Xxlayna Marie Die Junge Schöne Latina Xxlayna Marie Nimmt Die Dreddherausforderung An Und Geht Wie Eine Echte Königin Durch Julesjordan

0 Aufrufe
0%


Es war das erste Mal, dass ich allein zu Hause gelassen wurde, seit wir in das Geschäft meines Vaters eingezogen waren. Vater war der neue Hausmeister der St. Johns Church. Der Priester war sehr eng mit meinen Eltern befreundet und kam ständig zu uns nach Hause.
Meine Eltern waren an diesem Tag auf einem Paar-Retreat und meine jüngere Schwester war im Girl Scout Camp, alle kamen heute später zurück, kurz vor der Messe. Also musste ich das Beste aus dem heutigen Tag machen.
Ich hatte beschlossen, die Vordertür offen zu lassen, weil wirklich niemand da war. Es war sehr heiß, also beschloss ich, im Haus nur meine Unterwäsche zu tragen.
Mir war heiß und anhänglich, also beschloss ich, vor der Messe zu duschen. Als ich mich auszog, schaute ich in den Spiegel und bemerkte, wie sehr meine Brüste gewachsen waren, sie hatten ein ziemlich großes C-Cup.
Die Perspektive von Pater Damian
Ich musste zu James Haus gehen, um mehr Kerzen zu holen, bevor das Ritual begann, also beschloss ich, jetzt zu gehen. Ich ging und öffnete die Tür, als ich nach den Kerzen suchen wollte, hörte ich jemanden singen, also ging ich nach oben, um zu sehen, wer es war. Als ich die Treppe hinaufstieg und ins Badezimmer schaute, sah ich die 17-jährige Alice. Sie sah wunderschön aus mit ihren wohlgeformten Beinen und ihrem Bauch, ihr Arsch so klein und frech. Ich konnte es kaum erwarten, dass sie sich umdrehte, damit ich ihre wunderschönen Brüste und eine köstliche junge Muschi sehen konnte.
Alices Perspektive
Als ich anfing, meinen Körper einzuseifen, fühlte es sich gut an, meine Eltern und mein Vater Damian berührten deinen Körper immer nie, weil es das Werk von Dämonen war, aber heute war es mir egal. Ich beschloss, meine Katze zum ersten Mal zu berühren, stellte die Dusche ab, lehnte mich gegen die Duschwand und hob ein Bein an, dann fing ich an zu reiben, bis ich fand, wo es sich gut anfühlte. Ich fühlte, wie mein Körper anfing zu kribbeln und ich fing an zu stöhnen und zu keuchen. Ich näherte mich. Der Dampf um die Dusche begann sich aufzulösen und ich sah jemanden am oberen Ende der Treppe stehen. Sie sahen ziemlich glücklich aus, dann wurde mir klar, dass es Pater Damian war. Ich stieg schnell aus der Dusche und wickelte ein Handtuch um mich.
Die Perspektive von Pater Damian
Ich konnte nicht glauben, dass ich sah, wie Alice an der Wand lehnte und ihre wunderschöne Fotze zeigte, sie fing an, ihre Klitoris zu reiben, und ich konnte sehen, dass sie es genoss. Nach einer Weile näherte er sich, aber er bemerkte, dass ich da war, und bevor er das Badezimmer verließ, wickelte er sich in ein Handtuch und sagte: „Papa, was machst du hier?“ sagte. „Deine Seele muss diese Dämonen loswerden, Junge“, sagte ich, drehte mich nur um und zog sein Handtuch heraus.
„Ja Papa“, sagte er. Ich konnte nicht glauben, dass ein nackter junger Mann vor mir stand und ich mit ihm machen konnte, was ich wollte. „Nicht“, sagte ich.
Alices Perspektive
Pater Damian sagte mir, er müsse meine Seele vor Dämonen retten, also musste ich mich bücken und er würde mir helfen. Er kniete sich hinter mich und betete, dann fing er an, seine Hände an meinen Beinen auf und ab zu bewegen, jedes Mal meine Hüften hinauf. Dann sagte er mir, ich solle meine Beine spreizen, und er fing an, an meinen Oberschenkeln auf und ab zu rennen, wobei er seine Hände jedes Mal näher an die Katze heranbrachte. Er steckte seinen Mund in die Mu-Katze und begann zu lecken, zu schnüffeln und zu saugen. Mir wurde sehr heiß und gerötet.
Vater Damian
Der Geschmack ihrer Muschi war unglaublich, ich konnte fühlen, wie sie feuchter und feuchter wurde, während sie schneller und schneller wurde. Es fing an zu zittern und ich konnte fühlen, dass es nah war, nach ein paar Minuten war es überall auf meinem Gesicht. Ich sagte ihm, dass diese Methode nicht funktionierte, wir sollten etwas anderes versuchen. Ich sagte ihm, er solle sich an die Wand lehnen und sein Bein heben.
Alice
Ich hatte meinen ersten Orgasmus und es war unglaublich zu fühlen, wie er sich in mir aufbaute. Was Pater Damian geleistet hat, war großartig und ich wollte mehr. Er sagte mir, ich solle mich gegen die Wand lehnen und mein Bein heben, ich versuchte, hinter mich zu schauen, um zu sehen, was er tat, aber ich konnte es nicht. Ein paar Minuten vergehen, bis ich einen großen, dicken Druck gegen die Katze spüre. Ich blickte hinter mich und sah Pater Damians nackten Körper, der gegen meinen gedrückt war, und seinen riesigen Schwanz, der 12 Zoll lang und 5 Zoll dick gewesen sein muss. Es sah aus, als würde es mich zerreißen.
Vater Damian
Es wäre meine Chance, diese junge Muschi zu ficken. Ich habe Alice gesagt, dass ich nett wäre, und das habe ich überhaupt getan. Sein Muschiwasser ließ ihn nach Osten gleiten, und ich spürte seine Kirsche, als ich drückte. Es war unglaublich, es durchzureißen. Sie schrie vor Schmerzen, genau wie ich. Ich fing an, schneller und härter zu werden. Er stöhnte wirklich laut. Ich konnte spüren, dass sie sich auf ihren zweiten Orgasmus vorbereitete, aber ich war nicht in der Nähe. Ich fing an, seine empfindliche Muschi mit aller Kraft zu ficken, bevor ich kam. Als er in der Nähe war, sagte ich ihm, er solle sich umdrehen und ich kam überall hin.
Alice
Mein Vater ließ mich nach meinen 4 Orgasmen ein paar Minuten ruhen und sagte mir, ich solle mich für das Ritual fertig machen. Sie folgte mir in mein Zimmer, um mir bei der Auswahl meines Kleides zu helfen. Sie wählte ein wunderschönes Babydoll-Rosa und sagte mir, ich solle meine Haare in Sträußen machen. Ich wollte mein Gesicht waschen, aber er sagte, tu es nicht, damit ich allen zeigen kann, was für ein böses Mädchen ich bin.
Vater Damian
Während ich mich fertig machte, holte ich meinen Schwanz raus und fing wieder an zu spielen. Als sie herauskam, sagte ich ihr, sie solle auf die Knie gehen und anfangen zu saugen. Sie fing an, an seinem Kopf zu lecken und zu saugen, bevor sie versuchte, alles zu nehmen. Ich fühlte mich großartig und ich hatte bereits Vorsaft, der von der Spitze meines Schwanzes in ihren Mund tropfte. Als ich zum Abspritzen bereit war, sagte ich ihr, sie solle aufstehen und fuhr über ihr ganzes Kleid, was es sehr auffällig machte.
Alice
Wir gingen zusammen zurück in die Kirche und mein Vater ging hinaus, um die Messe vorzubereiten. Ich sah meine Eltern bereits sitzen und ging zu ihnen, um zu sehen, was sie zu sagen hatten.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.