JC Spangler angekommen ist, für die 3:00 Uhr Termin etwa 5 Minuten zu früh. Er war dort, um den Drucker reparieren Kopierer. JC arbeitete für ein Unternehmen, das Dienstleistungen Büroausstattung für die vergangenen 26 Jahre. Bei 49, er war in guter Form, etwa sechs Fuß ein und 195 lbs. Er hatte Blaue Augen, und sein Haar war gerade erst anfangen zu zeigen, einige Grau. Mehrere Frauen, Freunde sagten ihm, dass er sexy war. Er hatte als zu versuchen, es zu färben, aber dagegen entschieden, weil es zu viel eines Streits. Er hatte einen Schnurr-und Spitzbart, die waren sauber getrimmt werden und auch zeigen, ein wenig Grau. Er hatte gesagt, er war robust gut aussehend, die er nie wirklich gedacht, zu viel über.

Er betrat das Büro und wurde begrüßt von Carla die empfangsdame. Carla war in Ihren frühen 30“. Sie hatte braune Haare mit highlights schneiden in einem bob. Es war nett, aber die JC bevorzugt längere Haare Stile. Sie hatte große braune Augen und ein warmes lächeln. Sie hatte schöne große Titten und einen süßen Arsch, die er nur selten zu sehen bekam, da Sie in der Regel sitzen bei der empfangsdame Schreibtisch.

„Hi JC, ich sehe Ihren Rücken zu lösen, sind unsere Drucker“, sagte Sie unter Angabe der Hand. „ich’ll Anruf bekommen und jemand zu gehen Sie zurück.“

„Danke“, antwortete er.

Das Büro war in der Buchhaltung für eine kleine bank in der Stadt. Es’s nicht so, wie Sie gehalten Geld gibt, so hat er’t wirklich verstehen die Notwendigkeit für den escort, aber es war Ihre Regeln und er spielte zusammen. JC nahm einen Platz in einem der Stühle in der lobby wartete er, bis sein escort. Das Büro war besetzt von Frauen, so dass er wasn’t überrascht sein, wenn Betty steckte Ihren Kopf aus der inneren Tür und sagte: „Hey JC, komm zurück.“ Betty wurde in Ihren späten dreißig’s mit Brünette Haare. Sie war verheiratet mit 3 Kinder, die wahrscheinlich erklärt, warum Sie war eine BBW. Für ein großes Mädchen Sie didn’t haben viel in der Brust, vielleicht ein B-cup. Sie war birnenförmig mit großen Hüften und Arsch. Sie ging ihn an den Drucker-Bereich und sagte, „da haben Sie Es. Ich hoffe, es gewann’t nehmen lange wir wirklich brauchen, dass die Sache behoben.“

„Sollte nur eine Stunde dauern, so hoffe ich,“ antwortete er, als er seine Werkzeuge und Teile nach unten.

Er machte sich an die Arbeit, die durch entfernen der äußeren Abdeckungen, so dass er bekommen konnte, um die Teile, die benötigt werden, ersetzt. Alle Frauen arbeiteten an Schreibtischen in einem offenen Bereich, außer Laura, die Betreuer. Sie hatte ein Büro für sich. Laura war in Ihrer Mitte der 50’s, konnte aber leicht pass für 40. Sie müssen sich gearbeitet haben, denn Sie war in großer Form. Bei 5 Fuß 5 Zoll groß Ihren Messungen wurden 38-26-38. Sie hatte blonde Haare, etwa schulterlang, Sie hatte gezogen in einem Pferdeschwanz. Sie in der Regel konservativ gekleidet, trägt einen knielangen Rock und eine Bluse mit einer Jacke. Die anderen Frauen gekleidet in business-Kleidung von Hose, Anzüge, Kleider oder Röcke und Blusen. Banken denken immer noch, Ihre Mitarbeiter sollten sich verkleiden für die Arbeit. Heute Ihr Plissee-Rock, war weniger konservativ zu stoppen knapp unterhalb Mitte Oberschenkel showing off Ihre sehr wohlgeformten Beine. Sie trug 3-Zoll-heels hinzufügen, um die Sinnlichkeit in Ihrer Erscheinung. Sie hatte auf einem Kurzarm weiße Bluse, die offen war oben zeigt einen Hauch von Spaltung, von Ihr reichlich Brust. Er schätzte Ihre Titten auf Doppel-D’en. Die Bluse war nicht eng anliegend, aber Ihre großen Titten verursacht das Gewebe gezogen werden gelehrt und bei Gelegenheit konnte er sehen, Ihre Brustwarzen Stossen. Ein Anblick, den er wahrgenommen hatte, bevor und es in der Regel seinen Schwanz zucken. Dieses mal war es nicht anders.

JC war das entfernen ein Teil aus dem Drucker, wenn Laura näherte. „Hey JC, froh, Sie zu sehen. Brauchen wir wirklich diese Sache behoben,“ sagte Sie.

Er blickte auf und antwortete: „Hallo Laura. Ja ich weiß, tut mir Leid es dauerte so lange, um die Teile.“

„Es’s nicht deine Schuld. Sie tun immer Ihr bestes für uns und ich Schätze es,“ sagte Sie lächelnd. „Keine Ahnung, wie lange es dauern wird?“

„Hoffentlich über eine Stunde und es sollte gut sein, da neue“, antwortete er.

„Perfekt. Ich’ll lassen Sie es zurück zu.“

Sie drehte sich um und steuerte auf Ihr Büro. Er beobachtet Ihren Arsch, als Sie ging Weg zu denken, wie heiß Sie war. JC und Laura kannten uns seit Jahren. Sie würde gelegentlich flirten miteinander und er fragte Sie auf ein Datum, aber Sie lehnte dankend ab und sagte, Sie hatte schon Pläne. Er nahm das zu bedeuten, war Sie jemand anderes zu sehen und ließ die Idee. Das flirten weiter, aber er dachte es war unschuldiger Verspieltheit auf Ihrem Teil.

Er setzte seine Aufgabe konzentrieren will, wurde aber unterbrochen, indem Sie seine Gedanken von Laura. Von dort, wo er saß auf dem Boden und mit den Abdeckungen entfernt konnte er sehen, durch die Maschinen Rahmen und hatte eine perfekte Sicht auf Ihr Büro. Er war zwischen der Wand und dem Drucker, und keine der Frauen sehen konnte, die ihn von dieser Stelle. Da war er auf der gegenüberliegenden Seite des Druckers war er fast komplett ausgeblendet von Laura’s Blick. Wenn Sie saß an Ihrem Schreibtisch und er konnte sehen, wie Sie von der Seite. Es gab in der Vergangenheit zahlreiche Gelegenheiten, die er nahm diese position nur ein Perverser und genießen Sie die Sehenswürdigkeiten. Wenn Sie schob Ihren Stuhl Weg vom Schreibtisch und geschwenkt, um zu stehen konnte er sich einen schnellen Schuss Ihren Rock. Die meisten der Zeit, die er konnte kaum sehen, Ihr Rock oder Kleid und fragte sich oft, welche Art von Höschen, die Sie trug, oder wenn Sie selbst Sie trug. Da trug Sie einen kürzeren Rock heute, die Dinge waren auf der Suche bis. Plötzlich schlug Sie ihm, dass Sie wusste, dass er sein würde, es heute und fragte mich, ob Sie trug, kurzen Rock auf Zweck.

Die Reparatur dauerte länger, als er dachte. In der Tat war er noch auf Arbeit ist es bei 5 o’Uhr. Laura kam aus Ihrem Büro, um nach ihm zu sehen, wie die anderen Damen waren verlassen für die Nacht.

Er sah, wie Sie sich näherten. „Hey, ich’m wirklich traurig, dass es so lange gedauert hat“, sagte er.

„Es’s keine große Sache. Wie lange denkst du wird es sein?“, fragte Sie.

„ich habe nur zu setzen Sie die Abdeckungen wieder auf und testen Sie es. Wahrscheinlich 15 oder 20 Minuten“, antwortete er.

„OK, ich’ll be in my office,“ sagte Sie und drehte sich um.

Er sah Ihr zu Fuss entfernt. Sie schien zu schwingen Ihre Hüften verführerisch als Sie ging.

Er stellte sich hinter die Maschine wieder und setzen Sie den Deckel auf, wenn er sah nach oben durch die Maschine. Er fror und starrte in ungläubig an. Laura saß in Ihrem Stuhl ihm gegenüber. Ihren weit gespreizten Beinen und Sie rieb Ihre Muschi mit einer hand. Sie hielt Ihren Rock mit der anderen. Sie lächelte ihn an. Er knallte den Deckel an Ort und Stelle und Stand auf. Sie ging hinüber, wo er Stand. Sie legte Ihre Hände auf seine Wangen und zog ihn in einen Kuss. Ihre Lippen trafen sich sanft. Sie gab seinem Gesicht.

„Komm mit mir“, sagte Sie, schaute in seine Augen.

Sie führte ihn an der hand zu dem kleinen Konferenzraum. Sie küssten sich wieder die Lippen Abschied als sich Ihre Zungen trafen. Sie stöhnte auf, als er umfasste sanft Ihre Brust mit der rechten hand. Er drückte und massierte Sie durch Ihre Bluse. Sie lehnte sich zurück gegen den Tisch, als er küsste Ihren Hals und Ohrläppchen.

„Gott“ist wieder heiß. I’ve wollte Sie für so lange“, flüsterte er in Ihr Ohr.

Sie atmete tief ein, als er küsste Ihren Hals erneut und bewegte seine Lippen hinunter über Ihr Schlüsselbein. Er bewegte seine hand, um die Tasten auf Ihrer Bluse und es geschafft, zwei aufgeknöpft. Er kämpfte mit dem nächsten stieß Sie ihn zurück. Er beobachtete Sie, Ihre Bluse aufzuknöpfen und untuck Sie aus Ihrem Rock. Sie Griff nach seinem polo-shirt und fing an, ziehen Sie Sie nach oben. Er wusste, was Sie wollte, und zog das shirt über seinen Kopf und warf es beiseite. Sie küsste seine Brust gleiten Ihre Hände um seinen Rücken. Er zog seine Rechte hand um Ihr beim kneten Ihre Brust durch Ihren BH, mit der anderen. Rutschen seine andere hand um Ihren Rücken, er unclasped Ihren BH und schieben Sie den Riemen über den Schultern. Sie ließ es zu Boden fallen. Er blickte kurz auf Ihre herrlichen Titten. Die areolas waren dunkel rosa und die Nippel standen fast einen Zentimeter. Senken seiner Brust er saugte eine Brustwarze in seinen Mund wirbelnden seine Zunge um. Sie zog Ihren Kopf zurück und ließ ein leises Stöhnen. Sie bückte sich und schnallte seinen Gürtel, Knopf und senkte den Reißverschluss seiner Hose genug für Sie zu fallen um seine Knöchel. Seinen steifen 8-Zoll-Schwanz zeigt gerade gegen seine Boxer. Sie schob Ihre Rechte hand unter dem Hosenbund nach unten, um seine pochende Mitglied und wickelte Ihre Finger um den gelehrt Welle. Er stöhnte, als Sie schob Ihre hand entlang der Welle, es zu streicheln. Er zog Weg von Ihrer Brust verlassen es glänzend, mit seinem Speichel. Er erreichte hinter Ihr und in einer Angelegenheit von Sekunden, die er unhooked den Verschluss Ihres Rockes und ließ den Reißverschluss. Legt seinen Daumen overthe Hosenbund schob er den Rock auf den Boden. Seine linke hand auf Ihre Hüfte legte er das Recht auf Ihrer nackten pussy. Sie war komplett Rasiert. Sie spreizte Ihre Beine, schob er seine hand zwischen Ihre Schenkel. Sie saß auf dem Rand des Tisches und hob Ihre Füße aus dem Boden. Er drückte seinen Mittelfinger gegen Ihren nassen Schlitz Kreisen Ihre pussy Lippen. Sie Schloss Ihre Augen und erschauerte bei seiner Berührung. Er küsste Sie noch einmal tief durch, dann fiel auf die Knie zwischen Ihre Beine. Sie legte sich wieder auf Ihre Ellbogen. Er kniete auf dem Boden, er atmete sich in Ihrer sexuellen aroma. Er zog seinen Mund auf Ihre Klitoris und leckte die Spitze Ihren Schlitz. Sie saugte in Atem in einem zischenden Geräusch. „Yessss…Oh Gott, das fühlt sich gut an“, Sie stöhnte.

Presste seine Zunge auf Ihrer clit saugte und wirbelte seine Zunge um ihn herum. Sie stöhnte lauter.

„Don’t stop.“

Ihre Säfte bedeckt seine Lippen und das Kinn, als er wechselte zwischen lecken und saugen. Er steckte einen finger in Ihre Muschi. Sie zog Ihre Knie auf die Verbreitung breiter. Er fügte noch einen finger schob Sie den ganzen Weg in.

„Oh Gott, ich’m going to cum!“, rief Sie aus.

Sie Griff nach unten und holdingthe Seiten seinen Kopf, zog ihn gegen Ihre Fotze. Ihr Kopf sank auf Ihre Brust, Schloss Ihre Augen und verkrampfte sich, als er begann zu cum. „MMMMMM!“ Sie atmete mit zusammengebissenen Zähnen. „Don’t stop……ich’m cummmming…………!!“, rief Sie aus. Sie didn’t Spritzen, aber Ihre Säfte ergossen sich über seinem Gesicht und hand. Sie bebte, als Ihr Orgasmus übernahm. Er setzte seine mündlichen Ansturm auf Ihre Muschi und Klitoris. Dann ließ Sie seinen Kopf und legte sich zurück auf den Tisch keuchend. Sie zuckte und zuckte, als die Welle der Lust abgeklungen ist. Er leckte Ihren Kitzler noch einmal und Sie zuckte wieder. Er zog sich Weg suchen, wie ein glasierter donut. Sie öffnete Ihre Augen und legte Ihren Unterarm auf Ihre Stirn.

Immer noch schwer atmend sagte Sie, „ich haven’t wie cum, der in eine lange Zeit.“

Er Stand auf, schlüpfte aus seinen Schuhen und der Hose und ließ seine Boxer treten Sie beiseite. Seine rock harten Schwanz zeigte auf Ihre Muschi. Er trat nach vorne drücken der Spitze gegen Ihr slick Loch. Als er schob es in Ihr, Sie drückte Ihre Beine gegen ihn stoppen seine Schub.

„Warten Sie! Ich will zu saugen.“, sagte Sie.

Sie setzte sich auf, als er zog sich Weg. Sie rutschte vom Tisch und kniete vor ihm. Sie öffnete Ihren Mund, während Sie seine Hüften nach vorne. Sein Schwanz rutschte zwischen Ihre Lippen nahm Sie es tief. Sie zog Ihren Kopf zurück greifen, in der hand. Sie leckte die Spitze der Verkostung seiner precum. Ihre Lippen trennten sich, als er rutschte wieder an. Sie sah in seine Augen, als Sie zog seine Hüften und nahm seinen Schwanz den ganzen Weg. Sie didn’t Knebel, als Sie hielt ihn mit seinem Schwanz in Ihre Kehle. Sie umfasste sanft seine Bälle mit Ihrer linken hand und zog sich zurück auf halbem Weg. Zog ihn dann wieder nach vorne, wobei es alle wieder. Sie setzte diese für ein paar Minuten. Er wollte greifen Ihren Kopf und ficke Ihren Mund, doch Sie Widerstand ließ Sie zu verführen, seinen Schwanz. Sie zog seinen Schwanz, wie ein Tropfen Speichel fiel zu Boden. Sie kreiste Ihre Zunge um den Kopf, als mehr precum aus dem Schlitz. Er konnte fühlen, wie sein Orgasmus aufbaute. Sie muss gespürt haben, es zu. Sie Stand auf und Strich über die gesamte Länge der seinen Schwanz. Starrte tief in seine Augen, sagte Sie in einem niedrigen kehligen Stimme, „ich möchte, dass Sie cum in mir.“

Sie legte sich auf dem Boden verbreiten Ihre Beine breit. Er fiel auf die Knie zwischen Ihre Beine. Beugt sich nach vorne, er unterstützt sein Gewicht auf seine ausgestreckten Arme. Schob seine Hüften nach vorne, sein Schwanz rieb die Spitze Ihrer pussy. Sie Griff nach unten zwischen Ihnen und positioniert den Kopf gegen Ihre Nässe. Er thrusted wieder nach vorne. Seine geschwollenen Mitglied schlüpfte in Ihren engen Eingang. Er schob Sie, bis die Hälfte seiner Länge war in Ihr samtig Hohlraum.

Sie stieß einen kurzen Seufzer aus. „Oh mein Gott, das fühlt sich so gut an“, flüsterte Sie.

Er hielt inne, um vollständig zu absorbieren die Empfindung, seinen Schwanz, umgeben von den warmen Weichheit Ihrer Muschi. Rotierende Hüften, schob er seinen Schwanz auf seine volle Tiefe. Sie stöhnte wieder. Sie starrte in einander’s Augen. Er begann zu Pumpen, hin und her. Sie packte Ihre Knie und zog Sie weiter auseinander. Er stieß härter, wodurch eine slapping Lärm, wie Ihre Körper zusammen kamen. Seine Eier spanked gegen Ihren Arsch. Sie stöhnte wieder, als eine Welle der Lust spülte über Ihren Körper. Ihre Säfte Flossen frei. Austritt aus Ihrer Muschi und läuft Ihren Arsch machen der Slap-sounds schalten in die vorwärts geneigte. Er spürte, wie die Nässe auch. Sie Schloss Ihre Augen als Ihr Orgasmus sich näherte. Er fühlte, wie Ihre Muschi Muskeln zuckende, als Sie begann zu hecheln. Seine Bälle waren Buttern mit seinem eigenen Orgasmus-Gebäude. Sie ging zuerst.

„Ungh!!“ Sie stöhnte. Ihr Kopf fegte hin und her. Jeder Muskel in Ihrem Körper angespannt. Das elektrische Gefühl raste durch Ihre Adern.Sie fühlte eine Welle der Wärme, die aufsteigt aus Ihr clit, bis Ihr Bauch, Ihre Brust und dann sich in einen Ganzkörper-Erfahrung enthalten, dass schütteln für ein paar Sekunden. Unwissentlich Sie legte Ihre Zehen.

Schob seinen Körper hinunter, er trieb seinen Schwanz so hart wie er konnte. Seinen Schwanz Muskeln zusammengezogen und sich in wilden Zuckungen Dreharbeiten zu seinem Sperma in Ihre Fotze. Sein einziger Wunsch war, zu liefern seine Nachkommen. Sein Blut verwandelte sich butter und seinem gewissen weggerissen wurde mit Freude. Sein Schwanz spuckt Seile von Sperma tief in Ihre seidige Nässe. Seine Hüften kroch zurück und stürzte wieder nach vorne. Sie ließ ein leises Grunzen mit jedem Schub. Als der ur-Wunsch nachließen, stürzte er auf Ihre Brust und begann langsam zu Pumpen seinen Schwanz vor und zurück.

Eine weitere Welle von pulsierendem Wunsch verbraucht, als Sie fühlte, wie sein Schwanz explodieren in Ihre Muschi. Sie keuchte und stöhnte.Sie feltthe Intensive kitzlig Wärme ab, die tief in Ihrem unterleib. Es verbreitete sich schnell nach außen durch den ganzen Körper, die überwindung jeder Muskel asher gesamten Körper zugezogen. Ihr Verstand setzte für eine Sekunde, und Sie war die größte Erleichterung, die Sie jemals hatte, gemischt mit einem verträumten hoch.

Sie schlang Ihre Arme um ihn, als Sie beide weiter atmen schwer. Er erhob sich auf seine Arme auf und Ihre Augen trafen sich wieder. Sie küssten sich tief. Er war noch pumpt seinen halb harten Schwanz hin und her.

Sie lächelte, „ich kann’t erinnern, jemals cumming schwer vor.“

„ich“vewanted Sie für so lange, ich bin froh, dass es endlich passiert ist und es Euch gefallen hat,“ sagte er.

„MMMMM…..ja, habe ich,“ antwortete Sie. „so viel Wie ich will, zu gehen zu halten, ich denke, dass wir besser bereinigt werden.“

Gerade dann hörten Sie die Haustür öffnen, als die Putzfrau das Büro betrat. Sie krabbelten zu sammeln, Ihrer Kleidung und der Ansturm auf die Toiletten gleich um die Ecke im Konferenzraum. Nach dressing Laura packte einige Papier-Handtücher und ging zurück in den Konferenzraum. Wie Sie vermutet es war ein großer Nasser Fleck auf dem Boden, wo Sie gelegen hatte. Sie versuchte, wischen Sie das Chaos, aber es war keine Verwendung. Schnell Sie scannte den Raum und entdeckt die Reste einer Kanne Kaffee. Sie Griff nach der Karaffe und goss ein wenig auf der Stelle. Sie kratzten einige mit, die Papierhandtücher und warf Sie in den Papierkorb, als Sie ging. Sie machte Ihren Weg zurück zu Ihrem Büro vorbei an der Putzfrau auf dem Weg.

„I’m sorry, aber ich verschüttete etwas Kaffee in den Konferenzraum. Ich denke, es hätte befleckt den Teppich,“ sagte Sie zu Ihr.

Die Putzfrau antwortete mit Ihrem spanischen Akzent, „Ist schon okay. Ich weel es sauber.“

JC hatte sich schnell angezogen und zurück an den Drucker und putting Weg war sein Werkzeug, als die Putzfrau näherte.

Sie nickte und gehandelt lächelt. Er hörte, was Laura Ihr gesagt hatte, und fast lachte laut auf. Laura zog Ihr Jackett und nahm Ihre Handtasche. JC war auch bereit zu gehen. Er bemerkte, dass Sie hatte nicht setzen Sie Ihren BH auf und Ihre Brustwarzen ragten heraus.

„glaubst du, dass der Kaffee Fleck jemals kommen wird aus dem Teppich?“, fragte er lächelnd.

„ich hoffe nicht. Es erinnert mich jedes mal, wenn ich dort zu gehen,“ sagte Sie lachend.

Als Sie ging zum Ausgang, er sagte: „vielen Dank! Ich hoffe, wir können dies wieder tun, irgendwann. Vielleicht irgendwo ein wenig mehr private, die nächste Zeit.“

Sie hielt inne und sah ihm in die Augen, „Oh, nicht durchgeführt wurden. Ich habe etwas zu Hause brauche ich Sie anschauen heute Abend. Sie können follow me home“.“

„Und nur, was Sie brauchen, mich zu sehen?“, fragte er neckisch.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*