Morgensex Mit Ehefrau Mit Dicken Titten

0 Aufrufe
0%


CAMP-AUSFLUG MIT BESTEN FREUNDEN Teil 1
*HINWEIS* Alle in dieser Geschichte abgebildeten Charaktere gelten als mindestens 18 Jahre alt oder älter.
Diese Geschichte spielt also zwischen zwei besten Freunden seit dem Kindergarten vor etwas mehr als 20 Jahren, Blake und Pete, die im Sommer die Schule verlassen und es kaum erwarten können, mit Blakes Familie auf Reisen zu gehen. jährlicher toller Campingausflug…… Aber sie hatten keine Ahnung, wie toll es werden würde.
In den letzten 5-6 Jahren unternahm Pete diese wöchentlichen Campingausflüge mit Blakes Familie in der ersten Woche jedes Sommers, und es war Zeit zu gehen, sobald die Schule an diesem Freitagnachmittag vorbei war. Blake hatte eine einzigartige Familiendynamik, die nicht viele Kinder in seinem Alter hatten. Blakes Mutter, offiziell bekannt als Miss Lynette Cocksweller, macht ihrem Namen alle Ehre und kann einen Schwanz aus 100 Metern Entfernung aufblasen. Sie war Anfang 40 eine superheiße blonde Milf-Mutter und als sie noch recht jung war, war sie auf ihre Art sehr altmodisch, und wenn es um die jüngere Generation ging, konnte sie in ihrem Denken ein bisschen mürrisch und naiv sein und etwas konservativ. unschuldig, kann aber sehr sexy sein, wenn sie will. Wie ich bereits erwähnt habe, war er Anfang 40, war er Raucher? heiße blonde kurzhaarige Milf. Sie hatte schon immer die erstaunlichsten natürlichen DD-Brüste, die hastig in einen Sport-BH, ein Tanktop oder einen Jumpsuit im Jumpsuit-Stil gesteckt wurden, der immer zwei Nummern kleiner war, und diese verdammten Brüste rutschten und fielen immer überall ab. (Weißt du, die Art von Brüsten, die oben aus dem Rollkragenpullover herausspringen würden, wenn sie könnten.) Außerdem … wir sind tatsächlich unten … Sie hatte eine schöne große alte? mit einem engen Arsch, der zu ihr passte, und einem durchtrainierten, kleinen, athletischen Körper wie ihrem…. sie gab Pete und sogar Blake, all seinen Klassenkameraden und Freunden aus der Nachbarschaft, ständig wütende, mega-riesige Knochen. An ein paar Tagen in der Woche, wenn sie Blake nach der Schule zu Pete abholte, trug sie immer noch ein Trainingsoutfit mit einem winzigen Sport-BH und eng anliegenden Volleyballshorts. . Er nannte Pete immer Schatz. oder?hun? oder? Zucker? Was Pete, so unschuldig es auch sein mag, ausreichte, um gleich nach ihrer Abreise in sein Zimmer zu eilen und an ihn in diesen engen kurzen Shorts zu denken und darüber zu fantasieren, ihm Knebel in den Hintern zu stopfen. dort auf ihrer Veranda
Blake kannte seinen richtigen Vater nie mehr wirklich, weil er Lynette kurz nach seiner Geburt verließ, und sein Vater war der einzige Mann, mit dem Lynette zusammen war, als Lynette im Alter von 16 Jahren mit Blakes älterer Schwester schwanger wurde. Kümmere dich alleine um beide Kinder. Blake war noch jung, als er eines Nachts einen Mann namens Tom traf, der mit seiner rüpelhaften Crew auf einer Bohrinsel außerhalb der Stadt arbeitete. Wenn sie nach einem langen und harten Arbeitstag fertig waren, kamen sie von den Ölfeldern in die Stadt, um ihre Gehaltsschecks zu sprengen, ihre Gesichter zu schmollen und zu versuchen, Frauen aufzureißen, und dabei lernte er Tom Lynette kennen. Er war mit ein paar Freundinnen in einer Bar und suchte verzweifelt nach einem neuen Typen. Tom war ein viel älterer Mann und Ende 40, als er Lynette kennenlernte, die damals 22 Jahre alt war, und Lynette wusste wenig, aber er war ein echter Frauenheld, ein Betrunkener und ein totaler Schläfer, sehr manipulativ und nicht ganz. Gut für Lynette, die damals verzweifelt war, aber irgendwie hat sie sich in sein Herz geschlichen und die beiden haben schließlich geheiratet. Für Blake war er ein totaler Idiot, und wann immer Blake Pete oder seine anderen Freunde mitnahm, war er weise und redete Unsinn mit ihnen. Mit einem kichernden Grinsen im Gesicht erzählte er ihnen Dinge wie diese, während er ein weiteres Bier trank:
?Hey Was macht ihr zwei Schwuchteln heute? Lasst mich euch besser nicht beim Arschlecken oder einem der anderen Homo-Spiele erwischen, die ihr heutzutage spielt. Ich will dich nicht nach vorne bringen und mich mit dem Schlauch schlagen müssen, den du gehört hast. (Ha ha ha ha)?
So mit ihnen zu reden, brachte die Männer wirklich dazu, sie zu verachten, und noch mehr, weil sie, wenn es um Blakes Schwester ging, so freundlich wie nur möglich war. Hauptsächlich, weil sie schön ist und sie ist nur ein dreckiger alter Perverser. Obwohl Blake Tom und sein mobbendes Verhalten nie mochte und ihn anders behandelte als seine Schwester, nannten sie ihn immer noch Dad.
Lynette kümmerte sich damals nicht wirklich um die Intimität der Ehe, und da war Tom ihrer schon überdrüssig geworden und hatte sie seit Jahren nicht mehr berührt. Da Lynette seit dem Vater der Kinder nicht wirklich mit einem anderen Mann zusammen war und sie so jung war, als sie Mutter wurde, wusste sie nie wirklich, wie normale Beziehungen funktionieren, und erinnern Sie sich, dass ich vorhin erwähnt habe, dass sie ziemlich dumm und naiv war? Tom verstand das ziemlich früh in der Beziehung und nutzte es voll aus. Er würde Dinge sagen wie:
Immer wenn ein Mann geil wird oder sein Schwanz hart wird, ist es die Aufgabe einer Frau, sich sofort darum zu kümmern. Es ist die Aufgabe einer Frau, sich zu entspannen, egal wo sie sind oder wer in der Nähe ist. Leute, aber wie gesagt, habt ihr diese zuckersüßen Titten???.
Er fügt auch Scheiße hinzu und erfindet Sachen, wie es weitergehen wird,
Oh ja …. und wenn du nicht für mich da bist, wenn ich eine Ejakulation brauche, finde ich es in Ordnung, eine Frau dafür zu finden, und so funktioniert die Ehe, Baby Cupcakes Ich mache nicht die Regeln, so läuft es Das steht sogar in der Bibel?
Es war die alte stachelige Art, sich nicht schuldig zu fühlen, weil er ihn betrogen hatte, wenn er zur Arbeit aus der Stadt musste. Lynette akzeptierte immer all die verrückten Regeln und das war in Ordnung, denn alles, was sie wirklich interessierte, war, einen guten Anbieter zu haben, ?Ein gutes Vorbild? und half Blake und seiner Schwester großzuziehen, als sie jünger war.
Apropos Blakes Schwester….. Janelle war ihr Name und sie war der feuchte Traum eines jeden jungen Mannes. Körper und Gesicht gleichfarbig wie Lynette, die etwas kleinere Brüste und einen viel größeren Arsch hat. Vor allem hatte er einen Satz DSLs, die das Chrom in der Stoßstange absorbieren konnten, und längeres blondes Haar, das immer zu einem engen Pferdeschwanz zusammengebunden war. Er wusste sicherlich, wie er sein ganzes Vermögen zu seinem Vorteil einsetzen konnte. Sie machte sich immer über Blake, Pete und all die anderen Kinder lustig, die ihr im Weg standen, und sie hatte sogar ihren perversen alten Stiefvater um ihre Fingerspitzen und betete ihre frechen kleinen Brüste und ihren engen, fetten Arsch an, weil sie zu jung war, als Tom heiratete seine Mutter. Es gelang ihm auch, seinen Kopf mit einer Menge erfundenen Unsinns über die Rolle eines Mädchens im Haushalt zu füllen. Jedes Mal, wenn die kleine Gänseblümchenherzogin ihre Jeansshorts und ihr langes blondes Haar zu einem Pferdeschwanz trug, lief sie durch die Stadt, schmatzte Pfirsichgummi durch ihren Lipgloss mit Kirschtörtchengeschmack, und alle Typen in der Stadt hielten sie auf, egal was passierte. Sie taten es nur, als dieser sexy Gefängnisköder vorbeiglitt, um einen Blick auf ihren Arsch zu erhaschen.
Also … Das letzte Mitglied von Blakes Familie, das diese kleinen Campingausflüge im Sommer unternahm, war Oma Fanny. War das Lynettes Mutter und sie war ein total dreckiger alter Mann? Früher war sie eine Hure, aber selbst jetzt schafft sie es immer noch, die Blicke junger Männer auf sich zu ziehen, wenn sie mit ihren üppigen F-Size-Brüsten und ihren schönen, breiten, prallen, schwingenden Hüften an ihr vorbeispaziert. Sie hatte Millionen übrig, als ihr Mann starb, und sie war immer sehr gepflegt, ihr Haar war immer schön frisiert und ihre Nägel gut manikürt, und sie war immer ordentlich gekleidet, mit schwarzen Hosenträgern und einem Korsett unter ihren halbschenkelhohen Blusen. Kein Wunder, dass Männer es lieben, wenn lange Röcke und ein passendes Paar High Heels es zu einem Punkt machen, zu dem Familien-Campingausflug zu kommen, den sie alle besuchen und auf den sie sich immer freuen und den sie lieben. Er war ein sehr harter und sanfter, dominanter Typ, aber er wusste trotzdem, wie man sich ab und zu amüsiert.
Schließlich kam der letzte Schultag und sobald es um 3 Uhr klingelte, standen die Kinder vor der Schule, wo Blakes Eltern sie abholen wollten. Schließlich dockten sie in einem großen weißen Chevy Duelie mit einem 30-Fuß-Wohnmobil mit fünf Rädern hinter Tom an, und sobald die Kinder geladen waren, machten sie sich auf den Weg zum Campingplatz, als die erste Sommerwoche begann.
Es war eine lange 5-stündige Wanderung in die Berge und es war leicht für die Kinder, sich auf dem Rücksitz zu langweilen. Blake Sister auf dem mittleren Rücksitz neckte und verspottete die beiden Jungen ständig, machte sich über sie lustig oder stupste sie an, streckte ihre Zunge heraus und wedelte mit der Luft, machte obszöne Handgesten, die die beiden wirklich verletzten. . Sie flüsterte Kindern sogar obszöne Kommentare über einige alte Männer zu, die sie anstarrten, nur um sie zu verärgern, und sagte Dinge wie:
?Wow Leute Schau dir den armen alten Mann da drüben mit seiner mürrischen alten Frau an, ich wette, seine Frau würde ihn niemals ficken. Es wurde wahrscheinlich jahrelang nicht gefickt. Hast du gesehen, wie du auf meine prallen Brüste und meinen großen Arsch schaust?? Ich wette, der harte alte Mann springt bei der Gelegenheit, seinen Schwanz in mein enges rosa Teeny-Teenager-Arschloch zu schieben, und knallt mich mit einem wirklich guten, huh Leute???
Dann lehnte er sich nach vorne, packte die Kopfstütze des Sitzes vor sich und gab einen kleinen spielerischen Klaps, während er seinen Hintern in die Gesichter der Kinder schwang. Das störte die Kinder auf dem Rücksitz sehr. Er gab ihnen ständig fast die gesamte Autofahrt, hauptsächlich wegen aufkeimender Erektionen. Blake brach schließlich aus Protest zusammen und sagte
?Mama Bitte sagen Sie Janelle, dass sie uns in Ruhe lassen soll, es wird langsam nervig und macht uns wirklich zu schaffen.
Tom antwortet,
Hey Junge, hör auf zu weinen und deinen Bruder anzuschreien. Sie ist der perfekte kleine Engel und würde niemandem weh tun?
Janelle beugt sich vor und küsst ihren Stiefvater auf die Wange und sagt:
?Danke Papa?
Lynette sieht Janelle über die Couch hinweg an und sagt:
Kannst du bitte aufhören, dich über diese beiden lustig zu machen?? Müde von diesen Streitereien tauschen wir an der nächsten Tankstelle die Plätze?
Janelle rollte mit den Augen und setzte sich wieder hin, während sie ihre Schwester höhnisch angrinste und sagte:
Ihr seid so große Babys, dass ich nur Spaß gemacht habe.
Dann drehte sie sich um und sah Pete in die Augen und flüsterte:
Oder war ich es?
Er gestikulierte und streichelte ein Werkzeug in seinem Mund, das dem Feuer, das bereits in Petes Shorts brannte, nur Öl hinzufügte.
Es war jetzt dunkel, und es waren nur noch ein paar Kilometer vergangen, als er anhielt, um die Bohrinsel zu betanken, und alle gingen nach draußen, um sich die Beine zu vertreten und notfalls auf die Toilette zu gehen, und als alle außer den beiden Kindern draußen waren, blieb Lynette zurück untersuchen. und verstehen, warum sie nicht rausgehen und die Einrichtungen nutzen oder Fotos vor der riesigen Indianerstatue machen wollen, wie sie es jedes Jahr tun. Oma Fanny ging zum Lebensmittelladen, um ihre Lieblingskaramellbonbons zu kaufen, und Janelle ging hinter die Tankstelle, um auf die Toilette zu gehen, als Tom sagte, es wäre besser, wenn sie mit ihm käme.
In diesen Badezimmern sind immer ein Haufen Reptilien und ich muss mit dir dorthin gehen, um sicherzustellen, dass es sicher ist, Pflaumenzucker.
antwortete die junge Prostituierte
?Okay Papa, lass uns gehen?
Sie gingen hinter die Tankstelle und hielten die Hand seines alten Vaters. Lynette Anne lächelte ihnen zu, als sie ihnen beim Wegfahren nachsah, und wandte ihre Aufmerksamkeit dann wieder den Kindern zu, klappte den Beifahrersitz um, um sie zu erreichen und mit den beiden Kindern zu sprechen.
?Muss man nicht auch raus und gähnen oder aufs Klo? Warum geht ihr nicht zu der Indianerstatue, und ich mache ein Foto von euch, wie ihr wollt.
sagte Lynette.
Uuummm….Nein danke Mama, ich schätze wir bleiben einfach im Truck.
antwortete Blake und bemerkte die Hände der Kinder, die in ihren Schoß gefaltet waren. Lynette dachte, sie würden ihr etwas verheimlichen. Besorgt, sagt er,
Was ist los Jungs, was ist los? Was haben Sie?? Zeig mir jetzt, was du versteckst?
Sie schaltet das Deckenlicht im Truck ein und greift nach den Händen der beiden Jungs, hebt sie hoch und enthüllt zwei riesige verdammte Erektionen, die in den Shorts der Jungs zelten.
?Mein Wort Schaut euch nur beide an Sehr schwierig Sehr unangemessen Ist das eine der Sticheleien deiner Schwester? Ich weiß, er ist eine Handvoll, aber du musst ihn einfach ertragen und versuchen, ihn zu ignorieren und versuchen, ihn zu ignorieren … er … diese großen … harten … jungen Penisse ?
sagte Lynette, ihre Augen quollen aus ihrem Kopf hervor und machte ein Gesicht, das gleichzeitig leicht beeindruckt und erregt und schockiert war. Beide Kinder nickten schüchtern mit dem Kopf, ja, und sie waren verlegen und schämten sich und dachten, sie hätten etwas falsch gemacht. Unterdessen kehrte Fanny mit ihren Süßigkeiten zum Lastwagen zurück und sah ihre Tochter wie erstarrt dastehen und die beiden Kinder anstarren. Er fragt Lynette, was das Problem ist, und Lynette sagt:
?SEHEN?
Fanny legt den Kopf auf den Rücksitz und sagt:
Ja, was ist wichtig? Ich bin mir sicher, dass kleine Schwänze rund um die Uhr so ​​sind. So ein junger Schwanz ist immer hart und geil und braucht dringend Entspannung, mein Lieber. Sag mir nicht, dass du das nicht weißt?? Ich bin sicher, alles, woran sie gedacht haben, seit wir sie von der Schule abgeholt haben, war, diese Welpen auszuladen. Sie wissen, dass es ihnen hilft, ruhig zu bleiben und sich besser zu benehmen, richtig?
Lynette sieht ihre Mutter schockierend an und sagt:
Ich glaube nicht einmal, dass sie alt genug sind, um das zu tun, oder wissen, wie man es sich selbst antun kann, Ma
Fanny antwortet,
Deshalb musst du es ihnen zeigen und sie lehren, Schatz.
Die Kinder sehen sich ungläubig an.
?Mich?? Aber ich bin seine Mutter, und Petes ist Blakes Freund, seit sie Babys waren, und so viel in unserem Haus, dass ich seine Mutter sein könnte, also kann ich das nicht tun. Das ist nicht wahr Mama bist du verrückt???
Fanny sagt,
Um Gottes willen Lynette Was ist das Problem? Ich habe es für deinen kleinen Bruder Jimmy gemacht, als er in ihrem Alter war. Ich habe es sogar all meinen kleinen Freunden aus der Nachbarschaft angetan, als ich aufwuchs. Warum, glaubst du, tauchen sie jeden Morgen vor der Schule auf, sobald dein Vater zur Arbeit geht? Glaubst du, Jimmy und ich würden für Extraunterricht oder Hausaufgaben zu Fuß zur Schule gehen?? Niemals Jeden Morgen zog ich an all ihren kleinen Schwänzen und brachte sie dazu, ihrer Ladung zu trotzen. Du erinnerst dich an die Reihe von Kindern, die jeden Morgen durch den Flur zu meinem Schlafzimmer kamen, nicht wahr? Ich möchte hinzufügen, dass alle, denen ich geholfen habe, gerade Einsen bekommen haben. Auch dein Bruder?
Lynette schwieg dort schockiert und ungläubig. Genau in diesem Moment intervenierte Blake,
?Wow Oma Wichst du wirklich jeden Tag mit Onkel Jimmy???
Fanny sagt,
Natürlich habe ich das, Schatz, warum denkst du, dass du alt bist? Ist Onkel Jimmy nicht umgezogen, bis er fast 40 war?
Fanny sieht Lynette an, die offensichtlich versucht, das Gehörte zu verarbeiten, und sagt dann:
Oh, soll ich dir zeigen, wie man laut schreit?
Sie legt ihre Handtasche und ihre Tasche auf den Vordersitz, hebt ihren Rock ein wenig hoch, um ihr zu helfen, in den riesigen 2-Tonnen-Dieselmotor zu steigen, und während Fanny ihre riesigen, harten Brüste in ihrem durchsichtigen Spitzen-Kohlebecken herauszieht, springt sie auf den Rücksitz zwischen jedem Jungen und sagt,
Okay Leute, raus mit ihnen Wir haben nicht viel Zeit. Wenn Tom zurückkommt und euch beide so sieht, wisst ihr, dass ihr das Ende nie hören werdet, also beeilt euch und zeigt Oma jetzt diese jungen Schwänze.
In ungefähr einer Sekunde wickelte jedes Kind seine Shorts um die Knöchel und überraschte Oma und Lynette wirklich mit dem, was sie zu zeigen hatten. Weil sie so dünne Jungs waren, gab es tatsächlich einige unnatürlich übergroße, dicke, bullige große Schwänze. Er konnte nicht glauben, was er sah. Sie sind völlig haarlos, haben aber dicke Hodensäcke und riesige, dicke, apfelgroße Köpfe. Sowohl Lynette als auch Fanny schossen die Augen aus den Höhlen.
Inzwischen, nach einer kurzen Wartezeit im Badezimmer, betraten Tom und Janelle in einer Reihe von ungefähr 3 Personen das schmutzige Badezimmer. Tom, der seine einzige Toilette hatte, bestand darauf, dass Janelle zuerst ging.
Kürbis zuerst, meine Damen?
Janelle verdrehte Tom die Augen und sagte:
Ähm, okay … du kannst jetzt rausgehen, Dad, weil du siehst, dass hier niemand ist?
Tom steht schnell auf und der dreckige alte Bastard sagt:
Sei nicht albern, Liebling, ich muss auch gehen und ich verspreche, ich werde nicht hinsehen. Hier drehe ich mich um und du gehst und dann bin ich okay. Das ist egal.?
Janelle grinst ohne viel nachzudenken und rollt wieder mit den Augen und beschließt, es einfach zu tun. Nach einem kurzen Jingle zog er seine kleinen Jeansshorts hoch, errötete und sagte:
Okay, Papa, es ist vorbei. Du bist dran?
Tom dreht sich um und geht auf den Teller zu. Bevor ihre Stieftochter ihre Shorts schließen und wegsehen kann, öffnet sie ihre Hose und entfernt den alten Jurassic Donut nur wenige Zentimeter von ihrem Gesicht entfernt. Die Augen des jungen Mädchens sind weit offen, denn sie hat noch nie den Schwanz ihres Vaters gesehen, geschweige denn einen so großen. Der alte Perversling sieht auf seine Stieftochter herab und sagt mit einem Grinsen:
Was ist, wenn Schatz, du hast so etwas noch nie gesehen??
Er schüttelt leise und langsam mit offenem Mund den Kopf, Nein? Die kontaktfreudige Prostituierte erwacht schnell aus ihrer Trance und fragt:
Kann ich das anfassen?
Sein dreckiger alter Vater antwortet:
Wäre es unhöflich von mir, dich nicht anfassen zu lassen, Liebling?
Seine warme kleine Hand streckt sich aus und ergreift das riesige 14-Zoll-Monster. Er kann seine kleine Hand kaum um den gesamten Schaft wickeln, und nachdem er seine riesigen, alten, knorrigen Eier entfernt hat, muss er sie tatsächlich wie eine Einkaufstüte halten.
Wow Papa ist das Ding zu groß?
sagt Janelle spielerisch und beginnt, am Schaft des alten Mannes zu ziehen. Tom sieht mit einem großen perversen Grinsen im Gesicht auf seine sexy Tochter im Teenageralter herab und sagt:
Denkst du so? Nun, danke Zuckerkuchen. Warum hockst du dich nicht da drüben hin und gibst deinen alten? Gib deinem Vater einen kleinen Kuss auf den Schwanz. Es ist lange her, dass du dich geliebt hast? Vorsicht.?
Ohne zu zögern beginnen die kleinen Mädchen, mit rosa geschminkten Lippen und einer kätzchenartigen Zunge, den jetzt vollständig geschwollenen Schwanz ihres Vaters zu küssen und seinen Schoß zu lecken.
Währenddessen, jetzt zurück im Truck, wichst Fanny ihrer Teenager-Enkelin und ihrer besten Freundin geschickt einen runter und bringt sie einem massiven, den Magen zerreißenden, aber beruhigenden Orgasmus näher. Lynette sieht mit zögerndem Lerneifer zu, wie Oma Fanny ihrer Tochter beibringt, wie man ihren Teenie-Schwanz zieht.
Siehst du, wie diese gepackten kleinen Bälle auf ihren festen Griff auf der Basis reagieren?? Ja, das feuert sie wirklich an und macht diese Schwänze schön hart. Aber was sie alle wirklich begeistert, ist das schnelle Feuergefecht bei Hinweisen wie diesem
Als beide Jungen fast sabbern und ihre Augen zurück in ihre Höhlen rollen, erhöht er weiterhin die Geschwindigkeit seiner Hand, bevor er fortfährt.
Ooooo Ja So viel Liebt ihr es, wenn die weichen, warmen Hände eurer Großmutter für euch masturbieren?? Natürlich tust du. Es wird nicht lange dauern, ich kann es fühlen Schöne große junge harte Schwänze wie dieser müssen mindestens 4 oder 5 Mal am Tag bearbeitet werden, richtig Leute??
Sie schenkt jedem von ihnen ein böses, verführerisch wirkendes Grinsen, während beide Männer gleichzeitig stöhnen und murren, während sie in die Utopie gezogen werden.
Nun Leute, es ist Zeit, Oma zu geben, was sie will, okay? Jetzt beeil dich und zieh diese großen heißen Ladungen für mich, okay?
Jetzt bringt er die Dinge auf Hochtouren, während er wirklich versucht, die Dinge zu beschleunigen und die Jungs dazu zu bringen, diese Verrückten zu brechen. Oma lässt jeden harten Scheiß fallen und spuckt dann auf ihre Hände, bevor sie es um ihre Enkelin Blake wickelt? Sie glitt zu den Dielen hinab und beugte sich über Blakes Schoß, hob ihren Rock hoch, damit Pete einen guten Blick auf Gilfs sexy wiegende Hüften und seinen wiegenden Höschenarsch werfen konnte. Dann wendet er sich an Lynette, die von Anfang an aufmerksam zugesehen hat, und sagt:
hier Ich werde das beenden und sehen, ob Sie es spritzen können
Er starrt auf Petes zitternden Penis, der nur wenige Zentimeter von seinem warmen Dekolleté entfernt in der Brise schwankt, und starrt auf das Gesicht des armen Jungen, das bis jetzt rot und verschwitzt war. Genau dann bricht er die Stille und Pete sagt:
Oh mein Gott, Miss C, ist mir egal, ich dachte immer, du wärst eine heiße, sexy Milf, und ich habe viele Male darüber nachgedacht, und ich verspreche, ich werde es niemandem sagen, wenn du dir Sorgen um diese Mami machst. ?bin.?
Ein wenig geschmeichelt von ihren süßen unschuldigen Worten, dass sie sich für eine echte Milf hält, legt die Mutter, etwas sanft und selbstbewusst lächelnd, zögernd ihre Hände um das zuckende und geschwollene Gebilde des Jungen im warmen Haus und sagt:
Oh mein Gott Peter, wenn du mich wirklich als Milf siehst und immer daran denkst, das zu tun, wenn du alleine bist, dann kann ich dir vielleicht dieses eine Mal helfen. Ich wusste nicht, dass du so für mich empfindest. Ach du lieber Gott Soooo hart und hart Pete Es fühlt sich an, als würde Ihre Haut explodieren?
Pete stöhnte leise, als die Mutter seines besten Freundes anfing, ihn auf und ab zu heben. Als sie hinüberschaut, um zu sehen, wie es ihrer Mutter mit ihrem Sohn geht, verrät Blakes Ausdruck der Dringlichkeit, dass er kurz davor steht, den Geist zu befreien. Dann hört er Fanny sagen:
Wenn du die Brüste deiner Oma quetschen musst, mach schon, Baby, sei nicht schüchtern. Tun Sie alles, um Ihren Sohn zu entsaften, okay, Schatz?
Blake will nicht zu schnell explodieren und den Moment wirklich genießen, konzentriert sich und erlangt seine Fassung wieder und ohne nachzudenken greifen Blakes gierige Hände nach der Bluse seiner Großmutter und er schnappt sich wirklich eine Handvoll dieser großen Motha-Typen. Blake schnippt, drückt und belästigt das Ta-Ta seiner Großmutter und spürt, wie seine Eier wieder zu kochen beginnen. Als sie ihre schlanken Hüften im Einklang mit Omas Hand vom Rücksitz hebt, ist klar, dass Omas Experte ihren Job macht und ihre junge Enkelin kurz davor ist, ihre Ladung Nüsse zu verlieren. Die Großmutter hat das Gefühl, dass ihr kostbarer Sohn gleich explodiert, und sagt:
Ooooh Baby Ist das? Fühlt sich Omas Hand auf deinem Schwanz gut an, Schatz? Ist es nicht Oh ja, das hat es getan Du dreckiger unartiger Junge Drücke die Brüste deiner Oma und kneife ihre Brustwarzen, du böser böser Junge Ooooo yeah Baby, gib mir diese klebrige heiße Spermaladung?
Blake, der jetzt stammelt und stammelt, während er seufzt und keucht, um wieder zu Atem zu kommen, und nicht vor seiner Großmutter fluchen will, beginnt das komische Gefühl zu haben, dass sein junger, flauschiger Sack sich zusammenzieht.
Die Großmutter versteht die Geräusche, die sie macht, und sagt:
Okay, Schätzchen, mach nicht rum. Sag deiner Oma, wenn sie näher kommt, wird sie dich ansprechen, okay? Jetzt gib deiner Oma die süße Babycreme und halte dich nicht zurück.
Als ihre Großmutter diese schmutzigen Worte sagte, sagte Blake: OOOH GRANNY OOO Er drückt seinen Mund nach unten um den Kopf des explodierenden Schwanzes, während er den Hinterkopf seiner Großmutter drückt und zwei Hände voll von ihrem silbern beladenen Haar nimmt…… Jetzt, da Blake zum ersten Mal wirklich einen Orgasmus hatte, hatte er einen Lebenslang angesammelten Mutes und ließ unwissentlich alles fallen. Er konnte den ersten Strahl hinter seiner Zunge spüren, dann einen zweiten Strahl in seiner Kehle und dann die Schleusentore. Bald konnte Omas Mund keine Männer mehr halten, die Schwänze erbrechen, und ohne Vorwarnung springt ihr Mund aus dem Schwanz des Jungen, als Sperma aus den Seiten ihres Mundes und ihr Kinn hinunter in große Nippelboxen spritzt. Blakes Schwanzkopf spritzt immer noch in Omas Gesicht und Brille, während sie schreit, während sie heißes Sperma von ihren rot geschminkten Lippen spritzt
HEILIGER ER? FICK JUNGE?? Ist da mehr?? Ach du lieber Gott Wie ein verdammter Feuerwehrschlauch Mein Gott Louise Schatz Hast du in dem Ding wirklich viel für deinen Ex gespart? Oma, wow, armes Baby. Ist das jetzt besser?
Das Penisfleisch der jungen Hengste liegt an Omas gespitzten Lippen, während sie weiter an dem großen lila Kopf ihres jungen Hahns saugt und schlürft. Nachdem er miterlebt hat, was mit seinem besten Freund passiert ist und Blakes Mutter liebevoll masturbiert hat – die seinen Schwanz jetzt mit ihrer rücksichtslosen Hingabe noch mehr härtet – beginnt Pete, dieses altbekannte Gefühl tief in seinen großen Jungenbällen zu spüren. Auf die Frage, ob ihre Freundinnen ihre Mutter auch ihre Brüste fühlen lassen würden, stimmte Lynette zu, wieder zögernd.
Nun, ich schätze … wenn du denkst, dass es helfen wird?
Sicher wird Miss C?
Pete sagt aufgeregt. Milf hebt langsam ihr Tanktop hoch und enthüllt eine tiefe Höhle ihres bronzefarbenen, sonnengefleckten Dekolletés, die in ihrem Spitzen-BH verschwindet. Lynette lehnt sich nach vorne, um dem Kind eine bessere Sicht zu geben und ihm das Greifen und Drücken zu erleichtern. Die heiße sexy Milf beginnt aufzugeben und bald spürt sie, wie ihr eigenes Höschen feucht wird, während das eifrige Herumtasten des Jungen immer aggressiver wird. Ihre Brüste wurden von ihrem Mann jahrelang ignoriert und sie genoss die neue Aufmerksamkeit, die sie bekamen. Lynette fühlte sich wieder lebendig und fing an, sich mit diesem schmutzigen perversen Akt, an dem sie teilnahm, wirklich loszulassen. Der kleine Junge schlug dann vor, dass er seinen prächtigen Tittenhalter um seinen jetzt ejakulierenden Schwanzschaft wickeln sollte, und das lag daran, dass er es tat. Lynette, die sich unmoralischem Verhalten hingibt, denkt diesmal keine Sekunde nach und klatscht bald ihre riesigen Brüste in den kleinen Schoß des Jungen. Pete beginnt heftig zu keuchen, während Lynette wie ein wütender Hund nach Luft schnappt. Nachdem er das weiche, milchig glatte Dekolleté mehrmals über die gehärtete Säule des Jungen gestrichen hatte, brauchte der arme Pete nur noch, um in die äußere Umlaufbahn zu starten, und bald spürte er, wie eine warme Lava-ähnliche Ladung aus dem engen, zarten Körper des Jungen strömte kleiner Hodensack. . Lynettes Möpse, Hals und Kinn bekommen einen Pony, nachdem diese hinreißenden Milchmädchen überall mit heißem Teenager-Sabber ausgestoßen sind. Als die Hüftbewegungen des Teenagers langsamer werden und er nicht länger vom Samen seines jugendlichen Liebhabers geplündert wird, genießt Lynette weiterhin den Moment und stöhnt laut und kehlig genau dort, als das weiche, weiße Mama-Höschen beginnt, überall auf ihr zum Höhepunkt zu kommen. Auf dem Parkplatz von Flying J Gas N Grub.
Sie fühlt sich lebendiger denn je, gewinnt schnell ihre Fassung zurück und sieht sich verlegen um, um sich zu vergewissern, dass niemand von dieser unmoralischen Tat gehört oder sie gesehen hat. Während sie Petes noch ein paar Mal seinen langsam erweichenden Penis massiert und sich sogar vorbeugt, um ihr einen kleinen Kuss auf seinen Knollenkopf zu geben, während sie immer noch auf Oma starrt, die den Schwanz ihrer Enkelin abwischt, zieht sie sich schnell über ihre mit Sperma bedeckten Brüste herunter und macht sicher, dass alle Beweise für ihre Last geschluckt wurden. Während die Jungs aussehen, als hätten sie einen Marathon gelaufen, werden sie schnell wieder ein Kind und ziehen ihre Schwänze wieder in ihre Hosen und fragen, ob Blakes mit Sperma bespritzte Mutter dieses Foto von ihnen jetzt vor der Indianerstatue machen würde.
Währenddessen erzählt die junge süße Schlampe Janelle im Badezimmer ihrem Stiefvater, dass der ehemalige afroamerikanische Feldwächter Mr. Willy? Der alte Bastard hat das Mädchen am Zopf gepackt und nährt sich mit seinem grauhaarigen alten Fleisch kräftig an ihren samtweichen Mandeln. Der Speichel und die leberfleckigen Hoden seiner Stieftochter tropfen, Tom ist im Himmel.
Verdammt Das ist es, kleines Mädchen, hoooweee Wenn du so weitermachst, wird dein Dad seinen Puddin in deinen hübschen kleinen Mund stecken, okay, Kürbis. Wie klingt das? Willst du, dass ein lieber alter Papa abspritzt?
Sie murmelt etwas Unverständliches und gurgelt, während das Mädchen die Hüften des alten Mannes mit beiden Händen umfasst und der alte Mann das geriatrische Gerät in ihren Hals senkt. Er benutzt seine Zöpfe immer noch wie den Lenker eines 10-Gang-Fahrrads, beginnt sich mehr zu beugen und wird ein wenig mitgerissen. Wusstest du das damals nicht… er zieht sie obenauf und beginnt, ihre entblößten rosa kleinen Nippel zu kneifen, während sie in Pfützen aus Urin und verschiedenen anderen mysteriösen Flüssigkeiten kniet. Bald darauf beginnen Toms Knie zu zittern und sich zu biegen, während der heiße Teenagermund seiner Tochter seine Ladung an dem schmutzigen Perversen verliert und er anfängt, lautlos zu fluchen. Janelle kann spüren, wie sich ihr dick geäderter Schwanzschaft zusammenzuziehen beginnt und von ihrem schlampigen Saugen an dem riesigen Glied zuckt, und nachdem Tom die Kehle des armen Mädchens ein paar Mal härter gepumpt hat, nimmt Tom an, dass es der traditionelle Kodiak-Bären-Paarungsruf sein muss, den einige von ihnen haben andere kunden an der tankstelle hören um diese jahreszeit und setzen ihre arbeit fort. Was sie nicht erkennen, ist, dass ein böser alter Mann seiner eigenen Stieftochter tatsächlich etwas Schreckliches in den Rachen geschüttet hat. Nach ein paar heftigen Stößen und mehr Grunzen und Heulen zieht Tom immer noch seinen Schusshahnknopf heraus und saugt ein Hochvakuum?POP? Das Geräusch von Mädchen, die an ihren Lippen saugen. Dann fährt er damit fort, die letzten paar Salven seiner Schriftrolle in ihr hübsches kleines Gesicht zu jagen, und ah? lappin lecken in der luft mit grinsenden augen geschlossen.
Danke dir Hund gonnit Liebling Hooo yeah, es schießt immer noch Verdammt Ooooo ja ja ja Ahhh ja, los geht’s Verdammtes Höllenmädchen, habe ich nicht schon seit meiner Kindheit so ejakuliert?
Sie lächelt und kichert immer noch, als er den Leim alter Männer von ihrem Kinn leckt, bevor er an seinen Fingern saugt, während er seinen langsam weich werdenden Schwanz gegen ihr Gesicht leckt. Nachdem er ein paar Sekunden gewartet hatte, um zu Atem zu kommen, griff Tom nach der Schnalle seiner Hose und reichte seiner Stieftochter ein raues braunes Papiertuch und sagte:
Heb dich ab, Baby, wir machen uns besser auf den Weg, bevor es zu spät ist und deine Mutter uns nicht anrufen muss. Und denk daran, es ist nur unter uns und niemand muss das wissen, hörst du?
Dann hilft er als gottverdammter Gentleman dem jungen Mädchen, aufzustehen und aus den Sperma- und Urinpfützen herauszukommen, in denen sie seit zehn Minuten kniet. Sie wischt ihr Gesicht und ihre Brüste mit juckenden Papiertüchern ab und richtet ihre Brüste wieder hoch, dann wirft sie einen schnellen Blick in den Spiegel, bevor sie am Ellbogen gepackt und von Tom aus der Badezimmertür geschoben wird. Einige der anderen Lkw-Fahrer und Perversen, die in der Schlange stehen, die hören können, was gerade auf der Toilette passiert ist, das junge Mädchen und den alten Mann sehen und ihren Hut drehen oder Tom mit einem stolzen Grinsen zuzwinkern. Das Prostituierte Mädchen kehrt zum Truck zurück.
Auf dem Weg zurück zum Truck beendet Tom das Tanken und steigt ein, und niemand sagt ein Wort, als Tom den Motor anlässt, und sie fahren los, nur noch 20 Meilen bis zum Campingplatz.
Ende Kapitel 1

Hinzufügt von:
Datum: Januar 25, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert