Verführung_ (4)

0 Aufrufe
0%

Hallo, mein Name ist Kevin und ich habe eine Geschichte zu erzählen.

Es begann ein Tag wie kein anderer, um morgens aufzustehen und meine regelmäßige Reinigung und Pflege so gut wie alle anderen zu bekommen.

Die eine Sache, die nicht ganz so war wie all die anderen Morgen, an denen ich zwei schöne Mädchen hier mit meiner Mutter hatte, war wie die meisten anderen, dass sie mich behandelt, als wäre ich drei, obwohl ich eigentlich 17 bin, bestand sie darauf, dass meine Schwester Vanessa blieb mich.

Jetzt war meine Schwester 112 lbs, blondes Haar, blaue Augen, 36C Brüste, perfekt enger Arsch und üppige Lippen. Wenn Sie sie küssen würden, würden Sie wahrscheinlich die ganze Nacht daran lutschen, und sie hatte einen Nabelring, Tongue Stud

und sie war braungebrannt.

Er war ein Jahr älter als ich.

Ich wog 158 Pfund, hatte 6 Packungen gebräunte, braune Haare und blaue Augen (diese Sache mit den blauen Augen funktionierte in meiner Familie!) Und nun ja, wir mussten uns für das Wochenende alleine durchschlagen, während Mama und Papa nach Florida fuhren ein

Ferien.

Sie haben hart gearbeitet und sie haben es verdient.

Mama und Papa haben uns rund 500,00 $ hinterlassen, um den Feind über das Wochenende zu benutzen, was genug war.

Nun, Vanessa hatte eine Freundin, und ihr Name war Sarah, und Mama sagte, Vanessa dürfe eine Freundin haben, aber ich nicht.

Das war wirklich scheiße.

Nun, mir wurde die Aufmerksamkeit meiner Schwester zuteil, also sprachen wir nur minimal.

Also während sie draußen redeten.

Ich blieb in meinem Zimmer, um mit ein paar alten Pornofilmen abzuhängen, was überhaupt nicht schlecht war, ich schätze, ich wäre lieber in diesen Filmen und bumse diese versaute Krankenschwester und dann hier in meinem Zimmer, um so zu tun.

Mein Schwanz ging jetzt und ich brauchte wirklich etwas Pussy, also wusste ich, dass Sarah da draußen war!

Sie war nicht halb so sexy wie meine Schwester.

Er würde dich wissen lassen, wie es läuft, es gibt immer ein wirklich heißes Mädchen.

Dann waren da all ihre Lakaien, nun, Sarah war eine der Lakaien, die sie zusammen im Cheerleader-Team gemacht haben, als sie in der High School waren, und sie waren für immer Freunde, sie hatten das Gefühl, dass sie nebenan wohnte.

Ja, ich wollte es mit einer meiner befreundeten Schwestern versuchen, die so lahm ist.

Ich soll ein Mädchen haben, das ich kenne, aber Natalie hat mich vor ein paar Wochenenden verlassen, ich war nicht das, was sie wollte, also sagte sie, aber sie kümmerte sich nicht um meine sexuellen Fähigkeiten.

Ich hatte einen 10-Zoll-Schwanz, den ich befreien musste.

Also ging ich raus und Vanessa saß alleine auf dem Einzelsofa und Sarah auf dem Zweisitzersofa, also ging ich neben sie und rollte mich neben sie.

Ich spielte ein paar Linien und sie war automatisch kitschig für mich.

Ich nahm sie mit in mein Zimmer, wo wir anfingen zu knutschen, während Vanessa im Wohnzimmer saß und fernsah.

Dann fing ich an, sie auszuziehen und zog ihren BH aus und fiel zu Boden und warf sie auf mein Bett und drückte ihre Titten und saugte sie für eine Minute und zog dann meinen Schwanz heraus und ließ sie geben

Ich bekam einen guten Blowjob, um die Schmerzen zu lindern, als mein 10-Zoll-Schwanz eine Ladung Pre-Sperma in ihren Mund spritzte. Ich wusste, dass ich bereit war, den ganzen Weg zu gehen, aber ich wollte nicht, dass es nicht das war, was ich wollte

nachdem ich ihr das gesagt habe.

Nun, Sie können sehen, was passiert ist, sie ging weinend und ja, Vanessa kam eine Minute später, um zu sehen, was passiert ist, natürlich habe ich gelogen.

Also Vanessa hat lange nicht mit mir gesprochen, aber am Tag bevor Mama und Papa nach Hause kamen, wurde meine Wunschkamera gestartet.

Dieser Tag begann wie immer mit meinem Frühstück mit drei Smore’s Pop Tarts, die wirklich gut sind, aber von den vier Tagen war dies die einzige, an der sie arbeiten musste, und es dauerte bis 15 Uhr.

also war der tag noch jung, also versuchte ich herauszufinden, was ich heute tat, stocherte nach vanessa herum, um zu sehen, ob ich etwas sehen konnte, das mir gefiel.

Nun, ich öffnete die Tür und seine Süße traf meine Nase, ich mochte es sehr, es roch nach Erdbeere, also ging ich hinein und es sah aus, als wäre Vanessa in Eile gegangen, da sie normalerweise ein sauberer Freak ist.

Also ging ich ein bisschen weiter hinein und sah ein schönes Paar schwarzer Slips.

Ich nahm sie und sie rochen immer noch alle nach frischer Muschi.

Also nahm ich sie mit in mein Zimmer und roch daran, es waren die süßesten Säfte, die ich je gerochen habe.

Ich bekam einen Boner, nur indem ich sie roch.

Also fing ich an, von ihnen umgehauen zu werden und dachte immer wieder darüber nach, wie es wäre, von Vanessa einen Tittenfick zu bekommen.

Als drei ankamen, war sie also nur drei Minuten zu Hause, als sie kam und ihr fehlendes Höschen entdeckte.

Dort auf dem Boden sagte ich es ihr und sie hob sie auf und steckte ihre Hand in eine Ladung meines Spermas.

Ich dachte, sie würde eine Robbe blasen, aber stattdessen ließ sie einfach ihr Höschen fallen und leckte ihre mit Sperma getränkte Hand.

Ich konnte es nicht glauben, meine Schwester schwoll einfach mein Sperma an, mein Schwanz wuchs auf einen Schlag.

Er sah mich an und sagte, ich hätte lange auf ihn gewartet und er fing an zu strippen, ich dachte immer wieder darüber nach, wie falsch es war, aber wie richtig es wäre.

Also dachte ich, du scheiß drauf.

Wenn sie ein Spiel ist, bin ich es auch.

Sie war endlich fertig und stand völlig nackt vor mir und ich stand auf, ging hinüber und fing an zu tun, als würde ich es nicht glauben und lange arbeiten und langsam war ich völlig nackt, also nahm ich es in den Arm

Arsch und sie vergewaltigte ihre langen üppigen Beine um mich herum und ich schob meinen wütenden Schwanz.

Ich konnte fühlen, wie die Muscheln in ihrer Muschi meinen Schwanz bearbeiteten, sie war keine Jungfrau, das fand ich bald heraus.

Die ganze Zeit habe ich an ihren perfekten Titten gelutscht.

Als mein Schwanz sich darauf vorbereitete, eine sehr große Ladung abzufeuern.

Ich warf sie auf das Bett und fing an, sie zu pumpen, fragte sie, wo sie es haben wollte, sie sagte, sie solle es drinnen behalten.

Sie wollte, dass ich ihr Babys mache, ich sagte okay.

Also feuerte ich meine erste Ladung ab und sobald sie meinen Schwanz losließ, spürte ich, wie sich ihre Muschi herauszog.

Und lange Rede kurzer Sinn, wir haben mehrere Stunden wie zwei wilde Hunde gefickt.

Nachdem wir fertig waren, machten wir uns gegenseitig sauber, rauchten und redeten darüber, dass wir es niemandem erzählen könnten und dass wir es jedes Mal wieder tun könnten, wenn meine Eltern gingen.

An diesem Abend sah ich vor dem Einschlafen auf die Uhr, es war 23 Uhr.

und wir sind in den Armen des anderen eingeschlafen und haben am nächsten Tag alles wieder normalisiert.

Aber ich wusste, dass es keine Nacht werden würde, an die ich mich so schnell erinnern würde.

Danke fürs Lesen, ich hoffe, die Schreibblockade bald zu verbessern, aber ich hatte gehofft, dass es dir gefallen hat.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.