Petite Asian Cutie Von Schwarzem Schwanz Zertrümmert

0 Aufrufe
0%


Können wir kurz reden? Meine Mutter hat mich gefragt, als ich mir das Fußballspiel angesehen habe. Ich möchte einen Gefallen von dir.
Meine Augen waren immer noch auf den Fernseher gerichtet. Sicher, aber kann das bis später warten? Dieses Spiel ist fast vorbei.
Er nahm die Fernbedienung und schaltete den Fernseher aus.
Hey Ich habe mir das angesehen
Sie können die Ergebnisse online lesen oder sich die Wiederholung in den Nachrichten ansehen, ich verstehe den Unterschied sowieso nicht wirklich, antwortete er streng.
Okay Mama, was kann ich für dich tun?
Er hob den Saum seines Hemdes hoch, um seinen weichen, runden Bauch zu enthüllen. Sie hatte vor einem Jahr ein Kind geboren und es hatte sie in eine absolut weibliche Form gebracht. Ich war damals 18 und ich war sein ältester Sohn. Mit 42 war sie immer noch so hinreißend wie eh und je, trotz allem, was sie von ihrem neu entdeckten Mittelteil hielt.
In Form zu sein, hat ihm schon immer viel bedeutet. Sie hatte immer noch einen durchtrainierten Körper, aufgebaut durch ihren Langstreckenlauf und viel Yoga in ihrem Schlafzimmer. Ihre Arme und Beine sahen immer noch anständig aus für eine Frau ihres Alters, oder überhaupt jedes Alters. Das zusätzliche Gewicht, das er nahm, störte ihn wirklich, als er stocherte.
Das ist alles, was du für mich tun kannst, antwortete er und stocherte noch ein paar Mal in seinem Bauch herum. Seit meiner Geburt habe ich meine Energie zurück und möchte unbedingt wieder in Form kommen. In meinem Alter ist das nicht einfach. Glaubst du, du kannst deiner Mutter helfen, mit einem guten Trainingsprogramm und etwas Motivation zu pushen? Es gibt viele alte Fitnessgeräte können wir in der Garage benutzen.
Mama, du bist zu hart zu dir selbst. Du siehst toll aus, so wie du bist.
Danke, aber ich möchte fit werden, solange ich noch kann. Es ist eine gesunde Besessenheit, würde ich sagen.
Ich warf ihm einen skeptischen Blick zu. Das wäre ein bisschen komisch, findest du nicht? Weißt du, ich muss zusehen, wie du Wiederholungen mit den Gewichten machst. Warum gehst du nicht stattdessen ins Fitnessstudio? Sie haben die beste Ausrüstung. Ganz zu schweigen davon, dass sie es haben Personal Trainer, die es gewohnt sind, mit Frauen in deinem Alter umzugehen … nichts für ungut, Mama.
Fitnessstudios sind heute so voll, spottete er. Außerdem weißt du, was für ein Putzfreak ich bin. Alle Maschinen und Schränke müssen mit Keimen und Bakterien übersät sein, das habe ich in den Nachrichten gelesen.
Ernsthaft? Ich bin am Fitnessstudio im Einkaufszentrum vorbeigelaufen und es war weniger als halb voll. Es sah auch makellos aus. Heutzutage gibt es viele Vorschriften zur Reinigung. Überall ist antibakterielles Gel.
Er seufzte. Wenn Sie den wahren Grund wissen wollen, warum ich nicht mehr ins Fitnessstudio gehen möchte, dieser Ort ist voll von meinen Schülern und das Letzte, was ich brauche, ist, dass sie mich beim Sport sehen. Und ich nicht besonders will keine meiner zukünftigen oder ehemaligen Studentinnen, die mich nackt in der Umkleidekabine sehen.
Ich denke, das macht Sinn.
Nun, was wird es sein, Sir?
Ich scheine nicht in der Position zu sein, mit Ihnen zu streiten, antwortete ich.
Nein, das bist du definitiv nicht, sagte er mit verschränkten Armen und einem strengen Blick.
Okay, lass uns anfangen, wann immer du bereit bist. Ich werde versuchen, eine Routine zu finden, die perfekt für dich ist. Es ist nicht zu einfach. Es ist nicht zu schwer.
Ein breites Lächeln erschien auf seinem Gesicht und er beugte sich herunter, um mich zu umarmen. Danke Ich wusste, dass du es in meinen Augen sehen würdest. Wir fangen morgen an, wenn wir etwas Passendes zum Anziehen haben.
***
Und so fing es an; Meine Mutter und ich trafen uns gelegentlich im Freigelände unserer Garage zum Sport. Es begann ganz einfach mit einer Jogginghose und einem dünnen Pullover. Ich ließ ihn zuerst auf einem stationären Fahrrad aufwärmen, gefolgt von Grundübungen wie dem Heben leichter Gewichte und Dehnen. Oder wir würden die gesamte Sitzung damit verbringen, absolut Cardio zu machen.
Und im Laufe der Zeit, Monat für Monat, verbesserte sich ihre Fitness willkürlich, ebenso wie ihr Vertrauen in ihren ohnehin schon schönen Körper. Er fing an, eng anliegende Spandex-Hosen zu tragen, zusammen mit enger sitzenden Pullovern. Und um all dem gerecht zu werden, gab ich ihm mehr Intervalltraining.
Er achtete darauf, sich nach jedem Training von ganzem Herzen bei mir zu bedanken, weil er immer noch davon ausging, dass es meine Zeit sehr strapazierte, sein Personal Trainer zu sein. Aber was sie nicht wusste und was ich ihr nicht offen sagen wollte, war, dass ich anfing, unsere Sitzungen viel mehr zu genießen, als ich dachte. Es ist eines dieser Dinge, von denen Sie nicht wissen, wie, aber es passiert. Vielleicht lag es an der zusätzlichen Zeit, die wir zusammen verbrachten, je näher wir kamen. Oder vielleicht lag es einfach daran, wie gut und lebendig er jedes Mal aussah.
***
Das ist es, noch einmal Ich rief zur Ermutigung, als meine Mutter das Kurzhantelrudern beendete.
Als er fertig war, ließ er die Gewichte fallen und wedelte mit den Armen, während ich ihm beibrachte, Verspannungen abzubauen.
Wow nahm einen tiefen Atemzug. Du hast diese Workouts in letzter Zeit wirklich intensiviert. Gott, ich bin so müde, aber ich fühle mich großartig. Ich glaube nicht, dass ich jemals so hart gearbeitet habe, selbst als ich auf dem College trainiert habe.
Nun, das liegt nur daran, dass du dich so schnell verbesserst und deine Ausdauer ständig zunimmt.
Er lächelte und hob seinen Arm, um seinen Bizeps durch seine Kleidung zu strecken. Danke. Ich denke unsere Familie hat gute Gene.
Wenn das der Fall ist, beeilen wir uns besser und beenden diesen letzten Teil des Zirkels mit erhöhter Herzfrequenz, sagte ich und deutete auf die Werkbank, damit sie die Langhanteldrücken machen konnte. So erzielen Sie bessere Ergebnisse.
Moment mal, dieser Pullover bringt mich um.
Meine Mutter drehte sich beiläufig um, zog ihren dünnen Pullover aus und legte ihn ordentlich auf einen Tisch in der Nähe. Sie stand in ihrem Sport-BH auf und nahm einen Schluck aus ihrer Wasserflasche, völlig unbewusst meiner Bewunderung für ihren geformten Körper. Meine Augen starrten schnell auf die glitzernden Schweißtropfen auf seinem oberen und unteren Rücken, Schultern und Armen. Und nachdem sie ihr Getränk ausgetrunken hatte, drehte sie sich um, um sich wieder auf das Gewichtheben zu konzentrieren, und ich wandte meine Augen so schnell wie möglich ab.
Tut mir leid wegen des Outfits, sagte meine Mutter und deutete damit an, dass sie mich dabei erwischt hatte, wie ich sie anstarrte. Ich habe mich ein bisschen aufgewärmt. Außerdem fühle ich mich jetzt, da ich fitter bin, selbstbewusster, wenn ich so etwas trage.
Das kann ich sehen. Du siehst toll aus Ich meine, diese Kurven haben mir vorher nichts ausgemacht; diese Kurven sind sexy. Aber dein Körper sieht jetzt so anders aus.
Vielen Dank Sie lächelte, sah nach unten und tätschelte ihren Bauch. Das ist alles wegen dir.
Du kannst mir danken, indem du auf diese Gewichte trittst.
Ich musste ihm nicht mehr viele Anweisungen geben, da er sich vorbeugte, um einen schwereren Satz freier Gewichte aufzuheben, und nach der Bank griff, um Kurzhanteldrücken zu machen. Wie üblich zählte ich die Wiederholungen für ihn und stellte sicher, dass seine Form perfekt war.
Aber es war das erste Mal, dass ich ihn so anstrengende Übungen machen sah, während er ein kleines Oberteil trug. Meine Augen waren hypnotisiert, als ich seine Trizepsmuskeln und seine angespannten Schultern sah. Aber mehr als alles andere war es für mich sehr erregend zu sehen, wie sich seine Brustmuskeln zu spannen begannen. Und zu sehen, wie sich ihre Brüste bei einem Sportkampf zusammenziehen.
Als er fertig war, setzte er sich hin, um die Gewichte auf seine Hüften zu legen, holte schnell Luft und ließ die Gewichte los, damit er mehr Wasser aufnehmen konnte. Als meine Augen über seinen verschwitzten Körper wanderten, hatten sie anscheinend ihren eigenen Kopf. Und wieder einmal war ich zu langsam, um wegzusehen, als meine Mutter mich ansah.
Er stemmte die Hände in die Hüften und lächelte. Hast du mich gerade abgecheckt?
Was? Natürlich nicht Ich weiß nicht, warum du das gesagt hast.
Du warst schon immer ein schrecklicher Lügner, sagte er mit einem Grinsen. Komm schon, ich habe bemerkt, dass du auf meinen Körper gestarrt hast, seit ich diesen Pullover ausgezogen habe. Ich habe sogar bemerkt, dass du auf meine Brust gestarrt hast, während du den letzten Satz gemacht hast.
Ich bin geblieben, sagte ich kühn, aber halb im Scherz. Du hast mich gebeten, dir beim Training zu helfen, und wenn ich deine Fortschritte überwache, wurde mir vorgeworfen, unangemessen zu sein.
Guter Punkt. Was ist mit dem Blick, den du mir zugeworfen hast, als ich mich umgedreht habe, nachdem ich einen Schluck Wasser getrunken habe, oder wie du auf meine Brust geblickt hast, während ich diese Pressen gemacht habe, oder …
Gut … du hast mich erwischt, antwortete ich etwas verlegen. Du siehst wirklich gut aus in deinem Top. Hier, sagte ich. Bist du jetzt glücklich?
Seine Augenbrauen hoben sich und er hielt sein Lachen eindeutig zurück. Weißt du, genau davor hatte ich Angst. Ich wollte dich nicht ablenken. Also, egal wie heiß ich wurde, ich habe diesen Pullover immer anbehalten. Außerdem habe ich kürzlich diesen Sport-BH gekauft. Und davor habe ich Ich hätte nur ein T-Shirt drunter, da ich eine Frau bin, würden meine Brustwarzen eine unglaubliche Ablenkung sein.
Oh… wenn ich dich das sagen höre, wünschte ich, du wärst in deinem Hemd.
Männer… ihr seid alle so vorhersehbar, sagte er mit einem Glucksen. Ich hoffe, deine kleine Aufmerksamkeit für meine Brüste lenkt dich nicht von unserem zukünftigen Training ab. Ein Sport-BH ist viel angenehmer zu tragen.
Ich kann nicht garantieren, dass du dich weiterhin so anziehst, antwortete ich humorvoll.
Sie legt ihre Finger um das untere Ende ihres Sport-BHs und zieht ihn schnell nach oben, um mir ihre nackten Brüste zu zeigen. Und ich meine alles. Ihre verschwitzten Brüste und Brustwarzen waren zur Schau gestellt.
So, jetzt kannst du aufhören, dich zu fragen, wie sie aussehen, sagte er, als wollte er beweisen, dass ich mit seinen Körperteilen nicht völlig unreif war. Ich hoffe, du hast gut auf sie aufgepasst, denn du wirst sie nicht wiedersehen.
Ich zerreiße definitiv, mustere und untersuche ihre Brüste, während sie draußen ist. Die Böden waren rund, hängend und ein wenig hängend. Sie machte keine Witze, als sie über das Stillen sprach, weil ihre Brustwarzen und Warzenhöfe geschwollen waren.
Es sah auch so aus, als wäre zusätzliche Flüssigkeit um ihre Brustwarzen herum, und es war kein Schweiß. Es war immer ein heller Weißton.
Als er das Gefühl hatte, dass ich genug geguckt hatte, zog er sich zurück, um sich wieder zu bedecken.
Gott… du hast meine Woche gerade besser gemacht, sagte ich ihm fast ohne Worte.
Uns auf Sie.
Nun, ähm, lief die Milch?
Er schüttelte den Kopf. Das ganze Drücken und Ziehen, das ich gemacht habe, hat meine Brüste ein wenig zum Milchen gebracht. Das war so, seit wir angefangen haben, schwerere Gewichte zu heben. Ich wollte es früher nicht erwähnen. Und deshalb habe ich mir einen Sport-BH gekauft, also ziehe ich mich an um meine Brüste herum keine Flecken zu bekommen, während ich trainiere.
Das würde ziemlich ablenken.
Das ist etwas, an das sich stillende Frauen anschleichen. Öffne es nicht wieder und erwähne es nicht gegenüber deinem Vater. Wenn es nicht zu komisch ist, brauche ich immer noch deine Hilfe bei meinen Dehnübungen nach dem Training.
Er richtete sich auf und ging wieder an die Arbeit.
***
So schwer es auch war, ich habe nie die Tatsache erwähnt, dass er mir kurz seine Brüste gezeigt hat, um mich dafür zu belohnen, dass ich ihm geholfen habe, weil seine Warnung so hart war. Ich wollte nicht riskieren, ihn zu verärgern und unsere private Zeit zu beenden.
Aber es war ihm auch nicht verborgen, dass ich seinen Körper bewunderte. Als er an diesem Abend aß, trug er ein viel kleineres Hemd als er normalerweise trug und sah ein bisschen koketter aus als sonst, als würde er sich über mich lustig machen, weil ich den Körper meiner eigenen Mutter mochte. In dieser Nacht, bevor ich ins Bett ging, tat ich das Einzige, was ich tun konnte – Tagträume von ihm.
***
Zwei Tage waren vergangen und es war Zeit für das Training am nächsten Nachmittag mit gemeinsamen Gewichten. Es war ein Dienstag, was bedeutete, dass sie nur früh am Morgen unterrichtete und ihre zusätzliche Zeit oft nutzte, um Hausarbeiten zu erledigen oder ihre Lieblingssendungen im Fernsehen anzusehen.
Aber an diesem Tag kam ich von der Schule nach Hause und als ich an seinem Zimmer vorbeiging, bemerkte ich eine neue Einkaufstasche, die auf seinem Bett lag.
Oh … ich hatte nicht erwartet, dass du so schnell nach Hause kommst, sagte meine Mutter, als sie angezogen aus dem Badezimmer kam und überrascht wirkte, mich zu sehen.
Ja, ich hatte heute eine Prüfung und muss früher gehen, antwortete ich. Du warst also einkaufen?
Ich habe ein paar Sachen gekauft. Heute Abend gibt es eine Überraschung für deinen Vater.
Es klingt gut.
Ich denke schon, sagte meine Mutter lächelnd. Ich wollte vorher nichts darüber sagen, aber der Hauptgrund, warum ich in Form kommen wollte, war für heute Abend. Unser Liebesleben wurde durch meine letzte Schwangerschaft und die arbeitsreiche Karriere deines Vaters wirklich beschädigt, und ich hatte gehofft, das zu tun . Es färbt die Dinge zwischen uns noch einmal wirklich. Und das werde ich dir sagen. bis …
Als ich hörte, wie meine Mutter mir sagte, dass sie vorhabe, heute Abend etwas Sexyes zu machen, war ich sofort beeindruckt.
Mama, danach zu urteilen, wie du gestern ausgesehen hast, bin ich sicher, dass du mit allem, was du anziehen willst, total umwerfend sein wirst.
Danke. Und all das wäre ohne deine Hilfe nicht möglich gewesen. Ich habe die Outfits in der Umkleidekabine des Ladens anprobiert und konnte mich kaum wiedererkennen. Dein Vater wartet auf ein richtiges Fest.
Seine Stimme war immer noch anzüglich und aus irgendeinem unbekannten Grund konnte ich nicht anders, als mich darüber aufzuregen. Er sah so gut aus, besonders wenn er nur da stand.
Da bin ich mir sicher, erwiderte ich und spürte, wie mich etwas erfasste. Apropos … wie wäre es mit einer zweiten Meinung? Weißt du, vielleicht könntest du ein Model für mich sein und ich werde dir sagen, was mein Vater bevorzugen würde. Ich meine, ich habe schon Teile davon gesehen du. Es wird nicht so seltsam sein.
Sie stemmte ihre Hände in die Hüften und warf mir einen strengen, mütterlichen Blick zu, den nur sie geben konnte.
Habe ich dir nicht gesagt, dass du dieses Thema nie wieder ansprechen sollst?
Ich versuchte sofort meinen Charme. Ich weiß, dass du das getan hast. Aber du hast gerade darüber gesprochen, was du mir in der Garage gezeigt hast. Damit hat das absolut nichts zu tun. Und für mich ist das eine ganz andere Sache.
Oh, wie schlau von dir. Aber das kann ich dir nicht vorwerfen, da ich in der gleichen Situation war.
Ich gehorchte und kehrte in den Korridor zurück, lauschte angestrengt auf die Geräusche beim Ankleiden. Mein Herz schlug schnell und meine Fantasie lief wild, als ich es warf, hörte ich zu, wie jedes Stück ihrer Kleidung auf das Bett fiel und ihr neues Outfit aus ihrer Einkaufstasche zog und es anzog.
Okay, ich bin bereit, sagte er zögernd.
Als ich zurückblickte, war ich überwältigt von dem, was ich sah. Meine stilvolle und würdevolle Mutter war nichts weiter als ein knapper Morgenmantel, der hauptsächlich dazu diente, ihre Brüste und ihren Unterleib zu bedecken. Sein Körper war der größte, den ich je gesehen hatte, und ich nutzte ihn voll aus; Meine Augen huschen über ihre nackten Füße, ihre athletischen Hüften, ihren durchsichtigen Mittelteil und ihre nackten oberen Schultern und Arme.
Seine Hände wanderten wieder zu seinen Hüften, aber dieses Mal hatte er ein stolzes Lächeln auf seinem Gesicht.
Also was denkst du?
Ich finde, du siehst absolut umwerfend aus. Dad könnte heute Abend kein glücklicherer Mann sein. Ernsthaft, Mama, du siehst großartig aus. Und für mich kannst du es mit jedem Dessous-Model da draußen aufnehmen.
Zweifelhaft, aber danke, erwiderte er mit neu gewonnenem Selbstvertrauen. Wie ich schon sagte, ich verdanke dir alles.
Er hob spielerisch seine Arme, um seinen Bizeps anzuspannen, wie es ein Bodybuilder tun würde. Als sie damit fertig war, hob sie den unteren Teil ihres Morgenmantels hoch und tat dasselbe mit ihren Hüften; Er beugt jedes Bein nach vorne, eines nach dem anderen, und streckt sie für mich aus.
Dein Körper und deine Beine sehen toll aus. Diese Kniebeuge hat wirklich funktioniert.
Das haben sie bestimmt, antwortete er stolz. Apropos, die Show ist vorbei. Ich ziehe meine Trainingsklamotten an und treffe mich unten für weitere Kniebeugen.
Klar… aber vorher, was ist mit dem anderen Outfit? Ich fragte.
Das ist nichts für dich. Durchsichtig.
Bei dem Gedanken, dass meine Mutter ein durchsichtiges Outfit trug, wurde mir kalt.
…Artikel…
Es tut mir leid, dass ich deine Blasen zum Platzen gebracht habe. Ich hoffe, das Ding in deinen Shorts ist nicht das, was ich dachte, sagte er und sah auf meine wachsende Schwellung.
…Natürlich nicht. Das ist…
Dann, wenn es nicht das ist, was ich denke, geh raus und zeig es mir, sagte er und hob eine Augenbraue.
Ich hielt für einen Moment in meinem Schweigen inne, beantwortete seine Frage und gab zu, dass ich tatsächlich erregt war.
Er grinste mich mitfühlend an und sah aus, als würde er mit sich selbst streiten. Ich sag dir was; du hast mir sehr geholfen, indem du deine Zeit geopfert hast, um diese Ergebnisse zu erzielen. Also … wenn du interessant bist, bin ich bereit, dir zu helfen.
Was meinen Sie…
Er schüttelte den Kopf. Wenn du willst, dass ich mich um deine Erektion kümmere, werde ich das tun. Versprich mir nur, dass du respektvoll damit umgehst.
Das verspreche ich.
Er machte ein paar Schritte nach vorne und fiel vor mir auf die Knie. Ich erstarrte und alles, was ich tun konnte, war zuzusehen, wie meine respektable und elegante Mutter versuchte, meine Hose auszuziehen, wobei sie nichts als knappe Unterwäsche trug.
Als mein immer größer werdender Schwanz freigegeben wurde, verschwendete er keine Zeit damit, ihn in seinen Mund zu nehmen, um ihn zu saugen. Seine Lippen bildeten einen engen O-Ring um meinen Schaft und sein Kopf schwang hin und her, als er mir mit Leichtigkeit den besten Blowjob meines Lebens gab.
Der Raum war voll von meiner Mutter, die meinen Schwanz lutschte und schlürfte. Ich konnte sehen, wie sein Speichel aus meiner Erektion sprudelte, als er seinen Kopf zurückzog, nur damit sein Kopf ihn wieder nach vorne drückte, um alles mit seinem vakuumartigen Mund einzusaugen. Und mit jedem Nicken seines Kopfes gingen seine Lippen ein wenig tiefer und zogen mich tiefer in seinen Mund.
Bevor ich es wusste, würgte mich meine Mutter vollständig, die Lippen berührten fast meinen Schritt, und nahm meinen ganzen Schwanz in ihren Mund. Er sah mich an und stöhnte bei den Worten ta DA, als wollte er seine außergewöhnliche Fähigkeit, einen Schwanz zu lutschen, demonstrieren.
Sein Mund begann sich nach hinten zu drehen, nachdem er mich tief gewürgt hatte. Aber er bedeckte seine Lippen mit seiner Hand und fing gleichzeitig an, mich zu masturbieren; Es gibt mir das Vergnügen sowohl deines Mundes als auch deiner Finger.
Mama… ich bin kurz davor zu ejakulieren…, warnte ich.
Auf Gedeih und Verderb ignorierte meine Mutter meine Warnung und ging weiter. Im Gegenteil, es schien ihn nur zu ermutigen, dass er anfing, einen Schlaganfall zu bekommen und stärker zu saugen. Mein Genuss erreichte seinen unvermeidlichen Höhepunkt und ich knallte den Mund meiner Mutter mit Sperma voll. Ich ejakulierte weiterhin bei jedem Schlag, den meine Mutter mir gab, und die gesamte Ejakulation wurde direkt zu ihrem Bauch geschickt, ihre engen Lippen kombiniert mit dem starken Saugen ihres verhüllenden Mundes.
Ich habe jede Unze meiner Kraft darauf verwendet, nicht auf meinem Weg zu stürzen. Und als ich fertig war und wieder sabberte, sorgte meine Mutter dafür, dass sie den GANZEN letzten Tropfen saugte, bevor sie ihre Lippen losließ und sich mit dem Handrücken den Mund abwischte.
Du siehst genauso aus wie dein Vater, sagte er beiläufig und sah mich an, während er noch immer auf den Knien lag.
Gott Mama… das war unglaublich, sagte ich atemlos.
Als sich unsere Blicke trafen, stand er auf und zwinkerte mir zu. Ich freue mich, dass es dir gefällt. Auch jetzt kannst du an uns denken. Wenn du mich jetzt entschuldigen würdest, ich habe Lust auf ein heißes Bad. Das war mein Training an diesem Tag. Wir werden unsere nächste Einheit fortsetzen . Morgen.
***
Während unseres Trainings waren meine Augen auf die Beine meiner Mutter gerichtet. Immerhin trug sie eine neue Spandex-Shorts für Frauen, die ihre Hüften perfekt umschlossen. Und das Training des Tages bestand aus einer langen Aufwärm- und Cardio-Routine auf dem Heimtrainer, gefolgt von ein paar Sätzen Kniebeugen mit Gewichten.
Du scheinst sehr beschäftigt zu sein, neckte meine Mutter, die bereits wusste, was ich dachte. Stört dich etwas?
Ich denke du weißt…, sagte ich lächelnd. Und ich weiß, wie sehr du es nicht magst, wenn ich das anspreche, aber da du gefragt hast, wollte ich dir nur sagen, wie sehr ich darüber nachgedacht habe, was du gestern für mich getan hast. Das war wirklich großartig.
Er lächelte mich an. Danke. Und fürs Protokoll, es hat meine Nacht noch spezieller gemacht, als ich erwartet hatte.
Wie wirklich?
Nun, dein Vater war sehr beeindruckt davon, wie ich in Dessous aussah und von den verschiedenen Posen, die ich machte. Ich sagte ihm, das sei alles wegen dir, und das fing an, sein Interesse daran zu wecken, wie wir es verbringen. Einige unserer Nachmittage. Ich habe dir gesagt, wie ich dir Eigentum als Lösung für dein Problem gezeigt habe. Du hättest sein Gesicht sehen sollen.
Ist er verrückt? Ich fragte.
Nein, antwortete er. Eigentlich war es das Gegenteil von verrückt sein, ihre Augen leuchteten auf eine Weise, die ich schon lange nicht mehr gesehen hatte. Ich habe dir immer wieder erzählt, wie ich ein sexy Outfit gemodelt habe und wie erregt du warst … und … ich habe es vielleicht lass es einfach sein, dass ich dir einen geblasen habe. An diesem Punkt ist sie ein Es war so hart wie ein Stein.
Ist es möglich? Ich war schockiert und das auf eine gute Art und Weise.
Ich hätte nie gedacht, dass sich mein Vater für so etwas interessieren würde.
Es war mehr als nur Fürsorge. Mit meinem Mund und meinen Händen zwang er mich dazu, jedes interessante Detail darüber zu erzählen, was ich dir angetan habe. Ich ließ ihn sogar danach an mir lutschen, bevor wir leidenschaftlichen Sex hatten. Es ist ein ernsthafter Inzestfetisch.
Hat sie von dir getrunken? Es ist wie …
Meine Mutter nickte. Er hat an meinen Nippeln gelutscht und meine Milch getrunken. Das ist ein Fetisch, den viele Erwachsene haben.
Klingt so heiß – besonders mit jemandem wie dir.
Meine Mutter kicherte, während sie ihr Lachen zurückhielt. Ihr zwei seht euch so ähnlich. So süß.
Niemand kann dir widerstehen, Mutter.
Er zwinkerte und kniff mich in die Wange. Komm schon, hilf mir mit dem Gähnen fertig zu werden, dann muss ich duschen. Vielleicht gesellst du dich zu mir und wir geben deinem Vater noch mehr erotische Geschichten zum Nachdenken.
Der Ausdruck in ihren Augen zeigte, dass sie an mehr als nur einer Dusche interessiert war. Und ihre Brustwarzen schienen aus dem dünnen Stoff ihres Oberkörpers herauszuspringen.
***
Ich folgte meiner Mutter die Treppe hinauf und wir gingen ins Hauptbadezimmer.
Als er dort ankam, hob er seine Arme und sagte: Willst du die Ehre erweisen? Sie fragte.
Das würde ich gerne, erwiderte ich, zog ihren Sport-BH an und ließ sie oben ohne zurück.
Er bückte sich und erledigte den Rest, zog seine enge Strumpfhose und sein Höschen aus und stand völlig nackt vor mir. Ich war fasziniert von ihrem reifen Körperbau. Ihr Körper sah perfekt proportioniert aus mit der richtigen Menge an Muskeltonus, behielt aber die meisten ihrer weiblichen Kurven bei, die sie feminin aussehen ließen. Auch den ganzen Mittelteil zum ersten Mal nackt zu sehen, war ein echter Leckerbissen. Ihre Hüften und Waden waren ziemlich dick und ihr Schritt war sauber rasiert mit einer schönen Bikini-Bräune.
Du siehst toll aus, Mom, sagte ich ehrlich.
Danke. Jetzt bist du an der Reihe, dich auszuziehen. Ich weigere mich, die Einzige zu sein, die hier nackt steht.
Nachdem er das gesagt hatte, verschwendete er keine Zeit damit, mein Hemd auszuziehen und meine Shorts und Unterwäsche von meinem Körper zu ziehen. Sicher, es fühlte sich unangenehm an, vor meiner Mutter nackt zu sein, aber gleichzeitig wäre es eine Untertreibung, es wert zu nennen.
Seine Augen sahen mich an, wie ich ihn ansah. Und als er sah, was er sehen wollte, zog er mich unter die Dusche, damit wir unseren Inzest fortsetzen konnten.
Du kannst damit anfangen, meinen Rücken zu säubern, sagte er und reichte mir ein Stück Seife.
Während sie ihre Haare mit Shampoo wusch, nahm ich die Seife in meine Hand und fing an, sie auf ihrem oberen Rücken zu reiben. Meine Finger strichen über ihre Haut, als ich ihren geformten Körper einseifte. Zentimeter für Zentimeter bahnte ich mir einen Weg zu ihrem schwülen Arsch und war mehr als glücklich, sie auch zu waschen.
Nachdem sie das Shampoo in ihr Haar gewaschen hatte, drehte sie sich um, um die Seife auf ihrem Rücken zu waschen, warf mir einen einfachen Blick zu und sagte, es sei in Ordnung, die Vorderseite ihres Körpers zu waschen.
Wie Sie es sehen? , fragte meine Mutter mit einem verschmitzten Gesichtsausdruck.
Natürlich würde ich das, sagte ich ihm. Ich liebe deine Brüste Mom, besonders deine Nippel. Sie sind perfekt.
Danke, lächelte er. Ich denke, das ist einer der zusätzlichen Vorteile einer Schwangerschaft. Fangen Sie jetzt an zu putzen.
Ich begann oben auf seiner Brust und drückte die Seife gegen ihn. Und als sie hinabstieg, konnte ich ihre mit Milch gefüllten Brüste in meinen Fingern spüren. Sie waren weich und süß. Und es war ein erotischer Anblick, sie bei jeder Bewegung schwanken zu sehen. Dann, als ich meine Hand ein wenig fester auf die Seite ihrer linken Brust drückte, sickerte Milch aus ihrer geschwollenen Brustwarze und gab mir ein echtes Auge zum Anschauen.
Sieht so aus, als hättest du noch etwas gefunden, das dir gefällt, sagte meine Mutter sarkastisch.
Was soll ich sagen? Ich habe das noch nie erlebt.
Mochtest du? fragte sie und kannte die Antwort.
Sexy.
Er lachte. Nun, Brüste sind wichtiger, als nur ein Sexobjekt zu sein. Früher hast du dich davon ernährt, erinnerst du dich? Muttermilch hilft, das Leben zu erhalten.
Bist du dir sicher?
Warum nicht? Ich habe schon an deinem Schwanz gelutscht und geschmeckt. Du trinkst besser Milch aus meinen Nippeln.
Nun, ich hoffe, du hast genug Milch, sagte ich scherzhaft.
Warte kurz…
Mama spülte dann die Seife von ihrem Körper, drehte die Dusche ab und stieg aus der Wanne, um sich mit einem Handtuch abzutrocknen. Als sie schnell mit dem Schrubben fertig war, reichte sie mir ein weiteres Handtuch und ich tat dasselbe.
Sie benutzte beide Hände, um ihre Brüste anzuheben, als würde sie für mich modeln. Okay, es gehört jetzt alles dir.
Ich kämpfte gegen meinen natürlichen Drang an, mein Gesicht in den runden Brüsten meiner Mutter zu vergraben. Stattdessen nahm ich sie in meine Hände und spielte und massierte sie. Sie fühlten sich weich und fest an. Als ich sie etwas fester drückte, weiteten sich meine Augen, als ich sah, wie die Milch aus ihren langen braunen Brustwarzen sickerte.
Keine Angst, das ist ganz natürlich, sagte er. Ich verspreche, es ist gesund und schmeckt großartig.
Auf Drängen meiner Mutter bückte ich mich und leckte die Milch, die aus ihrer Brust lief. Der Geschmack war überraschend süß und ich nahm den großen Nippel in meinen Mund, trank noch mehr und fing an zu saugen und ihn in meinem Mund zu rollen. Er seufzte leicht und rieb meinen Hinterkopf, um seine Zustimmung zu zeigen, dass ich ihn stillte.
Ich saugte und zog jeden Nippel mit meinem Mund. Jedes Mal gab er ein leises Geräusch von sich, um anzuzeigen, dass er erregt war. Als ich an ihren Brüsten saugte und drückte, kam mehr Milch heraus und ich schluckte alles genüsslich.
Das fühlt sich gut an …, flüsterte er.
Darf ich Sie etwas fragen? fragte ich meine Mutter, nachdem ich die Brustwarze aus meinem Mund genommen hatte.
Du kannst mich alles fragen.
Magst du es, wenn ich das mache? Ich meine, machst du das nur, um meinen Dad aufzuwecken?
Eine Wärme breitete sich auf dem Gesicht meiner Mutter aus. Ihr zwei seid die wichtigsten Männer in meinem Leben, und ich liebe euch beide sehr. Wenn es ein bisschen Inzest braucht, um euch beide glücklich zu machen, dann soll es so sein. Ich habe auch Bedürfnisse wie alle anderen. Würde eine Frau nicht wollen zwei Männer, die ihr im selben Haus dienen?
Ich küsste ihre Brustwarze. Jetzt gibt es eine interessante Sichtweise auf die Dinge.
Nun, jetzt, wo wir das aus dem Weg geräumt haben, magst du Analsex? , fragte meine Mutter und hob eine Augenbraue.
Das gefällt mir. Und ich hoffe, du machst keine Witze, weil ich meine Augen nicht von deinem Arsch nehmen konnte, während wir unter der Dusche waren.
Du weißt, dass ich niemals etwas so Grausames tun würde, um dich so zu ärgern, antwortete er spielerisch. Jetzt lass uns ins Schlafzimmer gehen und du kannst mir zeigen, wie sehr du mich liebst.
***
Er nahm meine Hand und führte mich ins Schlafzimmer.
Als wir neben ihrem Bett standen, ging sie sofort auf die Knie und saugte an meinem Schwanz mit so viel Enthusiasmus und Enthusiasmus, wie man es in einem Pornofilm sehen würde – aber sie war keine Pornodarstellerin, sie war meine eigene Mutter
Nachdem er ein paar Mal mit dem Kopf zu meiner Männlichkeit genickt hatte, schaffte er es, mich vollständig aufzurichten, und dann hörte er auf.
Jetzt, wo ich dich gut und fest habe, bin ich sicher, dass du weißt, was als nächstes zu tun ist, sagte er.
Meine Mutter kletterte auf das Bett und ging auf alle Viere und neigte dann ihren Kopf nach vorne, sodass ihr Hintern direkt an mir haftete. Es war aufregend, die Unterseite ihrer Schenkel so nackt zu sehen. Seine Waden und Füße lagen flach auf dem Bett. Und diese dicken, offenen Pobacken sahen so lecker aus.
Ihr kleiner brauner Anus sah unglaublich einladend aus und ich wagte es nicht, eine weitere Sekunde zu verbringen, bevor ich mich nach vorne lehnte, um das weiche Fleisch ihres Hinterns zu küssen. Ich warf einen weiteren Blick auf das schmale kleine Loch und öffnete es mit meinen Fingern. Ich legte meine Lippen auf ihre intimsten Bereiche und gab einen langen Kuss, bevor ich meine Zunge herausstreckte, um mit dem Lecken zu beginnen.
Er zitterte und keuchte ein bisschen, als ich meine Zunge in seinem Arschloch benutzte. Und das ermutigte mich nur, weiter zu gehen, ich schob meine Zunge durch die kleine Öffnung ihres Anus und in ihr Rektum. Sobald ich in seine kleine Öffnung trat, stieß er sofort einen Schrei aus. Dann fuhr ich mit meiner Zunge über ihr Rektum, untersuchte es und schmeckte es so gut ich konnte. Ich spürte sogar, wie meine Beine anfingen zu zittern, als ich sie festhielt.
Genau, stöhnte er. Fahren Sie fort, indem Sie Kreise zeichnen.
An diesem Punkt wusste ich, dass ich sie nur noch ein paar Minuten zum Orgasmus bringen konnte. Aber warum dort aufhören? Ehrlich gesagt wollten wir beide mehr.
Also stand ich auf und positionierte mich hinter dem wohlgeformten Hintern meiner Mutter. Unsere beiden Genitalien waren bereits mit reichlich nassem Speichel bedeckt, und ich drückte sanft die Spitze der wütenden Erektion gegen den Eingang zu ihrem Anus. Obwohl sein Arsch gerade nach oben zeigte, war es keine leichte Aufgabe, in sein enges Loch zu kommen. Und er wusste das und griff mit beiden Händen nach hinten, um seine Wangen für mich zu spreizen.
Versuch es jetzt, sagte er und hielt sich offen. Ich bin dort klein, aber deswegen fühlt es sich dort so gut an.
Als ich fester drückte, keuchte meine Mutter laut auf und mein Schwanz drang von hinten in sie ein. Ihr Körper zitterte leicht und sie legte ihre Hände wieder auf das Laken und drückte es fest zusammen. Sein Anus war unglaublich eng und es fühlte sich nur noch angespannter an, als ich seinen Rektalkanal hinunterging. Und als wir vorankamen, spürte ich, wie sich der Körper meiner Mutter anpasste, und wir empfanden das größte Vergnügen.
Es war nur eine Frage der Zeit, bis ich voll dabei war. Mein Schritt wurde gegen seinen durchtrainierten Hintern gedrückt und meine pochende Erektion war tief in seinem Rektum vergraben. Ich konnte spüren, wie sich die Wände ihres Anus anspannten und gezwungen waren, sich an diesen Akt des Sex anzupassen. Und bald, als ich begann, mich langsam in seinen Körper hinein- und herauszubewegen, ergab sich meine willensstarke und respektierte Mutter dem Vergnügen des Anusficks.
Tut es weh? fragte ich und hielt mein Werkzeug fest.
Nein, nein. Lass mich darüber nachdenken. Ich werde es dir sagen, wenn es so ist.
Zum ersten Mal in meinem Leben hörte ich echte Verderbtheit in der Stimme meiner Mutter. Er war geil und erregt. Er brauchte seinen Arsch gefickt. Und es wurde meine Verantwortung, es ihm zu geben. Also schüttelte ich meine Hüften und fickte dein Loch schneller.
Sein Atmen und sein Stöhnen wurden mit jedem Stoß lauter und lauter. Mit meinen Händen fest um ihre Hüften geschlungen und ihrem entspannten Rektum konnte ich meine Mutter so hart anal ficken, wie ihr Körper es zuließ. Es fühlte sich unglaublich an. Und nachdem ich ein paar Minuten mit ihm geschlafen hatte, wollte meine Mutter mehr.
Leg dich hin … hin …, keuchte er, sein Gesicht in der Decke vergraben. Spiel mit meiner Klitoris … ah verdammt … ich bin kurz davor zu ejakulieren
Ich tat, was sie verlangte, berührte ihre nasse Fotze und rieb ihren Kitzler in schnellen, kreisenden Spielen.
Bald verwandelten sich ihr Stöhnen und ihre verbalen Stimmen in Schreie. Ein Flüssigkeitsstrom floss aus ihrer Vagina durch meine Finger, als sie zum Orgasmus kam. Sein Körper war angespannt und die Muskeln in seiner unteren Hälfte waren fest angespannt, mehr als genug für einen starken Orgasmus.
Ejakuliere in mir Ejakuliere in mir Meine Mutter schrie, während ich eine Ladung Sperma nach der anderen in ihr Rektum spritzte.
Kurz nachdem wir einen unglaublichen Höhepunkt erreicht hatten, entspannten wir uns beide. Ich lag neben ihrem Körper und wir atmeten beide schwer. Er lag mit dem Gesicht nach unten und ich musste den Muskeltonus seines Rückens und Hinterns fühlen (und untersuchen). Es war ein unvergesslicher Anblick, besonders da er tief atmete und seinen Rücken heben und senken ließ.
Ich sagte zu meiner Mutter: Das war das Beste, was ich je in meinem Leben gefühlt habe.
Als sie die Energie hatte, drehte sie sich um, um sich auf den Rücken zu legen, und zog mich für einen kurzen Moment herunter, um sie auf den Mund zu küssen.
Weißt du, sagte er zwischen den Küssen. Wenn ich gewusst hätte, dass es so viel Spaß macht, mit meinem eigenen Sohn zu schlafen, hätte ich es früher getan. Du warst großartig.
Besser als Gewichte heben und Cardio machen, oder? Ich habe Witze gemacht. Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, das früher vorzuschlagen.
Er lachte. Ich glaube, wir haben die neueste Ergänzung zu meiner Fitness-Routine gefunden. Wir beginnen mit einem Aufwärmen und Training, und dann gehen wir zurück ins Schlafzimmer und haben Sex. Es ist perfekt zum Abkühlen und bietet zusätzliches Cardio .
Exakt.
Vergiss nicht, nach dem Training zu essen.
In seinen Augen lag ein schwüler Ausdruck, zusammen mit einem leichten Grinsen auf seinen Lippen.
Auf der Seite liegend hob sie eine ihrer Brüste an und führte sie an ihren Mund, während sie an ihrer großen braunen Brustwarze saugte. Er sah mir in die Augen, als er sich einsaugte. Ihre Hand umfasste ihre Brust, während ihr Mund saugte, und sie begann sofort, ihre eigene Muttermilch zu trinken. Ihre Wangen senkten sich bei jedem Saugen.
Als sie ihre Lippen von ihrer Brustwarze trennte, war Milch auf ihrer Brust und um ihren Mund, und sie lächelte.
Du bist dran, sagte er, die Lippen noch feucht von Milch.
Sie setzte sich aufs Bett, kam nah an mich heran und streckte ihre andere Brust aus. Ihr Nippel war so hart und bettelte darum, gesaugt zu werden, also beugte ich mich vor und saugte. Ich tat dasselbe wie er, saugte hart und drückte mit meiner Hand. Die Milch ging in meinen Mund und ich trank sie.
Wie ich schon sagte, stöhnte sie und genoss ihre Stillerfahrung. Perfekt für unsere Post-Workout-Diät. Rundum gesund.
Dem kann niemand widersprechen….

Hinzufügt von:
Datum: November 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert