Pornstarplatinum Halle Hayes In Les Oral Mit Kiara Edwards

0 Aufrufe
0%


Zu sagen, dass ich überrascht war, wäre eine Untertreibung, als Jenny unerwartet wieder auftauchte, unsere Vereinbarung war, uns einmal zu treffen und nie wieder zu sehen, jetzt ist sie ungefähr 4 Stunden später hier und bittet um Sekunden, ich konnte mein Glück nicht fassen. Ich nahm sie in meine Arme und küsste sie leidenschaftlich, dann begann ich mich langsam auszuziehen, als sie in ihre seidige schwarze Unterwäsche stieg, ging sie auf die Knie und zog meinen Penis aus meiner Hose und fing an, ihn wieder zum Leben zu erwecken, ich war entsetzt Sehen Sie, wie die kombinierten Flüssigkeiten von unserem Sex am Nachmittag überall auf meinem Bauch und Schwanz waren, schlimmer noch, dass meine Schamhaare mit dem Sperma verklebt waren, entschuldigte ich mich und stellte ihn auf die Füße. Lass mich mit dir duschen? sagte sie und zog den Boxer aus, den sie mir wieder gekauft hatte, und zog ihren BH und ihr Höschen aus.
Wir waren gerade unter der Dusche, als ihr Handy anfing zu klingeln, aber es war ihr egal und ich sagte nichts, Sekunden später piepste es wieder und signalisierte, dass eine Nachricht eingegangen war, sie sagte wieder nichts und spielte weiter Mit den Duscheinstellungen waren wir in der Nähe. Er öffnete eine mit lauwarmem Wasser getränkte Flasche Duschgel und nachdem er das Wasser umgeleitet hatte, fing er an, meinen Hals und meine Brust zu waschen, rieb seine Hände an meinem Oberkörper und bewegte sich langsam zu meiner Leistengegend, wo er den Seifenschaum in meine Schamhaare einrieb. , auf meinem Schwanz und Eiern, während sie das tat, antwortete ich immer auf das Kompliment, indem ich ihre Brüste und Muschi wusch, ?Zurück? sagte sie und ich tat es auch, sie glitt auf ihre Knie und fing an, meine Hüften und meinen Arsch zu waschen, ihre weichen seifigen Hände glitten zwischen meine Beine und griffen nach meinen Eiern, dann glitt sie langsam zurück, streichelte immer meinen Anus, mein Schwanz wurde härter und stolz und fest bereit zum Handeln, so hart, wie sie aufstand und immer noch ihre Brüste von hinten gegen meinen Rücken drückte, und ich spürte, wie ihr Katzenhaar an meinem Oberschenkel rieb, ihre linke Hand kniff meine linke Brustwarze und ihre rechte Hand erreichte meine Taille und wichste langsam meine Schwanz, als sie meine Schulter küsste und nagte, konnte ich das Wackeln in meinen Eiern spüren und in der Hoffnung, ihn zu drehen und in die Doggystyle zu gehen, drehte ich mich zu ihm um, aber alles, was er tat, war direkt. Er spritzte uns mit warmem Wasser ab, bis wir seifenfrei waren, dann legte er auf und wir trockneten uns gegenseitig ab, dann gingen wir zurück ins Schlafzimmer.
Sein Telefon klingelte erneut, gefolgt von einer weiteren zwitschernden Nachricht. Während ich schnell die Nachrichten überprüfe: Ich kümmere mich darum, damit wir uns entspannen können, du wirst die Klappe halten, richtig? sagte. Und er drückte seine Finger auf meine Lippen Wird es nur eine Sekunde dauern? und er saß auf dem Bett und machte einen schnellen Trick, teuflisch drückte ich ihn zurück auf das Bett und machte mich auf den Weg, um seine Fotze zu essen, überraschte mich, dass er einen Fuß auf dem Bett hob, um einen einfachen Zugang zu erhalten. Ich begann langsam, seine Fotze zu saugen, dann rutschte meine Zunge um seine Lippen, hart Ich arbeitete mit meiner Zunge, während er weiter sprach, ich arbeitete langsam zu ihrer Klitoris …
Tut mir leid, ich wollte dich früher anrufen, ich war etwas beschäftigt………….Tut mir leid, Baby?.
Ja, ich habe Spaß; Ist es schön, ab und zu eine Abwechslung zu haben?
Natürlich will ich das, ich war einfach zu beschäftigt und helfe meinem Vater ……….. weißt du wie beschäftigt du um diese Jahreszeit bist?
Wie auch immer, Baby, ich muss gehen ………………..
Ja, habe ich auch, aber ich musste sie sehen, es ist lange her.
Und so ging ihr Gespräch weiter, also fing ich an, das Tempo zu erhöhen, jetzt leckte ich ihren Arsch mit langen Stößen an ihrem Kitzler, dann saugte ich hart an ihrem Kitzler, sie antwortete, indem sie ihre Beine noch mehr öffnete und sie glitt zu ihr Seite etwas mehr. Auf dem Bett, auf dem ich für besseren Zugang kniete, atmete er unwillkürlich ein, was gedeutet worden sein muss, als er seine Rede fortsetzte.
Es ist okay, Baby, ich habe nur ein bisschen Schmerzen, ich hatte heute Nachmittag einen harten Ritt? Ich war kurz davor zu würgen: ‚Ja, ich habe wirklich Sattelschmerzen?
Und um die Wahrheit zu sagen, haben mich Schläge auf meine Hüften wirklich angemacht?
Du weißt, was ich meine … nicht wahr? Das ganze Reiten hat mich so geil gemacht?
?Nein Schatz Du bist also nicht hier, oder?
?Oh ja, was meinst du?…………Ich bin mir nicht sicher, was du meinst?
?Du bist sehr frech?
Ich bin wirklich geil; Kann ich einen guten Hardcore mit einem großen, harten, langen Schwanz haben?
Sie positionierte sich neu und kniete ganz am Rand des Bettes, die Knie auseinander und ihr Hintern nach hinten und oben gehoben, nahm ein Kissen und legte es unter ihren Bauch, um ihre Hüften zu stützen, dann drehte sie sich um und sah mich an und winkte mich einzutreten. Sie setzte das Gespräch fort, aber sie sprach, ich wusste, dass ich es war.
Komm schon, Baby, schiebe deinen großen Schwanz auf mich, das war’s, Baby, steck ihn in meine Muschi?
Oh ja, das fühlt sich so gut an, gib mir etwas mehr, nicht so viel, meine Muschi tut immer noch weh von der Fahrt heute Nachmittag?
Oh ja, das? na…………… jetzt fick mich langsam?
Sie fing an, langsam hin und her zu schaukeln, nahm jeweils etwa 4 Zoll, drehte gelegentlich langsam ihre Hüften, was das beste Gefühl für meinen Schwanz erzeugte, ihre Hand griff hinter ihren Rücken und hielt meine Hüften davon ab, sich zu bewegen, und ich war einfach so ausgeruht. Ich ritt langsam meinen Schwanz.
Oh, ist es gut für dich?
Werden Sie entlassen?
Nun, lass dir Zeit, denn ich genieße das so sehr?
?Nein, Ejakulation noch ……..ich bin noch nicht bereit?
Meine Muschi ist so heiß; Ihr großer Schwanz sehr gut?
Und dann schätze ich, tat er es, schüttelte aber weiter meinen Schwanz, als ich ihre Unterhaltung beendete und ihm eine gute Nacht wünschte.
Ich werde den Himmel nie erreichen, ich bin so schlecht, richtig? Als er anfing, meinen Schwanz ein wenig härter und tiefer zu treiben, sagte er, ich fing an, sein Arschloch zu fingern, und er murmelte erneut seine Zustimmung, also grub ich etwas tiefer, bis mein Daumen in sein Loch ging, und mit der Zeit fing ich an, ihn zu ficken es. Sie drückte ihre Fotze, keuchte und grummelte verrückt und jetzt, wo ihre Hand die Laken griff, hatte ich keine Zurückhaltung bei meinen eigenen Bewegungen, also fing ich an, sie in voller Länge zu füllen. Mein eigener Orgasmus kam und ich hatte Angst, dass sie ihn gerade noch rechtzeitig schlagen würde Er hob seinen Kopf und quietschte dann mit einem Strom von Obszönität. Er kam heraus und füllte meinen Schwanz mit Säften, ich versuchte verzweifelt, einen Orgasmus zu erreichen, ich trieb ihn wütend, aber ich konnte nicht, bevor er nach vorne fiel und mein Schwanz losgelassen wurde.
Ein paar Minuten vergingen, während sie immer noch schwer atmete, dann rollte sie sich auf den Rücken, ihre Brüste glitschig von Schweiß und ihre Schamlippen weit geöffnet und fließend nass, starrte auf meinen immer noch intakten Schwanz, während ihre vordere Spermaniete wie ein Klatschen hing. Spinnennetz, hast du nicht geleert?? fragte sie, also sagte ich, ich hätte lange genug durchgehalten, um sie dorthin zu bringen, und ich hatte es gerade verpasst, sie sah mich seltsam an und positionierte uns dann neu, sodass ich auf ihren Hüften war, meine Eier an ihrem Schamhaar. Er schlang seine Beine um meine Beine, um mich stabil zu halten, Er hob seinen Rücken ein wenig an und legte 2 Kissen hinter sich, damit er besser sehen konnte, dann legte er sich hin und fing an, langsam auf mir zu masturbieren. Ich will dich beim Abspritzen sehen? Sie sagte, sie habe versucht, mich zum Orgasmus zu bringen, ich habe kaum ein paar Schläge gerieben, bevor der erste Spritzer Sperma an ihre Wange kam, der zweite an Mund, Nase und Augen vorbeiging und der Rest ihre Brüste erreichte, aber sie arbeitete weiter, bis sie es auch tat empfindlich und musste sie bitten aufzuhören, ich muss zugeben, dass ich für die Nacht fertig war, glaube ich, oder zumindest hoffte ich, dass er es tun würde, wir haben ein bisschen aufgeräumt und er umarmte mich.
Er holte tief Luft, als er mich fest an sich drückte und sagte: Cacharel steht dir großartig. Ich antwortete ohne nachzudenken: Ist deine Verlobte auch? Er bedeckte meine Lippen wieder mit seinen Fingern, sagte aber: Nein, tut er nicht. dann stand sie auf und fing an, mich zärtlich zu küssen, als wir einschliefen.
Als ich aufwachte, duschte Jenny bereits, also ging ich zu ihr und wir wuschen uns gegenseitig, aber es gab kein Liebesspiel und ich wusste, dass es passieren würde, also schaute ich auf ihr Kleid und sie küsste mich, bevor sie ging, ich habe die Regeln gebrochen Als ich sie wieder fragte, ob ich sie jemals wiedersehen würde, antwortete sie mit ihren Fingern, die wieder meine Lippen bedeckten, als ich ging, sprach ich nicht mehr.
Etwa eine Stunde später kam Wilma und holte mich ab, ?wie ist es gelaufen? fragte sie und ich sagte, ihr ginge es gut. Oh je, ich dachte, sie könnte dich erreichen, sie ist schön und reich, du weißt, wer ihr Vater ist, richtig? Das tat ich nicht, also fing Wilma an, mich mit dem aufzuklären, was sie über Jennys Familie wusste, ihr Vater schien ein wohlhabender Geschäftsmann zu sein, der eine Reihe neuer Autohäuser besaß, mein Herz zog sich zusammen, als ich merkte, dass er anders war. es war meine Welt, in die er sich begab, und ich dachte immer noch darüber nach, als Wilma hinzufügte: ? Ich hoffe, er hat mir etwas hinterlassen, ich will eine Belohnung dafür, dass ich dich mitgenommen habe?, ich legte meine Hand auf ihr Bein und dachte an Jenny.
Ich habe seit ungefähr 6 Wochen nichts anderes gehört, ich habe wirklich versucht, sie aus meinen Gedanken zu bekommen, jetzt traf ich sowohl Wilma als auch eine Frau, die sagte, sie sei 36, sah aber eher aus wie in den 40ern, sie war früh nach Hause gekommen. Vor ein paar Wochen habe ich den Abend und ihren Mann dabei erwischt, wie sie mit einem der Assistenten des Pommes-Ladens, den sie hatten, auf ihrem Ehebett Liebe gemacht haben, also schätze ich, dass ich jetzt eine Art Rachedienst leistete. Es war meine erste Erfahrung mit einer Abgelehnten Frau, sie hatte ein Gift, das ich noch nie zuvor gesehen hatte, alles, was sie wollte, war Rache an ihr und es schien, als wäre nichts, was wir zusammen taten, für uns beide, es war immer ein Fall? oder ‚erteile diesem Bastard eine Lektion‘, unsere Beziehung dauerte nur ein paar Wochen, während dieser Zeit arbeitete er hart daran, diese Fische zu schlagen, und ich versuchte so sehr, seinen Arsch zu schlagen. An anderer Stelle war es zu viel für mich, ja, ich hatte Sex, aber ich wollte die Zuneigung, die ich in Jenny fand.
Im Laufe der Wochen erwarte ich nicht, ihn wiederzusehen, dann war ich eines Freitagabends plötzlich wie immer mit meinen Freunden in unserer Nachbarschaft unterwegs, das Gespräch brach plötzlich ab, mein Freund Jack starrte auf die Tür. Es pfeift leise, gefolgt von ?Wow totty alarm? Also drehten wir uns alle um und sahen 3 elegante, schöne Frauen, die in einen (nicht ganz) Joint aus Spucke und Sägemehl kamen, drehten sich um, um genau hinzuschauen, als er mich sah, winkte und packte seine Freunde und begann auf uns zuzugehen, Jack schaute über seine Schulter und ?wohin gehen sie? Genau in diesem Moment umarmte mich Jenny. Kann ich einen Moment haben? fragte er und wir gingen zur Seite und seine Freunde setzten sich.
Habe ich die Kavallerie mitgebracht, falls eine Frau in Reserve war? und fügte hinzu: Ich habe mich nur gefragt, ob du mich wiedersehen willst, ich bin nicht an einer leidenschaftlichen Nacht interessiert, weißt du, ich suche diesmal einen Freund? und sie wedelte mit den Fingern vor meinem Gesicht, um ihren Verlobungsring zu zeigen, sie war so schwach, dass ich nach dem Mut suchte, ihn abzubrechen? fügte er hinzu: Warum ich? Ich fragte, was antwortete er? Als ich dich das erste Mal sah, Wochen bevor du mich getroffen hast, Wochen bevor du mich getroffen hast, wusste ich, dass ich auf dich zählen kann, wenn du die Regeln befolgst und du meine Bedürfnisse über deine gestellt hast, also wurdest du versiegelt. Du musst dich nur entscheiden, willst du mich, weil es keinen Platz für andere gibt, wenn wir zusammen sind?
Und so fing es an, aber wird es dauern?

Hinzufügt von:
Datum: November 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert