Besuch Bei Femboy Hooters [Meme Lewd Roleplay]

0 Aufrufe
0%


Nachdem sich unsere Familien an die Vorstellung gewöhnt hatten, dass Alicia und ich uns bei jeder Gelegenheit liebten und sie selbstbewusst Pillen nahm, richteten wir uns auf eine entspannte Routine ein. Jeden Montag, Dienstag und Mittwochabend aß Alicia mit meiner Familie und schlief in meinem Bett. Zum Glück kauften mir meine Eltern die größte Matratze, die in mein kleines Schlafzimmer passte. Ich war am Donnerstag-, Freitag- und Samstagabend bei Alicias Familie und in ihrem Bett. Dank seiner Mutter und seines Vaters hatte er jetzt auch ein größeres Bett.
Meine Mutter und Alicias Mutter bestanden darauf, dass wir die Sonntagabende getrennt mit unseren eigenen Familien und in unseren eigenen Betten verbringen. Ich denke, es hat etwas damit zu tun, dass wir unsere Hausaufgaben für Montag machen. Tatsächlich waren wir jetzt so glücklich, dass wir beide sehr gut in der Schule waren. In diesem Jahr haben wir in den Kursen, mit denen wir zusammengearbeitet haben, den ersten und zweiten Platz belegt, in einigen Kursen war Alicia die Erste, in anderen war ich die Erste. Wir waren beide Klassenbeste in Klassen, die wir nicht gemeinsam hatten. Diese akademische Leistung trug nur zu dem Glück bei, das wir bereits empfanden.
Fast ein Jahr nachdem wir uns zum ersten Mal geliebt hatten, hatten wir beide unseren 14. Geburtstag, ungefähr eine Woche auseinander. Um das zu feiern, führten uns unsere beiden Familien zum Abendessen in ein gehobenes Restaurant. Es war eine sehr glückliche Beziehung, obwohl es viele Witze darüber gab, dass wir uns wie Kaninchen liebten. Alicia grinste sie an und antwortete: Ihr seid eifersüchtig, weil ihr die Pubertät überstehen müsst, bevor ihr mit dem Ficken anfängt. Haben Sie jemals zwei aknefreie Teenager gesehen, die so glücklich sind wie wir? Das brachte sie für eine Weile zum Schweigen, aber nicht für lange.
Zwei Wochen später ließ mein Vater eine Bombe platzen. Er bekam ein Jobangebot als Tauchlehrer in einem Strandresort in Thailand und bat meine Mutter und mich, unser Leben hier in Sydney zu beenden und mit ihm nach Thailand zu ziehen. Bis jetzt hatte meine Mutter einen sehr guten Job, der gut bezahlt wurde und sie sehr gerne machte, also wollte sie ihn nicht aufgeben. Natürlich war ich absolut dagegen, mit Alicia Schluss zu machen. Am Ende blieben meine Mutter und ich, und mein Vater ging in sein neues Leben nach Thailand.
Eines Sonntagnachmittags gingen meine Mutter und ich zum Flughafen, um meinen Vater nach Thailand zu verabschieden. Am Flughafen umarmte meine Mutter meinen Vater fest: Bitte verlass uns nicht. Das ist eine Gelegenheit, die ich ergreifen sollte. Außerdem werde ich oft zurück sein, um euch beide zu sehen. Meine Mutter weinte, ihr Vater gab ihr einen schlampigen Kuss, ging dann von ihr weg und verschwand an der Passkontrolle. Ich schlang meine Arme um meine Mutter und versuchte sie zu trösten, aber als wir zum Auto zurückkamen, weinte sie immer noch. Es war sehr ruhig im Auto, wir aßen schweigend unser Abendessen und wir gingen beide früh ins Bett.
Jahrelang lag ich wach und lauschte dem Schluchzen meiner Mutter. Schließlich hielt ich es nicht mehr aus und stand von meinem Bett auf und ging in ihr Zimmer und legte mich neben sie, um sie in meine Arme zu nehmen und zu versuchen, sie zu trösten. Er legte einen Arm um mich und beruhigte sich etwas. Ich wünschte, er müsste nicht gehen. Ich werde sehr einsam sein, besonders wenn du bei Alicia zu Hause bist. Mach dir keine Sorgen, Mama. Ich werde Wege finden, Sie zu begleiten. Da wir beide nackt waren, passte ihr Körper so gut zu meinem. Ihre Brüste, größer als Alicias, waren gegen meine Brust gepresst. Dann drehte er seinen Kopf und küsste mich direkt auf die Lippen, nicht auf die Wange, wie er es immer tat. Ohne nachzudenken, öffnete ich meine Lippen und ließ meine Zunge über seine gleiten. Erwiderte er und wir waren noch nie so leidenschaftlich in einem Kuss wie ich es jemals mit Alicia hatte.
Mein Körper reagierte auf die Umarmung und den Kuss, indem er zusätzliches Blut zu meinem Schwanz schickte, was anfing, Druck auf den Magen meiner Mutter auszuüben. Als er das spürte, rollte er sich irgendwie auf den Rücken, zog mich auf sich und steckte meinen Schwanz in den Eingang seiner Fotze. Ich ging problemlos hinein und bevor ich Zeit hatte, darüber nachzudenken, was ich tat, streichelte ich die Fotze meiner eigenen Mutter. Während des Jahres, in dem Alicia und ich miteinander fickten, hatte ich gelernt, besser voranzukommen als zu Beginn, also konnte ich weiter ficken, bis ich spürte, wie die Fotze meiner Mutter meinen Schwanz kniff, als ich zum Orgasmus kam. Ich hielt es nicht mehr aus und warf meine Ladung tief hinein.
Ich glaube, ich bin eingeschlafen, noch bevor mein loser Schwanz ausging. Ich wachte mehrmals während der Nacht auf und spürte den Körper meiner Mutter immer noch auf mir und lauschte auf ihre regelmäßigen Atemzüge, die mir verrieten, dass sie fest schlief. Er war immer noch bei mir, als ich morgens aufwachte. Ich weckte sie auf, indem ich sie über ihr ganzes Gesicht küsste, und endete mit einem liebevollen Kuss auf ihre Lippen. Dann fing ich an, meine Hand über seinen Bauch zu gleiten, in der Hoffnung, ein weiteres Liebesspiel einzuleiten, aber er hielt mich zurück.
Nein, Sam. Was wir letzte Nacht gemacht haben, war so falsch, obwohl ich zugeben muss, dass ich viel Spaß hatte und danach wie ein Lamm geschlafen habe. Aber es hat dir ein gutes Gefühl gegeben und ich habe mich großartig gefühlt und niemand muss es wissen. Aber du betrügst Alicia und ich betrüge Phil. Ich bin erst 14, um Gottes willen Alicia und ich haben einander nicht. Wir diskutierten, ob wir uns Versprechungen machen wollten, und beide waren sich einig, dass wir zu jung seien. Die einzige Regel, die wir haben, ist, dass wir uns gegenseitig von jemand anderem erzählen, den wir ficken. Was Phil betrügt, ich denke, du solltest dir einen Freund suchen, während dein Vater weg ist, aber lass mich dich beruhigen, bis du einen findest. Wirst du es Alicia erzählen? Wenn er es seiner Familie erzählt und sie es der Polizei sagen, lande ich im Gefängnis. Verdammter Sam Ich will nicht ins Gefängnis. ?Ja. Ich muss es Alicia sagen. Aber nein. Du gehst nicht ins Gefängnis, weil Alicia es niemandem erzählt hat.
In der Mittagspause zog ich Alicia beiseite und erzählte ihr die ganze Geschichte. Natürlich werde ich es niemandem erzählen. Ich liebe Rosalie dafür, dass sie uns geholfen hat, zusammenzukommen, und ich möchte nicht, dass sie ins Gefängnis geht, genauso wenig wie sie es tut. Heute Abend werde ich ihm sagen, wie sehr ich ihn liebe. Kurz nachdem ich begonnen hatte, nach Alicias Mutter Wendy zu suchen, rief Alicia meine Mutter und meinen Vater, Rosalie und Phil an.
Nach der Schule waren wir zu Hause und unterhielten uns mit meiner Mutter in der Küche, während sie das Abendessen zubereitete. Rosalie, Sam hat mir gesagt, dass er letzte Nacht mit dir geschlafen hat. Ich möchte nur sagen, dass ich dich liebe, dass du mich in deinem Haus und in Sams Bett willkommen geheißen hast. Es war ein großartiges Jahr, seit Sam und ich das erste Mal Sex hatten, und du warst ein großer Teil davon. Also danke, und da ich niemandem von dir oder Sam erzählen werde, brauchst du dir keine Sorgen zu machen, ins Gefängnis zu gehen. Nun, danke Alicia. Aber bist du nicht eifersüchtig? ?Ja. Aber nicht so, wie du meinst. Sam hat jetzt zwei Leute gefickt und ich habe bisher nur einen gefickt. Ich beneide Sam darum.
Ich verrate dir ein Geheimnis. Als ich heute Morgen mit Sam in meinem Bett aufwachte und er mich wieder ficken wollte, schrie eine schrille Stimme in meinem Kopf: Ich habe meinen Sohn gefickt. Das ist Inzest. Aber da war eine sanftere Stimme in meinem Kopf, die ich zu ignorieren versuchte, bis du mir sagtest, warum du eifersüchtig bist, und Ja sagtest. Ich habe endlich jemand anderen als Phil gefickt, weil ich bis letzte Nacht noch niemanden gefickt hatte. Also, wen willst du noch ficken? ?Ich weiß nicht. Ich will mein Leben mit Sam nicht ruinieren, aber wie sagt man jemandem, dass man ihn nur einmal ficken will? Ich glaube, mein Bruder würde mich gerne ficken, aber wenn er mich liebte, wäre ich ihn nie wieder losgeworden.
Das Gespräch verlagerte sich irgendwie auf sexuelle Fantasien und Wünsche. Alicias Beitrag war folgender: Ich habe nicht die Absicht, dir all meine Fantasien zu erzählen, aber eine, für die ich mich nicht allzu sehr schäme, ist, dass ich zum FKK-Strand gehen möchte? So seltsam ist das nicht. Wir sind alle nackt zu Hause. ?Ja. Aber der Grund ist, dass ich nicht die Schwänze anderer Männer sehen will. Habe ich mir bisher nur Sams und Phils angeschaut? ?Gut Nichts könnte einfacher sein. Wenn das Wetter schön ist, werden wir diesen Sonntag alle zum Strand von Dikilitaş gehen. Sie können Hähne betrachten, während Sam auf Hintern und Titten schaut. Sie werden es beide genießen, Leuten beim Volleyballspielen zuzusehen. Wenn du springst, springt alles.
Dann habe ich Alicia unter Druck gesetzt, uns von ihren obszöneren Fantasien zu erzählen. Erinnerst du dich, als du das erste Mal hierher kamst, musstest du deine Scham überwinden, dich auszuziehen, und es war gut, dass du diese Scham überwunden hast? Wir können nicht versprechen, dass wir alles tun, um deine wildesten Fantasien wahr werden zu lassen, aber ich verspreche, dass ich auf keinen Fall schlecht von dir denken werde, und ich hoffe, meine Mutter verspricht dasselbe. Natürlich verspreche ich es. Ich denke, wir haben immer davon profitiert, dass wir in Bezug auf alles, was mit Sex zu tun hat, völlig offen sind?
Nun… ich hoffe du hasst mich nicht? Du weißt bereits, dass ich jemand anderen ficken will, aber was mich wirklich antreibt, ist vielleicht, dass Sam mich beobachtet und mich dann fickt? Nach Sams neuer Erektion zu urteilen, hat Sam kein Problem damit. Alles, was Ihnen fehlt, ist ein gefesselter Mann und ein weiterer Hahn. Was sonst??
?Ach je Warum ich? Okay, ich würde dir und Sam wirklich gerne zusehen, wie du dich liebst und mit einer anderen Frau liebst, am liebsten mit dir, Rosalie. Und du willst, dass Sam das auch sieht? ?Artikel Ja bitte?
Ich weiß nicht, wie ich mich fühle, wenn ich Sex mit dir habe. Ich habe mich immer als rein heterosexuell, nicht als bisexuell betrachtet. Ich muss darüber nachdenken. Mach weiter, Mama. Zumindest ist es kein Inzest. Wenn es Ihnen nicht gefällt, müssen Sie es nicht mehr als einmal tun. ?Mmm. Vielleicht.?
Nach dem Abendessen, bei dem wir zusammen ein Glas Wein tranken, wirkte meine Mutter ziemlich erleichtert. Nun, Mama. Gehst du mit Alicia auf 69? ?Was jetzt?? ?Warum nicht? Ich will unbedingt zusehen und euch dann beide ficken.? ?Ach je Meine Muschi wird nass. Ich schätze, ich muss.
Wir gingen alle ins Schlafzimmer meiner Mutter und zogen alle Decken von ihrem großen Bett. Mom lag auf dem Rücken am Kopfende des Bettes und ließ Platz für Alicias Beine. Sie leckten und saugten weiter, als hätten sie das schon immer getan. Ich war so erregt, dass ich nicht anders konnte. Die Muschi meiner Mutter war vor mir, also drückte ich meinen Schwanz in ihre Fotze, während Alicia an ihrem Kitzler saugte. Meine Mutter geriet sofort in sexuelle Überlastung und hatte einen massiven Orgasmus. Das hat mich getriggert und ich habe meine Ladung tief hinein abgeladen. Alicia stöhnte abwechselnd, als sie die Obszönität unserer Aktivitäten erkannte. Wir brachen alle ineinander verheddert auf dem Bett zusammen und ruhten uns eine Weile aus.
Alicia, Sam, ihr zwei seid so bequem und so sexy. Ich liebe euch beide.? Ich bin sicher, ich kann für Sam sprechen, wenn ich sage, dass wir dich auch lieben, Rosalie, und wir lieben es, dich zu ficken und zu lutschen. Willst du es noch einmal machen? ?OK. Aber dieses Mal muss Sam dich ficken, während wir aneinander lutschen. Ist es nur gerecht?
Also bewegten sich die Mädchen, also hatte ich jetzt Zugang zu Alicias Fotze, die Mädchen fingen wieder an zu saugen und ich tauchte in sie ein. Wir alle hielten noch ein wenig länger durch, aber nicht viel, bis wir wieder ein zitternder Fleischklumpen waren.
Alicia, das ist eine deiner Fantasien, die du ausprobiert hast. Wie hat es dir gefallen? Übrigens glaube ich, dass ich bisexuell bin. Ich habe es wirklich genossen. ?Ich auch. Ich denke, jeder ist mehr oder weniger
?Jetzt. Wenn Sam wieder auf die Beine kommt, sollten er und ich Sex haben, während du zusiehst, denn das ist nur eine weitere Fantasie, die wir wahr werden lassen können. Ich weiß nicht, wie es ist, mit euch beiden zusammen zu sein, aber ich bin heute Nacht so geil. Ich hoffe, Sie fühlen sich beide wohl damit? ?Mama. Wir lieben dich beide und wir lieben es, dass du so offen mit uns sein kannst und wir lieben, wie offen mit dir. Ich habe eine Fantasie, von der ich glaube, dass ich sie dir erzählen kann. Ich möchte, dass Sie beide Piercings an Brustwarzen und Bauchnabel tragen. Ich weiß nicht warum, aber diese Idee macht mich wirklich an. ?Artikel Ja Können wir Rosalie machen? Alicia, du brauchst die Erlaubnis deiner Mutter. Wenn du es tust, komme ich mit und lasse meins machen.
Du kannst dich wie meine Mutter verhalten und mich lassen? Das wäre wirklich dumm. Deine Mutter war unglaublich tolerant und ließ dich die Hälfte deiner Zeit hier und Sam die andere Hälfte dort verbringen. Wenn deine Mutter herausfindet, dass sie hinter ihrem Rücken gegangen ist und sich ohne ihre Erlaubnis Piercings stechen ließ, wird sie wirklich sauer sein und definitiv alle Privilegien zurücknehmen wollen, die ihr beide gerade habt?
?Du musst nichts lernen? Alice. Du hast seit fast einem Jahr keinen BH mehr getragen. Ich wette, du hast keinen BH mehr, der dir passt, weil deine Brüste im letzten Jahr wunderbar gewachsen sind. Wenn du zum ersten Mal ein Piercing bekommst, musst du etwas darin behalten, bis es heilt oder sich schließt. Also, wie würdest du deiner Mutter die komische Form deiner Brustwarzen erklären, wenn sie dich mit neuen Piercings unter den dünnen Shirts sieht, die du trägst? ?Verdammt? Du kannst ihn um Erlaubnis fragen. Er war bisher unglaublich geschickt mit deiner frühreifen Sexualität. Warum versuchst du es nicht?
Inzwischen bin ich wieder aufgewacht, also habe ich meine Mutter gefickt, während Alicia zusah. Meine Mutter kam ziemlich schnell, aber es dauerte eine ganze Weile, da ich zwei Ladungen zuerst an meiner Mutter und dann an Alicia gezogen hatte. Alicia fing an, mich zu schubsen. Komm schon, Sam, lade ihn vor dich. Fick Sam. Ihn wieder zum Kommen bringen.? Als ich hörte, wie meine Freundin mich mit solchen obszönen Worten provozierte, stieß ich mich schließlich an den Rand der Klippe und spritzte meinen Babysaft in die Fotze meiner Mutter.
Wir schliefen alle ohne Decke auf dem Bett meiner Mutter ein. Ich wachte spät in der Nacht auf, um zu bemerken, dass meine Mutter die Bettdecken über uns zog, was gut war, weil mir ziemlich kalt war.
Fortgesetzt werden

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert