Erster Versuch Mit Spiegel Und Saugnapfdildo

0 Aufrufe
0%


Austauschtraining..
Ich weinte, bis keine Tränen mehr übrig waren, die schreckliche Übelkeit in meinem Bauch, ständige Erinnerungsblitze an das, was in so kurzer Zeit passiert war… die ständigen Blitze meiner kurzen Pause mit Emily.
Meine Gefühle von Ekel und Aufregung waren gemischt, meine Gedanken gingen den ersten Kuss durch, den er mir gab, die Emotionen durchfuhren mich, wie aufgeregt es war, und nervös darum kämpfend, nicht zu pinkeln wie ein Schulmädchen, das ihren ersten Kuss bekommt. .
Meine Bewegungs- und Funktionsfähigkeit kehrte zurück, eine Erleichterung erfüllte mich. .Bis ich meinen Kopf hebe.
Ich schaute auf den Bildschirm und spielte mein Video immer und immer wieder ab, während ich im Badezimmer von Emily gefickt wurde, gefolgt von der Nachtclubszene, in der ich mich allen entblößte, ich hatte einen Kloß im Hals.
Nach und nach rollte alles, was mir innerhalb von Stunden passierte, über den Bildschirm.
Szenen, in denen mein hilfloser Körper von einem großen Hund vergewaltigt wird. Der Ausdruck auf meinem Gesicht schien den Moment tatsächlich zu genießen,
sehen, wie viel Doggy-Ejakulation aus meiner klaffenden Muschi spritzt.
dann das Bild von mir, wie ich in all meiner Pracht vor Emilys Auto stehe, lächele und mein Kleid fallen lasse, mich nackt auf einem öffentlichen Parkplatz umdrehe und dann widerwillig in das Auto einsteige. .
Der Gedanke in meinem Kopf … jeder, der das sah, würde glauben, dass ich dazu bereit war.
Ich spürte, wie mir die Galle in die Kehle stieg, das Erstickungsgefühl überkam mich, so schwach, dass der Raum zu verblassen begann.
Ich sprang auf, der böse Traum fühlte sich so real an… Ich streckte mich, das Klirren einer Kette brachte mich zurück in die Realität…
Es war kein Traum, denn das Halsband, das Emily am Vorabend getragen hatte, war noch da. Eine lange Kette war am Boden befestigt. Ein leises Knurren ließ mich erstarren, dann schaute ich langsam in die Richtung, aus der es gekommen war.
Der größte Hund, den ich je gesehen habe. Er starrte mich an, warf ihm einen erschreckenden Blick zu.. Ich versuchte wegzusehen, aber zu spät sahen seine Augen in meine Seele..
Sind wir wach, Liebling.. flüsterte Emilys Stimme.. meine Augen klebten an diesem riesigen, wütend aussehenden Monster… Angst zu haben, sie ihm wegzunehmen…
Sara Schatz, das ist Ares… Du hast gestern Abend ihren Vater getroffen…
Er ist ein echtes Kätzchen im Vergleich zu seinem Sohn … Mach keine plötzlichen Bewegungen, Süße, er macht seinem Namen alle Ehre, Benannt nach dem Gott des Zorns, des Terrors und der Gewalt,
ohh und er kann riechen, dass du bei seinem vater bist.. also kann er es versuchen und konkurrieren.. wenn du ihm einen grund gibst..
Er hat so viele Einstellungen, dass es mir manchmal Angst macht..
er kichert vor sich hin.. aber ohhh Sohn, er ist so viel größer als sein Vater in mehr als einer Hinsicht,
Ich begann vor Angst zu zittern, meine Blase verlor die Kontrolle, ein Tropfen Urin trat aus.
Ich versuchte, langsam aufzustehen und auf meinen Füßen zu gehen, mir meiner Nacktheit sehr bewusst, das Ziehen an meinem Kragen hinderte mich daran, gerade zu stehen, und der Käfig, den ich mit diesem riesigen Biest teilte, war in jeder Hinsicht zu niedrig für mich.
Also ging ich herum, um meinen Rücken an der Wand zu halten, während ich mich hinhockte, eine Hand schützte meine jetzt nasse Vagina, meine Beine fest geballt, um zu verhindern, dass die intermittierenden Tropfen entweichen. Der andere Arm versucht, meine nackten Brüste zu verbergen, in einem vergeblichen Versuch, etwas Würde zu bewahren … zitternd und zitternd …
Er erwachte… Kates heisere Stimme sang…
Sara Honey, sie wird bekommen, was sie will, ob du zustimmst oder nicht. .Runter von der Wand .. Geh runter auf deine Knie Schlampe und gib es ihr …
Ich schüttelte meinen Kopf.. Ich kann nicht, ich weinte nnnnein, auf keinen Fall, yy, du kannst mir das nicht antun.
Emilys Stimme ist sanft und doch klar… Verdammter Ares Sie sah ihn an… dann setzte sie sich auf, starrte mich immer noch an und leckte ihre Lippen mit der breitesten Zunge, die ich je bei einem Hund gesehen hatte… meine Augen wurden von dem hervorstehenden Ende ihres Penis angezogen, sie war es begann selbst aufzutauchen, ein nasser Fleck bildete sich auf dem Boden unter ihr.
Ich hörte, wie sich der Käfig öffnete und spürte, wie die Kette zog, erleichtert stolperte ich heraus, Schweiß lief über meinen Körper und Urin tropfte immer noch vor Angst.
Kate öffnete die Außentür, als ich die Außenseite zum ersten Mal bei Tageslicht sah, war sie riesig,
Ich dachte, wir wären auf der Farm. Die frische Luft kam herein, die frische kühle Luft verursachte Gänsehaut. Ich war immer noch nackt, zitterte, aber ich war froh, von diesem Monster im Käfig weg zu sein.
meine Brustwarzen sind wund und geschwollen von der kalten Luft, dazu ein leichtes Kribbeln und komisches Gefühl, das sich über mich legt,
Die Art, wie Emily mich ansah … es ließ mich noch mehr zittern. ihre Augen schienen mich zu verschlucken… als sie mich so ansah, fühlte ich dieses seltsame Gefühl durch mich strömen… mich wie ein Schulmädchen fühlen, das seine erste Liebe hat… dieses Gefühl verschwand schnell.
Ok Schatz, lass uns gehen, jetzt raus Geh … ich gebe dir Vorschuss, lauf … schnell …
Ich sah Emily an, dann zurück zu Kate, Kates Hand griff nach der Tür des Käfigs … dieses riesige Monster beobachtete mich … ihr Körper zitterte … ich konnte sehen, wie sie sich duckte, als wäre sie bereit. Spritzen..
Ich fing Emilys Blick auf … sie sprach Worte aus ihrem Mund und ihre Augen wanderten von mir zu Ares … ein Hauch ihres sexy Lächelns begann sich einzuschleichen, dann hörte ich, wie sich die Tür öffnete …
Ich rannte … ich rannte, so schnell ich konnte … in meinem Herzen hoffte ich, es schaffen zu können, jemandes Aufmerksamkeit zu erregen … Freiheit in Sicht … ich sah mich um … da waren nichts als weite Felder … Menschen in der Ferne , Hunde laufen …
Ohhh nein, es sind keine Hunde, Menschen gehen um der Verdammnis willen spazieren … wie Hunde.
Laufen … außer Atem, ich schrie um Hilfe … meine Worte wurden vom Wind weggeblasen … die Stimme dieses Tieres erhebt sich, seine vier Füße treffen meine beiden Füße …
Ich bewegte meine Hände und Knie und schrie vor Angst. nasses Gras kratzen zu kaufen Ein weiterer Schlag auf meinen Rücken, ich kämpfe immer noch, fast zu meinen Füßen.
Seine starken Beine schlingen sich um meine Taille, sein riesiger Kopf richtet sich auf und drückt gegen meine Schulter.
Das plötzliche Gewicht zog mich auf die Knie, die Kraft, die mich zurückzog, warf mich mit dem Gesicht nach unten ins Gras, mein Rücken hob sich, der Schock nahm mir den Atem, die starken Vorderbeine zogen mich zurück in ihre Lenden.
Ich spürte die Nässe, als etwas in meine nackte Vagina stach, zwei .. drei ..mal später das vierte traf .. aber nicht meine nasse triefende Vagina.
Er traf mein Analloch, ich schrie und schrie aber vergebens.. Ich wurde gezogen und untersucht wie eine Stoffpuppe. sein Hahn will unbedingt einsteigen,
Ich spürte, wie er nasses Sperma in mein widerstrebendes Loch spritzte, spürte den Druck, als er zurück in seinen schnell hart werdenden Schwanz gezogen wurde. Tränen der Demütigung liefen mir über die Wangen, die Nässe war wie Flüsse auf meinen Hüften.
Leicht ruhig und in einem leisen Flüstern trieb das Geräusch auf mich zu, während der Wind in meine Ohren wehte.
Entspann dich, Sara.. es wird besser, Schatz, vertrau mir.. Dann eine Reihe von Keuchen und Kichern..
Das Knurren und der plötzliche Stoß schockierten mich. Ich fühlte, wie es tief in meine Analhöhle krachte. Scharfe Zähne schlossen sich um meinen weichen Hals, das Gefühl, dass etwas meinen Hals hinunterlief.
Der Anblick winziger Blutstropfen auf dem Boden beendete meinen Kampf.
ein Schauer, eine tiefe Schwellung in mir, Flüssigkeitsstöße tief in meine Höhle injiziert, jeder Puls heiß und jeder Puls scheint seine Größe zu vergrößern,
Ich fühlte, wie etwas Großes mit dem letzten Stoß in mich hineinrutschte, in dem Moment, als es meinen Rektalmuskelring vollständig passierte, schnappte ich vor Schock und Schmerz nach Luft. Ich fühlte den stärksten Schmerz, als mein Knoten anschwoll.
Je mehr ich wuchs, desto mehr fühlte ich mich in mich hineingezogen. Meine Analmuskeln dehnten sich so weit und fest, dass er sich dann über seinen riesigen Knoten zurückzog, ihn in mir verschloss und meinen Versuch besiegelte, ihn mich weiterhin mit seinem heißen Samen füllen zu lassen.
Ich erliege meinem erschöpften und verlorenen Schicksal, sein Samen dringt tiefer in mich ein, ich kann fühlen, wie er in meinen Kanal überläuft, mein Magen kribbelt, ich träume, meine Schüssel wird überflutet,
Die Schwellung in meinem Darm … der Druck baut sich im Inneren auf … der Schmerz von dem Knoten, der mich so offen ließ, ist abgeklungen, ich fühle immer noch, wie er nach innen wächst, der rasende Angriff auf mein Loch hat aufgehört, jetzt geht dieser pulsierende Schwall in mir weiter ..
mein Kopf in meinen Unterarmen immer noch im Griff seiner starken Kiefer … er spritzt und zittert in seinem Orgasmusschuss, ich fühle Stöhnen und Keuchen, so heftig ejakulieren, dass ich schaudere und beginne, auf diesem großartigen Schwanz hin und her zu schaukeln … der erste dringe in mein enges jungfräuliches Analloch ein. Meine Angstschreie stöhnen jetzt vor Lust.
Geräusche umgaben mich. Das Gefühl von Adrenalin, das durch meine Adern pumpt, gab mir Auftrieb.
Ich bin in Freude verloren. Ich schreie und stöhne wild.. Ich wusste nicht, dass mich jetzt ein riesiges Publikum beobachtet. fotografieren und machen.
Ich spürte, wie Ares anfing, sich von meinem Rücken zu lösen, zuerst dachte ich, es wäre vorbei, dann erinnerte ich mich an die Erinnerung an seinen Vater Zeus, der Rücken an Rücken ging.
Müde, gegen ihn zu kämpfen, ertrug ich das Unbehagen, als er sich hinter mich setzte, das Ziehen an seinem Knoten tat weh, war aber erträglich. Ich begann fassungslos zu werden, dann spürte ich, wie es an mir zerrte.
Ich geriet in Panik, als er mich mühelos zu den Hütten zerrte, aus denen wir gekommen waren, eng aneinander gedrängt.
Ich hörte überall um mich herum Gekicher und Gelächter, Kommentare und vulgäre Worte, eine Frauenstimme, die schrie, dass sie mir mit diesem großen Knoten den Arsch abreißen würde,
Ich bin mir schmerzhaft bewusst, hinter diesen monströsen Hund gezogen zu werden, die Verzweiflung, an seinem riesigen Schwanz zu hängen, die Bewegung, die mich in einen weiteren unkontrollierbaren Orgasmus schickt, die Krämpfe, die mich durchbohren.
Meine Brustwarzen schleifen auf dem Boden und versuchen, sich auf meinen Händen und Knien zurückzukämpfen, die sich so fest an diesen Basketball in meinem zerstörten Loch klammern.
Nach Pleasure Pain ragt mein Rektum heraus, als dieser große Knoten mich nach vorne zieht. Eine leichte Erleichterung, als ich gegen seine Hinterbeine stoße, dann die Traktion, als er sich wieder zurückzieht, eine konstante verdammte Bewegung, als er auf das nasse Gras hinter ihm springt, meine Knie wund sind, meine Handflächen schmerzen und kratzen. .
Dieses Biest ist nicht aufzuhalten, bis Sie mich wieder in das Gebäude bringen.
Müde, vor rasenden Freuden zitternd, spüre ich das Fell an meinen Beinen, den geschwollenen Knoten, der immer noch fest verschlossen ist, ich fühle mich, als würde ich bei jeder Bewegung reißen, sie weint vor Schmerz, als sie versucht, mir meinen Ring abzunehmen. straffe Muskeln. Druck ..
Je mehr ich es drücke, desto mehr spüre ich, wie es tief in meinen Bauch gespritzt wird … so voll, so müde und so wund.
Finger, die mein eng gedehntes Loch sondieren und stoßen, die nasse, rutschige Substanz, die ich an meinen inneren Schenkeln herunterlaufen fühlte, flüsterte.
oh verdammt, es ist immer noch zu groß. Saugen Sie mehr Öl,
Ich schrie, als das Monster zog. Mein Loch wird so weit, dieses schreckliche Verstopfungsgefühl, wenn dieser Basketball langsam aus meinem verletzten, zerschlagenen Loch zieht,
Ich beiße mir auf die Lippe, bin nervös, dann entspanne ich mich. Ich drücke, dann ruhe ich, wenn der Knall diesen Spritzer freisetzt und das Geräusch des Spritzens und Herausspritzens peinlich ist.
Ich kann nicht umhin, mich zu fragen, wie groß es ist, ich drehe meinen Kopf und starre ehrfürchtig auf das, was tief in meinem Körper vor sich geht, das Zittern beginnt. .schwach und voll sexuell befriedigt, auf dem Boden liegend,.
.
Sanfte Küsse und schmeichelnde Worte auf meiner Stirn.
Gut gemacht, Mädchen.. du hast gute Arbeit geleistet, Schatz..
es hat mich erschaudert, ich war glücklich, dass sie dachte, dass es mir gut gehe.. Ich war so glücklich, ein paar Komplimente zu bekommen.. nicht wie diese Drecksäcke, mit denen ich arbeitete … Nein, ich fühlte mich besonders … Emily fand, dass es mir gut ging .
Eine Wärme durchströmte mich, die Berührung seiner Lippen auf meiner Wange ließ mich meinen Kopf drehen, meine Augen schlossen und mein Mund öffnete sich, um seine Lippen anzunehmen.
unsere Zungen gleiten in und aus den hungrigen Mündern des anderen, seine Finger berühren sanft meine empfindlichen Brustwarzen.
Die Berührung anderer Hände zwischen meinen Beinen, die meinen Kitzler streichelten und neckten. Kates gedämpfte Stimme begann mich langsam mit ihren Fingern zu ficken.
.
Ich schauderte bei diesem verborgenen Gefühl der Resignation, das auftauchte, atmete tief ein und erlaubte mir, mich zu entspannen.

Hinzufügt von:
Datum: Januar 25, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert