Die Sonne schien, die Vögel Zwitschern, und Mr, und Mrs. Simmons wurden, laden in Ihre SUV und fuhren zur Kirche. Sie ließen Ihre Kinder zu Hause, Sie waren't wirklich eine sehr religiöse Familie, aber zu beschwichtigen, die Ihre älteren verwandten zu Sie gemacht, eine Erscheinung, der um die Feiertage. Zack und Melinda trat und schrie jedes mal, wenn Sie versucht, um Sie mitzunehmen, so dass Sie schließlich lassen Sie Sie einfach zu Hause bleiben. Sie verbrachte die meiste Zeit mit schlafen sowieso….

Der Wagen rollte wieder aus der Einfahrt. das verräterische Schleifen der Reifen Klingeln wie eine Glocke Zack – schnappen, ihn aus seiner Ruhe. Zack ist 15 Jahre alt, und wie jede gesunde teenager hatte er erwacht mit rock-harten morgen Holz. Er erreichte seine blinds zu bestätigen, dass seine Eltern waren in der Tat verlassen, und als er sah, wie Ihre Stoßstange um die Ecke, die Straße hinunter, dass er fast geschrien vor Freude. Er begann sofort Sie seine Pyjama-Hose, Verfügbarmachen von seinem stolzen, aufrechten Schwanz. Er war erst 15, aber er war ein großes Kind, groß und athletisch, und schon die Verpackung fast 8 Zoll mit einem gesunden Umfang. Er Griff unter sein Bett und fand seine Flasche lube hatte er sich versteckt, und es begann zu verbreiten, die entlang der Länge des seine pochende Mitglied. Es fühlte sich so gut mit seiner hand lubed es fühlte sich fast so gut wie eine echte Muschi….fast. Er verlangsamte seinen streicheln, wenn er zu nahe, er hat't möchten zu beenden, sich selbst – er wusste, dass jede minute jetzt….

Melinda hatte wach gewesen für etwa 20 Minuten, als Sie endlich hörte Autotüren zuschlagen und die Räder Schleifen Sie die Einfahrt hinunter. Eine quälend lange 20 Minuten! Sie hatte aufgewacht noch geiler als sonst – hatte Sie einen anderen feuchten Traum. Ein weiterer Traum gangbang – einen Schwanz in jedes Loch und mindestens 5 weitere warten. Sie'd wurde, die verschiedene Versionen des gleichen Traum die ganze Woche mit anderen Mädchen, einige mit Jungs, die Sie kannte, waren einige in interessanten Lagen, wußte Sie, daß Sie'd hit a new low, obwohl dies war nur eine unscheinbare, Schlafzimmer und irgendwo ein Zimmer voll von gesichtslosen fremden, mit harten Schwänzen. "Gott I'm so eine verkommene Schlampe…" dachte Sie bei sich. Aber Sie wollte't haben, es auf andere Weise. Sie konnte't warten, um zu drehen, mit 18 hatte Sie bereits einen plan ausgearbeitet um eine fake-Akzeptanz schreiben an einem college in L. A., wenn es wirklich Sie war, bewegte sich dort, um in Pornos. Nur noch 4 Jahre….Doesn't bedeuten, dass Sie couldn't verwenden einige Praxis jetzt, aber….

Melinda Sprang aus dem Bett und lief fast den Flur hinunter,warf beiseite Ihre Pyjama-top und Ihr Höschen. Sie brach in Ihr Bruder's Zimmer, vollkommen nackt, Ihr angehenden b-cups Prellen bei jedem Schritt. Zack saß aufrecht, schon lubing seinen Schwanz, sah Sie mit einem Wissenden lächeln.

"Haben Sie schon lange warten?", fragte Sie verschämt.

"Nein, perfektes timing!", sagte Er, als er entfernt seine Hände von seinem Schwanz und wischte sich das überschüssige Schmiermittel.

"Oh mein Gott, das sieht so gut aus…" Melinda fast knurrte die Worte, "ich's schon so verdammt nass ist, werden Sie wahrscheinlich didn't Notwendigkeit, das Schmieröl." Und damit kletterte Sie in Zack's Bett, spreizte ihm und sank auf Ihre hungrig pussy auf seinen Schwanz, Lori sich Bälle tief in einem Durchgang. Es war eine der heißesten Sachen, Zack je gesehen hatte. Sie'd fucking wurde seit Jahren – aber die Art, wie Sie so lässig verschlungen seine ganze Schwanz war fast überwältigend. Sie war ein sehr schlankes Mädchen, das nur etwa 5 Meter hoch und kaum 100 Pfund. Sie war ein Schwimmer-und ein cheerleader, so war Sie Dünn, aber immer noch sportlich mit einem flachen Bauch und langen dünnen Beinen. Er war erstaunt, Sie hatte den Raum zu passen seinen Schwanz in Ihrem inneren überhaupt.

Wie Sie knallte nach unten auf sein Becken, Sie ließ einen langen, lauten Stöhnen der Ekstase. "Oh fuuuuuuuuckkKkk! Ich've been waiting for SO LAAAANGE für dieses…" sagte Sie und begann Reiten nach oben und unten Ihr Bruder's massiven Schwanz. Zack legte seine Hände auf Ihre Hüften, fast verschlang Ihre gesamte Taille und begann, Sie dabei zu unterstützen nach oben und unten seine Welle. Bald war er dem aufnehmen von Ihr und fast knallte Ihr wieder auf ihn. Melinda konnte't glauben, wie hart wurde Sie gefickt. Sie schnappte sich einfach auf seine Arme und ging mit auf die ride – ermöglicht, Ihren Bruder zu manipulieren, Ihren zierlichen Körper, Sie fühlte sich wie eine hilflose Hure und Sie liebte jede Sekunde davon. nach ein paar Minuten wird Ihr Bruder's fleshlight – Sie ließ heraus einen Schrei der Verzückung und ein Schwall Ihrer Säfte kamen überschwemmungen aus Ihrer Möse, über Ihren Bruder's-Hahn, Oberkörper und Blätter. Ihr Verstand setzte aus, als der Orgasmus Riss durch Ihren Körper. Sie war kaum bei Bewusstsein Zack könnte sagen, durch die Art und Weise Ihr Körper erschlaffte und Ihr Stöhnen verwandelte sich zu einem unleserlichen Durcheinander. Er ließ Ihr Körper-flop zurück auf das Bett und Stand neben ihm. Er packte Sie am Knöchel und spreizte die langen, dünnen Beine wieder so weit wie Sie gehen würde, und schob seinen Schwanz wieder in Ihr. Melinda wieder einige Empfindung, wie sein Schwanz füllte Sie wieder. Half Sie Ihrem Bruder, indem Sie ziehen Ihre Beine zurück und Stellwerk Ihre Füße hinter Ihrem Kopf – jetzt hatte er ungehinderten Zugang zu Ihrer pussy und ficken konnte so tief und so schwer, wie er wollte. Zack hämmerten seine kleine Schwester's, einweichen nassen pussy. Er war unter voller Striche, knallte sein Becken in Ihre Fotze Lippen mit jedem Schub. Melinda Wild zum Höhepunkt kam und sich bald wieder, Ihre Augen rollten zurück in Ihrem Kopf und Sie war auf den Rand vorbei wieder heraus. Sie war vage bewusst, die 8 Zoll des Menschen Fleisch getrieben in Ihr, immer wieder, aber Sie war völlig blind gegenüber der Tatsache, dass Sie Spritzen sich mit Ihren eigenen Säften, die mit jedem Schub. Sowohl Ihr, und die Laken waren getränkt von der Zeit kam Sie runter von Ihrem Orgasmus. Ihr Bruder nie aufgehört, obwohl. Er fuhr, sein Fleisch in Ihr Grunzen immer lauter und lauter, bis er schob in so tief wie er nur konnte und begann dumping seinen Samen in Ihr.

Es fühlte sich an wie Gallonen. Zack fühlte sich mindestens 10, starke Impulse Schießen rechts in seine Schwester's Schoß. Er zog seinen noch immer harten Schwanz aus seiner Schwester und sah zu, wie Ihre gemischten Säfte Armen aus. Melinda sofort steckte zwei Finger in Ihr selbst und begann, schöpft es und leckt ihn aus Ihren Händen.

"Gott, du bist so eine dreckige scheiß Schlampe…" sagte Er zu Ihr.

"Du verdammter weiß es!", antwortete Sie stolz.

"ich'm gonna bekommen Sie eine Tasse Kaffee, etwas wollen?" fragte Er, als er ging aus dem Zimmer.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*