Nass Werden Mich Lutschen

0 Aufrufe
0%


Ein Makel, den ich nie überwinden werde, ist das berauschende Aroma des Arschlochs einer Frau.
Hallo, mein Name ist Johnny und ich bin ein 27-jähriger malaysischer Mann, der in Bangalore arbeitet. Für diejenigen, die es nicht wissen, es ist eine Stadt in Indien. Ich bin 1,77 Meter groß und habe einen durchschnittlich großen Schwanz. Ich habe es nie gemessen, aber es sieht groß genug aus und die Mädchen haben sich nicht beschwert, also bin ich damit einverstanden. Ich trainiere 4-5 Mal pro Jahr pro Woche und achte auf eine gute Ernährung, damit ich ziemlich fit aussehe. Mir wurde auch gesagt, dass ich überdurchschnittlich gut aussehe, was bedeutet, dass ich, obwohl ich kein Showrunner bin, immer noch die Aufmerksamkeit einiger Leute auf mich ziehen kann, wenn ich unterwegs bin. um.
Das Mädchen in dieser Geschichte ist Teena. Ich bin mir über ihre Größe nicht sicher, aber sie ist 1,75 m groß, schlank, hat aber feste Brüste, die größer sind als Handflächengröße, und einen vollen, schmalen Arsch. Weil sein enger Arsch im College Fußball gespielt hat. Er raucht auch viel, was weiterhin dünn und oft geil ist.
So blieb ich auch nach meinem Abschluss allein in dieser 1BHK-Wohnung (1-Schlafzimmer-Haus mit Wohnzimmer und Küche. Standard-Single-Studentenwohnungen in Indien) in der Nähe der Universität, und viele meiner Freunde kamen und besessen von meinem Haus. Wir haben unsere heißen Freunde und kleinen Mädchen immer nach Hause gerufen, und nachdem die Lichter ausgingen und alle bombardiert wurden, betranken sie sich gerne, hörten Musik und rieben Jungs an. Teena war eines dieser Mädchen, bei denen ich immer vorbeischaute, aber ich habe nie wirklich etwas mit ihr in Bewegung gebracht. Er war ziemlich heiß und fickbar, also waren viele Leute um ihn herum, also hatten wir nie unsere Privatsphäre. Ich habe zur gleichen Zeit ihre Freundin gefickt und ich wusste, dass sie über unsere Ficksessions mit Teena sprach, nachdem sie high war.
Heute gegen 14:30 Uhr rief Teena an und fragte, wo ich sei und was ich mache. Zu der Zeit war sonst niemand im Haus und ich nahm nur ein paar Züge von der Wasserpfeife und schaute mir die heißen Mädchen auf Instagram an und fühlte mich ziemlich geil. Sie war immer noch auf dem College, seit ich klein war, und sie sagte mir, dass ihr Unterricht für den Tag vorbei sei und sie nicht in ihr Haus zurückkehren wolle, weil sie sich mit ihren Mitbewohnern gestritten habe und sie wissen wollte, ob sie könne. kommen Sie zu mir nach Hause, um abzuhängen. Ich sagte ihm, ich sei mir sicher und reinigte schnell die Wohnung. Ich habe diese Matratzen auf dem Wohnzimmerboden aufbewahrt, damit die Leute darauf sitzen können, wenn sie ankommen. Es ist auch gut, sich auszuruhen, nachdem man high geworden ist.
Teena kam und klopfte an die Tür, also öffnete ich sie und sie sah so sexy aus Sie trug ihr Fußballtrikot und enge Shorts und schmiegte sich perfekt an ihren Körper, wobei sie ihren süßen engen Arsch und ihre runden Brüste perfekt zur Geltung brachte. Ich umarmte ihn, aber es war nur eine kurze Hallo-Umarmung, also berührten wir meistens nur das Oberteil, aber ich musste an seinem Haar riechen und das führte dazu, dass mein Schwanz hart wurde. Sie ging hinein, ließ ihre Tasche fallen und setzte sich auf den Boden. Ich setzte mich neben ihn und bereitete die zu rauchenden Materialien vor und füllte die Wasserpfeife und reichte sie ihm. Ein breites Lächeln erschien auf seinem Gesicht und er sagte mir, dass ich immer genau wusste, was er wollte. Ich zwinkerte ihm zu und sagte, dass es noch andere Dinge gäbe, von denen ich dachte, dass er ihm gefallen könnte, und er fragte, was passiert sei, und ich sagte ihm, dass alles zur richtigen Zeit kommen würde. Er lacht und nimmt einen kräftigen Zug aus der Wasserpfeife, nimmt den ganzen Schuss auf einmal und bläst den Rauch in einer schönen großen Wolke heraus. Ich konnte an der Aufnahme sehen, dass er ziemlich betrunken war, und dieses Mal hatte ich das Gefühl, dass der Topf, den ich nahm, ihn benutzte, um mich wirklich geil zu machen.
