In Leder Gekleidete Sara Jay Und Maxine X Teilen Sich Einen Großen Schwanz Und 11 Zoll Ihres Spermas

0 Aufrufe
0%


Jeder hat seine eigenen Macken, Fetische, Fantasien und Wünsche. Das Ausmaß, in dem Sie sie pushen, ist die Hauptsache, die die Freaks von der Vanille unterscheidet. Der erste Schritt bei all dem ist, deine Macken anzuerkennen und ehrlich und erwachsen mit ihnen umzugehen. Wenn Sie keine offene Diskussion über Ihre Fetische führen können, ist es fast sicher, dass Sie sie nicht sicher erkunden können.
Ich verwende die Begriffe Kink und Fetisch oft in diesem Artikel, und ich denke, ich sollte mir eine Sekunde Zeit nehmen, um den subtilen Unterschied in den Begriffen zu erklären. Der Fetisch ist ein abnormales Verlangen (und es muss nicht sexuell sein). Fetisch ist immer spezifisch, Perversion ist allgemein. Es deckt alle Fetische von Kink ab, aber nicht umgekehrt. Gleichzeitig kann ein einzelner Fetisch als Twist bezeichnet werden.
Während Curling jede Form oder Funktion annehmen kann, wird die überwiegende Mehrheit aller Abweichungen entweder etwas sein, das Sie jemand anderem antun, oder etwas, das jemand anderes Ihnen antun wird. Fast alle diese Szenarien beinhalten irgendeine Form von Machtspiel: Jemand kontrolliert die Szene, trifft Entscheidungen und garantiert Ergebnisse.
In diesem Artikel geht es darum, ein Dom zu sein. Auch als Overlord bekannt, hat der Dominant immer die Kontrolle. Tut mir leid, ein Dom zu sein bedeutet viel Arbeit und Verantwortung.
Warum sollte eine Frau aufgeben wollen?
Einzeln betrachtet sind viele der spezifischen Elemente von Betrug falsch, beleidigend, beleidigend und/oder erniedrigend. Es ist üblich, dass Menschen die Gründe hinterfragen, warum sie diese Dinge tun, und diese Herausforderungen sollten gefördert werden. Wenn Sie nicht erklären können, warum das, was Sie tun, richtig ist und auf Respekt basiert, dann haben Sie damit überhaupt nichts zu tun.
Das Konzept hinter der Beziehung zum Machtaustausch basiert auf Respekt und dem ernsthaften Wunsch, ein positiver, gesunder Partner zu sein. Schmerz, Erniedrigung und Erniedrigung sind Werkzeuge der emotionalen Manipulation. Wann und wie Sie diese Tools verwenden, hängt von der Reaktion und dem Ergebnis ab, das Sie von Ihrem U-Boot erhalten.
Ein echter Dom demütigt ein U-Boot aus Respekt vor ihnen. Ein Dom-Sadist verletzt einen Sub, weil er ihn liebt. An keiner Stelle geht es um Wut, Hass oder Ekel.
Indem Sie die Kontrolle übernehmen, übernehmen Sie die Verantwortung für die Qualität Ihres Sex. Es liegt ganz an Ihnen, eine gute Zeit zu haben. Wenn du gut in dem bist, was du tust, befreit dich das Nehmen dieser Last davon, es zu erleben und nichts zu tun, außer es zu genießen. Er kann sein Gehirn komplett abschalten und nachgeben.
Die Wahrheit der Hingabe ist Selbstgehorsam, das Loslassen des Bedürfnisses nach Kontrolle und totale Befreiung. So viel Vertrauen sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, man sollte in Betracht ziehen, mit seinem Partner komische Dinge zu tun, wenn es einem Angst macht, aber nicht so weit, sich selbst als Dom zu betrachten.
Macht-Paradoxon
Das Grundkonzept einer dominanten und unterwürfigen Beziehung (D/s) ist, dass die Dominante die Kontrolle hat. Sie treffen die Entscheidungen, geben die Befehle und verhängen die Strafen, wenn es angemessen ist.
Das Paradoxe dabei ist, dass selbst in den extremsten D/s-Beziehungen der Untergebene die ultimative Macht hat. Was nicht akzeptabel ist, liegt immer bei ihm, er hat immer das letzte Wort darüber, was Sie mit ihm oder ihr tun können und was nicht. In einer vollständigen Machtaustauschbeziehung ist die einzige Wahl, die ein U-Boot treffen muss, weiterhin die Entscheidung zu treffen, Kontrolle und Macht abzugeben. Machen Sie keinen Fehler, unabhängig von der Dynamik Ihrer Beziehung, diese ultimative Kontrolle sollte immer bereitwillig gegeben werden.
Fehler sind nicht akzeptabel
Als Dom ist es Ihre Aufgabe, die Situation jederzeit souverän unter Kontrolle zu haben. Sie müssen die Ideologie annehmen, dass Fehler inakzeptabel sind. Das scheint ein Widerspruch zu sein, denn niemand will Fehler machen, aber man sollte nichts tun, bis man sicher ist, dass man sie in der Praxis mit Geschick und Präzision erreichen kann. Zum Beispiel lernt man nicht durch Versuch und Irrtum, wie man ein Flugzeug landet.
Die Aufgabe eines guten Doms ist es, die Grenzen und Grenzen seines U-Bootes zu erweitern, ohne jemals zu weit zu gehen und sie zu brechen. Du willst sie so stark wie möglich drängen, während sie darauf brennen, zurückzukommen und dich wiederzusehen, wenn du fertig bist. Wenn sie nicht zurückkommen wollen, hast du deine Arbeit nicht gut gemacht.
Fast jeder Aspekt von D/S und Biegen ist körperlich oder geistig gefährlich. Nur weil du in einem Video etwas Heißes siehst, bedeutet das nicht, dass es eine gute Idee ist, es mitten in der Szene zu drehen. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie keine Fehler machen, ist eine ehrliche und offene Kommunikation mit Ihrem Sub, lange bevor das Spiel beginnt.
Integrität ist nicht optional
Wenn ich Ehrlichkeit sage, meine ich nicht, keine großen Lügen zu erzählen, ich meine brutale, strenge, unverschämte Ehrlichkeit.
Sie müssen ehrlich zu sich selbst sein: Sie müssen wissen, wer Sie sind, was Sie wollen, was Sie brauchen und was Sie nicht tun.
Sie müssen ehrlich zu Ihrem U-Boot sein: Sie müssen genau vermitteln, was Sie von ihm wollen und brauchen und was Sie ihm dafür geben können. Es ist nie in Ordnung, ihnen zu sagen, was sie deiner Meinung nach hören wollen, du musst ihnen einfach die Wahrheit sagen, egal wie schwer es ist.
Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Sub ehrlich zu Ihnen ist: Es reicht nicht, dass Ihr Sub Sie etwas sagen hört und dann Ihren glücklichen Weg geht. Sie müssen sicherstellen, dass das, was sie Ihnen sagen, wahr ist. Wenn Sie die Grenzen eines Abonnenten überschreiten, indem Sie nur das tun, was er will, wird er sich verletzt und beleidigt fühlen, als ob Sie das getan hätten, was er gesagt hat, dass er es nicht getan hat. Es liegt an Ihnen, sicherzustellen, dass Sie mit den richtigen Informationen arbeiten.
Ich versuche nicht zu sagen, dass ein U-Boot Sie anlügen wird, einige mögen lügen, aber oft kennt das U-Boot seine eigenen Grenzen, Bedürfnisse und Wünsche nicht. Es ist keine Beleidigung, es ist oft unmöglich zu wissen, wie man auf eine Situation reagiert, bis man hineingeraten ist. Es ist nicht ihre Schuld, aber was auch immer sie sagen oder sagen, es liegt immer an dir, die Wahrheit herauszufinden.
Wenn etwas schief geht, liegt es an Ihnen, wie ein Mann damit umzugehen. Es ist Ihre Aufgabe, sicherzustellen, dass sie ruhig, sicher und gesund sind, und zu besprechen, was gerade passiert ist. Sie müssen alle Ihre eigenen Fehler akzeptieren und anerkennen und unbegrenzte Unterstützung und Mitgefühl bieten. Sie sollten nicht erwarten, dass Sie in dieser Nacht oder möglicherweise länger Spaß haben, je nachdem, was er braucht. Das ist Sühne für deinen Fehler und das Wichtigste von allem dürft ihr nie vergessen:
es dreht sich alles um ihn
Machen Sie sich keine Illusionen: Ein Dommann sollte immer zuerst ein Gentleman sein. Auch wenn du derjenige bist, der alle Entscheidungen trifft und die ganze Kontrolle hat, musst du verstehen, dass alles, was du tust, für und über ihn ist. Jede Entscheidung, die Sie treffen, sollte die beste Wahl für ihn sein, was oft Hingabe erfordert, wenn Sie nicht damit umgehen können, dass Dynamik nichts für Sie ist.
Damit ein U-Boot ihm die volle Kontrolle und Macht geben kann, muss es Ihnen und Ihren Entscheidungen uneingeschränkt vertrauen. Um dieses Maß an Vertrauen zu verdienen, müssen Sie beweisen, dass Sie bei jeder Entscheidung, die Sie treffen, für Ihr Vertrauen belohnt werden. Alles, was Sie tun, sollte einen Grund haben, und dieser Grund sollte für Ihr Haustier immer positiv sein.
Sei stolz und zeige kein Bedauern
Am Anfang dieses Artikels habe ich behauptet, dass deine Kurven dich attraktiver für Frauen machen können. Der Schlüssel hier ist, zuerst ein guter Mann zu sein und gut in dem zu sein, was man tut. Wenn du ein Dom bist, musst du sicherstellen, dass du ein guter Dom bist, stolz darauf sein, wer du bist und was du kannst.
Wenn dies zutrifft, können Sie Stolz und Vertrauen in Ihre Fähigkeiten als Dom zeigen und dadurch Respekt als Mann und als Liebhaber erben. Du solltest dich niemals vor deinen Perversen verstecken, du solltest immer stolz sein. Das bedeutet nicht, dass Sie dafür werben müssen, aber Sie haben die Möglichkeit, mit Intrigen und Charme Selbstvertrauen auszustrahlen, wenn das Thema auftaucht oder der richtige Moment kommt, um es anzusprechen.
Die meisten Männer haben zu viel Angst, über Sex zu sprechen. Im Ernst, bin ich sexuell dominant? Sie haben einen Konversationsthread erstellt, der zu überzeugend ist, um ihn zu ignorieren. Indem Sie die Fähigkeiten haben, jede ihrer Fragen zu beantworten (sei im Zweifelsfall ehrlich), werden Sie für eine Frau, die Ihre Macken teilt, unwiderstehlich sein.
Wenn eine Frau Sie als jemanden beschreiben kann, der neugierig, aufregend und selbstbewusst ist, dann machen Sie das sehr gut. Offensichtlich wird deine Verrücktheit einige Frauen abschrecken, aber das sollte dich nicht stören. Jede Frau, die von deinem ehrlichen Selbst geächtet wird, passt eindeutig nicht zu dir. Seien Sie höflich, greifen Sie nicht an oder beleidigen Sie sie und machen Sie weiter.
Ultimative zufällige Spielzeugtipps
Wenn Sie anfangen, Ihre Verwundbarkeit ernst zu nehmen, werden Sie schließlich auf eine Reihe von Spielzeugen, Gadgets und Zubehör stoßen. Respektieren Sie dies und befolgen Sie diese Tipps:
Erfahren Sie, wie Sie Ihr Spielzeug richtig verwenden, seine Einschränkungen und alle anwendbaren Sicherheitsvorkehrungen.
Reinigen Sie alle Spielzeuge vor und nach jedem Gebrauch.
Bewahren Sie Spielzeug ordentlich und ordentlich auf, wie die Werkzeuge eines Mechanikers. Sie werden nicht alle auf einen Haufen geworfen.
Halten Sie alle Schlösser (einschließlich Klemmen) immer verschlossen. Auf diese Weise stellen Sie immer sicher, dass Sie die Schlüssel haben, bevor Sie den Artikel verwenden.
Verstecken Sie Ihr Spielzeug nicht. Wenn Sie stolz auf das sind, was Sie tun, haben Sie keinen Grund, Ihre Werkzeuge zu verstecken. Gleichzeitig sieht man keinen Mechaniker, der seine Schlüssel auf dem Kaminsims versteckt. Seien Sie stolz, aber geben Sie nicht an.
Eine letzte Anmerkung: Wenn Sie etwas Seltsames oder auch nur annähernd Gefährliches tun, vergewissern Sie sich, dass Sie ein Sicherheitswort haben.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert