Kugelbrecher

0 Aufrufe
0%

„Diese Schlampen sind Idioten“, murmelte Hank Edmonds, als er einen weiteren Mülleimer mit einer halben Tasse Kaffee wegwarf, „aber ich glaube, sie könnten einen arbeitenden Solid wie mich verrückt machen!!!“

Es war eine weitere himmlische Nacht für Hank, als er die Büros des berühmten feministischen Magazins BALL BREAKER besichtigte, während er seine Pflichten als Türsteher des zweiundzwanzigsten Stockwerks des Bingston-Gebäudes erfüllte!!!

Zwei Anwaltskanzleien, ein Buchhaltungsbüro, ein Import-Export-Geschäft und das Magazin hielten Hank bis sechs Uhr morgens ziemlich auf Trab, aber am meisten Zeit nahm immer das BALL BREAKER-Büro in Anspruch!

Schweigend von Schreibtisch zu Schreibtisch gehend und ein Paar Ohrstöpsel tragend, um sich die Zeit zu vertreiben, hatte Hank nicht einmal bemerkt, dass das große Eckbüro mit Blick auf den Fluss immer noch voll war, obwohl es fast dreißig Uhr morgens war!!!

Er beendete gerade den Platz vor dem Büro, als er aufblickte und überrascht murmelte: „Nun, es sei denn, dieser Kopf ist selbst eine Muschi!!!“

Während Hollis Beckman oft nicht lange arbeitete, war sie damit beschäftigt, einen Leitartikel für die kommende Ausgabe von BB zu schreiben, und obwohl sie nicht überrascht war, ihn so spät arbeiten zu sehen, war sie von ihrem Kommentar ziemlich gelangweilt.

Ich habe gehört, wie du es vor ein paar Sekunden deutlich gesagt hast!!!

„Was hast du gesagt“, sagte er, als er sein Büro verließ und direkt da war, um Hank zu konfrontieren!?!

Nachdem er das Band leiser gestellt hatte, senkte Hank seinen Radiergummi und sagte: „Tut mir leid, Ma’am, ich konnte Sie nicht über meine Kopfhörer hören!!!“

genannt.

„Ich möchte nur, dass Sie wissen, dass ich Ihren unhöflichen Kommentar gehört habe und Sie morgen früh Ihren Vorgesetzten melden werde“, sagte er mit absoluter Verachtung!!!

„Welche Bemerkung“, erwiderte er schnell, „Ich habe kein Wort zu Ihnen gesagt, Ma’am!?!“

„Nun“, erwiderte sie bissig, „dann hast du wohl von einer anderen Fotze gesprochen!!!“

Es wäre witzig, der arroganten Schlampe zuzuhören, wie sie ihren geschmacklosen Scheiß aufschaufelt, wenn es nicht so traurig wäre, also antwortete sie völlig reuelos: „Holt den Kuchen, ihr gottverdammten Schlampen, ein Haufen ausgetrockneter alter Hexen.

Ich hätte nicht gefickt, wenn Hundertdollarscheine aus ihrer Muschi gekommen wären!!!“

Es war lange her, dass jemand so unverschämt zu ihm gesprochen hatte, und für einen Moment war er verblüfft, aber er antwortete schnell: „Wage es nicht, deine Stimme gegen mich zu erheben, Sohn, du bist in genug Schwierigkeiten .

so was!?!“

Hank musste über den Mut der alten Frau kichern, aber er war nicht in der Stimmung, die alte Pussy zu besänftigen, also antwortete er in einem strengen, gleichmäßigen Ton: „Die einzigen zwei Menschen auf der Welt, die mich Söhne nennen können, sind im Friedhof, warum also?

Geh nicht zurück in dein verdammtes Büro, mach die Tür zu und stell dir vor, wie es ist, so einen großen, fetten Schwanz zu fahren“, sagte er in einem Anfall von Wut, öffnete seine Hose und zog sie aus.

Fleisch und winkte der fassungslosen Frau zu!!!“ Mit einem Ausdruck absoluten Hasses auf seinem Gesicht wurde er fast lila und sagte: „H-naja, ich habe nie ……

…“ „Wahre Schlampe, das hast du nie und wirst du auch nie“, warf sie sarkastisch ein, „also sag mir Fotze, wann hast du das letzte Mal vor dreißig Jahren einen richtigen Schwanz genommen, um ihn zu lutschen!?

„Ich-ich werde dich wegen Verleumdung verklagen“, rief sie, als sie sich ein Buch vom Tisch schnappte und es hektisch nach ihm warf, „niemand redet so mit mir, niemand, stelle ich mich klar!?!

Nachdem er dem fliegenden Buch leicht ausgewichen war, stemmte Hank seine Hände in die Hüften, streckte seinen Schritt heraus und sagte sehr listig: „Komm schon, Baby, warum gehst du nicht auf die Knie und lutschst meinen Schwanz, komm schon.“

, Liebling, geh auf deine Knie, wo alle alten Schlampen wie du sein sollten!!!“

Als das Feuer und die Wut in seinen Augen außer Kontrolle gerieten, warf er sich buchstäblich in seine Richtung und schlang seine Hände um seinen Hals und fing an zu drücken!!!

Anfangs war sie ein wenig überrascht von ihrer Beweglichkeit, aber egal wie sehr sie es versuchte, sie konnte sich nicht die Kehle verkrampfen, also lachte sie nur vor Tritten ins Gesicht, als sie unter ihren Rock griff und einen griff Handvoll Fotze!

!!

Nun war sie an der Reihe, fassungslos zu sein, als sie ihr Geschlecht durch den Mittelfinger dieses lärmenden Türstehers verletzt fühlte, und obwohl sie angewidert und angewidert von ihr war, war es so lange her, dass ein Mann sie dort berührt hatte, egal was passierte .

wie sie versuchte, dagegen anzukämpfen, ihre Vagina reagierte, als würde sie nach mehr betteln!!!

„Wow Baby“, sagte sie leise, „wir sind da drin ein bisschen nass geworden, würdest du das nicht meinem alten kleinen Finger vorziehen!?!“

Ihre Atmung war in den letzten paar Sekunden extrem mühsam gewesen, und als sie zum ersten Mal ihren Mund zum Sprechen öffnete, kam nichts als ein leises, leises Stöhnen heraus, das sich verstärkte, bis sie mitten in einem der härtesten Orgasmen, die sie je hatte, zitterte .

schon mal erlebt!!!

Unfähig, alleine zu stehen, brach sie gegen ihn zusammen, und zum ersten Mal sah Hank sie ein wenig genauer an, und als sie Ende fünfzig war, war sie keine schlechte Ehefrau, und unglaublicherweise sogar noch.

Deshalb behält Hanks Bastard seine Aufmerksamkeit und wartet darauf, dass jemand Hallo sagt !!!

Ihre Augen leuchteten jetzt, als sie langsam vor ihm zu Boden glitt, und obwohl es nur wenige Augenblicke dauerte, bis sie so viele hasserfüllte Dinge auf ihn erbrach, war alles, was sie jetzt wollte, zum ersten Mal einen Penis zu fühlen und zu schmecken.

zwanzig ungerade Jahre!!!

Mit ihrer Hand, die buchstäblich wie ein Blatt zitterte, streckte Hollis Beckman die Hand aus und streichelte sanft Hanks enge Erektion, während sie die unerbittlich wachsende Wut seiner befingerten Fotze spürte!!!

„W-wie alt bist du?“, fragte er leise und genoss das Gefühl, eine Erektion in seinen eigenen Händen zu haben!?!

„Zweiundvierzig Jahre alte Ma’am“, antwortete er sanft!!!

„Das klingt so viel besser“, sagte sie, als sie sich vorbeugte, um seinen Kopf sanft zu küssen, „Ich weiß, du solltest es mir übel nehmen, aber ich hoffe, wir können immer noch Freunde sein, ist das okay für dich!?!“

Hank sah die jetzt gefügige Frau an und nickte sanft mit dem Kopf in Richtung der harten Erektion, dann antwortete er leise: „Ich möchte, dass das gut wird!!!“

Einen Schwanz zu lutschen sollte wie Fahrradfahren sein, denn sobald man weiß, wie man ihn nie vergisst und genau wie ein Fahrrad, nahm Hollis Beckman ihn gierig in den Mund und fing an, ihn wie eine Ente im Wasser zu lutschen.

unglaublich schneller Höhepunkt mit einer sehr aktiven Sprache!!!

„Oh, Baby“, seufzte sie, als der letzte Strahl ihrer Ejakulation ihre Kehle hinunter strömte, „für jemanden, der Männer hasst, weißt du sicher, wie man sie behandelt!!!“

Widerwillig ließ er seinen Schwanz über seine Lippen gleiten, als er ihr beim Aufstehen half, und kurz bevor er auf seinen letzten kleinen Stoß reagieren konnte, drückte er seinen Mund auf ihren und küsste sie tief, während er seine Hände über ihren großen, fetten Arsch streichen ließ .

!!!

„Mmmmmmm Baby“, flüsterte sie ihm ins Ohr, „bist du bereit für echte Action!?!“

„A-was meinst du damit“, stammelte sie, immer noch ein wenig überwältigt von der Plötzlichkeit!?!

„Ich denke, du weißt, was ich meine“, antwortete sie und umfasste ihre fetten Wangen mit beiden Händen. „Ich weiß, dass du das willst, also hör auf so zu tun, als wärst du verwirrt!!!“

„I-ich bin nicht dumm“, stammelte sie, „nur ein bisschen Angst, das ist alles!!!“

„Wovor habe ich Angst?“, fragte er und biss und nagte an seinem Hals. „Willst du nicht das Gefühl haben, dass ein schöner großer harter Schwanz in deiner haarigen Fotze steckt!?!“

Anstatt zu antworten, stöhnte sie, als seine Hände sie streichelten und ihr Mund ihn kniff, und als er sie bat, ihren Rock und ihr Höschen auszuziehen, zog sie sie nicht nur aus, sondern befingerte lässig ihren Schlitz, während sie auf ihren voll erigierten Schwanz starrte.

!!!

„Du willst etwas davon“, fragte sie und schob ihm seinen Schwanz obszön entgegen, „wenn du willst, beug dich über den Tisch, damit Hank dir seinen Penis von hinten geben kann!!!“

Mit einem Ausdruck echter Angst auf ihrem Gesicht lehnte sich Hollis Beckman mit weit gespreizten Beinen über den Tisch und enthüllte eine unglaublich pelzige Katze und einen großen Arsch für ihren persönlichen Gebrauch!

„Hey Baby“, neckte sie sanft, „wie denkst du, würde ein Bild von dir und mir auf dem Cover der nächsten Ausgabe aussehen!?!“

„D-du verarschst mich, richtig“, keuchte er und rieb den Kopf dieses Schwanzes den sabbernden Schlitz auf und ab, „b-das ist nicht lustig!?!“

Als sie ihn weiter quälte: „Willst du damit sagen, dass deine Leser nicht verstehen werden, dass du einen großen Schwanz von hinten in deine heiße, fette Muschi gesteckt hast?“

Sie fragte!

Jetzt bitte, fick mich, ich werde verrückt, wenn ich darauf warte!!!“

„Wie willst du es, Fotze“, fragte sie, als sie sein klaffendes Loch und seinen Schwanz anordnete, „alles auf einmal oder nach und nach, das liegt bei dir!?!“

Sein Atem ging schnell und flach und er hielt den Atem in einem Anfall von Begierde an. „Gott, begrabe es einfach in mir, bitte tu es, du benimmst dich wie ein gottverdammter Sadist!!!“

„Ach wirklich“, erwiderte er leichthin, „ein Sadist, eh, ein Sadist tut Menschen weh und ich tue Menschen nicht weh, ich ficke sie nur“, und ohne Vorwarnung schwang er seine Hüften nach vorne und stieß seine Speere den ganzen Weg.

seine Augen fielen ihm fast aus dem Kopf, als der Weg zu seiner hilflosen Muschi und ein Schrei, der die Toten wecken würde, von seinen Lippen ertönte!!!

Worüber er lachte, war eindeutig zusammenhangslos, aber soweit Hank das beurteilen konnte, wollte er, dass sie aufhörte und ihn gleichzeitig härter fickte, und obwohl er kein Gedankenleser war, war es ziemlich leicht zu verstehen.

Sie sagte, sie wollte es wirklich hart und schnell, als sie anfing, ihre Liegestütze anzupassen, indem sie ihren Arsch bei jedem Schlag hart gegen sie drückte !!!

Bis jetzt war es nur ein Spiel für Hank, aber als sein Sack mit Nüssen enger wurde und sein Stöhnen lauter und eindringlicher wurde, begann er in einer Wut in sie hinein und aus ihr heraus zu stürzen, die drohte, seine Fotze in Stücke zu reißen und blutig zu werden.

Der heftige Angriff ging weiter, aber zu seiner Überraschung, anstatt aufzugeben, bat er sie, ihn noch härter zu ficken!!!

Die beiden fuhren jetzt mit dem Orgasmus-Express und Hanks Schnabel ging ununterbrochen bis zum Ende der Linie, während sein Schnabel in Hollis ein- und ausfuhr wie ein Hammer auf einem Fließband !!!

Als sich ihre Ejakulation am Ende seines Schwanzes sammelte, packte Hank Hollis am großen, fetten Arsch und trieb seinen Schwanz in einem letzten Stoß in und aus ihrer Fotze, bis sein Penis hart wurde und seine Muschi vor wilder Befriedigung zuckte.

gleichzeitiger Orgasmus!!!

Hank brach auf seinem fetten Hintern zusammen und zum Glück tat er es, denn wenn er zurückgefallen wäre, wäre er definitiv zu Boden gefallen, während seine Beine sich in Spaghettischnüre verwandelten!!!

Hollis hingegen erwachte zu einem Glanz nach der Beziehung, der ihr viele Jahre lang gefehlt hatte, und alles, was sie tun konnte, war wie ein Baby zu bellen, während ihr Körper in Luxus war und sich einfach nur gefickt fühlte!!!

Nach ein paar Momenten, als sie sich beide beruhigt hatten, küsste Hank sie auf die Wange und sagte sanft: „Es tut mir leid, was ich gesagt habe, es tut mir so leid!!!“

genannt.

Ein böses Lächeln erschien auf ihrem Gesicht und sie blinzelte, als sie antwortete: „Nun, was du gesagt hast, war buchstäblich wahr, ich bin eine Fotze und ich flippe aus!!!“

Dann schloss sich Hank seinem kleinen Scherz an und sagte leise: „Und du machst so einen guten Job!!!“

Sie hat geantwortet.

ENDE

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.