Indischer Stiefcousin Spielt Mit Schwanz

0 Aufrufe
0%


Kapitel 4 Anya kämpft mit dem Hammer
Betäubt und erschöpft spürte Anya etwas Weiches unter ihrer Nase streifen und streckte ihre Hand aus, um darüber zu streichen, aber Sekunden später hatte sie es zurück. Unverständlich murmelnd bewegte sie sich von ihm weg und prallte gegen eine Wand, wobei sie ihre Hand ausstreckte, um die Wand zu fühlen. Nun, es war hart, aber es war ein seltsam weiches Gewebe darauf, als würde es in einen Körper hineingehen. Über ihre dummen Gedanken lächelnd, legte Anya ihre Hand auf ihre und kroch näher, nur um ein sehr menschliches Lachen von der Wand zu hören.
?Was? Anya murmelte, als sie ihre Augen zwang, sich zu einem unbekannten Gesicht zu öffnen, aber ihr Mund erkannte es sofort, als Erinnerungen an den vorherigen Tag schnell zurückblitzten.
Thor? stammelte Anya, richtete sich leicht auf und sah sich um. Was Orte anbelangt, an denen man eine unwillige Person verstecken konnte, das war überhaupt nicht schlecht. Sie saßen auf einem riesigen Himmelbett mit dunkelbraunen Laken und einer üppig aussehenden schwarzen Decke. Wo Bücherregale neben einem riesigen Fenster zweifellos eine wunderbare Aussicht boten, erinnerte ihn der Raum insgesamt an ein altmodisches Arbeitszimmer, nur über diesem Raum befand sich ein sehr freizügiger Spiegel über dem Bett.
Gefällt dir mein Zimmer? Das nackte Kamel neben ihm fragte: Was hat er nackt gemacht? ?Hammer? Sie bemerkte, dass sie sehr nackt war, und als sie nach unten schaute, stellte sie fest, dass sie genauso nackt war.
?Ah?? Mit einem Quietschen zog Anya die Bettdecke bis zu ihrem Hals hoch und rückte ihre Brille zurecht, um sicherzustellen, dass sie Thor richtig sah. Oh mein Gott, er war ein guter Gott. Anya grinste zufällig und dachte, ihr Name sei Thor.
Hing ihr natürliches platinblondes Haar in zwei Zöpfen aus schwarzem Faden zu beiden Seiten ihrer Augen über ihre Schultern? umrahmte ihr Gesicht perfekt. Eine breite Stirn, eine lange Nase mit einer leichten Beule, die offensichtlich gebrochen war, Lippen, die wie gemacht sind, um Mädchen zu quälen, und hohe Wangenknochen ergänzten seine göttlichen Züge. Anya konnte James und ihm sagen, wo sie verwandt waren, sie sahen fast gleich aus, abgesehen von ihren Haaren, und erkannte nicht, wie gut er für James war, bis er wie sein Cousin aussah. Oh mein Gott, wo war James, wenn er es gelassen oder verkauft hätte, wäre der Bastard gestorben. Er würde seine Eier an einen Löwen verfüttern, während er zusah, oder?
?Hör ‚auf zu denken? , grummelte Thor, legte einen Finger auf ihre Stirn und stoppte sofort seine Gedanken an James.
?Was glaubst du wer du bist? Kennst du mich? warf ihm einen spöttischen, spitzen Blick zu? Okay, deinen Schwanz in mich zu stecken baut keine Beziehung auf. Okay, also trete zurück und runter, ich muss deinen Cousin kastrieren lassen, sei dankbar, dass ich dir das nicht antun werde. Brauche ich dafür eine Kettensäge? murmelte Anya, obwohl Thor amüsiert aussah, sich aber nicht bewegte.
Tut mir leid, Junge? Thor griff unter die Decke seines Versteckes und legte besitzergreifend seine Hand auf ihren Bauch. Aber James hat dich mir gegeben; Er muss etwas tun, bevor er zu uns kommt.
?Auf keinen Fall? sagte Anya geschockt, zuerst bricht James ihr das Herz und jetzt plant sie, ihn in ihrer Freizeit weiter zu geben? Niemals. Ohne zu zögern führte Anya ihre Hand an Thors Nase und hörte ein befriedigendes Knistern, gefolgt von einem wütenden Brüllen. Sie schob sie wie verrückt zur Tür und kümmerte sich nicht darum, dass die ganze Nachbarschaft sie für ein verrücktes Mädchen hielt, als sie anfing, Vergewaltigung zu schreien, als sie nackt die Straße entlang rannte. Aber angesichts der Umstände konnte er nichts gegen den bloßen Teil tun. Leider traute er dem Seil um seinen Knöchel nicht, wie hatte er das nicht bemerkt?
Vor Frustration schreiend, als es auf ihrem Bauch und ihren Brüsten landete, ignorierte Anya den Schmerz, drückte sich hoch und begann, die Knoten zu lösen. Es war jedoch zu spät, Thor erholte sich schnell und sah aus wie ein verrückter Bodybuilder mit ernsthaftem Groll. Herrgott noch mal, er hat sich nur die Nase geblutet.
?Verdammt? Er flüsterte Anya zu, Thor rannte überraschenderweise nicht auf sie zu, als er dachte. Er fing an zu lachen wie ein böser Dämon, der geschickt wurde, um ihn zu quälen, doppelter Bullshit.
Ach Kind, das war dumm. Jetzt werden wir ein Spiel spielen, es heißt Laufen und Fangen. Er ging schnell auf ihn zu und nahm seine Brille von seinem Gesicht, bevor er auch nur einen Schritt zurücktrat, verdammt, zu schnell für einen so großen Mann. Als sie verzweifelt am Seil zog, spürte Anya, wie sich das Seil plötzlich löste und erkannte, dass sie das Seil durchtrennt hatte. Dann wurde ihm klar, was er mit rennen und fangen meinte, oder?
Oh, ich liebe es, diesen Ausdruck auf deinem Gesicht zu sehen, Junior, wie ein Reh im Scheinwerferlicht, jemand, der merkt, dass er gefangen ist. Ich schätze, du hast ein ähnliches Spiel gespielt, also werde ich es nicht erklären? Haben Sie eine Minute Zeit und zählen? schnaubte Thor.
Anya geriet in eine Panik, die sie noch nie zuvor gefühlt hatte. Er hatte wirklich Angst und überlegte, sich in einen Ball zu stürzen und um Gnade zu betteln, aber er wusste, dass es bei diesem Mann nicht funktionieren würde, es würde ihn nur verrückt machen.
Bleibt also noch eine Option? verstecken. Anya kroch so schnell sie konnte, knallte gegen die Tür, und bevor sie überhaupt den Griff finden konnte, zog sie sich hoch, drückte ihre Hand gegen die Wand und rannte glücklicherweise den leeren Flur entlang. Die ganze Zeit konnte er Thor zählen hören.
Vierzig, neununddreißig, achtunddreißig.
In Panik stolperte Anya über ihre eigenen Füße und fiel auf die Knie. Er wusste, dass sie bluteten, aber das war sein geringstes Problem.
Fünfunddreißig, vierunddreißig, dreiunddreißig.
Anya öffnete eine zufällige Tür, stürzte hinein und schloss die Tür so leise wie sie konnte, holte tief Luft und lag hoffnungslos herum.
Dreiundzwanzig, zweiundzwanzig, einundzwanzig.
Ja, ein Kleiderschrank, nicht viel, aber in der Praxis war es das Beste, was man tun konnte, wenn man blind war und einen Timer hatte. Als sie in Anya kroch, betete sie für eine magische Garderobe, die sie an einen wunderschönen Ort namens Narnia bringen würde, kein solches Glück. Anya gab sich dem nicht magischen Kleiderschrank hin, fand leicht eine Ecke und kuschelte sich in die sie umgebende Kleidung hinein.
Drei, zwei, eins, bin ich bereit oder habe ich noch nichts gehört?
Anya versank tiefer in der Kleidung, wie ein Kaninchen, das sich vor dem Hund versteckt, und hielt sich die Hand vor den Mund, um ihren beinahe entflohenen Schreckensschrei zu stoppen. In der Nähe konnte er Thors Füße im Flur poltern hören und er begann entsetzt Reime in seinem Kopf zu lesen.
?Pfui, pfui, Feind fum? es spielte sich immer wieder in seinem Kopf ab wie eine Art verrückte kaputte Schallplatte, er wurde verrückt. Als Anya hörte, wie sich die Tür zu ihrem Zimmer knarrend öffnete, schüttelte sie den Kopf und zwang ihren Körper, keinen Muskel zu bewegen, dieser Mann war schrecklich, und sie wusste es.
Ich weiß, dass du hier bist, Kid, ich bin der Blutspur gefolgt. Bist du gestürzt, solltest du es wahrscheinlich untersuchen lassen, werden James und ich wütend sein, wenn du verletzt wirst? schnaubte Thor.
Der Bastard behandelt ihn wie ein Spielzeug, mit dem sie spielen können, Wut wird kurz von Entsetzen überwältigt. Anya stieß ein Stöhnen aus und wusste, dass sie wusste, dass sie da war, bevor sie anfing, gegen die Schrankwände zu hämmern.
Es wäre so viel einfacher, wenn du mich nicht geschlagen hättest, jetzt komm raus und ich verspreche dir, dass es dir ein bisschen weh tun wird, wenn ich in dich hineinlaufe. sagte Thor und klopfte mit seinen Fingern gegen die Schrankwand.
Zu verängstigt, um sich zu bewegen, versuchte Anya, ihre Arme zu öffnen, aber sie war erstarrt. Mit einem Knurren von außerhalb seines Bunkers wurde die Tür aufgerissen. Anya erhaschte einen Blick auf etwas, das ein Arm hätte sein sollen, bevor sie grob an ihren Haaren aus ihrem Versteck gezogen wurde.
Anyas Glieder, die nicht mehr gefroren waren, begannen zu weinen und rebellierten gegen ihren enormen Körper, stießen, traten und kämpften mit aller Kraft. Aber mit dem Ende nicht zufrieden, weicht Thor seinen Angriffen aus und zieht sie weiter aus dem Kleiderschrank. Anya kämpfte gefangen wie ein Puma und schrie auf, als sie hart gegen die Wand gedrückt wurde. Eine fassungslose Anya wurde nur von einer starken Hand gehalten, die sich um ihre Schulter und einen Teil ihres Halses legte, ein starrer Körper drückte sich gegen ihren.
bitte nicht, flüsterte Anya an Thors Schulter, völlig niedergeschlagen und hilflos.
Du hast es auf dich genommen, aber ich verspreche dir, dass ich dich leichter behandeln werde, wenn du etwas tust. Er spürte, wie seine Finger sanft über seine Lippen strichen, lecke meinen Schock zwischen diesen süßen Lippen.
Geschockt konnte Anya nicht glauben, was passiert war, eine Hand drückte sich gegen ihre Schultern und landete schließlich auf ihrem riesigen Schwanz. Tief schluckend legte er seine Hand leicht um die Sohle, was nun? Trotz Anya. Als hätte er seine Gedanken gelesen oder seine Unerfahrenheit gespürt, stieß Thor ihn ein wenig zurück, bevor er auf die Knie ging.
Legen Sie Ihre Finger fest um die Basis und wickeln Sie diese Lippen um den Kopf. Den Rest erhaltet ihr im Laufe des Fortschritts.
Anya ballte ihre Finger und hörte Thor stöhnen. Zuversichtlich legte er seinen Kopf zwischen seine Lippen und fuhr langsam mit seiner Zunge darüber. Es gab eine Stelle, die ihn lauter stöhnen ließ, also nutzte er sie zu seinem Vorteil und leckte sie wiederholt, wollte aber bald mehr. Eine überraschend sanfte Hand griff nach seinem Hinterkopf und senkte seinen Mund um seinen Mund, bis die Hälfte der unmöglichen Länge des Werkzeugs in seinem Mund war.
Okay, mal sehen, wie viel du verträgst. schnaubte Thor und spürte, wie eine Hand seinen Rücken hinunter glitt, bevor zwei riesige Finger in seine Muschi glitten. Vor Schock weinend nutzte Thor seine Überraschung zu seinem Vorteil und hob seine Hüften und senkte seinen Kopf. Ihr Mund würgte fast, als jeder Zentimeter von Anya in ihrer Kehle verschwand.
?Heilig? Gott? stöhnte Thor. Sie ballte ihre Hand, klebte und umkreiste sanft ihre empfindliche Klitoris und zwang ihren Kopf jeden Zentimeter ihres Schwanzes auf und ab, während sie schnell ihre Finger in und aus ihrer feuchten Muschi rieb.
Die jammernde Anya schaffte es, ihn für eine weitere Minute in ihrem Mund zu halten, bevor das Wetter ein Problem darstellte, und Thor begann sich zu wehren wie eine verrückte Frau, die ihn gehen ließ. Hustend und keuchend in der Luft, bemerkte Anya kaum, als Thor sie unter ihren Achseln hervorzog und sie gegen die Wand hob.
Schlinge deine Beine um meine Taille? Er schlug Thor nieder, ohne daran zu denken, dass Anya gehorchte. Sein Schwanz rieb sofort an ihrer sehr nassen Muschi, sie stöhnten beide. Anya blickte ihr in die Augen, hob ihre Hüften und senkte ihre Katze auf ihren Schwanz, stöhnte leise und spürte, wie sich ihre Lippen öffneten. Er sank langsam auf ihren Schwanz, bis er halb fertig war.
?Mehr? schnaubte Thor und realisierte in diesem Moment, wie sehr er es brauchte. Es war das Zittern ihrer Glieder und der fast flehentliche Blick in ihren Augen, dass Anya, ihre Kraft genießend, vollständig in seinen Nacken sank. Schreiend spürte er, wie sie tiefer eindrang als alle anderen, die Wände ihrer Muschi verengten sich zu ihm wie ein samtener Schraubstock, der für ihn gemacht war. Auch Thor schien von dieser Emotion gefangen zu sein, sein Gesicht war eine Mischung aus Hingabe und Enthusiasmus.
?Ist da jemand? Oh mein Gott Angel Anya? stöhnte Thor und übernahm jede ihrer Bewegungen. Er nahm ihren Hintern grob in seine Hände und drückte sie ganz gegen die Wand, quietschte, als sie spürte, wie er herausgezogen und zurückgeschleudert wurde wie ein von Dämonen besessener Mann.
Er schlug sie viele Male ohne zu zögern, aber er war ihr gegenüber sehr aufmerksam und behandelte sie wie ein Geschenk. Sie schützte ihren Körper mit ihren riesigen Händen und drückte abwechselnd ihre Hüften gegen seine, um ihre Klitoris daran zu hindern, an ihrer zu reiben, um Verletzungen zu vermeiden.
Oh, äh? stöhnte Anya und schlug mit dem Kopf gegen die harte Wand.
Thor drückte ihn ein wenig nach oben, legte ihn auf seinen Arm und griff mit seiner Hand nach ihrem aufgewühlten Kinn, während er seinen Mund zu ihrem senkte und ihn bewegungslos hielt. Frustriert von ihrer zögerlichen Geste, grub Anya ihre Finger in ihren Arsch, Nägel gruben sich tief.
Er brüllte vor Schmerz und Freude, Thor schlug seinen Mund gegen ihren, griff ihren Mund an, hielt sie still und schlug ihn mit seinem Schwanz.
Er küsste sie, drehte seine Zunge um ihre, küsste sie so leidenschaftlich, wie er sie geküsst hatte, drückte sie fester, bis er spürte, wie sich alles in ihm aufbaute. Anya brach sich den Mund und schrie, als sie wiederholt über seinem Schwanz schwebte und fast augenblicklich spürte, wie sie in ihn ejakulierte. Die heißen Spritzer, die ihn in eine andere Welt schickten, oder so fühlte er sich, waren seine Freude. Minuten später fühlte Anya, wie Thor endlich aufhörte zu zittern und staunte über die Männlichkeit, die er kaum in seinen starken Armen schwanken konnte.
?Gut gut? James‘ Stimme erreichte Anyas Ohren über Thors Schulter. Was sagst du Cousin?
Neugierig sah Anya in Thors Gesicht und sie sah ihn genauso intensiv an. Er bückte sich und küsste sie leicht auf die Lippen und zog sich schnell zurück, als er lächelte. Plötzlich erhob sich Anyas Verteidigung, Was meinte James mit seiner Frage?
Du kennst die Antwort von James bereits, er gehört uns. Bis in alle Ewigkeit? Nachdem alle Spuren seiner früheren Freundlichkeit verschwunden waren, senkte Thor, grimmig grinsend, langsam seine Füße auf den Boden.
Tur wandte sich von Thor ab und stürmte hinaus, gefolgt von James, und die Tür schlug hinter ihnen zu. Anya hörte das klare Geräusch eines Schlosses und erkannte, dass sie sie in diesem Raum eingesperrt und sie völlig hilflos vor ihren Kräften und Fähigkeiten zurückgelassen hatten, ein einsames, nacktes, blindes Mädchen zu verführen.

Hinzufügt von:
Datum: November 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert