Mallory hat die kontrolle: teil i.

0 Aufrufe
0%

Nun, ich bin Sam Lastorene.

Ich studiere an der WhiteCap High School in Phoenix, Arizona.

Ich bin 6’5 Zoll groß, wiege ungefähr 230 Pfund und habe gebräunte Haut, da ich Italiener bin.

Ich denke, man könnte sagen, ich bin ein typischer „Stock“, aber ich benehme mich nicht wie ein Arschloch, ich stopfe keine Kinder in Schränke oder ähnliches

diese.

Ich wurde gerade von Natur aus als ziemlich guter Athlet geboren.

Ich habe hier alle drei Jahre Baseball und Fußball gespielt und hoffe, nach dem Abschluss einen Vierjahresbrief zu bekommen.

Ich komme aus einer ziemlich normalen Familie, habe eine 24-jährige Schwester, Mama und Papa sind noch zusammen, und ich habe einen Hund namens Leon.

Mein Vater ist der internationale Handelsvertreter von Dyson-Staubsaugern und meine Mutter ist Professorin an der University of Arizona, also könnte man wohl sagen, dass wir nicht so sehr kämpfen, wenn es ums Überleben geht.

Meine Schwester arbeitet für eine Firma, die armen Schulen bessere Bildung bietet, aber ich kenne nicht alle Einzelheiten ihrer Arbeit.

Also zurück zu meinem Leben, es ist erst Dezember und obwohl wir in Arizona sind, spielen wir nicht das ganze Jahr über Diamond Games.

Dezember bis März ist unsere Ausdauer, und normalerweise geht es darum, Käfige zu schlagen, zu werfen, zu rennen, zu heben und zu dehnen.

Nach einer Weile gewöhnst du dich daran, und es fällt dir nicht so schwer, also kannst du es genießen und entspanntere Konditionstage haben.

Meine Kurse sind langweilig einfach und ich möchte nicht übermütig klingen, aber um ehrlich zu sein, sind sie zu einfach.

Ich sitze eine Stunde lang da und denke nur daran, nach der Schule in die Käfige zu steigen und mich zu erholen.

Wenn es sieben Uhr klingelt, verlasse ich die Schule und gehe zu meinem Auto, ich habe einen 2012er Jeep Compass, den mein Vater mir zu seinem siebzehnten Geburtstag gekauft hat.

Ich denke, es ist ein bisschen extrem, aber die Hölle.

Ich schnappe mir meine Ausrüstung und gehe zum separaten Schulgebäude, wo wir all die zusätzlichen Aktivitäten wie Baseball, Laufband und Basketball machen.

Meine beiden besten Freunde Kane und Michael strecken sich bereits dort aus und ich war schockiert, als ich sah, wie schnell sie dort ankamen.

Jeden Tag, wenn wir unsere Etappen absolvieren, betritt das Leichtathletikteam beiläufig die Umkleidekabine und zieht sich um.

Es schienen dieses Jahr weit mehr Läufer zu sein als die vorherigen Teams.

Ich springe in den Käfig, mache ungefähr 10 Schnitte und springe heraus, während Kane hindurchläuft, und ich gehe in die Turnhalle und sehe zu, wie die Läufer langweilig auf der ovalen Bahn über uns laufen.

Aber als ich mich umdrehe, um die Käfige zu betreten, fällt mein Blick auf diesen Läufer, den ich noch nie zuvor in einem Fitnessstudio gesehen habe, tatsächlich noch nie gesehen habe.

Ich drehe mich um und beobachte, wie sie sich um ein Ende dreht und verfalle vor Erstaunen in Trance, während ich beobachte, wie ihr wunderschöner Körper perfekt beabstandete Schritte macht, während sich ihr Arsch perfekt mit jeder Pflanze an ihrem Fuß bewegt.

Sie sah nicht jung genug aus, um im ersten Jahr zu sein, und nicht alt genug, um in der Oberstufe zu sein, also konnte ich vermuten, dass sie im zweiten Jahr oder jünger war.

Ich sah noch einmal zu, wie sie sich am Ende der Strecke umdrehte und in die Realität zurückkehrte, als sie anhielt, um sich auszuruhen, während ich wieder auf dem Boden lag, bemerkte ich, dass sie einen rosa Sport-BH trug, der sie perfekt hielt (was ich ‚

Ich schätze) C-förmige Titten, ein Paar eng anliegende rosa Nike Pro Combat Spandexe, die ihren perfekt geformten, gebräunten Hintern kaum halten konnten.

Ich war tatsächlich schockiert, weil ich noch nie zuvor ein weißes Mädchen mit einem so tollen Arsch gesehen hatte.

Es war buchstäblich perfekt.

Sie trug schwarze Kniestrümpfe mit einem Paar weißer Air Maxs.

Als sie wieder anfing zu laufen, begannen die hellbraunen Haare in ihrem Pferdeschwanz im gleichen Rhythmus zu hüpfen wie ihr himmlischer Hintern.

„Sam-Sam!“

Ich kehrte gerade rechtzeitig in die Realität zurück, damit Kane mir sagte, dass ich an der Reihe sei, zuzuschlagen, aber ich konnte mich wirklich nicht konzentrieren.

Ich traf es so schnell ich konnte und ging, um mich davon zu überzeugen, dass das Bahntraining vorbei und die Läufer weg waren, aber ich wusste, dass sie auf diese Schule gehen würde, und ich war fest entschlossen, sie zu finden.

Am nächsten Tag war ich so aufgeregt, dass ich zur Schule ging, um im Voraus herauszufinden, wer diese Schönheit ist, und verbrachte die ersten Stunden damit, Mitglieder des Leichtathletikteams zu fragen, ob sie wüssten, von wem ich spreche, schließlich sagte es mir mein Teamfreund Losey

Ihr Name war Mallory Carstaccione.

Ich war noch aufgeregter, denn nach dem Klang ihres Nachnamens bedeutete das, dass sie Italienerin war, und ich hatte noch nie zuvor eine so wahnsinnig heiße Italienerin gesehen.

Ich fragte ihn, welche Klasse er nach dieser Stunde verlassen würde, und ich rannte in den dritten Stock, um zu sehen, ob er Recht hatte, er hatte Recht.

Als die Schüler aus Mr. Otis‘ Weltgeschichte rannten, sah ich ihn aus dem Raum kommen, als sie aus der Tür kam, mich sah und sagte: „Wow, wer bist du?“

in einem schlauen Ton mit einem leichten Lächeln.

„Ich bin Sam, ich habe dich gestern laufen sehen und war total erstaunt, wie schön du bist.“

Jetzt weiß ich, dass es vielleicht etwas einfach war, aber es musste funktionieren, weil sie kicherte.

Als ich das sagte, bemerkte ich, dass sie nur etwa 5’4 „aber die perfekteste 5’4“ war, die ich je gesehen habe, und alles, was ich mir vorstellen konnte, war, wie sie auf meinem Schwanz hüpfte, als ich sie hielt.

Wie unhöflich von mir.

– Danke, ich habe dich noch nie gesehen.

Ich sagte.

„Nun ja … ich bin gerade aus Florida gezogen, meine Eltern wollten, dass es mir besser geht.“

Ich bin mir nicht ganz sicher, was sie damit meinte, also redete ich einfach weiter.

Ich begleitete sie zu ihrer vierten Stunde, die Physik 2 für Fortgeschrittene war. Ich habe diese erste Unterrichtsstunde und ich sagte ihr, dass wir uns nur einen Film ansehen würden.

Ich verabschiedete mich und bis jetzt haben wir uns getrennt.

Als ich zu meiner vierten Stunde gehe, die auf Englisch ist, sehe ich meine Freundin Paige, die mich anlächelt, während ich zum Unterricht gehe und mich hinsetze.

Bis ich Mallory gesehen habe, war Paige immer das schönste Mädchen in meinem Leben.

Sie ist eine Seniorin, etwa 1,70 m groß, Turnerin und Softballspielerin, perfekt muskulös, mit gebräunter Haut, C-fast-D-Brüsten, mit einem Arsch und einem kompletten Satz Beine, die man sich nicht vorstellen kann.

Sie hatte ein paar Yoga-Sitzungen, die vorbei sind

an ihren Waden und ein Paar freie Nike-Laufschuhe mit V-Ausschnitt, die ihre Brust kaum halten konnten.

„Hey Baby, was hat so lange gedauert?“

fragte sie misstrauisch.

„Ohhh, ich hatte aus heiterem Himmel eine Art Badezimmer-Notfall.“

Es war wahrscheinlich die schwächste Ausrede, die ich je gemacht habe, aber Paige war blond und obwohl sie extrem schlau ist, kann sie manchmal völlig ahnungslos sein.

Also tat sie es ab und wir gingen mit Stil.

Alles, was mir durch den Kopf ging, war Mallorys Arsch, der auf und ab hüpfte, als sie mit ihren perfekt angehobenen Titten, die sich auf und ab bewegten, über die Strecke rannte.

Paige musste mich schütteln, um aus meiner Trance auszubrechen.

„Wow, du hast letzte Nacht wahrscheinlich nicht allzu viel geschlafen.“

sagte sie zuversichtlich.

„Ja, ich denke …“ Ich hustete.

Nachdem die Schule vorbei war, ging ich durch die gleiche Routine und ging in die Umkleidekabine, meine Ausrüstung war schon vom Vortag da, also schnappte ich sie mir und ging zu Cap.

(unser separates Gebäude) Als ich hereinkam, bemerkte ich, dass Mallory aus der Umkleidekabine kam und ihren jetzt blauen Sport-BH an der Unterseite ihrer Titten auszog. Ich schwöre, Speichel kam aus meinem Mund, aber ich musste ihn vor irgendjemandem auffangen

Ich sah, sie trug heute pinkes Combat Spandex, viel enger als der Sport-BH am Tag zuvor.

Meine Augen waren buchstäblich zusammengeklebt.

Ich wusste nicht, wie ich die nächsten zwei Jahre ohne Kontakt zu diesem Mädchen überstehen sollte.

Aber ich wusste, dass Paige es nicht zu schätzen wissen würde.

Natürlich.

Die ganze Übung zwischen der Zeit im Käfig, als ich hinausging und ihm beim Laufen zusah, jedes Mal, wenn sie sich umdrehte, sah sie mich an und lächelte, und ich lächelte schuldbewusst zurück.

Als das Training vorbei war und ich in die Umkleidekabine ging, gerade als ich durch die Tür gehen wollte, spürte ich einen Ruck an meinem Hemd.

Ich drehte mich um, und natürlich war es Mallory.

Ich musste nach unten schauen, um sie zu sehen, als sie lächelte und mit einem wirklich süßen Lächeln „Hejyyy Sammmmm …“ sagte.

„Brauchst du irgendetwas?“

Sagte ich nett mit einem halben Lächeln, aber etwas müde.

„Ja.“

Sagte sie streng und schob mich in die Umkleidekabine, ziemlich grob für ein Mädchen ihrer Größe, muss ich sagen.

Sie rief, um zu sehen, ob jemand da sei, schaltete das Licht ein und schloss dann die Tür hinter sich.

„Whoa, komm schon, jetzt weißt du, dass ich eine Freundin habe.“

Ich wusste, dass sie auf mein Twitter oder Facebook schauen würde, damit ich weiß, dass sie meinen Beziehungsstatus gesehen hat.

Ich hielt es für notwendig, obwohl ich die attraktivste Freundin hatte, die ich je gesehen habe, die ihren warmen, glatten, nassen Oberschenkel durch meine dünnen Shorts an meinem Schwanz rieb, während sie meine Brust rieb.

„Also, was ist dein Punkt?“

Sagte sie und küsste meine Brust zwischen jedem Wort.

„Verdammt, ich nicht.“

murmelte ich.

Ich hob es sofort auf und lehnte es an die Wand.

Ihre Hand glitt nach unten und sie griff fest nach meinem Schwanz.

Ich streckte die Hand aus und ließ meine Hände hinter sie gleiten und ihren BH über ihren Kopf gleiten lassen, sodass ihre Brüste frei unter dem glatten Stoff explodierten.

Ich warf ihn durch den Raum, legte meine Lippen auf ihre Brüste und fing an, an ihren perfekt rosa und runden Nippeln zu saugen.

Sie griff nach meinen Haaren, während ich zwischen den Saugen abwechselnd ihr Dekolleté leckte.

Als ich lutschte, wurde mein Schwanz härter und härter, als ich spürte, wie mein Pre-Sperma zu tropfen begann und durch meine Shorts in ihre Hand lief.

Sie rutschte von der Wand, als sie das Sperma von ihren Fingern leckte und anfing, meinen Schwanz durch meine Shorts zu massieren, während ich mich ein wenig drückte, um mir selbst zu gefallen.

Nachdem sie meinen Schwanz etwa 2 Minuten lang durch meine Shorts geleckt und gebissen hatte, zog sie meinen Gürtel ab, um mein wertvollstes Eigentum freizugeben.

„Verdammt zum Teufel.“

Sie flüsterte.

„Das ist fantastisch.“

Ich dachte mir, was für ein dreckiges Gesicht an einem so schönen Mädchen, ich hoffe, sie weiß, wie man es benutzt.

Und oh Junge, das tat sie.

Sie zog meine Shorts bis zu ihren Knöcheln herunter und lehnte ihren Kopf gegen die Wand hinter ihr, und ich taumelte nach vorne und platzierte nur die Spitze meines Schwanzes in Reichweite ihrer Zunge.

Sie legte es frei und fing an, sich um meine pochende Spitze zu drehen, während sie es mit dem warmen Speichel befeuchtete und glättete, der hinter ihren perfekten Zähnen floss.

Ich bewegte mich weiter vorwärts, während immer mehr von meinem Penis von einem Meer aus warmem, fließendem Speichel verschlungen wurde.

Ich legte meine Hände an die Seite ihres Kopfes und drückte und drückte mit jedem Stoß, ihr Kopf schlug härter und härter gegen die Wand, jedes Mal, wenn ein lauteres Stöhnen aus ihr herauskam, als ihr Kopf von der Wand abprallte.

(Nun, wir haben uns in den letzten Monaten mit Paige gestritten, also habe ich nicht viel von ihr bekommen, also kannst du dir vorstellen, wie gut es war, ich würde wahrscheinlich auch nicht lange durchhalten) Ihr Stöhnen passte zu meinem Rhythmus und zu mir

Als sie anfing zu würgen, zog ich mich aus der Himmelshöhle, als dicker Speichel von meinem Schaft lief, sie packte meinen Schwanz mit beiden Händen, wichste ihn für ein paar Sekunden, während er auf ihren Titten ruhte, da fühlte ich, wie sich die Spannung aufbaute und ich Schuss

Seil für Seil mit dickem Sperma auf ihren Titten, beobachtete, wie sie zitterten, als mein Sperma in sie krachte, sie hob meinen Schwanz, so dass er ihr Gesicht zeigte, als mein Sperma auf ihrem Gesicht landete, erstaunt, wie sie ein wunderschönes Lächeln auf ihrem Gesicht bewahrte

die ganze Zeit und zu ihrem Mund, als sie jeden Tropfen schluckte, mit Ausnahme der Bäche, die an ihr hafteten.

Nach gut 13 Spermaströmen brach sie auf ihrem Arsch zusammen und saß geschockt da, was gerade passiert war.

Die weiße Flüssigkeit tropfte weiterhin von ihrem Kopf zu ihren Titten und von ihren Titten zu ihren Schenkeln und ihrer Muschi.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich so viel bekommen könnte.

Mein Schwanz pochte immer noch und tropfte vor Sperma, und sie kroch hoch und sagte: „Lass mich dich reinigen.“

Bevor ich etwas sagen konnte, was ich nicht wollte, schob sie meinen Schwanz in ihren Mund, als ein weiterer Schuss herauskam.

„Zum Teufel willst du mich verarschen?“

Verdammt, du hast es gebraucht, du kannst eine Freundin haben, aber sie behandelt dich nicht richtig, das ist sicher.

Sagte sie und leckte den letzten Tropfen meiner Spitze ab.

Genauer könnte man diese Aussage nicht treffen.

Jetzt wusste ich wirklich nicht, was ich mit Paige machen sollte, fragte mich, ob ich es ihr sagen würde, und ich ließ einfach los, als wäre nichts passiert, aber es war eine wirklich große Sache und ich konnte nicht einfach loslassen.

Ich ging an diesem Abend sehr glücklich ins Bett, aber ich fühlte mich extrem schuldig und als könnte es nicht schlimmer sein, kurz bevor ich einschlief, klingelte mein Telefon, es war eine Nachricht von Mallory.

„Heute hatte ich viel Spaß;) Ich werde morgen reden :)“

Ich antwortete nicht, ich wusste wirklich nicht, was ich tun sollte.

Jeder, der liest, schreit wahrscheinlich den Bildschirm an und sagt: „Was zum Teufel ist Ihr Problem?“

Dieses Mädchen will dich ficken und du nutzt es nicht aus.

Jetzt verstehe ich, woher du kommst, aber du kennst Paige nicht, wenn es um Sex geht, Paige ist etwas, das man im Bett verdammt großartig nennen kann, und das wollte ich mir nicht entgehen lassen.

Aber ich wusste, was ich mit Mallory hatte, wollte ich auch nicht verlassen.

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.