Versuch 82 Pfund Frisch 18 Versuch 1. Porno Bbc

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 547
Eine gute Tracht Prügel verletzt niemanden
Es gibt ein altes Sprichwort: „Lass den Stock, verwöhne das Kind.“ Natürlich gibt es so etwas wie Kindesmisshandlung, aber ?das System? trägt. Ich glaube fest daran, dass es einen Unterschied zwischen Spanking und Kindesmissbrauch gibt. Mein Vater wurde schluchzend geschlagen, ich wurde mit einem Gürtel geschlagen und meine Tochter wurde mit bloßen Händen geschlagen. Zumindest glaube ich, dass es in meiner Familie besser wird.
Dann, als Crystal dreizehn war, entschied sie, dass sie zu alt war, um geschlagen zu werden. Ich sagte ihm, wenn er sich wie ein Kind verhält, wird er wie ein Kind behandelt, wenn er sich wie ein Erwachsener verhält, wird er wie ein Kind behandelt.
Sie dachte anscheinend, sie würde sich wie eine Erwachsene benehmen, als ein anderes Mädchen vorschlug, die Schule abzubrechen und Sex mit ihrem Bruder zu haben. Als mir die Schule sagte, dass meine Tochter an diesem Tag nicht zur Schule kam und wer sonst noch fehlte, ging ich zu ihr nach Hause. Ich ging um das Haus herum und hörte sie im Wohnzimmer lachen. Ich lauschte durch das geschlossene Fenster und fand auch eine kleine Öffnung in den Vorhängen, durch die ich schauen konnte.
Ich beobachtete, wie jeder von ihnen ein Bier und dann einen Marihuana-Joint trank, der herumkreiste. Ich verlor fast die Fassung, als er anfing, die Brüste meiner Tochter zu begrapschen. Seine eigene Schwester zog sich jedoch nackt aus und fing an, seinen Schwanz zu lutschen. Sie hatte wunderschöne Brüste und ich konnte mir vorstellen, wie die Brüste meiner Tochter damals aussehen würden. Bald war meine Tochter nackt und half ihrer Freundin, seinen Schwanz zu lutschen.
Das war mein Tipp. Ich hämmerte gegen das Fenster und verscheuchte sie. Sie nahmen ihre Kleider und flohen. Ich klingelte fünfzehn Minuten lang, bevor meine Tochter schließlich beschloss, sich der Musik zu stellen.
Ich habe ihn nur am Arm gepackt und zu meinem Auto gebracht. Er stieg ein und ich fuhr los. Zu Hause zeigte ich ihm einige Bilder von meinem Handy. Dann sagte ich ihm, dass er bestraft werden sollte, dass er verprügelt werden sollte und dass er nackt sein sollte.
Kristall sah mich an. Dann sagte er mir, er wolle als Erwachsener bestraft werden. Ich fragte ihn, warum er dachte, er sei erwachsen. Sie erzählte mir, dass sie vor einem Jungen nackt war, Oralsex bekam und sich einem Dreier anschloss. Ich sagte ihm, dass ich das alles gesehen hatte und dass ich Bilder hatte. Später erzählte er mir, dass er seine Freundin geküsst, Oralsex probiert und den Doppeldildo seiner Mutter geteilt hatte, als sie letzte Woche übernachteten. Ich dachte eine Weile nach und sagte, dass ich Sex mit ihm haben wollte. Als Erwachsene sollte sie mir ihre Jungfräulichkeit schenken.
Er dachte nach und sagte: „Okay, aber nicht, weil du mich verprügeln wirst, weil ich will, dass du mein Erster bist?“
Ich fragte: ‚Warum warst du dann nackt und hast den Schwanz dieses Jungen gelutscht?
Crystal lächelte und sagte: „Also kann sie deine Schwester ficken?“ sagte.
?Was??
Crystal kicherte und sagte: „Weißt du, wir haben diesen Dildo letztes Wochenende wirklich genossen, und die Sache mit Inzest macht uns immer fertig. Dann habe ich dich gewählt, weil ich keinen Bruder habe, aber er hat deinen Bruder gewählt. Ich würde ihr helfen, sie zu verführen, und sie würde mir helfen, dich zu verführen. Sie haben uns jedoch gespalten.
?Was ist so besonders an Inzest??
Crystal sah mich an, als wäre ich verrückt und sagte dann: „Komm schon, Papa, du? Bist du derjenige mit all den Büchern, Zeitschriften und Filmen, die im Keller versteckt sind?“ sagte.
?Welche Bücher, Zeitschriften und Filme? Ich fragte.
Plötzlich war meine Tochter schockiert, sie schloss für einen Moment den Mund und sagte dann: ‚Deine Mutter?‘ Sie fragte.
Er brachte mich in den Keller, und hinter der Waschmaschine stand eine alte Kommode, die immer umgedreht und als Klapptisch benutzt wurde. Crystal drehte die oberste Schublade gerade weit genug, um sie herauszuziehen. Es war fast voll mit Büchern, alten Taschenbüchern und der Art von Büchern, die Männer lesen, wenn sie sich einen runterholen. In der nächsten Schublade lagen diverse schmutzige Zeitschriften. Dann lagen in der untersten Schublade alte 8-mm-Filmrollen, VHS-Kassetten und einige neue DVDs. Es war eine Sammlung, die meine Frau geerbt hat.
Meine Tochter las die Titel in den Bucheinbänden. Sie waren meist inzestuös und wurden verprügelt.
Dann war ganz unten ein Notizbuch. Es begann mit dem Großvater meiner Frau, einem Bericht darüber, wie er seine Frau und drei Töchter verprügelte und fickte. Dann kamen die Eintragungen von der Mutter meiner Frau, ein Bericht darüber, wie sie ihren Mann verprügelte und ihn und ihre beiden Töchter fickte. Später gab es Aufzeichnungen von meiner Frau darüber, wie sie es versäumt hatte, sie und meine Tochter zu verprügeln und Crystal in ein inzestuöses Leben zu zwingen, indem sie eine Tradition von drei Generationen ruinierte. Unter der Zeitschriftenschublade lag ein altes Fotoalbum. Es enthielt Nacktbilder von jedem Mädchen in der Familie meiner Frau, einschließlich Nacktbildern meiner Tochter.
Ich sah meine Tochter an und sie sagte: ‚Meine Mutter sagte, sie wollte nur etwas von mir bekommen, als ich mich in eine Frau verwandelte, das ist alles.‘
Dann fragte ich: „Kommt ihr Mädels da auf die Idee, dass Inzest gut ist?“
„Ja. Diese Bücher sagen alle, wie sehr sie die sexuelle Erregung steigern. Zeitschriften handeln von Vätern und großen Brüdern, die Mädchen im Teenageralter ficken. Die Filme sind ziemlich anschaulich, aber ich konnte nichts für alte Filme finden und unsere VHS-Maschine ging ein paar kaputt Jahre zuvor.
Ich nahm Crystal mit ins Wohnzimmer und wir warteten darauf, dass meine Frau nach Hause kam. Er war überrascht, mich dort anzutreffen, aber ich sagte ihm, ich hätte einen Anruf wegen Schulschwänzen unserer Tochter bekommen. Dann sagte ich ihr, dass Crystal beschlossen hatte, erwachsen zu werden, und dass sie wollte, dass ich sie ficke und ihr ihre Jungfräulichkeit nehme, anstatt sie zu verprügeln. Dann habe ich meine Frau gefragt, was sie davon hält. Ich sah, wie ihre Hände zitterten, ihr Gesicht gerötet war, und dann setzte sie sich hin, damit ich ihr nasses Höschen vollständig sehen konnte.
Er sah mich an und sagte: „Nun, es ist Zeit. Ich habe versucht, Sie in mehr Kontakt mit unserer Tochter zu bringen. Mach weiter, fick sie und nimm ihre Jungfräulichkeit. Aber ich will zuschauen.
Der nasse Fleck am Zwickel ihres Höschens wurde dunkler und größer.
Crystal sagte: „Mama, anstatt nur zuzusehen, nimmst du meine Strafe mit? Mein Vater will mich auch verprügeln.
Dieser nasse Fleck wurde immer größer.
Dann sagte ich: ‚Crystal hat das Zeug im Keller gefunden und mir gezeigt. Wir haben auch das Tagebuch und das Familienfotoalbum deines Großvaters gefunden.
Meine Frau sagte: ‚Dann weißt du, was ich brauche, bestrafe mich.‘
Ich hob ihn von seinem Stuhl, wirbelte ihn herum und setzte ihn auf mein Knie. Ihr Rock ging hoch, ihr Höschen kam herunter, und zum ersten Mal hob ich meine Hand zu meiner Frau. Als er herunterkam, gab es einen lauten Klaps, sein Arsch zitterte und ein Schmerz in meiner Hand.
Er holte tief Luft und sagte dann: „Oh mein Gott Schatz, du hast keine Ahnung, wie sehr ich das brauche.“ Verletze deine Hand nicht, es tut mir so weh mit einem Holzlöffel, dass ich eine Woche lang nicht sitzen kann. Bitte! Ich hatte keine gute Prügelstrafe mehr, seit mein Vater gestorben ist, und ich brauche sie wirklich.
Crystal reichte mir den großen Holzlöffel, den ich aus der Küche mitgenommen hatte. Ich hob es hoch und senkte es mit etwas Kraft. Meine Frau schrie, aber dann unterdrückte sie ihre Schreie. Je härter ich ihn schlug, desto mehr mochte er es. Ich habe aufgehört zu zählen, nicht dass ich nicht wirklich versucht hätte, mitzuhalten, dann sagte Crystal: „Gesicht?
Ich hielt an und betrachtete die roten Streifen auf ihrem nackten Hintern und sah, wie feucht ihre Hüften von der Freude waren, die ich ihr bereitete. Als ich aufstand, war meine Hose auch nass.
Dann legte sich meine nackte Tochter auf meinen Schoß und sagte: „Kannst du deine Hand an mir benutzen, bis ich mich daran gewöhnt habe?“ Sie fragte.
Ich gab meiner Frau den Löffel und verprügelte meine Tochter nur zwanzig Mal. Es kam nass heraus, als ich meinen Finger hineinsteckte. Ich dachte daran, sie dort oben auf diesem Stuhl zu ficken, ich dachte daran, sie auf dem Boden zu ficken, und dann brachte ich sie in ihr Schlafzimmer und legte sie in ihr eigenes Bett. Ich zog mich aus und nahm Stellung, während meine Frau zusah und lächelte. Ich sah Crystal ins Gesicht und drang in sie ein. Er lachte. Dann bin ich vollständig in sie eingedrungen und habe angefangen, mit meinem kleinen Mädchen zu schlafen.
Nach ihrem ersten Orgasmus sah sie mir in die Augen und sagte: „Eine gute Tracht Prügel hat noch niemandem geschadet.“
Meine Frau sagte: ‚Einige meiner besten Orgasmen hatte ich während des Prügelstrafens. Mein Vater war gut darin, aber dein Vater ist nicht schlecht. Mit etwas mehr Übung hätte er noch besser sein können als mein Vater. Wenn es soweit ist, werde ich meine Schwester zu einem Besuch einladen.
Allein dieser Gedanke hat mich in die Enge getrieben und ich habe meine Tochter gefickt. Als mein Sperma sie traf, sah ich neuere Bilder von meiner Frau und meiner Schwester aus diesem Album, sie standen nackt zusammen und ihre Schwester war absolut schön. Ich hatte meine Tante seit zehn Jahren nicht gesehen und war noch nie nackt gewesen. Würde ich jetzt eine Chance bekommen, ihn zu ficken, selbst wenn ich ihn zuerst verprügeln müsste.
Ich sah meiner Tochter in die Augen, als mein Schwanz durch sie glitt, und sagte: „Ich verstehe, was du mit aufregendem Inzest meinst. Sie haben Recht.?
Meine Frau sagte: „Oh, ich bin so froh, dass du das endlich sagst.“
Am nächsten Tag schickte ich meine Frau zur Arbeit, weil es Freitag war und wir zwei volle Tage Zeit hatten, Spanking und Inzest besser kennenzulernen.
Ende
Eine gute Tracht Prügel verletzt niemanden
547

Hinzufügt von:
Datum: Juli 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.