Mutter in eine echte hure verwandeln

0 Aufrufe
0%

Ich war allein zu Hause und kochte Kaffee für meine Mutter und mich.

Sie ging zu ihrem neuen verdammten Freund – Greg – und ich konnte es kaum erwarten zu hören, ob sie eine gute Zeit hatte (was für mich am wichtigsten ist) und natürlich, ob meine liebe Mami mich damit gesegnet hatte, die Stilettos auszuziehen, bevor es sinnlos war Ficken rein

mein Auto.

Ich gebe ihr mein Auto hier oder da für diese Dinge, wenn sie mehr Platz braucht oder wenn das der Fall ist, die Heizung in ihrem Auto nicht funktioniert und es nachts vielleicht schon etwas kühl ist.

All dies, um meine Mutter glücklich zu machen.

Und ich freue mich sehr über den Fall, dass sie auch mir gegenüber so offen ist.

Sie ist 38 Jahre alt, sieht toll aus und ist seit ihrer Geburt Single.

Ich habe sie vor Jahren ermutigt, mit einem Mann auszugehen, und es ist passiert.

Sie war sehr glücklich, aber es stellte sich heraus, dass es nichts weiter als Dating- und Sexspaß war.

Nachdem ich damals ihr strahlendes und glückliches Gesicht gesehen hatte, ermutigte ich sie, mit den anderen dasselbe zu tun.

Es hat eine Weile gedauert, aber ich habe meine angesehene Mutter vor Ort schließlich in eine lebenslustige, abenteuerlustige Frau verwandelt.

Wir standen uns für immer nahe, also erzählte sie mir immer mehr im Detail von ihren „Dates“ und bald gab ich ihr Massagen, wir fühlten uns nackt um mich herum vollkommen wohl, ich gab ihr Ratschläge

, Ich bin mit ihr gegangen, um ein paar sexy Klamotten zu holen?

Und ich fing an, Freude daran zu finden, sie zu küssen, sie zu necken und sie zu berühren.

Ich liebe einfach ihren Geruch und den Geruch ihres Muschisaftes.

SONDERN.

Ich interessiere mich überhaupt nicht für Inzest.

Wir halten uns immer gegenseitig auf, wenn wir die Linie ein bisschen überschreiten, und das ist großartig für uns beide.

Ich weiß, dass ich einer der wenigen bin, aber ich bin eben der Sohn, der seiner Mama gerne beim Spielen zuschaut und der gerne weiß, dass sie ihre Schönheit nicht alleine verschwendet und sie vielmehr sinnvoll eingesetzt wird.

Irgendwann hörte ich mein Auto vor unserem Haus halten und bald stand meine Mutter vor der Tür.

Ich sagte: „Hey Mama!

Wie geht’s?

dass sie nichts als eine dünne Jacke darüber trug, also nur 3 Knöpfe öffnen musste und bereit war zu gehen.

Aber es reichte aus, diskret und respektvoll auf ahnungslose Nachbarn zu wirken.

Sie antwortete: „Mir geht es gut, nur ein wenig erschöpft von dem langen Spaziergang durch den Wald.“

und sie warf mir nur diesen unhöflichen Blick zu und biss sich auf die Lippe, dann lächelten wir beide ein wenig und sie umarmte mich.

Ich beugte mich vor, um sie zu küssen, aber sie hielt mich zurück, „Nein, nein Baby, lass mich zuerst waschen!“

Ich neckte: „Wow, sieht aus, als wärst du heute ein braves Mädchen!“

Sie lachte, „Scheiß drauf, Junge.“

Sie ging duschen und ich goss Kaffee ein.

Ich brachte ihr ein Nachthemd und schlug ihr auf den Hintern, als sie es anzog.

“ Also wie war es?

Hast du deine Schuhe vor „zu involviert“ ausgezogen, wie du letztes Mal gesagt hast?!“

„Oh, komm schon, Schatz, natürlich würde ich das tun.

Und danke, dass du so ein gutes Herz und ein verständnisvoller junger Mann bist.

Ich kenne wirklich keinen Sohn, der sich so sehr um seine Mutter kümmert, sich sogar um „diese“ Dinge kümmert wie Sie!

Und danke der Nachfrage, ich hatte eine tolle Zeit.

Wenn Sie Greg fragen, bin ich eine Göttin.

Heute Abend habe ich etwas für ihn getan, was noch nie eine Frau getan hat.“

„Und das wäre …“ Ich bekam sofort dieses komische Lächeln, das ich so sehr mag, aber ich versuchte, ernst zu bleiben, weil es sich anfühlte, als würde er es mir noch nicht sagen, und fuhr fort: „Oh, komm schon, Mama

Du weißt, du kannst es mir sagen und außerdem;

Ich habe dich haufenweise gesehen und mich um dich gekümmert, wenn meine Freunde wie du besoffen eingeschlafen sind und das Sperma getropft ist…!“ „Ok, ok, ok!“ Ich fing so an zu lächeln

dass sie keine moralischen Probleme mehr haben würde.

„Nun, weißt du, ich mag Schwänze, die klein sind, wenn sie weich sind, und ich mag das Gefühl, wenn sie in meinem Mund wachsen.

Das habe ich ihm heute angetan, und er hat bis zu seinem ersten Mal nichts anderes getan, als meinen Körper zu legen und zu streicheln

Orgasmus.

Ich habe nicht einmal meine Hände bei ihm benutzt.

Und kurz vor dem Orgasmus blieb ich mit seiner ganzen Länge in meinem Mund stehen und sah ihm direkt in die Augen.

Es funktioniert immer und sein Gesichtsausdruck beim Abspritzen ist unbezahlbar und es lohnt sich, gegen die Reflexe in seiner Kehle zu kämpfen!

Danach hat er sich natürlich einen Gefallen getan, als er sich erholt hat, aber ich bin nicht gekommen, was gut ist – nach 10 Minuten sind wir fast gleichzeitig gekommen.

Am Ende, als wir uns im Auto umarmten und ich mich langsam anzog, half er mir, meine Hose zuzuknöpfen – und änderte seine Meinung.

Er hat mich buchstäblich um sie gebeten!

Weißt du, ich sehe wirklich keinen Sinn darin, als hätte ich nicht gesehen, wann du sie haben wolltest, aber ich habe sie ihm gegeben.

Er bat um Erlaubnis, es in seinem Auto auszustellen, und fügte hinzu, dass er, solange er lebe, niemandem sagen würde, wem das Höschen gehörte.

zum zweiten Mal in dir?

Wahrscheinlich ist auch Sperma im Höschen ausgelaufen.

„Nein“, zuckte sie zusammen. „Er wollte wieder meinen Mund.“

„Nun, toll …“ und ich fing an sie zu necken „Jetzt, wenn du einen Typen triffst und er anfängt dich zu lecken, wirst du hören:“ Moment mal … Und

Ich kenne diesen Geruch, kommt er nicht von Gregs Auto?

Sie spielte zusammen: „Jungs, die eifersüchtig sind, wenn sie das erste Mal mit mir zusammen sind, werden keine Chance bekommen, diesen Geruch aus der Quelle zu bekommen, Baby, du kannst dir sicher sein.“

“Aber du kannst dir sicher sein, dass jetzt mindestens 10 Kerle deinen Duft kennenlernen werden.. Was ein bisschen pervers ist okay.

Aber warte … Und was wäre, wenn du meiner Feuerwehr ein Geschenk machen würdest, wir könnten sicher einen Lufterfrischer in unserem Auto gebrauchen! “

„Komm schon Baby, meinst du das ernst?

Ich denke nicht einmal, dass es eine gute Idee ist, für den Kalender zu posieren, ich kann diese Blicke auf der Straße spüren, wenn ich vorbeigehe, sie schälen mir einfach die Augen! “

„… naja, die waren auch schon mal da, aber ich glaube, das merkt man jetzt mehr …“.

„Und du bist es leid, die Jungs zu fragen und zu ärgern, weil sie posieren … Jetzt denk an meine Unterwäsche in einem Feuerwehrauto …“.

„Und jeder meiner Colleges würde wahrscheinlich deinen Geruch kennen, das wäre erstaunlich.“

„Liebling, bitte hör auf, du weißt bald, dass du dich zu sehr aufziehen und viel zu viel fragen wirst, und wenn die Leute wüssten, was wir besprechen könnten … Ich denke, sie werden bald anfangen zu sagen, dass ich dich verführen werde oder

vielleicht sogar, dass wir Sex haben!“

„Ja, ja, du hast recht … ich mache nur Witze.“

Nach der Pause sagte meine Mutter noch einmal: „Das wäre wirklich schön … Brechen Sie ab von allem und verbringen Sie dieses Wochenende in vollkommener Ruhe.“

“ Mädchen … Ich habe dieses Wochenende ein Zimmer für zwei kostenlos bekommen, nur ein Bett und ein Badezimmer, aber das ist genug, und es ist kostenlos.

Meine italienischen Freunde riefen mich an, dass sie früher gehen müssten und dass wir dort hinfahren und noch ein paar Tage dort verbringen könnten!

„Hmmm.. Aber sie werden nicht da sein, oder?

Denn nach diesen Tagen auf dem Boot mit ihnen weiß ich sicher, dass ich kein friedliches Wochenende erwarten kann, wenn sie mich so sehr wollen! “

Ich lächelte, weil sie meine Mutter (3 von ihnen) wirklich sinnlos fickten und ihr im Frühling jede Fantasie erfüllten, während sie auf ihrer Yacht herumfuhren.

„Nein, sie sind nicht da.

Und ja, Sie hatten viel Arbeit, aber wie Sie sehen können, respektieren sie uns und sind auch gut.

Wenn sie uns nur ausnutzen würden, besonders Sie, würden sie uns nicht anrufen und uns die Wohnung umsonst geben.“

„Du hast recht, das weiß ich … Na, was soll’s … Machen wir!

Es wäre gut, diese letzten warmen Tage zu nutzen, und ich könnte wieder etwas Farbe gebrauchen.

Ich habe bereits Bräunungsstreifen auf meiner Brust, daher ist eine oben ohne Bräune vor dem Winter praktisch.

Ich riskiere es einfach nicht mehr, zu Hause zu sein, seit dieser Postbote … Äh.

Es war Samstagmorgen 3 Uhr morgens und ich spürte etwas an meinem Hals.

Herzliche Küsse von meiner Mutter.

„Mhm …“.

Sie flüsterte: „Wach auf, Baby … Zeit für unseren kleinen Ausflug.“

Ich spürte, wie ihr Oberschenkel meinen morgendlichen Hardon berührte, als sie näher zu mir kroch, aber sie ist daran gewöhnt, also machte es ihr nichts aus.

Wir zogen uns an und konnten gehen.

Ich fuhr und als ich im Auto saß, fühlte ich mich, als würde ich auf etwas sitzen, ich schaute und es war ihr Vibrator.

“ Mutter!

Und Sie sagen, wir müssen diskret sein, um uns nicht vor den Einheimischen und Kollegen zu blamieren!“

„Scheiße, tut mir leid, Baby, das habe ich ganz vergessen.“

Der Kuss tat alles, ich lächelte sie an und wir fuhren los.

Auf der Strecke gab es nichts Interessantes, außer dass, während wir an der roten Ampel warteten, ein Haufen Jungs von der Party bei uns anhielten und wundervolle Beine mit nur leichter Cellulite hatten, die der Windschutzscheibe von mir ausgesetzt waren

das Auto und das Licht war an, weil sie etwas las.

Die Jungs überprüften sie und sie bemerkte es und fing an, ihnen Küsse zu schicken.

Ich tat so, als würde ich nicht sehen, dass sie keinen Mut mehr hatten, aber am Ende steckte ich zwei Finger in ihren Mund und küsste sie langsam und schickte sie in diese Richtung.

Es war ziemlich heiß.

Wir lachten, als wir wegfuhren, und ich neckte sie: „Mach meinen Sitz bloß nicht nass.“

Endlich sind wir an der italienischen Küste angekommen.

Wir waren beide etwas geschockt von der Fahrt und haben schnell alles Nötige zusammengesucht, unsere Sachen in der Wohnung verstaut und uns für ein paar Stunden zusammen hingelegt.

Ich hörte eine Stimme … „Guten Morgen Schatz!

Gefällt dir mein neuer Bikini?

Ich schaute und sah, wie meine Mutter vor mir posierte und ihre Hüften schüttelte.

Sie hatte sich einen schönen Bikini gekauft und war bereit für den Strand.

Ich auch in 10 Minuten.

Wir gingen zum Strand und waren froh, mehr oder weniger allein zu sein.

Wir hatten einen schönen Sandstrand für uns allein, man bemerkte nur ein oder zwei Fischer auf den Felsen und ein paar Leute am Pier.

Wir gingen ins Wasser, wir spielten mit einem Ball, wir neckten uns gegenseitig, ich ging unter ihr hindurch und zog ihr den Bikini aus und so weiter.

Wir hatten wieder unsere verrückten, versauten Gespräche und zum ersten Mal schlug sie vor, ob ich meine Finger in sie stecken wolle.

„Hast du jemals Sex im Wasser gehabt, Baby?“

“Nein nein…“.

„Nun, dir entgeht nichts … Aber wenn du ausprobieren willst, wie es ist, kannst du mir wenigstens zwei Finger reinstecken.“

Sie flüsterte fast den letzten Satz und ich war schon drin.

Natürlich war es großartig.

Wir gingen hinaus und rieben Sonnencreme auf, genossen die nahen Fischer, die meine oben-ohne-Mutter neben mir anstarrten.

Irgendwann mieteten wir ein kleines Boot, damit auch sie sich völlig nackt sonnen konnte.

Und so langsam verging der Tag.

Wir sind zum Abendessen gegangen.

Nach dem Abendessen wurde ich etwas unhöflich und wollte sie betrunken machen.

Vielleicht passiert ja was, dachte ich, oder zumindest erfahre ich mehr Details über ihre Abenteuer und habe ein bisschen Spaß mit ihr in der Wohnung.

Ich hatte keine Ahnung, wo das alles letztendlich hinführen würde …

Ich habe sie im Restaurant so betrunken gemacht, dass sie sich nicht allzu sehr beschwert hat, als ich noch eine Flasche Rotwein gekauft habe und auf die Idee gekommen bin, sie am Strand zu trinken.

Wir gingen zum Strand, lachten, tranken etwas, aber dann beschwerte sich meine Mutter, dass sie ein Glas brauchte.

Ich schaute und das Restaurant war schon geschlossen, aber ich bemerkte ein paar junge Leute auf den Felsen.

Ich ging dorthin und fragte, ob sie irgendwelche Tassen haben könnten, und sie taten es.

Ich musste zurückzahlen, also bat ich sie, mit uns etwas zu trinken, aber sie sagten, es sei besser hier und sie bestanden bis zum Ende darauf, dass wir uns ihnen anschließen müssten.

Damals dachten sie, es sei meine Freundin und nicht meine Mutter.

Mama hat sich ein bisschen beschwert, aber sie war betrunken genug, um zu gehen.

Wir waren also zusammen mit 4 Jungs da.

in meinem alter (19-24) hatten wir genug um uns kennenzulernen.

Ich wusste nicht, wie ich ihnen sagen sollte, dass sie frei war und dass sie es mit ihr versuchen könnten, und das war es;

dass ich ihnen meine Mutter gebe!.

Meine Gedanken rasten, weil ich die Bestätigung habe.

Sie erfuhren ihr Alter (obwohl sie log, sie sagte, sie sei 34) und eine sagte: „Wow, ich kann es nicht glauben, du siehst besser aus als die meisten Mädchen in meinem Alter.“

Es war meine Bestätigung, dass sie wie ich denken.

Bald lud ich einen Typen ein, mit mir zu kommen, wenn die Zeit reif war und meine Mutter beschäftigt war, also würde sie nicht viel mitbekommen.

„Hey, was ist los?“, fragte er etwas zögerlich.

Nun, lassen Sie es mich einfach so sagen.

Diese Frau ist meine Mutter.

Sie ist Single und ich möchte dich nur wissen lassen, ob du sie ficken willst. Das ist deine Chance und du wirst mir einen Gefallen tun.

Ich mag es, wenn meine Mutter glücklich ist und ihre Bedürfnisse erfüllt werden, das ist alles.

Ich dachte, ich breche zusammen!

“ Wie … Was … Warum … WOW!

Alter, danke, aber … Wow!“, beruhigte ich ihn.

„Keine Sorge, ich habe sie oft gefickt sehen, sie weiß, dass ich damit einverstanden bin, also sind wir an solche Dinge gewöhnt.“

Sie können alle vier auf sie losgehen, ich werde Ihnen helfen, wo immer ich kann, und Sie tauschen einfach die Plätze für sie.

Wenn Sie dazu bereit sind, signalisieren Sie mir und ich werde die Situation beheben.

Wir kamen zurück und in ein paar Minuten unterhielten sich die Freunde und ich bekam das Signal.

Bald spielten wir etwas Musik und meine Mutter lag auf einem schönen einfachen Stein und wir leckten alle ihren Whiskey von ihrem Bauch und als sie scherzhaft fragte, ob sie nicht jeden bekommen würde, behielt ein Typ diesen Whiskey im Mund

und küsste Mutter innig, also gab er es ihr.

Mama sah, dass sich etwas geändert hatte und erkannte schnell, dass ihr geliebter Sohn, der auf die Idee gekommen war, ein ruhiges Wochenende ohne andere Jungs zu verbringen, sie einfach mitten auf vier warf und wusste, dass die Jungs sie bis zum Ende benutzen würden .

das Ende.

Ich sagte den Jungs, dass ich nicht mehr trinken würde, damit ich mich darum kümmern könnte, nachdem ich es beendet habe, damit sie sich nach der Verwendung um nichts kümmern müssten.

„Mann, danke, danke, danke, hundertmal, aber … warum meine ich, was hast du davon?“

Ich antwortete: „Nur Freude, weil ich gerne ein bisschen schaue und ein bisschen helfe, und Zufriedenheit, das glückliche Gesicht meiner Mutter und ihren Körper in perfektem Zustand zu sehen.“

Du bist eine Legende.

Bald mussten wir uns noch weiter über die Felsen bewegen, weil uns jemand hören konnte, und außerdem war meine Mutter schon oben ohne und ich sah nur eine Hand zwischen ihren Beinen.

Da fing der Spaß an.

Ich machte gerade die Handtücher fertig, als ich Prügel und Hinternküsse hörte und bevor ich es wusste, war sie in einer Hundestellung und 2 Typen zogen ihr Bikinihöschen aus.

„Mmm, schau mal, was wir hier haben.

Was für eine schöne Muschi (und Mama lächelte und versuchte spielerisch, ihre Beine wie ein schüchterner Teenager zusammenzuhalten), wir hätten diese kleine Muschi wirklich nicht so unberührt lassen sollen, oder? “ … Dann fing ein Typ an, sie zu berühren und

Ich leckte es, dachte der andere einen Moment nach, ging dann zu mir herüber, während die anderen beiden sie streichelten und masturbierten.

“ Alter … Wir haben hier einen 22-jährigen Freund, der Jungfrau ist … Da ist so ein dicker Mann … Ich habe mich nur gewundert … Eigentlich feiern wir heute seinen Geburtstag und Sie denken Mama könnte ihm etwas geben

Besondere Aufmerksamkeit … Ich meine, ich möchte wirklich nicht zu viel verlangen, ich habe nur … “

In ein paar Minuten sangen wir Happy Birthday und er hatte meine Mutter auf seinem Schoß.

Danach bemerkte ich, dass sein Schwanz immer noch nicht ganz erigiert und ein bisschen weich und klein war, wenn er weich war.

Ich wusste sofort, was passieren würde.

Wir lächelten alle, als wir sein Gesicht sahen, während meine Mutter auf den Knien lag, seinen Schwanz und seine Eier mit ihrem erfahrenen Mund streichelte und ihn in ihren Mund spritzen ließ.

Es war sein erster Blowjob, den er je bekam.

Sie sah mich an und ich sagte: „Sei ein braves Mädchen“ und ich blinzelte und sie schluckte alles herunter und starrte mir in die Augen.

Die Jungs sind verrückt.

Die anderen drei Typen fickten dann immer und immer wieder alle ihre Löcher und erschöpften meine süße betrunkene Mutter so sehr sie konnten, während ich ihr half, ihre Position zu ändern, wobei ich darauf achtete, dass sie etwas hatte, an das sie sich lehnen konnte, um ihren Mund trocken zu halten.

und gaben ihr unsere Handtücher zum Abwischen, während die Jungs die Kondome in ihrem Mund oder zwischen ihren Titten entleerten.

Sicher, sie bemerken vielleicht nicht einmal, wie dreckig es ist, weil sie betrunken waren, aber ich hatte die Chance, dafür zu sorgen, dass sie eine großartige Erfahrung machen.

Zu diesem Zeitpunkt hatte sich die Jungfrau bereits erholt und er war wieder an der Reihe.

Am Anfang gehörte alles ihm.

Er fickte sie im Doggystyle, weil es am einfachsten ist, dann ein Missionar, sie brachte ihm das Löffeln bei, sie versuchten es mit 69, und bald kam ein anderer Typ hinzu und sie war wieder in einem Doppelteam.

Das ging alles die ganze Nacht.

Dann hörten die Jungs einer nach dem anderen auf und schliefen sogar auf den Felsen ein, und als der letzte vorbei war, war meine Mutter auch sehr betrunken und machte sogar ein Nickerchen zwischen ihnen.

Ich ließ sie eine Weile dort und säuberte das Handtuch im Meer, ging dann nach oben und zündete mir eine Zigarette an.

Ich habe sie mit Freude beobachtet.

Die Jungs nackt um sie herum und meine Mutter drinnen.

Sie hatte Sperma in ihrem Haar, auf ihrem Mund, und ihre Haut glänzte im Mondlicht vor Schweiß und Säften.

Ihre Schenkel und ihr Hintern taten etwas weh, ebenso wie die Haut zwischen ihren Brüsten.

Während ich eine Zigarette rauchte, kümmerte ich mich um sie.

Ich wischte sie mit einem nassen Handtuch ab, ich bemerkte, dass die Jungs die Regeln befolgten und nicht in ihre Muschi spritzten, obwohl ich das Sperma vorsichtig von ihrem Arsch und dann über ihren ganzen Körper wischen musste.

Nicht, weil ich mich ekelhaft fühlen würde, weil ich sie danach umarmen und in unsere Wohnung bringen musste, aber wenn wir jemanden treffen, wird es nicht so offensichtlich sein, dass jemand sie total vermasselt hat.

Meine Mutter verdient Respekt.

Dann weckte ich sie auf und küsste sie auf die Lippen.

Sie lächelte mich an und konnte immer noch sagen: „Nein … küss mich … Baby.“

Ich lächelte und weckte alle anderen Jungs, um mich endlich umzuziehen und in ihrem Auto schlafen zu gehen.

Der Morgen war noch ein paar Stunden entfernt, also wollte ich ihnen die Peinlichkeit ersparen, dass sie morgens nackt auf den Felsen gefunden wurden.

Ich habe meine Mutter ein paar Meter getragen, dann habe ich sie nur gehalten und sie ist alleine gelaufen, aber ein paar Meter vor unserer Wohnung hat sie mich wieder gefragt: „Schatz … bitte trag mich noch mal, es tut mir weh“.

Ich erinnerte mich sofort daran, wie ihr Hintern und ihre Oberschenkel wund waren und trug sie.

Ich brachte sie ins Bett, zog mich aus und deckte uns beide zu.

Ich brachte ihr Wasser und sagte, ich würde es so positionieren, dass ich mich um ihre wunden Schenkel kümmern könnte.

„Oh Baby … du musst nicht … danke Baby … sorry.“ Sie schlief sofort ein.

Ich bedeckte ihren Oberkörper, um sie warm zu halten, nahm die Sahne und schmierte ihre Schenkel, Po, überprüfte ihre Muschi.. Und dann nahm ich mir etwas Zeit, um an mir zu spielen.

Zuerst sprang ich auf und streichelte sie, und als ich bemerkte, dass sie nicht merkte, dass ich ihre Brustwarzen ziemlich hart gab, kletterte ich auf sie und tat etwas, was ich noch nie zuvor getan hatte.

Ich habe ihre Titten gefickt.

Es war unbeschreiblich.

Ficken der Titten, die mich am Leben gehalten haben, als ich klein war. Und sogar nachdem sie von 4 anderen Typen benutzt wurden!

Ich konnte nicht aufhören, ich drückte meinen Schwanz gegen ihren Mund, aber ich wagte es nicht, in ihren Mund zu kommen, sie könnte anfangen zu würgen.

Und noch etwas, was ich noch nie zuvor getan habe: Ich erinnerte mich, dass sie sich nicht in sie eingeschlichen hatten.

Ich leckte ihre schmerzende Muschi und ich war im Himmel.

Ich kletterte auf sie hinunter, streichelte das Sperma über ihren Bauch und ihre Titten, damit sie schneller trocknen konnten, und schlief ein.

Morgens habe ich Frühstück gekocht.

Meine Mutter schlief noch.

Nachdem ich mit dem Kochen fertig war, stieg ich zu ihr ins Bett und fing langsam an, sie zu küssen.

Nun, da war ein sehr tiefer Kuss auf den Lippen, bevor sie endlich aufwachte.

“ Guten Morgen meine Prinzessin.

Wie fühlen wir uns heute?

„Pfui.

Scheiße.

Was habe ich gemacht ??“ .

Ich beruhigte sie: „Nichts, keine Sorge, ich habe mich um alles gekümmert und dich jede Sekunde beobachtet.“

Das beruhigt sie immer.

Wir gingen essen und sie ging zuerst zum Zähneputzen.

Sie kam zurück und sagte wow, ich hatte so einen blöden Geschmack im Mund..“ Du hast viel Sperma geschluckt.

Das ist zuerst.

4 Jungs, die 2 oder 3 Mal kommen.

Sie bedeckte ihren Mund für einen Moment mit ihrer Hand.

„Aber ich denke, es liegt daran, dass die Jungs neben dir ins Meer pinkeln gegangen sind und dir gleich ihre Schwänze in den Mund gesteckt haben, also hast du vielleicht etwas Pisse drin … Nur ein paar Tropfen.“ Ich lächelte und beruhigte mich

Noch einmal, ich wollte nicht, dass sie wieder moralische Probleme hat.

Nach dem Frühstück lächelten wir schon.

Sie sagte: „Wie kannst du mich nach allem, was du gesehen hast, immer noch als deine fürsorgliche Mutter sehen?“

„Zuerst habe ich dich dorthin gebracht.

Zweitens wirst du immer meine fürsorgliche Mutter sein und ich werde immer dein fürsorglicher Sohn sein.“

„Mmmm Baby … Es ist so süß.

Ich würde dich küssen, aber ich fühle immer noch Sperma in meinem Mund, gemischt mit meinem Urin … Es tut mir wirklich leid.

„Mach dir keine Sorgen, Mama, ich habe abends alles aufgeräumt.“

„Wirklich, hast du?“

„Ja.. Mindestens genug, dass ich dich morgen früh gut französisch küssen könnte.“

Sie lächelte und wir küssten uns innig, dann gingen wir zurück zum Strand … bleib ruhig …

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.