Meine schlechte (ex-)frau – 2

0 Aufrufe
0%

KAPITEL 6

Ich stand vor sechs auf, rasierte mich und duschte, bevor ich Cathy weckte.

Sie duschte, und ich machte mir eine Kanne Kaffee und kochte Spiegeleier und Speck zum Frühstück.

Wir aßen, während wir unsere Pläne für Samstag besprachen.

„Bitte seien Sie nicht verärgert, wenn ich Sie bis dahin nicht anrufe.“

Ich habe zwei lange Tage vor Gericht in einer großen Sammelklage.

Wir verklagen den Hersteller defekter Zahnimplantate.

Einige Patienten bekamen schreckliche Infektionen, andere fielen heraus oder wurden sogar verschluckt, was zu schweren Magen- oder Darmverletzungen führte.

Das ist ein Multi-Millionen-Dollar-Anzug, und ich habe einen schlechten Job.

Der Hersteller ist ein ausländisches Unternehmen – chinesisch – und sie werden versuchen zu argumentieren, dass US-Gerichte nicht zuständig sind.

Sie werden dieses Argument verlieren, aber es wird viel Zeit und Mühe kosten, es zu überwinden.

„Sagen“ Sie, wann immer Sie Strukturen wie Anker für Bauarbeiten analysieren.

Ich hätte gerne eine professionelle Meinung zur Konstruktion dieser Implantate.

Wenn ich Ihnen welche schicke, sehen Sie sie sich dann für mich an?

Sie werden sicher für diesen Job bezahlt.?

Wir sprachen ein paar Minuten über den Fall, bevor ich sie nach Hause fuhr.

Wir haben in unserer Eile ihre Take-Away-Box von La Strada vergessen.

Ich verbrachte zwei lange und schockierende Tage vor Gericht, um dem Richter eine Zusammenfassung unseres Falles vorzulegen.

Am Montag haben sie ihre Chance.

Ihr Kündigungsantrag stellte sich nicht als unbegründet heraus.

Der Rechtsstreit wird fortgesetzt.

Ich habe Cathy am Samstagmorgen um sieben Uhr abgeholt.

Ihr Vater öffnete die Tür erneut.

Guten Morgen Michael.

Komm herein!

Catherine hat bereits die meisten ihrer Sachen für heute Nacht.

Ist Ihnen eine Tasse Kaffee wichtig?

?Danke aber nein.

Wenn ich zu viel trinke, muss ich gehen und die Toiletten auf dem Boot haben nicht viel.

Das Wasser ist zu dieser Jahreszeit etwas kalt – zu kalt für mich, um hineinzuspringen und das Wasser abzulassen.

Bist du mit dem Scherzen fertig oder ist heute vielleicht noch zu früh für dich?

Ich reichte ihm Cathys Kiste von La Strada.

– Ich wurde angewiesen, den Mund zu halten, Michael.

Können Sie es glauben?

Schlimm genug, es von Catherine zu hören, aber auch Emily hat sich dem Kreuzzug angeschlossen.

Es ist einfach schrecklich, wenn ein Mann einem Verehrer in seinem eigenen Haus kein bisschen Reue machen kann.

Er schüttelte den Kopf, lachte aber gleichzeitig.

Cathy kam herein und küsste mich auf die Wange, sie sah aus wie ein Traum in Shorts und einem ärmellosen T-Shirt.

Ihre hervorstehenden Brustwarzen sagten mir, dass sie einen BH in ihrem Schrank vermisst hatte.

Ich lud ihr Kleid und ihren kleinen Koffer in den Geländewagen, und wir fuhren los.

Die Wohnung war fast auf dem Weg, also hielten wir dort an und hängten ihr Kleid in den Schrank, anstatt zerknittert hinten in meinem Auto zu liegen.

Wir fuhren zu unserem Lieblings-Deli für Spiegelei-Speck-Sandwiches mit Kaffee und Marmelade und ein paar Sandwiches und Softdrinks für unser Mittagessen.

Wir aßen im Auto, bevor wir zu unserem Köder gingen.

Unterwegs sagte ich zu Cathy: „Bitte öffne das Handschuhfach und nimm das Papier heraus.

Dies ist Ihre Anmeldung zum Angeln.

Sie müssen sich beim Register registrieren, bevor Sie in New York City fischen können.

Frag mich nicht, warum es kostenlos ist – aber das ist die Regel.

Außerdem beträgt die Mindestgröße für Egel 19 Zoll, also wundern Sie sich nicht, wenn wir nichts fangen, was nach Hause gebracht werden kann.

Dein Dad sagte mir, er würde gerne, wenn wir welche fangen.

Bin in den Köderladen gegangen, um zwei Dutzend Killer zu holen, den mit Abstand besten Egelköder und ein paar zusätzliche Haken.

Unsere nächste und letzte Station war der Yachtclub.

Ich gab meinen fünfstelligen Code in das verschlossene Sicherheitstor ein.

Wir trugen unsere Vorräte zum Dock für mein Boot – Grady White 230 Mittelkonsole mit einem doppelten Honda 150.

Das Boot befand sich auf einer hydraulischen Hebebühne.

– Dort ist es viel sicherer, glauben Sie mir.

Es gibt ein großes Problem mit dem Diebstahl von Motoren und anderer Ausrüstung von den Booten im Hafen, obwohl wir rund um die Uhr bewacht werden.

Jeder von ihnen ist fast 12.000 Dollar wert.

Ich bewahre die Stäbe und die Elektronik im Schrank auf.

Ich deutete auf den verstärkten Fiberglaskasten, der neben der Rampe mit dem Dock verschraubt war.

Steckte der Schlüssel in der Pinne, senkte der Aufzug das Boot innerhalb von Sekunden zu Wasser.

Ich setzte Cathy in das Boot und wir brauchten weniger als zehn Minuten, um alles zu laden, einschließlich der aufblasbaren Schwimmwesten für jeden von uns.

Ich erklärte Cathy, dass wir beide im Falle eines Unfalls Schwimmwesten tragen müssten.

Es ist sehr gut möglich, dass uns ein anderes Boot oder sogar einen versunkenen Felsen trifft.

Sie würden sich automatisch füllen, sobald sie ins Wasser fallen.

Ich sagte ihr auch, dass es die bequemste und leichteste Alternative sei.

Der letzte Schritt bestand darin, zwei Zehn-Pfund-Säcke Eis aus der Kühlbox im Hafen zu holen und dann das Boot zu nehmen.

Ich unterschrieb das Buch mit Datum und Uhrzeit, informierte den Kapitän des Jachtklubdocks über die geplante Route und das Ziel und wir waren bereit.

Die Motoren sprangen sofort an und wir zogen uns zum Hafen zurück.

Wir fuhren mit trägen 16 km/h, bis wir die Wellenbrecher erreichten, dann öffnete ich die Triebwerke und innerhalb von Sekunden waren wir im Flugzeug und flogen über 40 km/h.

Wir waren innerhalb weniger Minuten gestrandet.

Ich schnappte mir zwei Jäger aus einem lebenden Brunnen und zog scharfe Haken durch ihre Unterlippen, um zu erklären, wie wir fischen – wir treiben mit Gewichten am Boden, wir heben gelegentlich, um zusätzliches Gewicht zu erkennen, das darauf hindeutet, dass der Fisch den Köder hält, warten Sie

für ein paar Sekunden, damit der Fisch vor dem Füttern schlucken kann.

„Was auch immer Sie tun, lassen Sie die Leine nicht fallen und hängen Sie nicht über Bord.

Sie sind teuer – fast tausend Dollar pro Stück.

Ich lachte, als Cathy nervös ihre Angel aufhob.

Ich erklärte, dass wir nur bis etwa 13 Uhr fischen würden.

„Diese Fische beißen nur zwei Stunden vor oder nach der Flut, also gegen elf.

Dann würden wir nur unsere Zeit verschwenden.

Wir können für ein kurzes Nickerchen zurück in die Wohnung gehen und nein, wir werden keinen Sex haben.

Nach dem Ballett?.?

Cathy lächelte nur und küsste mich, bevor sie wieder fischen ging.

– Haben wir eine gute Zeit?

Sie fragte.

?Ich werde,?

Ich antwortete.

„Ich spüre etwas auf meiner Linie.

Ich ließ es für ein paar Sekunden zurückfallen, bevor ich es wieder aufhob.

Der dritte Aufzug sagte mir, der Fisch sei noch da.

Ich hob die Angelrute scharf auf, um den scharfen Haken in das Maul des Fisches zu stecken.

Meine Angelrute hat sich fast halbiert – ein sehr gutes Zeichen.

Ich habe fast fünf Minuten gekämpft, während der Fisch ein paar Mal mit der Schnur gegen die Rollenbremse gefahren ist.

Ich packte das Netz, als ich es ins Boot trug.

Er war groß, definitiv über zwanzig Zoll.

Ich ließ das Netz vor der Schnecke fallen und hob es auf.

Er war 23,5 Zoll groß und wog über vier Pfund.

– Ist das für deinen Vater?

Ich kommentierte, als ich es live in den Brunnen warf.

Es war unser einziger Biss während des ersten Drifts.

Wir taumelten und liefen mit dem Boot zurück auf die andere Seite der Untiefe.

Wir ließen uns gerade treiben, als Cathy ausrief: „Oh?

Ich glaube, meine Leitung klemmt.“

„Pass auf, es ist wahrscheinlich ein Fisch.“

Ich habe sie trainiert und sie hat es genau wie ich beim dritten Lift angeschlossen.

Sie zog den Fisch ohne Probleme heraus.

Natürlich war es kurz – unter der gesetzlichen Grenze.

Trotzdem stellte ich es ins Netz und sagte ihr, sie solle es für ein Foto aufbewahren, bevor ich wieder ins Wasser ging.

Dann schwiegen wir beide und konzentrierten uns auf den Fischfang.

Wir fingen jeder noch ein paar Shorts, aber nichts Interessantes passierte, bis ich erklärte, dass es unser letzter Drift sein würde.

Cathy wusste schon genau, was zu tun ist.

Sie hakte den Haken ein und sah erstaunt zu, wie sich ihre Angel direkt ins Wasser bog.

Der Ausdruck auf ihrem Gesicht war erstaunlich und lustig!

Ich war mir ziemlich sicher, dass sie eine große hatte, also zog ich einen Angelgurt heraus, der das Ende der Rute halten konnte, ohne ihren Bauch oder Oberschenkel zu verletzen, und ihr die Kraft gab, die sie brauchte, um auf der großen zu landen.

Ich muss sagen;

Selten habe ich jemanden gesehen, der so hart an einem Fisch gearbeitet hat.

Ich habe sie trainiert und würde übernehmen, wenn sie darum bittet, aber sie war fest entschlossen – sie würde diesen Fisch landen, wenn sie sie tötete.

Es dauerte fast zehn Minuten, den Fisch auf etwa sechs Meter anzuheben.

Das erste Mal, als ich es sah, war es etwa zwei Meter unter der Erde und es war riesig.

Ich hätte nicht gedacht, dass es ins Netz passt;

Ich zog den Zwickel heraus.

Ich benutze es nur für wirklich große Fische, weil ein einmal gefangener Fisch so gut wie tot ist.

Cathy schaffte es, ihn zum Boot zu bringen;

Ich beugte mich vor und zog es auf den scharfen Stahlhaken der Wespe.

Er durchbohrte den Kopf des Fisches und ich zog ihn schnell ins Boot.

Cathy ließ sich erschöpft auf den Sitz fallen.

Der Fisch maß 25 Zoll und 8,4 Pfund und war der größte Zufall, den ich je gesehen habe.

Ich warf es auf den Gig-Kanal und ging hinüber, um Cathy fest zu umarmen und zu küssen.

Ich war so stolz auf sie.

Ich rollte die Leine auf, sicherte die Haken und wir fuhren zurück zum Hafen.

Unterwegs wurden wir von der Polizei angehalten, die unsere Registrierungen und eventuelle Fische kontrollieren wollte.

Einer der Beamten erkannte mich von der PBA-Klage, und wir unterhielten uns ein paar Minuten lang freundlich, bevor ich beide Fische zur Inspektion und Genehmigung aus einem lebenden Brunnen zog.

Damals hielt ich es für eine Unannehmlichkeit, aber es stellte sich als Lebensretter heraus.

Das Boot angedockt, das Wasser abgelassen und die Stangen und die Elektronik abgelassen.

Ich meldete mich beim Dockmanager an, gab meinen Code durch das Tor ein und lud den Fischkühler auf den Rücksitz meines Autos.

Wir hielten am Köderladen für ein offizielles Wiegen und ein paar Fotos an, bevor wir uns auf den Weg zur Wohnung machten.

Ich war überrascht, dass dort mehrere Polizeiautos auf uns warteten.

?Herr.

Kelly?

Ihre Frau hat Sie wegen Körperverletzung und häuslicher Gewalt angeklagt;

sagt, Sie hätten ihr ins Gesicht geschlagen und mehrere Wunden und Prellungen verursacht.?

„Wann ist diese angebliche Gewalt passiert?“

»Irgendwann heute Morgen, laut Bericht, mal sehen, irgendwann nach acht Uhr morgens.

Ihr Anwalt bestand darauf, dass wir Sie verhaften.

?Okay,?

Ich griff in meine Brieftasche und zog Quittungen aus dem Feinkost- und Köderladen heraus.

Sie zeigten respektvoll die Handelszeiten als 8:03 und 8:21 an.

Ich teilte sie mit den Beamten.

– Wenn Sie sich den Yachtclub ansehen, werden Sie sehen, dass ich zehn Minuten später meinen Code durch die Sicherheitsschleuse eingegeben habe.

Der Dockmeister zeichnete auch unsere Abfahrt vom Dock auf.

Gegen ein Uhr wurde ich in der Meerenge von Ihren Hafenpolizisten angehalten.

Einer von ihnen erkannte mich aus der ZBP-Klage.

Außerdem waren Mrs. Wilson und ich ab etwa sieben Uhr morgens zusammen und kehrten gegen 1:45 Uhr zum Jachthafen des Yachtclubs zurück.

Sie können sich an den Hafenmeister wenden, der alle Ein- und Ausfahrten verfolgt.

Beachten Sie bitte meine Hände;

Sehen Sie zerkratzte Knöchel oder Schwellungen?

Ich habe keinen Zweifel, dass sie getroffen wurde.

Aber ich habe es nicht getan?

Ich erklärte, dass eine Scheidung bevorstand und warum.

Alle waren sich einig, dass sie eine verdammte Schlampe war.

Ich durfte mich bis zu einer Untersuchung um mein Geschäft kümmern.

Ich wusste, wie es enden würde.

Ich musste zustimmen?

Eileen war eine verdammte Schlampe, geschweige denn ein Idiot.

Cathy und ich haben unseren Fang gezeigt und jetzt habe ich sie kurz filetiert und für ihren Vater in den Kühlschrank gestellt.

An dieser Wohnung hat mir nur eines gefallen – das Badezimmer.

Es gab einen großen Whirlpool groß genug für zwei Personen und vielleicht irgendwann?.

Wir brauchten heute eine Dusche.

Auch er war groß genug für zwei.

Wir duschten zusammen, teilten und spielten mit der Seife und dem Zitronensaft, die ich immer benutzte, um den Fischgeruch von meinen Händen zu entfernen.

Ich ließ die aufgeschäumte Seife an Cathys engem Körper auf und ab laufen, und als ich etwas zu viel Zeit damit verbracht hatte, ihre Spalte in ihrem Arsch einzuseifen, winkte sie mir mit dem Finger zu und sagte: „Unartig, unartig.“

Ich lächelte nur und stimmte zu.

Ich war sehr unhöflich.

Ich musste den ganzen Tag ihren engen kleinen Arsch und diese langen, wunderschönen Beine ertragen.

Ich sagte ihr kein Sex?

aber mein Widerstand war fast null, besonders nachdem ich ihrer nackten Figur vom Badezimmer ins Schlafzimmer gefolgt war.

Ihr Hintern rutschte und schwankte jedes Mal, wenn sie einen Schritt machte.

Es war faszinierend.

Wir sind nackt ins Bett gegangen.

Ich hatte vor zu schlafen, aber Cathy hatte offensichtlich andere Vorstellungen.

Nachdem ich den ganzen Tag ihren engen Arsch und ihre langen Beine beobachtet hatte, hatte ich jetzt das Vergnügen, sie nackt zu sehen.

Sie kletterte auf meinen Körper, würgte mich mit Küssen und rieb ihre unglaublich weiche, glatte Haut an meiner.

– Du akzeptierst kein Nein, oder?

?Nicht.

Du kannst genauso gut aufgeben.

Ich werde dir keinen Frieden geben, bis wir uns lieben.

?Äh?

muss ich?

So viel Arbeit und ich bin müde.

Ich versuchte, ernst zu klingen, konnte aber nicht ernst sein.

Ich packte sie und rollte sie herum, bewegte mich zwischen ihren Beinen hin und her, während wir lachten.

Mein harter Schwanz rieb an ihrem Schlitz, als ich mich vorbeugte, um ihr einen langen, sinnlichen Kuss zu geben.

Unsere Zungen duellierten und tanzten in unserer Leidenschaft und unserem Verlangen nacheinander.

Sie zog meinen Kopf noch näher an sich, als unsere Lippen sich zerquetschten.

Ich konnte es nicht mehr ertragen.

Ich hob meine Hüften und als ich sie senkte, glitt mein steinharter Schwanz leicht in ihre nasse, heiße Muschi.

Innerhalb von Sekunden war ich Eier tief in ihrem weiblichen Kern.

Ich wich langsam zurück und leitete einen ruhigen Rhythmus ein, aber Cathy wollte mehr.

Fick mich härter, Michael.

Wirst du es schwerer machen?

Schneller?

Pulsieren?

Sie zog es heraus, um es zu betonen.

Als Antwort steckte ich meinen Schwanz in sie.

Wir bewegten uns mehrere Minuten lang in einem wahnsinnigen Tempo.

Ich konnte nicht sagen, wie lange;

Die Zeit ist für uns beide stehen geblieben.

Es gab nichts, was zählte, außer ich selbst.

In unserem Zustand erhöhter Sexualität konnte es unmöglich lange anhalten.

Wir explodierten zusammen, Cathy zitterte, als ihr Orgasmus für ein paar Sekunden ihren Körper beherrschte, ich blies – explodierte – in ihre äußerst gastfreundliche enge Muschi.

Ich ließ mich auf ihren Körper fallen und trat dann zur Seite.

Ich schnappte nach Luft, als ich fragte: „Können wir uns jetzt ausruhen?“

Sie beugte sich vor, um mich zu küssen, und flüsterte: „Sicher“, und danke, das brauchte ich.

Wir waren beide erschöpft und schliefen schnell ein.

Wir haben gut geschlafen, bis der Wecker uns um 4:30 Uhr geweckt hat.

Ich rasierte mich und zog einen Smoking an, und Cathy passte meine Haare und mein Make-up an.

Ich habe sie erst gesehen, als ich vollständig angezogen war, und als ich es tat, war ich erstaunt.

Sie trug ein langes, trägerloses, dunkelgrünes, eng anliegendes Kleid, das ihren großen, schlanken Körper zur Geltung brachte.

Es gab einen senkrechten Schlitz zwischen ihren schönen Brüsten, der fast bis zu ihrem Nabel reichte, und einen langen Schlitz auf einer Seite des Rocks, von dem ich zweifellos bezweifelte, dass sie laufen könnte.

– Du siehst super aus?

unglaublich

Ich sagte es ihr und ich meinte es ernst.

Ich küsste sie auf die Wange und führte sie zur Tür.

Da war eine Limousine, und ich mochte ihren Gesichtsausdruck, als Marco, unser Fahrer, ihre Tür öffnete.

Ich gab ihn zurück und folgte Marco, der die Tür schloss und losfuhr.

Ich muss das an dich weitergeben, Michael.

Das ist das romantischste Date, das ich je hatte.

Sogar das Fischen war auf seine Weise romantisch – wir wissen es selbst – zusammen.

– Ach?

aber das Beste kommt noch, mein Lieber.

Ich öffnete das Handschuhfach hinter dem Vordersitz und nahm eine gekühlte Flasche Dom Perignon und zwei gefrorene Flöten heraus.

Ich entfernte den Korken mit einem lauten ?Knacken?

und goss auf mein tolles Date.

„Wir werden ungefähr eine Stunde brauchen, um zum Restaurant zu gelangen, also haben wir genügend Zeit, um eine Delle in die Flasche zu machen.“

Cathy lachte über meine offensichtliche Kultiviertheit, lächelte aber sexy, als wir ein Glas nach dem anderen von wunderschönem Champagner nippten.

Wir fuhren zu Peter Luger in Great Neck.

Dies ist eines der besten Steaks in New York – Long Island.

Ich stieg zuerst aus und half Cathy aus der Limousine.

Ich bot Marco an, auf meine Kosten etwas zu essen zu kaufen und nahm Cathy mit ins Restaurant.

– Ah, Herr Kelly?

Schön, Sie wiederzusehen – treten Sie bitte ein.

Natürlich haben wir Ihren Tisch vorbereitet.

Oberkellner?

nahm Cathys Mantel und führte uns zu unseren Plätzen.

Wir mochten die Eisbergsalat-Wedges mit gemahlenen Tomaten, Speck und zerkleinertem Blauschimmelkäse auf dem Wedge.

Tatsächlich könnten wir uns einen teilen.

Er war so groß, aber Zeit auf dem Wasser zu verbringen, machte mich immer hungrig, und Cathy war anscheinend nicht anders.

Wir überlegten, was wir für unseren Eintritt bestellen sollten, und hätten wir uns weniger formell gekleidet, hätten wir den Hummer für mehr als zwei Pfund genommen, stattdessen hätten wir uns mit einem Steak für zwei zufrieden gegeben – ein typisches Restaurantgericht.

Wir waren satt, bevor wir unsere Reise zum Metropolitan Opera House zum Ballett fortsetzten.

Ich sah, wie sie ihre Köpfe drehten, als ich die schöne Cathy Wilson zu unseren Plätzen begleite.

Ich fragte Cathy, ob sie Ballett kannte.

Als sie den Kopf schüttelte, fing ich an zu erklären.

„Tschaikowski schrieb ein Ballett, um die Geschichte von Prinzessin Odette zu erzählen, die durch den Fluch des bösen Zauberers in einen Schwan verwandelt wurde.

das russische Volksmärchen „Die weiße Ente“ oder das deutsche Märchen „Der gestohlene Schleier“.

Ich sah mich mit etwas an, was ich für Bewunderung hielt, fand aber später heraus, dass es Liebe war.Ich beugte mich vor und küsste ihre Wange und entspannte mich in Erwartung des Schleiers.

Während der Pause gingen wir in die Lobby, um mehr Champagner zu trinken, und kehrten zu unseren Plätzen zurück, als ich mein wahres Maß an Raffinesse offenbarte;

Ich zog eine große Schachtel mit Jujyfruits aus einer Jackeninnentasche.

Cathy konnte nur so viel tun, um nicht aufzuspringen.

Stattdessen streckte sie ihre Hand aus und bat um ein paar.

Das Ballett löste stehende Ovationen aus.

Sogar Cathy klatschte begeistert.

Sie flüsterte mir zu, als sie ging: „Jetzt kommt der beste Teil eines jeden Dates mit dir – nach Hause und ins Bett, aber keine Sorge – ich bin kein bisschen müde.“

Ich rollte mit den Augen, lächelte aber und zog sie für einen schnellen Kuss an sich, der nicht sauber war.

Ich zückte mein Handy und teilte Marco mit, dass wir bereit seien.

Ein paar Minuten später blieb er vor dem Theater stehen.

Wir gingen zurück zu meinem vorläufigen Zuhause.

Wie erwartet fror Marco eine neue Flasche Dom ein.

Wir hatten eine sehr entspannte Heimreise.

Wir waren fast zur Hälfte fertig, als Cathy fragte: „Kommen dir einige dieser Songs bekannt vor?“

„Bist du sicher, dass du Dracula gesehen hast?“

original mit Bela Lugosi oder original ?Mama??

Sie verwendeten beide Ballettmusik und es gibt viele andere wie „Funny Girl“.

Jedes Mal, wenn es verwendet wird, erhält die Familie Tschaikowsky jährlich Tantiemen in Millionenhöhe.

Allein eine Aufführung dieses Balletts ist ihnen heute wahrscheinlich zehn- bis zwanzigtausend Dollar wert.

„Gilt das für jeden Song?“

„Ja“, es sei denn, die Familie stirbt, dann wird das Lied gemeinfrei.

Manchmal werden die Rechte an einem Song verkauft, wie zum Beispiel bei manchen Beatles?

Lieder.

Ich hoffe, du hattest heute eine gute Zeit.

? Oh.

Michael, es war wunderbar.

Der ganze Tag war wunderbar.

Ich habe sogar gerne geangelt.

Ich hoffe, Sie werden mich wieder einladen.

– Sie haben eine dauerhafte Einladung.

Wann immer ich gehe, kannst du mitkommen, auch wenn ich nicht fische.

Manchmal gehe ich nach der Arbeit gerne mit ein oder zwei Sandwiches und ein paar Limonaden aus.

Es kann so friedlich und entspannend sein.

Die Arbeit, die ich mache, kann stressig sein?

„Apropos Stress, ich habe einige vorläufige Tests an den Implantaten durchgeführt, die Sie mir geschickt haben.

Ich war überrascht, in der Lage zu sein, einen bei einem viel niedrigeren psi zu brechen, als ich für möglich gehalten hatte.

Ich weiß noch nicht warum, aber ich werde es tun.?

?Es ist interessant.

Ich wette, es hat etwas mit all den Problemen zu tun, die die Leute hatten.

– Vielleicht?

Ich bin mir nicht sicher und werde es auch nicht sein, bis ich herausgefunden habe, warum es passiert ist.

Können Sie mir mehr schicken?

Ich mag es, viele Proben zu haben, um sicherzustellen, dass es nicht der Fall ist.

Ups, ich glaube, das war ein schlechter Scherz?

Ich goss noch mehr Champagner ein, und unser Gespräch kehrte zum Ballett zurück.

Wir kehrten bald in die Wohnung zurück.

Ich dankte Marco und gab ihm ein großzügiges Trinkgeld, bevor ich Cathy in mein neues Zuhause brachte.

Ich war überrascht, als mein Handy klingelte.

Es war die Polizei.

„Erzählen Sie mir nicht, dass Eileen eine weitere Beschwerde gegen mich eingereicht hat.“

? Nein, das ist es nicht.

Wir haben Ihr Alibi überprüft und alles wurde überprüft.

Als wir Ihre Frau konfrontierten, brach sie zusammen und gab zu, dass sie alles erfunden hatte, um einen Einfluss auf Sie zu haben.

Sie verletzte sich – schlug mit dem Gesicht gegen die Ecke der Kommode.

Wir werden sie beschuldigen, eine falsche Anzeige erstattet zu haben.

„Können Sie das eine Weile aufschieben … etwa einen Monat oder so?“

Ich erklärte warum und er sagte, es sei ungewöhnlich, aber für mich würde er es tun.

Es zahlt sich immer aus, Freunde an den richtigen Orten zu haben.

Ich habe die ZBP-Klage für nichts weiter verfolgt, und seitdem habe ich nichts als gute Gegenleistungen erhalten.

Ich öffnete die Tür für Cathy und zog sie in eine feste Umarmung und einen langen Kuss.

Ich flüsterte, als ich es brach, „Du sahst gut genug aus, um den ganzen Tag zu essen.“

„Komisch, ich habe auch an dich gedacht – und es ist eine großartige Idee.“

Können wir aus diesen Klamotten raus?

Ich nahm ihre Hand und führte sie schnell ins Schlafzimmer, wo ich ihr half, ihr Kleid auszuziehen.

Wir hängten es sorgfältig in den Schrank, bevor ich ins Badezimmer ging.

Ich zog meinen Smoking aus, hängte ihn auf und überraschte Cathy, indem ich sie, uns beide, ins Badezimmer führte.

Als wir dort ankamen, war der Whirlpool fast voll.

Cathy schüttelte den Kopf und lachte.

„Ich kann mir nichts Romantischeres vorstellen als heute Nacht, und das passt perfekt.

Ich half ihr in die Wanne und drehte mich an, während ich saß.

Die Badewanne war thermostatisch geregelt;

Ich habe die Wassertemperatur auf 102 Grad eingestellt – nicht so heiß wie die meisten Whirlpools in einem Hotel, aber heiß genug, um sich vollkommen zu entspannen.

Cathy begann am anderen Ende der zwei Meter langen Wanne, kam aber fast sofort zu mir herüber und setzte sich mit dem Rücken zu meiner Brust.

Sie drehte ihren Kopf und wir küssten uns – ein feuchter, heißer, aber leidenschaftlicher Kuss.

Es war definitiv ein Liebhaber?

Kuss – sanft, aber fordernd.

Unsere Zungen drehten sich umeinander, als die Blasen kitzelten und gegen unsere Haut explodierten.

Wir lösten den Kuss und sie lehnte sich an mich.

Ich küsste ihre Wange und biss in ihr Ohrläppchen, was sie zum Lachen brachte.

Wir schwiegen fast fünf Minuten lang.

„Okay, Michael, es hat Spaß gemacht, aber jetzt brauche ich etwas anderes.“

Ich half ihr heraus und reichte ihr ein Handtuch, schaltete das Spa aus und ließ das Wasser ab.

Cathy war bereits im Schlafzimmer, als ich meinen Körper entleerte.

Sie zog die Decke aus und legte sich in einer sexy Pose auf die Laken.

Eine Fingerbewegung lud mich ein, mich ihr anzuschließen.

Ich lag gerade auf dem Bett, als sie zwischen meine Beine kletterte.

Ich warf ihr einen verwirrten Blick zu, bevor sie sagte: „Weißt du, Michael, ich bin normalerweise nicht so.

Einige meiner Dates beschrieben mich als „kalten Fisch“.

aber da ist was anderes bei dir.

Bei dir scheint alles in Ordnung zu sein.

So habe ich mich noch nie gefühlt.

„Abgesehen von den offensichtlichen Vorteilen bin ich froh, ich bin wirklich froh.

Ich mag es bei dir zu sein.

Selbst wenn wir nie Sex hätten, würde ich genauso empfinden, nicht dass ich irgendetwas davon ablehnen würde.

Ich liebe es auch.?

– Ich hoffe, Sie werden dasselbe empfinden.

Sie beugte sich vor und küsste meinen Schwanz.

Der rötlich-violette Kopf zuckte als Antwort.

Ich war mir sicher, dass sie die pulsierenden Arterien sehen und die Wärme spüren konnte, die sie erzeugten.

Ihre Zunge wickelte sich um meinen Schaft und glitt mehrmals auf und ab.

Sie küsste ihn erneut, lächelte mich an und ich sah zu, wie mein Schwanz in ihrem Mund verschwand.

Sie wich zurück, aber so langsam, dass es mich vor Geilheit wahnsinnig machte.

Cathy!

Warte bitte.

Es ist wunderbar, aber ich brauche dich auch.

Bitte dreh dich um, lass mich dich schmecken.

Ich war verrückt in meinen Bitten.

Cathy konnte vieles sein, aber sie war nicht grausam und genauso geil wie ich.

Sie küsste meinen Schwanz erneut und kletterte auf meinen Körper, wobei sie ihre feuchte, heiße Muschi an mein Kinn drückte.

Sie bemerkte meinen Schwanz, als ich anfing, ihre Muschi anzugreifen.

Habe ich selten Eileens Muschi gegessen?

Ich hasste das Gefühl ihrer Haare in ihrem Mund und zwischen ihren Zähnen.

Cathy hatte ihren schön getrimmten Laufsteg über.

Ich konnte es kaum erwarten, seine Produkte auszuprobieren.

Ich begann damit, ihre seidigen Schenkel zu küssen – leichte, zärtliche Küsse, meine Lippen berührten kaum ihre Haut.

Ich sah und fühlte, wie sie bei meiner Berührung zitterte – gut!

Ich wollte, dass es ein unvergessliches Erlebnis wird, das sie viele Male wiederholen möchte.

Ich fuhr mit meiner Nase auf und ab und um ihre empfindlichen Schamlippen herum.

Ich weiß, dass die meisten Männer sie ignorieren, indem sie direkt zu einem Kanal oder der Klitoris einer Frau gehen.

Was für ein Verlust.

Ich blies sanft auf das empfindliche Gewebe an meiner Nase, was Cathy laut aufstöhnen ließ.

„Verdammt, Michael, was zum Teufel machst du mit mir?“

Ich bin so heiß, dass ich glaube, ich werde dich vergewaltigen.

– Entspann dich, Schatz?

Ich fange jetzt an.

Es gibt noch viel mehr für uns – Wortspiel definitiv beabsichtigt.

– Oh mein Gott?

Noch nie so gefühlt und du hast es nicht einmal geschafft?

„Mach dir keine Sorgen, ich werde dort ankommen … endlich und wenn ich es tue.“

Ich nahm meine Aufgabe wieder auf und ließ Cathy meine eigenen Schlüsse ziehen.

Ich blies weiter auf ihre Schamlippen, fügte aber meiner Zunge leichte Berührungen hinzu.

Es hat Spaß gemacht, zuzusehen und zu fühlen, wie es sich gegen meinen Körper windet.

Ich bedeckte ihre süße Muschi mit meinem Mund und saugte, was ich wert war.

Blut strömte zu ihren Schamlippen und Klitoris und meine Zunge fand schließlich ihren Tunnel.

Meine Zunge kräuselte sich, als ich sie damit fickte, und berührte jedes Mal ihren G-Punkt.

Cathys Stöhnen verwandelte sich in Heulen – ein langes, unverständliches und unzusammenhängendes Murmeln – als ich sie in den Wahnsinn trieb.

Ich war ein sensationelles Fotzenlecken, schon immer gewesen.

Ich bin gerade etwas aus der Übung gekommen.

Cathy vergaß meinen Schwanz völlig, weil sie die Überlastung meiner Zunge, Nase und meines Mundes spürte.

Schließlich, nach mehr als fünfzehn Minuten, nahm ich ihre Klitoris zwischen meine Zähne.

Meine Technik hier lässt sich am besten als Beißen beschreiben.

Ich rieb meinen geschwollenen Knopf mit meinen Zähnen.

Es hat in der Vergangenheit immer funktioniert, und es funktioniert jetzt.

Cathy schrie einige Sekunden lang mit aller Kraft, als es sie hart traf.

Es war alles, was ich tun konnte, um sie ruhig zu halten.

Ich drehte sie um, als sie sich etwas beruhigte.

Zwischen Seufzern fragte sie: „Was ist mit dir?“

„Morgen oder später, wenn wir aufwachen, oder jemals.

Ich zähle nicht.

Ich glaube, wir müssen schlafen.

Ich hätte auf Cathys Antwort gewartet, aber sie schlief bereits tief und fest.

KAPITEL 7

Ich öffnete meine Augen, um Tageslicht zu finden.

Die Uhr sagte mir, es sei fast 8:00 Uhr.

Cathy war zu einer kleinen Kugel zusammengerollt, ihr Rücken und Hintern mir zugewandt.

Sie sah so friedlich aus, als sie neben mir lag.

Ich griff nach unten, küsste leicht ihren wunderschönen Hintern, stand dann auf und ging in die Küche.

Ich war weniger als zehn Minuten dort, als ich hörte, wie sie in die Küche kam.

Sie stand hinter mir, schlang ihre Arme um meine Hälfte, stopfte harte Nippel in meinen Rücken und küsste meinen Hals.

?Hmm nicht schlecht?

Ich flüsterte.

?Kaffee??

?Bitte.?

Sie nahm die dampfende Tasse und ging zum Tisch hinüber, wo sie am Vortag ihre Handtasche gelassen hatte, weil sie beim Ballett nicht davon belastet werden wollte, wo sie stattdessen eines dieser winzigen Dinger benutzte.

Sie schaltete das Telefon ein und checkte ihre E-Mails.

„Michael“ hör dir das an.

Es war von Chad, meinem Labortechniker, C, dass ich einige Tests an diesen Zahnimplantaten durchführte.

Als ich unter das Zielfernrohr schaute, fand ich etwas Interessantes – winzige Risse oder Linien, rotbraun.

Irgendwelche Ideen, was das bedeutet?

Tschad.?

Ich habe eine Vorstellung davon, was das bedeutet, und es hilft, meine früheren Erkenntnisse zu erklären.

Können wir in mein Büro gehen?

Ich stimmte zu, indem ich vorschlug, dass wir uns ihren Eltern anschließen?

nach Hause, um mein Kleid und meinen Fisch abzugeben, bevor ich mir ein schnelles Deli-Frühstück schnappe.

Ich habe den Fisch mit einem Vakuumierer verpackt und los ging es.

Ich zeigte ihrem Vater Bilder von Cathys Fitness, während sie und Emily das Kleid und die Fischfilets ablegten.

– Freut mich, die Gelegenheit zu haben, mit dir zu sprechen, Michael?

er begann.

„Ich mache mir Sorgen über die Geschwindigkeit, mit der sich Ihre Beziehung entwickelt.

Ich will nicht, dass Catherine ihm weh tut.

– Ich auch nicht, Sir.

Ich habe größten Respekt vor ihr und natürlich finde ich sie fantastisch.

Bitte glauben Sie mir, wenn ich Ihnen sage, dass meine Absichten absolut ehrenhaft sind.

Cathy und ihre Mutter kehrten im selben Moment zurück und beendeten unser Gespräch vorzeitig.

Trotzdem stand Christopher auf und klopfte mir auf die Schulter – ein Zeichen, dass er verstanden und akzeptiert hatte, was ich ihm sagte.

Cathy und ich verabschiedeten uns und fuhren direkt zu ihrem Büro, zu aufgeregt zum Essen.

„Ich habe ein paar Ideen, Michael, aber ich möchte mich selbst darum kümmern.“

Sie platzierte eines der Implantate zwischen zwei kleinen Holzstücken, um es sicher zu halten, und zog den winzigen Schraubstock fest.

„Ah, ich verstehe, wovon Chad gesprochen hat.“

Sie trat zur Seite, damit ich nachsehen konnte.

Sie hatte einen offenen Schrank und holte ein paar Werkzeuge heraus, bevor ich aufsah.

– Weißt du, was die Dichte ist, Michael?

„Irgendwas darüber, wie dicht die Partikel gepackt sind?“

„Ja, das wird als Masse pro Volumen definiert.

Jedes Material hat eine andere Dichte.

Es ist eine der besten Möglichkeiten, Substanzen selbst im Feld zu identifizieren, indem nur die einfachsten Werkzeuge verwendet werden.

Sie nahm das Implantat aus dem Schraubstock, legte es auf die Digitalwaage und notierte das Gewicht auf einem Blatt Papier.

Dann goss sie etwa fünfzehn Milliliter Wasser in einen kleinen Messzylinder.

Sie bemerkte einen Anstieg des Wasserspiegels, nachdem das Implantat fallen gelassen wurde.

jetzt muss ich nur noch teilen.

Es ist interessant.

Die Dichte von Stahl beträgt etwa 8 Gramm pro Kubikzentimeter;

Titan liegt bei etwa 4,5.

Es hat eine Dichte von 7,9.

Sie sagen, es soll 100 % Titan sein, aber das ist es nicht.

Versuchen wir, es auszuschneiden.

Cathy ging zu der kleinen Metallbandsäge und klemmte das Implantat fest, bevor sie die Klinge senkte.

Drei Minuten später bekamen wir eine Antwort.

Anstatt aus Titan zu bestehen, war dieses Implantat nichts anderes als billiger Stahl, der mit einer Titanbeschichtung überzogen war.

„Hier ist, was ich denke, Michael.“ Wenn sie extremer Hitze und Kälte ausgesetzt waren, wie zum Beispiel Eis essen oder Kaffee trinken, mussten sich die Implantate ausdehnen und zusammenziehen.

Sie werden sich jedoch mit unterschiedlichen Raten ausdehnen und zusammenziehen.

Dieser Unterschied führte dazu, dass die Risse auf der Oberfläche des Stahls rosteten und winzige Essensreste einschlossen, die verrotten und Krankheiten verursachen würden.

Ich wette, das hat sie auch locker gemacht.

Titan ist sehr teuer und äußerst schwierig zu bearbeiten.

Stahl ist genau das Gegenteil.

Es ist ein Betrug – ein Weg, die Öffentlichkeit dazu zu bringen, zusätzliches Geld zu verdienen.

Ich verneigte mich;

Ich musste zustimmen.

Jetzt lag es an mir, ob der Produzent zahlen musste.

Aber zuerst musste ich mich für eine Strategie entscheiden.

Ich küsste Cathy, als wir das Büro schlossen.

Es war nur eine kurze Fahrt zum Restaurant, wo wir endlich unsere Mägen füllten.

Den Rest des Tages verbrachte ich damit, Pläne zu schmieden, um einen Betrug aufzudecken und für meine Kunden zu gewinnen.

KAPITEL 8

Ich führte ein paar Telefonate, bevor ich das Gericht anrief, und legte dem Richter einen Antrag auf Feststellung vor.

– Ich brauche mehrere hundert Implantate zur Untersuchung und zum Testen, Euer Ehren.?

– Ist das eine lächerliche Bitte?

Mein Gegenüber widersprach.

?Ich denke, einige Implantate wären sinnvoll?

kommentierte der Richter, aber nicht zweihundert.

Ich bestelle fünfzig.

Sie müssen sich mit ihnen abfinden.

– Sehr gut, Euer Ehren?

antwortete ich scheinbar deprimiert, aber tatsächlich bekam ich genau das, was ich mir erhofft hatte.

Sie wurden innerhalb von 48 Stunden versprochen.

Sie wurden am folgenden Nachmittag geliefert und in ein unabhängiges Labor gebracht, das Cathy vorgeschlagen hatte.

Ich konnte Cathy nicht so oft benutzen, wie ich wollte.

Unsere Beteiligung würde nach einem Interessenkonflikt riechen und könnte das Ganze untergehen lassen.

Am nächsten Tag wurde auch eine zweite Box zum Testen geliefert, die von meinem Zahnarzt bestellt wurde.

Mir wurden Ergebnisse innerhalb einer Woche versprochen.

In der Zwischenzeit musste ich viele andere Zeugen befragen.

Cathy gesellte sich am Mittwochmorgen der folgenden Woche zu mir vor Gericht, als ich die Zeugenaussage meines Zahnarztes öffnete.

Ich stellte alle einleitenden Fragen zu Gesetz 101. Der Oppositionsanwalt hat sich gnädigerweise alle Referenzen von Dr. Caplan vorbehalten.

Da habe ich mich gefragt, wie nett er wäre, wenn ich seinen Klienten bei den Eiern hätte.

Ich beendete die direkte Studie, nachdem ich darum gebeten hatte, fünfzig Implantate bei der Firma zu bestellen und an Leonard Laboratories zu senden.

Der gegnerische Anwalt lehnte die Anhörung ab, was meiner Meinung nach ein kluger Schachzug war.

Er hatte nichts zu gewinnen.

Jetzt rief ich Dr. Nathan Leonard an, CEO von Leonard Laboratories.

Ich fragte ihn, ob er zwei Packungen Implantate erhalten würde.

Ich habe mit denen angefangen, die ich direkt vom Hersteller erhalten habe.

Kein Wunder, dass sie perfekt waren – reine Titanlegierung, genau wie ich es erwartet hatte.

Die Zeit ist gekommen, Ihren Dolch tief in ihre Herzen zu treiben.

Ich bat um eine zweite Lieferung.

– Überhaupt nicht perfekt – Dr.

Leonard antwortete: „Eigentlich sogar Titan.“

Dieser Antwort widersprach der Verteidiger entschieden.

Zunächst erklärte er, dass das Paket getäuscht worden sei – dass das Paket aufgebrochen, gegen minderwertige Ware eingetauscht und mit einer Gegenklage wegen Verleumdung und Verleumdung gedroht worden sei.

? Hohes Gericht?

Ich fing ruhig an.

– Ich gebe dem Anwalt keine Schuld an seinen Einwänden.

Ich würde dasselbe tun, wenn mein Mandant Behauptungen und Beweise für Betrug liest, die darauf abzielen, eine ahnungslose Öffentlichkeit zu betrügen und sie lebensbedrohlichen Krankheiten und Verletzungen auszusetzen.

Ein gegnerischer Verteidiger sprang heraus, schrie mich an und forderte, dass ich für mein Fehlverhalten bestraft werde.

Ich sprach wieder, als die Ordnung wiederhergestellt war.

„Euer Ehren, werde ich alles beweisen, was ich gesagt habe, wenn Sie mich wollen?“

Ich tat so, als würde ich auf die Uhr schauen, „fünfzehn Minuten“.

„Sehr gut, Mr. Kelly“, können Sie fortfahren – der Einspruch wurde zurückgewiesen.

Ich führte Dr. Leonard durch die gesamte Sequenz, vom Erhalt der versiegelten Schachtel vom Hersteller.

– Ich hatte einen Vertreter in Dr. Caplans Büro, der das Paket direkt von FedEx abholte?

bezeugt.

„Ich habe beide Pakete selbst geöffnet und die Anzahl der gelieferten Implantate gezählt.

Alle Implantate wurden in meinem Safe aufbewahrt, bis sie getestet wurden, um die Integrität der Tests sicherzustellen.

Dann fasste er alle Tests zusammen, die er durchgeführt hatte.

Er war innerhalb von fünfzehn Minuten fertig.

„Hier ist ein Streifen hermetisch versiegelter Implantate des Herstellers – diejenigen, die Sie direkt zur Verteidigung angefordert haben.

Sie können sehen, dass sie mit ?A.?

Beachten Sie, dass dieser Magnet nicht reagiert.

Hier ist die zweite Lieferung, beschriftet mit ?B?

er machte weiter.

• Bitte beachten Sie, dass sie magnetisch sind.?

Er hielt einen Zehnerbarren mit einem Magneten hoch.

Ich sah, wie sich der gegnerische Anwalt zusammenkauerte, und der CEO hielt seinen Kopf in seinen Händen.

„Das liegt daran, dass es sich meistens um billigen Stahl handelt, nicht einmal um Edelstahl, mit einer möglichst dünnen Titanlegierungsbeschichtung.“

– Können wir um eine kurze Pause bitten, Euer Ehren?

Ein Verteidiger sprach.

„Sehr gut“ es ist fast Mittag.

Wir treffen uns um zwei wieder.

Er schlug auf den Hammer und ging.

Weniger als eine Minute später wurde ich gebeten, mich mit der Verteidigung zu treffen.

– Wir geben Ihnen hundert Millionen und geben weder Schuld noch Verantwortung zu.

Ich habe gelacht.

„Sogar in der gleichen Nachbarschaft, Stan“, nicht einmal annähernd.

Dreihundertfünfzig Millionen, Deal zur Einstellung der Produktion und Rückruf von Stahlimplantaten, und dann haben Sie vielleicht eine Sperrklausel.

?Zweihundert und fünfzig.?

„Dreihundertfünfzig oder ich verschwinde hier und lade meinen Freund zum Mittagessen ein.“

?Erweitern,?

Der Geschäftsführer stimmte zu.

„Okay, hier sind die Dokumente.

Unterschreibe und wir können alle zum Mittagessen gehen.

„Ziemlich übermütig, nicht wahr, Michael?“

– Ich kannte meine Karten, Stan.

Ich behalte mir meine Meinung zu den Geschäftspraktiken Ihres Mandanten vor.

Ich werde nichts sagen oder tun, aber ich kann nicht für die Handlungen des Richters verantwortlich gemacht werden.

Ich unterschrieb für den Kläger, ließ einen der Gerichtsschreiber die Dokumente notariell beglaubigen, gab ihnen einen vollständigen Satz Kopien und kehrte zwanzig Minuten vor Gericht zurück, bevor der Richter uns zur Anhörung zurückrief.

»Euer Ehren, haben wir eine Einigung?

Ich kündigte zum Erstaunen der Zuschauer an, von denen viele meine Kunden seien.

Ich überreichte den Dokumentensatz dem Angestellten, der sie ihm zu Ehren überreichte.

Er las fast zehn Minuten lang.

„Nun gut, ich verurteile den Angeklagten, innerhalb von dreißig Tagen eine bestimmte Summe zu zahlen.

Herr Kelly, Sie werden diesem Gericht die notwendigen Unterlagen zur Verteilung an die Kläger zur Verfügung stellen.

Ich nehme an, Sie nehmen die üblichen fünfunddreißig Prozent.

„Nein, Euer Ehren;

Mein Vater wird mich wahrscheinlich umbringen, aber ich nehme zehn Prozent plus Spesen.

Diese Menschen haben schon genug gelitten.

Seine Ehre nickte nur, schlug auf einen Hammer und stand auf, um zu gehen.

Ich erhielt Glückwünsche von den Anwesenden, die erklärten, dass wir uns morgen früh in unseren Büros treffen werden, um die Verteilung zu erklären.

Ich winkte zum Abschied und suchte nach Cathy.

Zu meiner Überraschung war sie nicht da.

Sie war nirgendwo vor Gericht.

Ich rannte zum Auto und fuhr zu ihrem Büro.

Sie war auch nicht da.

Ich rief ihr Handy an, aber es kam keine Antwort.

Da ich keine andere Wahl hatte, versuchte ich es widerwillig bei ihr zu Hause.

Sie war da, Gott sei Dank.

Emily öffnete die Tür.

„Sie ist vor etwa einer Stunde hier angekommen und weint seitdem.“

Hatten Sie einen Streit?

– Nein, ich hatte den ganzen Tag keine Gelegenheit, mit ihr zu sprechen.

Ich war gefesselt, um meinen Anzug zu lösen.

Ich ging hinein und setzte mich neben sie.

– Kathy?

Wieso den?

Warum weinst du?

„Du bist damit fertig, also nehme ich an, dass wir auch fertig sind.

Die Rechnung schicke ich dir morgen.?

„Ich hoffe, du schickst mir die Rechnung, aber du musst mich überwältigen, um von mir wegzukommen.“

Ich habe auch viel nachgedacht.

Sie weinte noch heftiger.

– Ich kann mich nicht entscheiden?

Catherine Kelly oder Cathy Kelly?

?Was?

Was hast du gesagt, Michael?

Sie hielt inne, um sich die Nase zu putzen.

– Ich habe mich gefragt, was Ihnen mehr gefallen hat?

Catherine Kelly oder Cathy Kelly?

Ich wischte ihr die Tränen von den Wangen, bevor ich sie sanft küsste.

Sie griff um mich herum und drückte mich an sich.

Ich zog sie noch näher an mich.

„Ich liebe dich, Cathy, mehr denn je habe ich jemanden geliebt, mehr denn je davon geträumt, dass ich jemanden lieben könnte.

Ich werde dich immer lieben.?

?Um Gottes Willen?

Sag ja?

wirst du sein ??

„Jesus, Mama, haben deine Eltern dir nie beigebracht, nicht zu lauschen?“

– Du bist unsere Tochter – das zählt nicht.

Diesmal war es ihr Vater.

?Ich liebe dich mehr,?

war ihre Antwort.

Ich lachte und küsste sie erneut auf die Wange.

„Unmöglich, aber es lohnt sich auch nicht, darüber zu streiten.

Was sagen wir, nennen wir es ein Unentschieden?

Cathy wich ein wenig zurück, bevor sie ihre Lippen auf meine drückte.

Wir küssten uns einige Minuten lang, bis unsere Gesichter von Speichel nass waren.

Ich umarmte sie noch einmal, als wir es brachen.

„Jetzt muss ich nur noch die Schlampe meiner Frau loswerden.“

Ihre Eltern liefen zu uns, umarmten und küssten uns und gratulierten uns.

KAPITEL 9

Ich hatte mein erstes Treffen mit Eileen und ihrer Anwältin – Sheila von Staal – einer Frau, die ich gut kannte, weil sie genauso ehrlich war wie ich.

Obwohl sie eine ausgezeichnete Anwältin war, hielt ich sie aus diesem Grund für eine schlechte Wahl.

Das erste Gespräch war das Haus.

Sie hatten keine andere Wahl, als zuzugeben, dass es meins war.

Ich wollte, dass Eileen in dreißig Tagen abreist.

Natürlich forderte sie fünfzig Prozent des restlichen Vermögens.

Dann zog ich den Hahnkäfig heraus und Steve präsentierte den Laborbericht und eine Kopie von Eileens Notiz – diejenige, in der sie gestand, dass sie diese Monstrosität auf meinen Körper gelegt hatte.

Sheila starrte alles über eine Minute lang an.

Es war offensichtlich, dass Eileen ein paar Details über unsere plötzliche Trennung übersehen hatte.

Schlimmer noch, Sheila sah rechtliche Konsequenzen für ihren Mandanten.

Die Dinge verschlimmerten sich nur, als ich sie an Eileens Vorwürfe des Missbrauchs in der Ehe und die Reaktionen der Polizei erinnerte.

Eine Falschmeldung ist ernst und wird fast immer mit einer Gefängnisstrafe geahndet.

„Steve?

Michael, kann ich ein paar Minuten Zeit haben, um meinen Mandanten zu treffen?

Steve und ich standen auf, verließen den Raum und kehrten fünfzehn Minuten später zurück.

Ich sah, dass Eileen sauer war, aber Sheila sagte ruhig: „Wie viel kostet es, wenn die Anklagen verschwinden?“

Steve erwartete eine Antwort von mir: „Zehn Prozent.

Ich habe gute Laune;

Ich möchte, dass dies endet.

?Ja,?

Eileen hat gefeuert, damit du diesen Landstreicher heiraten kannst!?

„Es ist wahr, dass ich wieder heiraten möchte, Eileen, aber ihr schlimmster Tag ist besser als dein bester.

Er hat einen angesehenen Beruf und ein hohes Einkommen;

Du hast noch nie in deinem Leben einen Tag gearbeitet.

Sie ist auch vertrauenswürdig, und du bist es natürlich nicht.

Muss ich fortfahren?

„Nein“ du Bastard;

Ich habe dir die besten Jahre meines Lebens geschenkt und wofür ??

Jetzt war ich begeistert, dass ich Steve ausgewählt hatte, um mich zu vertreten.

Bei einem solchen Treffen ging es um mein Limit, also habe ich klar und ruhig gesprochen,?

Eileen, ich kann mich nicht erinnern, dir meine schlimmsten Jahre erzählt zu haben.

Ich hatte Ehrfurcht vor dir, bis du mich – mein Vertrauen – verraten hast, um zu versuchen, mich zu deinem Sklaven zu machen.

Es war nicht genug, dass ich sechzig bis siebzig Stunden die Woche arbeitete und Ihnen einen Lebensstil ermöglichte, von dem Sie als Kind nie geträumt hatten.

Ich habe dich geliebt und war dir immer treu, aber das war eindeutig auch nicht genug.

Du hast es selbst zur Sprache gebracht.

Ich möchte mich entschuldigen, aber das ist es nicht.

Ich habe jemanden getroffen, der alles ist, was du nicht bist, und um ehrlich zu sein, ich schulde es dir.

Deshalb bin ich bereit, Ihnen statt fünfundzwanzig vierzig Prozent zu geben.

Jetzt tut es mir leid.?

Ich stand auf und ging, überließ die restlichen Verhandlungen Steve und Sheila.

Einen Monat später war ich bereit, zurück in mein Zuhause zu ziehen – unser Zuhause, wo ich ab sofort mit Cathy teilen würde.

Ich öffnete die Tür und schaltete den Wecker aus.

Dann hörte ich Cathy schreien.

Ich sah warum, als ich mich umdrehte.

Das gesamte Wohnzimmer war mit roter Farbe bedeckt;

es wurde überall hingeworfen, aber zuerst wurde jedes Möbelstück zerschnitten und die Füllung verstreut.

Tische und Lampen waren kaputt.

Ich habe Cathy herausgezogen und den Tatort für die Polizei aufgehoben.

Ich rief sie auf meinem Handy an und stand vor der Tür und wartete auf ihre Ankunft.

Ich war überrascht, unsere Nachbarin Mrs. Douglas zu hören: „Ich habe ein Geräusch gehört, Michael.

Sie wurde verrückt, schrie und fluchte aus voller Kehle.

Ich machte mir Sorgen um sie?

und über dich.?

„Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie bei der Polizei bleiben könnten, Mrs. Douglas.“

„Oh, ich will mich da nicht einmischen, Michael?“

Sind Sie hier, Frau Douglas?

bist du schon hier?

Ich hörte Sirenen näher kommen.

Ich nutzte die Zeit, um Sheila anzurufen.

– Sheila, Sie müssen Ihren Klienten finden.

Sie hat das Haus zerstört.

Ich erhebe Anklage für dies und alles andere.

Die Bedingungen waren, dass sie das Haus in demselben Zustand zurückgab, in dem es war, als ich es verließ.

Einer unserer Nachbarn hat ihn dabei gesehen und gehört.

Ich werde leben, aber ich bezweifle, dass sie überleben wird.

Finden Sie sie, Sheila, bevor die Bullen es tun.

Ich legte auf und drehte mich um, um mit der Polizei zu sprechen.

Das Haus wurde zu einem Preis von über 400.000 US-Dollar bis auf die Grundmauern abgerissen, renoviert und neu eingerichtet.

Ich verklagte Eileen und erhielt den vollen Betrag, der von der Scheidungsvereinbarung abgezogen werden konnte.

Sie würde immer noch über eine Million Dollar haben, aber sie würde eine Weile warten müssen, bevor sie sie verwenden könnte.

Die Gesamtstrafen für ihre zahlreichen Straftaten und Verbrechen wurden auf mindestens achtzehn Monate reduziert.

Cathy und ich zogen weniger als sechs Monate vor ihrer Entlassung um.

Wir haben weniger als eine Woche nach der Scheidung geheiratet.

Es war eine große irische Hochzeit mit viel bestem Alkohol und Essen.

Ich persönlich würde mich über die kleinste Hochzeit freuen, aber ihre Mutter und ihr Vater hatten nur ein Kind.

Sie hatten das Recht, sie zu verwöhnen.

Wir waren seit einem Jahr verheiratet, als wir sie mit unserem „neuen“ zum Abendessen einluden.

Haus.

Ich schnitt gerade einen hausgemachten Kuchen zum Nachtisch an, als Cathy unsere Aussage ankündigte: „Wie willst du wieder arbeiten, Dad?“

Sieht so aus, als würde ich bald eine Auszeit brauchen.

Ich bin schwanger und mein Arzt glaubt, dass es Zwillinge werden.

Christopher strahlte, als er antwortete: „Ich hoffe, das ist genau zu lange her.

Es wird auch gut sein, vor deiner Mutter wegzulaufen.

Er arbeitet härter für mich als jeder unserer Kunden.

Er stand von seinem Platz auf, um Cathy zu umarmen und zu küssen, während meine Schwiegermutter mich umarmte und küsste.

Wir endeten mit einer Gruppenumarmung, die nur unterbrochen wurde, als Cathy sich zurückzog und mir ins Ohr flüsterte: „Ich möchte eine wirklich große Familie, Schatz.“

Ich zog mich ein wenig zurück, lächelte und lehnte mich zurück in einen schönen tiefen Kuss.

Gibt es einen besseren Weg, um vollständig zuzustimmen?

Ich schwebte die nächsten zwei Wochen in der Luft, bis der Gefängniswärter von Jonas County mich anrief.

?Hallo Michael?

er begann.

„Ich fürchte, ich habe einige beunruhigende Informationen für Sie.“

– Guten Morgen, Bill.

Was ist los??

„Sie wissen sicher, dass es immer Gefangene gibt, die versuchen, einen Gefallen zu bekommen.

Gestern kamen zwei meiner Mitgefangenen aus Eileens Zelle auf mich zu.

Es sieht so aus, als würde sie sich über sich selbst lustig machen, um sich mit dir zu versöhnen.

Was zum Teufel Sie getan haben, ist mir ein Rätsel, aber es ist typisch für zu viele unserer Gefangenen.

Wahrscheinlich einer der Gründe, warum wir so viele Stammkunden haben – niemand ist jemals für seine Handlungen verantwortlich.

Ich wollte dich wissen lassen.

Gewarnt ist bewaffnet, wie sie sagen.?

„Danke Bill;

Ich weiß es zu schätzen, dass der Kopf erhoben wird.

Wir verabschiedeten uns und legten das Telefon auf.

Ich ging den Flur hinunter, um meinen Vater zu sehen.

Ich erklärte über das Telefongespräch.

„Du musst Cathy aus dem Haus holen, am besten aus der Stadt, bis die Sache geklärt ist.“

Ich denke, ihre Eltern sollten mitkommen.

Ich würde vorschlagen, dass du auch gehst, aber ich bezweifle, dass du zuhören würdest.

Cathy ist offensichtlich viel klüger als du.

– Ich gehe runter zum Rathaus, Dad.

Ich würde das gerne mit Boss Piersall besprechen.

Zehn Minuten später saß ich in Jims Büro.

– Ich bin nicht überrascht, dich zu sehen, Michael.

Ranger Jonas hat mich angerufen, nachdem er mit Ihnen gesprochen hatte.

Stimmen Sie zu, dass Sie Ihre Frau und ihre Familie aus der Stadt schicken sollten.

Ich werde Ihren Ex überwachen.

Ich werde tonnenweise Freiwillige von dienstfreien Offizieren haben.

Wir Cops haben ein langes Gedächtnis, Michael.

Ich dankte meinem Chef für seine Hilfe und fuhr zu Cathys Büro.

Ich traf mich mit ihr und ihrem Vater und erklärte Eileen noch einmal die Drohungen.

Sie stimmten zu, die Stadt für ein paar Tage zu verlassen, aber Cathy wollte, dass ich mitkomme.

– Ich kann nicht, Schatz.

Ich muss der Köder für die Falle sein.

Chief Piersall sagt, er wird immer zwei Männer bei sich haben, damit ich beschützt werde.

Wenn ich nicht hier bin, wartet sie einfach darauf, dass ich zurückkomme.

Besser, wir kümmern uns im Voraus darum und werden es so schnell wie möglich los, anstatt mit dem Schwert über uns zu warten.

Cathy zögerte, stimmte aber schließlich zu, aber erst, nachdem ich versprochen hatte, sehr vorsichtig zu sein.

Der Tag für Eileens Freilassung ist gekommen.

Sie war eine von fast einem Dutzend Insassen, die heute Morgen ihre Zeit beendeten, von denen drei Undercover-Polizisten waren, die ihr folgen sollten.

Alle drei waren von der Staatspolizei und alle waren in der Gegend unbekannt, angeblich Verlegungen aus einem der Staatsgefängnisse, die zur Freilassung in unsere Gegend gebracht wurden.

Vom Bezirkszentrum bis zu unserer Stadt an der Nordküste von Suffolk auf Long Island sind es fast 30 Meilen.

Am Busbahnhof gibt es immer wieder Herumtreiber, aber heute haben sich ein paar Angehörige der Streitkräfte als Landstreicher, Betrunkene oder andere arme Leute verkleidet.

Uniformierte Beamte verjagten sie.

Alles sah normal aus.

Eileens erste Station war ein Baumarkt, in dem sie mehrere Zwei-Gallonen-Benzinkanister gekauft hatte.

Sie ging zu einer nahe gelegenen Tankstelle, wo sie nachgefüllt wurden.

Es zielte eindeutig auf etwas oder jemanden – zweifellos auf mich.

Leider konnte die Polizei zu diesem Zeitpunkt nichts tun – es gibt kein Gesetz gegen den Kauf oder Besitz von Benzin.

Ich kehrte zu meiner normalen Routine zurück und achtete darauf, meine beiden Verlierer nicht zu verlieren, die ich von der PBA-Verhandlung kannte, die Eileen aber nicht kannte.

Ich hatte fast damit gerechnet, dass Eileen an diesem ersten Tag zuschlagen würde, aber obwohl ich ein paar Mal auf der Straße auftauchte, passierte nichts.

Ich ging gegen sieben nach Hause, in mein leeres Haus, und vermisste Cathy bereits schrecklich.

Wir haben fast eine Stunde telefoniert.

Sie war besorgt, aber ich versicherte ihr, dass ich in Sicherheit sei.

Wenn ich nur so sicher wäre, wie ich sie geküsst habe.

Ich schlief unruhig, stand aber im Morgengrauen auf und ging wieder zur Arbeit.

Ich parkte auf dem Parkplatz und wollte gerade die Tür schließen, als ich sie etwa fünf Meter hinter mir hörte.

„Hallo Michael.“

– Oh, hallo, Eileen,?

sagte ich und versuchte überrascht zu wirken.

Ich sah Kanister, die sich zu ihren Füßen öffneten.

– Tu das nicht, Eileen.

Damit kommst du nicht durch.

Wer sagt, dass ich fliehen will?

Du hast mein Leben ruiniert.

Ich habe keinen Grund, weiter zu gehen?

Sie benutzte immer noch eine Logik, die niemand bei klarem Verstand glauben konnte.

Dann sah ich, wie er mit dem Fuß eine der Dosen kippte, und mir wurde klar, was er vorhatte.

Noch während die tödliche Flüssigkeit auf mich zuströmte, ließ ich die Aktentasche fallen, tauchte hinein und ergriff ihre Hand, bevor sie das Feuerzeug treffen konnte.

Drei Beamte griffen uns blitzschnell an, halfen mir auf die Beine und legten Eileen Handschellen an.

Die Feuerwehr wurde zur Beseitigung des Gasproblems hinzugezogen.

Meine Kleidung war mit Kraftstoff vollgesogen und wurde zu meiner Sicherheit entfernt.

Ich stand nur in eine Decke gehüllt auf der Straße.

Ihre Pläne waren klar – sie würde mit mir auf eine Art und Weise abrechnen, die nur ihr wahnsinniger Verstand begreifen konnte.

Eileen wollte sich vor meinen Augen umbringen und mich vielleicht auch erwischen, oder das Feuer vergoss Benzin oder die zweite Dose explodierte und goss brennendes Benzin über mich.

Sie war krank, das ist sicher, aber war sie wahnsinnig kriminell?

Um sich zu qualifizieren, war es zum Zeitpunkt der Tat unmöglich, den Unterschied zwischen richtig und falsch zu kennen, also wahrscheinlich nicht.

Ihre Worte zu mir zeigten, dass es nicht so ist.

Nachdem alles aufgeklärt war, wurde sie wegen versuchten Mordes, versuchter Brandstiftung und mehrerer anderer Verbrechen und Vergehen im Zusammenhang mit der Verletzung ihrer Suspendierungsbedingungen und Sachbeschädigung, an der zwanzig oder mehr Autos auf dem Parkplatz beteiligt waren, sowie der potenziellen Gefahr für Passanten angeklagt –

an Gebäuden und umliegenden Gebäuden.

Sie wurde zur Untersuchung ins Bezirkskrankenhaus überwiesen.

Cathy und ihre Eltern waren an diesem Abend zu Hause, soweit es mich betraf, nicht zu früh.

Ich nahm mir den Tag frei, schockiert von Eileen und mir.

Ich riskierte mein Leben, um das Leben von jemandem zu retten, der mich eindeutig hasste.

Ich musste mir die brennende Kritik meines Vaters anhören, aber das war nichts im Vergleich zu der Klage meiner Frau, weil sie mein Versprechen äußerster Vorsicht gebrochen hatte.

Ich fühlte mich wie ein Idiot, aber Cathy, die meine Reue sah, kam aus Liebe zu mir und brachte mich ins Bett.

Ich verbrachte die Nacht damit, diesen perfekten Arsch zu umarmen, sie zu küssen und zu fühlen, wie sich unsere ungeborenen Zwillinge bewegten und traten.

Ich musste ihr hundertmal sagen, wie sehr ich sie liebte und wie glücklich ich war, sie zu haben.

Ich nahm mir den Rest der Woche frei und ruhte mich aus, um die Presse und unerwünschte Publicity zu meiden.

Leider war die Publicity unvermeidlich, also beschloss ich, am nächsten Montagmorgen mit meinem Kopf weiterzumachen.

Cathy und ich trafen uns mit der Presse und den lokalen Fernsehsendern in unserem Konferenzraum.

Ich dachte, wir wären fertig, als Dad vorbeikam und mir ein Stück Papier gab.

Ich war traurig, dies zu lesen.

„Ich habe noch einen letzten Kommentar und wir enden hier.

Ich habe gerade erfahren, dass meine Ex-Frau sich das Leben genommen hat.

Irgendwie schaffte sie es, die Spritze in die Hände zu bekommen und ein paar Kubikzentimeter Luft in ihre Adern zu pumpen.

Die Bemühungen der Ärzte waren vergeblich, da sie anscheinend an einer Embolie starb, als Luftblasen zu ihrem Herzen strömten.

Natürlich hatten wir unsere Probleme, aber es gab eine Zeit, in der ich sie sehr liebte.

Cathy nahm meine Hand und wir gingen zu meinem Büro, wo ich saß und weinte.

Ich liebte Eileen nicht mehr, aber ich hasste sie nicht.

Ich hatte gehofft, er würde weitermachen können, aber das tat es nicht.

Ich saß fast eine Stunde da, bis Cathy kam und sich auf meinen Schoß setzte.

Sie hielt meinen Kopf und küsste mich.

„Michael, du hast alles getan, was du konntest.

Nichts davon ist deine Schuld.

Du musst es hinter dich bringen.

Eileen hat dich nicht gebraucht, aber ich brauche dich für den Rest unseres Lebens.

Ich glaube, ich weiß genau, was du brauchst.

Komm, lass uns nach Hause gehen.

Cathy hatte recht.

Sie wusste genau, was ich brauchte.

Ich saß im Boot und sie steuerte uns durch den Hafen.

Wir haben nicht gefischt, aber das wäre auch toll.

Wir hatten Abendessen und eine Lieferung von Bier und Limonaden.

Sie hielt das Boot etwa vierhundert Meter westlich der Bucht an und ankerte in fünfzehn Fuß tiefem Wasser.

Wir lagen auf dem vorderen erhöhten Deck und entspannten uns in der Sonne.

Cathy reichte mir die Sonnencreme und sagte: „Bitte tragen Sie das auf mich auf und legen Sie Ihre Hände dort hin, wo sie nicht sollten.

Wenn du damit fertig bist, steck deinen Schwanz dorthin, wo er hingehört.

Ich lachte – wir lachten – und wir gingen weiter.

Wir hatten alles, was wir uns wünschen konnten, Reichtum, Reichtum und einander.

Was war noch da?

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.