T-shirt

0 Aufrufe
0%

Ich komme aus dem Schlafzimmer und trage nur eines Ihrer weißen Hemden.

Es ist gerade lang genug, um meine glatte nasse Muschi zu bedecken.

Du sitzt auf dem Sofa und ich klettere auf deine Knie und setze mich rittlings auf dich.

Du willst meine weichen Lippen küssen und meinen engen kleinen Arsch packen, aber ich drücke meine Hände nach unten und sage dir, du sollst sie nicht berühren.

Ich hebe mein Shirt über meinen Kopf und lege es um deinen Hals und ziehe dein Gesicht an meine perfekten Brüste.

Ich lasse dich meine Nippel lecken und beißen.

Dann halte ich dich zurück, während ich langsam beginne, deinen Hals zu küssen und zu saugen.

Ich fange an, in deinen Hals zu beißen und spüre, wie du tief einatmest, während du anfängst, deine Hüften unter mir zu bearbeiten.

Bewegen Sie sich langsam nach unten zu Ihrer Brust, indem Sie Ihre Brustwarzen beißen und lecken.

Ich will deinen großen harten Schwanz in meinem Mund.

Ich fange an, mich von dir zu lösen und sage dir, dass du aufstehen sollst.

Ich nehme deinen Schwanz durch deine Hose und frage dich, ob ich ihn lutschen soll.

Gegen diesen Vorschlag gibt es von Ihnen nichts einzuwenden, also lasse ich Sie komplett ausziehen und schubse Sie zurück aufs Sofa.

Sanft an der Spitze leckend, spreize ich meine Beine und bewege mich näher an deinen Schwanz heran.

Ich lecke die Spitze jetzt härter, ich nehme eine Hand und spiele mit meiner Klitoris, um sicherzustellen, dass ich für dich so nass bin.

Bald habe ich meinen ganzen Mund um deinen Schwanz.

Du stöhnst jetzt und legst deine Hand auf mein Gesicht und bewegst mich so, dass du sehen kannst, wie ich dir in die Augen schaue.

Ich bewege mich und lecke deine Schenkel, während ich deinen Schwanz streichle und mit deinen Eiern spiele.

Dein Atem wird immer tiefer und tiefer, jetzt weiß ich, dass du in mir sein willst.

Ich will dich auch, aber ich möchte, dass du meinen Namen sagst, bevor ich aufhöre.

Bewegen Sie sich von den Oberschenkeln zu den Eiern und lecken und saugen Sie sie einzeln.

Ich fahre langsam mit meiner Zunge unter deinen Beutel und bewege mich in Richtung deiner Vergnügungszone.

Ich weiß, du kannst es kaum zurückhalten, jetzt willst du, dass ich dich schmecke.

Ich senke meine Zunge weiter nach unten und lecke deinen Arsch nur für einen Moment, weil ich es liebe, dich zu necken.

Ich höre dich stöhnen und „oh ja“ sagen.

Ich nehme deinen Schwanz wieder in meinen Mund und jetzt kann ich dich schmecken mmmmmm.

Ich fange an zu saugen und deinen Schwanz auf und ab zu bewegen.

Du schmeckst so gut.

Endlich höre ich meinen Namen über deine Lippen gehen.

Ich setze dich ganz nach unten und noch einmal setze ich mich rittlings auf dich.

Dein Schwanz ist so hart und bereit für meine Fotze.

Ich hebe mich hoch, damit du mit meiner Muschi spielen kannst, ich liebe es, wenn du mit mir spielst und mich neckst.

Langsam führe ich deinen Schwanz in meine süße Fotze.

Ich liebe es, dich zu reiten, besonders wenn du meine Hüften packst und mich auf deinem Schwanz auf und ab schiebst.

Es fühlt sich so gut.

Ich überlasse dir jetzt die Verantwortung und du nimmst mich an meinem engen Arsch und trägst mich, während du in meiner nassen Muschi bleibst.

Im Schlafzimmer nimmst du mich, während du mich langsam auf das Bett legst, hebst du meine Beine bis zu meinem Kinn, damit du deinen Schwanz tief in meiner warmen, nassen Muschi haben kannst.

Jetzt pumpst du deine Härte in mein nasses Loch und fickst mich genau so, wie ich es mag.

……………

Mach weiter

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.