Wir hatten ein paar Wasserpfeifen wie diese hier und sahen uns irgendein albernes Programm im Fernseher an, das meistens angelassen wurde, damit es etwas Lärm gab und es nicht peinlich wäre, wenn es still wäre. Er und ich wurden ziemlich bombardiert und er legte sich langsam auf das Bett, während ich mich neben seine Beine stellte, damit er immer noch fernsehen konnte. Seine Beine berührten meinen Rücken und seine Füße berührten manchmal meinen Hintern und meine Schenkel. Nach zwei weiteren Schlägen drehte ich mich um und sah Teena einschlafen, und ich wusste aus Erfahrung, dass sie nach ein paar Shisha-Schüssen tatsächlich ohnmächtig werden könnte. Ich starre auf ihre wässrigen Lippen und ihre runden Brüste, die sich mit langsamen, tiefen Atemzügen heben und senken. Ich starrte weiter auf ihren Körper und sah, dass das Trikot angehoben war und ihr schlanker Bauch und Hintern sichtbar waren. Mein Schwanz begann langsam nachzuwachsen und ich wollte ihn so sehr anfassen, aber ich hatte Angst davor, wie er reagieren würde, wenn er aufwachte. Also stand ich auf und ging ins Badezimmer, um zu pinkeln, und kam zurück. In der Mitte zwischen allen Matratzen liegend, war zu beiden Seiten genug Platz. Sein Hintern ragte hervor, als er seine Beine leicht anwinkelte. Ich zog eine weitere Wasserpfeife heraus und legte mich ohne allzu große Unannehmlichkeiten vorsichtig daneben. Er schaute in die andere Richtung und ich fuhr mit meinem Finger langsam über seinen Körper und stellte mir vor, seinen Körper zu drücken und ihn zu fühlen, aber ich würde es langsam angehen lassen.
Dann, mit meinem Gesicht nah an ihrem Hintern, bewegte ich mich nach unten und hob langsam den Trikotboden an und bewegte diesen engen Hintern in den Shorts zur Seite, jetzt wo er deutlich vor mir war. Ich kam ein wenig näher und meine Nase war jetzt sehr nah an ihrem Arsch und ich atmete tief durch. Oh Mann, es war einer der berauschendsten Gestankgerüche, die ich je hatte, und mein Schwanz fing an zu pochen. Jetzt war ich süchtig und begann meine Angst, erwischt zu werden, zu verlieren. Ich zog ihre Shorts langsam herunter und wiegte sie vorsichtig, um unter ihre Hüften zu kommen, und jetzt ist ihr Strumpfhosenarsch jetzt für mich offen.
Mein Herz klopfte vor Aufregung, erwischt zu werden und gleichzeitig mehr von seinem Arsch zu riechen. Ich stand auf und zog noch einmal an der Bong, um höher zu kommen und die Sinne zu heben. Ich zog an der Bong und zog meine Shorts aus, jetzt nur noch in Boxershorts und einem T-Shirt. Mein Schwanz hatte ein nettes Zelt aufgebaut und wollte unbedingt raus. Wieder einmal lag ich neben ihm und löffelte ihn vorsichtig und legte meinen harten Schwanz auf sein Höschen. Ich wollte mehr und zog meine Boxershorts herunter und mein Schwanz flog heraus und krachte in seinen Arsch. Er stieß ein leichtes Stöhnen aus und bewegte seinen Arsch ein wenig, drückte auf meinen Schwanz. Ich hatte beide Angst, dass er aufgewacht und hart wie ein Stein war, besonders nachdem ich sein Stöhnen gehört hatte.
Als seine Atmung zu einem langsamen Muster wurde, nahm ich seine Hände an seinen Hüften und fing an, ihn zu ficken, aber ich verlor allmählich die Kontrolle und ich glaube, ich schüttelte ihn ein wenig zu sehr und merkte, dass er wach war. Ich zog meine Boxershorts hoch, zog mich schnell ein wenig zurück und tat so, als würde ich ohnmächtig. Ich hielt meine Augen leicht offen und ich konnte sehen, dass er bemerkt hatte, dass seine Shorts heruntergezogen wurden und mich ansah. Ich war mir damals nicht sicher, aber er sah aus, als hätte er ein kleines Lächeln auf den Lippen. Er zog seine Shorts ein wenig hoch, aber nicht ganz, und stand auf, um zu pinkeln. Als er zurückkam, füllte er es auf und nahm einen Zug von der Wasserpfeife. Andererseits war sein Gesicht von mir weggestreckt, aber ich bemerkte, dass sein Hintern ein wenig mehr nach außen zu mir drückte. Ich wartete die längsten 10-15 Minuten, bis das Atemmuster einer schlafenden Person ähnelte, und näherte mich wieder. Dank ihrer hochgezogenen Shorts war es ziemlich einfach, sie wieder herunterzuziehen, und ich konnte dort weitermachen, wo ich aufgehört hatte. Und dieses Mal, als ich seine Shorts auszog, bemerkte ich, dass der Teil seines Höschens in der Nähe seiner Fotze ein wenig nass war. Ich näherte mich ihrem Muschibereich und konnte den moschusartigen Duft von geiler weiblicher Pisse riechen. Ich weiß nicht, ob das so ist, aber Mädchen riechen anders, wenn sie geil sind, wir Jungs vielleicht auch. Die Pherohormone im Duft einer Frau schließen in meinem Gehirn kurz und ich kann nur daran denken, meinen harten Schwanz tief in sie zu schieben.
Jedenfalls kam es zu diesem Punkt, und jetzt dachte ich, wenn ich erwischt würde, wäre es egal, in welcher Position ich mich befinde, ich würde tun, was ich wollte. Ich kam zu ihrem Arsch und zog langsam ihr Höschen herunter. Sie waren ziemlich eng, aber ich zog sie auch vorsichtig herunter. Mein Herz schlug endlich vor Aufregung, ihr unanständige Dinge anzutun. Ich bückte mich und bewegte meine Nase zu ihren Arschbacken, küsste sie hier und da. Dann nahm ich meine linke Hand an ihre linke Hinterbacke und zog sie auseinander und bekam schließlich meinen Lieblingsteil des Körpers einer Frau zu sehen, ihr süßes rosa und gerunzeltes Arschloch. Ich näherte mich und roch den göttlich schwindelerregenden organischen Duft ihres dreckigen kleinen Arsches. Er hatte Fußballtraining, bevor er kam, also rannte er herum und schwitzte seine wunderschönen Wangen und seinen Hintern. Obwohl ich saubere Arschlöcher frisch aus dem Bad bevorzuge, gibt es einige Mädchen, die Sie am Arsch lecken, essen und anbeten werden, egal wie verschwitzt und duftend sie sind, denn je mehr Sie schnüffeln, desto härter wird Ihr Schwanz.
Ich brachte meine Zunge nah an sein Arschloch und leckte dieses verschrumpelte Loch mit süßem kleinen Schweiß und es hatte die süßesten scharfen Aromen mit diesem berauschenden Duft. Ich bin ziemlich in ihn hineingeraten und habe angefangen, seine Fotze mehr zu lecken und sie mit meinem Speichel zu bedecken. Sie fing an zu stöhnen und ich wurde immer aggressiver mit meinem Lecken. Die beschnittene Katze fing an richtig nass zu werden und plötzlich zog er eine Hand zurück und drückte meinen Kopf tiefer in seinen Arsch. Ihr Muschisaft floss ihre Muschi hinunter und bedeckte mein Gesicht. Ich war ein verrückter Typ, der nicht mehr genug von ihrem Arsch und ihrer Fotze bekommen konnte und sie hart und tief leckte. Dann schauderte sie und packte eine Handvoll meiner Haare und steckte fast meinen Kopf zwischen ihre Beine und ich wusste, dass sie einen Orgasmus hatte. Nach ungefähr einer Minute ließ er meine Haare los und drehte sich mit einem schelmischen Lächeln auf seinem Gesicht um. Ich ging nach oben und küsste diese saftigen Lippen und leckte ihr Wasser von meinem Gesicht und wir lachten. Es stellte sich heraus, dass sie auch Lust auf mich hatte und davon träumte, ein paar wirklich verrückte, ungezogene Sachen zu machen, während wir alle von Gras high wurden. Wir saßen auf dem Bett und jeder von uns nahm einen Zug von der Wasserpfeife. Was als nächstes passiert, kommt in der nächsten Geschichte, gemäß der Antwort, die ich bekommen habe. Schicken Sie mir eine E-Mail an [email protected], ich bin auch offen für Treffen mit Mädchen, die ihren Arsch lecken wollen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert