Masturbieren An Einem Öffentlichen Strand Endet Mit Einem Blowjob Und Einem Schluck Sperma Für Milf Djelka Bianki

0 Aufrufe
0%


Dies ist die Geschichte von Andromeda und Matthew, zwei Menschen, die zusammengehören. Andromeda ist eine Brünette mit einem trockenen Körperbau mit dunklen und tiefen Augen, vollen Lippen und 38DD-Körbchenbrüsten, weichem und rundem Hintern. Sie mag es zu dominieren und sich wiederum von Matthew, einem großen Jungen mit dunkelblauen Augen, führen zu lassen. Er wurde muskulös, um Andromeda stärker zu ficken, hob ihn vom Boden und hielt ihn für lange Zeit fest.
Es war ein Tag wie jeder andere, Andromeda saß am Computer, auf einem Forum für Stillfetischisten, und dort traf sie Matthew. Sie unterhielten sich monatelang jeden Tag, indem sie SMS schrieben, heiße Fotos machten und sich über Orgasmen unterhielten. Sie verstanden und kompensierten sich gegenseitig, keiner beurteilte die Perversion des anderen. Sie beschlossen schließlich, sich zu treffen, und hier beginnt diese Reihe von Geschichten über ihre Sexabenteuer.
ANDROMEDA
Ich komme pünktlich vor der Mensa an, aufgeregt und verängstigt zugleich. Ich spüre, wie sich die Feuchtigkeit in meiner Muschi ansammelt, zum Glück habe ich mich entschieden, eine der versauten Klamotten zu tragen, die ich gekauft habe, sonst riskiere ich, dass meine Flüssigkeiten mein Bein hinunterfließen. Zum Termin trug ich ein kurzes, tief ausgeschnittenes Kleid, nicht zu hohe Schuhe und ein leichtes, aber elegantes Make-up. Ich schaue auf das Telefon und sehe eine Nachricht von Matthew: Ich warte drinnen auf dich, ich bin es im blauen Hemd. Ich gehe hinein und schaue mich um, bemerke eine erhobene Hand und Matts Lächeln, das mich anlächelt, und ich gehe und setze mich an den Tisch. Er ist ein gutaussehender, gepflegter und eleganter Mann mit einem sexy und feurigen Aussehen. Nach der anfänglichen Verlegenheit beginnt sich die Situation aufzutauen, wir essen und trinken, zahlen freundlich die Rechnung und verlassen die Mensa. Als wir gehen, legt er seine Hand hinter meinen Rücken und streichelt meinen Arsch, ich will ihn ficken, weil ich schon geil bin. Wir gehen für eine Weile zu meiner Wohnung, es ist ungefähr einen Monat her, seit wir angefangen haben, verschiedene Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, da wir beide Milchfetischisten sind, und schließlich eine Woche des Stillens, normalerweise habe ich um diese Zeit eine Milchpumpe aber es ist zwei Tage her. Als ich Matthew die Situation erklärte, bemerkte ich, dass er immer steifer wurde, und ich fragte ihn, ob er mich zum Stillen nach Hause begleiten möchte. Mit dem Job, den ich habe, kann ich ein Penthouse im Zentrum bekommen, die Skyline der Stadt zeigt einen atemberaubenden Meerblick, ich habe eine Glaswand, die einen langen Balkon gibt, der die ganze Seite des Hauses einnimmt, ich hatte es schon oft Träumen Sie von einem Fick, der sich an diese Fenster lehnt?
Wir sind beide aufgeregt, sie fühlt sich wie in der Luft… Ich sage ihr, dass sie es bequem haben soll, während sie die Milchpumpe nimmt… Ich gehe auf sie zu und frage sie, ob sie mir helfen möchte. Er sieht mich mit leuchtenden Augen an, steht auf und nimmt meine Hand. Das wird dir nichts nützen, solange ich hier bin, jetzt zieh dich aus, ich will sehen, was für eine versaute Unterwäsche du trägst, um mich zu treffen. Eine Welle der Erregung erfüllt meinen Körper, und ich fange an, mich auszuziehen, stehe in einem Balconette-BH, der zu klein für meine Brüste ist und die Hälfte der Brustwarze freilässt, ein Spitzenstrumpfband und einen passenden Tanga.
– Meine schöne Schlampe, komm jetzt her. Er setzt mich auf seinen Schoß, ich spüre, wie sich sein Penis unter seiner Hose hervordrückt, ich drehe mich zur Seite und er nimmt meine Brust und führt sie an meinen Mund, zittert mit meiner Zunge und springt dann auf seine Brustwarze. Sie beginnt heftig und gierig zu saugen, ich spüre den Druckabfall, sie trinkt weiter und beißt mit ihrer Brustwarze. Ich werde einen Orgasmus haben, wenn es aufhört, versuche ich zu protestieren, aber er dreht mich in die andere Richtung und wirft mich gierig auf seine andere Brust, aber diesmal bringe ich ihn nah an seinen Mund, er berührt meine Fotze mit seiner freien Hand. Durchnässt wie nie zuvor beginnt sie mit meiner Klitoris zu spielen, fährt schnell mit zwei Fingern darüber, schnell auf und ab, ich zittere sehr, und sobald sie in meine Brustwarze beißt, kommt der Orgasmus, mit Skizzen, die von der Katze ausgehen. Meine Schreie kommen gedämpft mit seiner Zunge in meinem Mund heraus. Als sich die andere Dunkelheit auflöst, holt er mich auf und beginnt sich auszuziehen. Entfessle das 11-Zoll-Biest und ich weiß, dass ich kein Entrinnen mehr habe. Ich werde die wenigen Dinge los, die ich noch habe. Er nahm mich in seine Arme, schlang seine Beine um seinen Körper und senkte mich sanft auf seinen Schwanz. Glücklicherweise trainierte ich meine Fotze mit einer Vielzahl von mittelgroßen Sexspielzeugen, aber ich keuchte immer noch, als ich sie alle in mir spürte. . Er fing an, mich hart zu ficken, auf und ab, er steckte an diesem großen, dicken Schwanz, ich bot seine Brüste an und er nahm sie mit Vergnügen an, er saugte und biss auf seine Brustwarzen. Er fragt mich wo ich das machen will und ich zeige die Glastür. Lachend und immer noch in ihr steckend, nähern wir uns der Fenstertür, sie lässt mich fallen und setzt mich auf 90, Milch tropft aus dem Glas von meinen zertrümmerten Brüsten, ich spüre, wie der Schwanz wieder reingeht und er fängt an, hart zuzuschlagen. Der erste Schlag kommt, wenn ich es am wenigsten erwarte, dann der zweite. Jetzt genieße ich ständig und habe einen Orgasmus, plötzlich spüre ich, wie dein Daumen in das Loch in meinem Arsch geht, das ist das Ende nähert. Wir gehen zusammen dorthin, es erfüllt meine Muschi mit Hoffnung, so sehr, dass sie ausgeht. Er streckt die Hand aus und nimmt etwas von seiner Fotze und dreht mich um. Er reichte es mir und ich leckte und saugte an seinen Fingern. Fahren Sie so fort, bis ich den ganzen Überschuss entfernt habe und ich endlich knie, um diese Erde zu lecken. Nach dieser Sex-Session gehen wir duschen und gehen dann ins Bett, um deinen Schwanz akribisch in meiner Fotze zu ruhen.
Der Ton eines eingehenden Anrufs weckt mich, ich merke, dass ich allein im Bett bin. Ich nehme den Hörer ab und sehe, dass der Anrufer Matthew ist: Guten Morgen Schatz, kannst du mich abholen? Ich wollte etwas im Hotel kaufen.
Sobald ich oben bin, küsst er mich mit seiner Zunge auf die Lippen. Wir sitzen in der Küche auf einen Kaffee, drehen uns um und gucken mich unschuldig an: Normalerweise werde ich beschmiert. Ich weiß, wo du hin willst, also ziehe ich mein Nachthemd aus und fange an, Milch auf ihren Kaffee zu spritzen. Ich sehe die Beule in meiner Hose, aber wir müssen ein paar Dinge klären, bevor wir diesen großartigen Kerl wieder probieren.
– Also Andromeda, wie fandest du dieses Treffen?
– So viel besser als ich erwartet hatte, ich denke, Sie und ich können unsere dunkelsten Wünsche befriedigen
– Das dachte ich, als ich heute Morgen aufwachte, wirst du mein Angebot annehmen? Nur ein Ja und ich bin bereit, hierher zu ziehen, wenn du das immer noch willst.
Der Vorschlag war, sich ganz dem anderen hinzugeben, der Sklave und wenn nötig der Herr zu sein, jeden Aspekt von Lust und Sex zu erforschen. Matthew hatte die Möglichkeit, sein Geschäft näher an sein Zuhause zu verlegen, sodass es keine Probleme gab.
– Ja, ich nehme Ihr Angebot an.
Bevor ich Zeit hatte, meinen Satz zu beenden, nahm mich der Satz, der auf meinen Lippen erschien, in meine Arme und brachte mich ins Schlafzimmer. Wir haben den ganzen Morgen gefickt und ihn zwischen den Pausen gestillt. Es wird die beste Veränderung in meinem Leben sein.
Hinterlasse einen Kommentar, wenn es dir gefallen hat, es ist meine erste Geschichte, also tut es mir leid, wenn die Kritik konstruktiv ist

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert