Jackie im überarbeiteten autokino

0 Aufrufe
0%

Das Drive-in

18-jährige heiße Jackie

Kapitel eins

Jackie kam auf der Suche nach einem Job, sie hatte gerade die High School abgeschlossen und war achtzehn ohne Sommerjob.

Nun, wir haben sie eingestellt.

Beginnend mit dem Memorial Day-Wochenende, jetzt geht es um August, wir schließen das Theater Ende September, in der ersten Oktoberwoche.

An diesem Freitag kam Jackie zu spät, sie kam zu spät, ich dachte darüber nach, warum.

Ich weiß, dass er um vier Uhr nachmittags auftaucht, um mir zu helfen, mich für die Eröffnung der Snackbar fertig zu machen.

Ich bin bei der Arbeit und bereite die Eröffnung für Heiligabend vor,

Es ist ungefähr drei Uhr nachmittags.

Wir öffnen nicht um sechs Uhr abends.

Das Telefon klingelte, ich nahm ab, hallo, ist es John oder Bob, bin ich da?

Ja, das ist Bob, wie kann ich Ihnen helfen?

Ich bin Jackie. Mein Auto ist kaputt, kannst du mich bitte abholen?

Sicher, Jackie, ich bin gleich da.

Ich ging auf mich zu, er gab mir Anweisungen.

Danke, dass du dich vorstellst, Bob.

Ich habe keine Ahnung, was los ist, lassen Sie mich einen Blick darauf werfen, ich habe die Motorhaube geöffnet, ich sehe das Problem, es sieht so aus, als ob Ihr Frostschutzmittel undicht ist, vielleicht ist es eine Wasserpumpendichtung, die ich reparieren kann, aber es sollte während der Woche meines Tages sein

arbeitslos.

Ok ich würde mich sehr darüber freuen.

Ich nehme dich mit zur Arbeit, er lebte noch bei seinen Eltern, sie waren gut im Geldbereich, sie waren Investoren, ein bisschen wie Börsenmakler, das merkt man wohl.

Sie waren für den Sommer an die Westküste aufgebrochen.

sie würden Ende Oktober zurück sein.

Dann gingen sie in ihr Altersheim in Florida, und mit Jackie, die jetzt achtzehn war, hatten sie das Gefühl, dass sie arbeiten musste, um zu sehen, wie die andere Hälfte überlebte.

Dadurch blieb sie allein im Haus und es war in Ordnung, dass sie kein Partygirl war, sie war ein Mädchen, das seine Hobbys hatte und es liebte, Geschichten zu schreiben.

Wir begannen damit, alles in Betrieb zu nehmen und einsatzbereit zu machen.

stehen unter Konzession.

Verdammt, es war heiß heute Abend und es war ein heißer, schwüler und schwüler August.

Selbst bei weit geöffneten Türen und eingeschalteten Ventilatoren kam immer noch keine frische Luft.

Die Crew Jackie und ich waren am Ende des Abends erschöpft.

John und Sue sagten, es ist Zeit, den Laden aufzuräumen, schnell zumachen und nach Hause gehen.

Wir alle stimmen John zu

Wir haben aufgeräumt und sind alle nach Hause gegangen.

John fragte mich, ob ich nur sagen und sicherstellen wollte, dass das Gebäude nach der Show sicher ist.

Ich sagte ok, der Beamte war auch im Dienst, also steckten wir fest.

Nun, ich habe Jacksie gefragt, dass du immer noch nach Hause gehen musst.

Nein, ich bleibe, du kannst mich später nach Hause bringen.

Nun, ich nahm meinen Sechserpack Brombeerweinkühler und ging mit Jackie aus, damit wir uns den Rest des Films zu Ende ansehen konnten.

Allerdings waren es nur noch rund zehn Minuten bis zur nächsten Show.

Wir brachten das Auto in die letzte Reihe, besprühten sie und mich mit Insektenspray und hatten einen Keller für uns geöffnet.

Wir haben angefangen, den Film anzuschauen.

Der Film, den wir heute Abend zeigten, war Pokeys erster.

Was für ein großartiger Film, sagte Jackie.

Das ist großartig, als wir dort gearbeitet haben, wir haben die ganze erste Show ein paar Mal durch die Tür des Konzessionsstands gesehen.

Das Autokino hatte zu dieser Zeit gerade auf UKW-Ton umgeschaltet, keine Lautsprecher, jetzt nur ein Sender in der Projektionskabine, der auf einen von uns verwendeten Sender eingestellt war, der von niemandem in den leeren Äthern in den Äthern, glaube ich, verwendet wurde.

Wir waren draußen und haben angefangen zu sprühen, es war uns völlig egal.

Nun, die Leute bekamen Angst und fingen an zu gehen. Wir hatten an diesem Abend ungefähr fünfhundert Autos.

Der Beamte fuhr an meinem Auto vorbei und wir schauten nach.

Hi Jackie Bob, hallo, ich sagte, du kannst abschließen und die Tore, wenn du fertig bist, ja, Sir, das werde ich.

Ich muss jetzt gehen und den Verkehr lenken, den die Leute rausholen wollten.

wir wollten jetzt keine unfälle auf einer der wichtigsten autobahnen in den vereinigten staaten, nein sir, sagten wir paul.

Der Regen begann etwas mehr zu werden, in der Dusche stiegen wir ins Auto.

Mein Auto war ein großes, geräumiges Stadtauto von Lincoln.

Fast alle waren jetzt weg, vielleicht ein paar Nachzügler hier und da. Ich wusste von früheren Shows, wenn es regnet, lassen die Leute es oft zu unterschiedlichen Zeiten regnen, wenn es in der Gegend stürmt.

Nun, der Film war fast fertig, wir wohnten in der Nähe,

Ich rief meine Eltern in Kalifornien an, um die Schwester meiner Mutter zu besuchen.

Ich habe einen Vorschlag, warum schauen wir uns nicht den Rest des Films an,

wenn das für dich in Ordnung ist

Natürlich können wir Jackie, vielleicht haben wir ungefähr achtzehn Minuten verloren, das ist alles.

Nachdem Jackie sie gebeten hatte, schnell auf die Damentoilette zu gehen, sagte ich Jackie, dass manche Leute es nicht mögen, Scheibenwischer ein- und auszuschalten, während sie sich einen Film ansehen.

Haben Sie einen sicheren Weinkeller dank Dam, es ist immer heiß an diesem Abend.

ja, aber es wird nicht so viel kühler, obwohl es immer noch sehr feucht ist.

Gut, dass es etwas zu regnen begonnen hat, jetzt kühlt es viel besser, schöne Brise.

Diese Weinkeller sind fantastisch, sie lächelt mich an.

Wie viele hast du sechs? Ich glaube, ich habe noch einen im Kühlschrank, weil.

Ich betrinke mich gern und spiele mit mir selbst, kichert sie.

Ja, aber es sind noch Leute hier, ok, ich warte bis später.

Oh, sie sieht so überrascht aus.

Sie waren bei meinem Auto,

er hoffte auf das Auto und wir fingen an, mehr Weinkeller zu trinken.

Plötzlich sah ich sie aus dem Augenwinkel, als sie ihre Hand unter ihren kurzen Rock gleiten ließ.

Er war der Typ, der knapp über ihre Knie reichte, aber knapp darunter, gerade genug, um ihre Muschi und ihren Arsch zu bedecken.

Er hat dort in der Ferne etwas gesehen, ich war wohl zu beschäftigt mit meinem Kellerauftritt,

sagte er leise Hey!

Sieh mal, gleich vorne scheint das Auto lustig zu sein, schau, wie es schaukelt, ich kann es im Mondlicht sehen.

Ich glaube, ihre Beine sind gespreizt, also kann ich es bei beschlagenen Fenstern erkennen, aber ich kann sehen, wie sich die Schatten im Mondlicht bewegen.

Jackie, es ist eine Maschine da, okay, ich schätze, sie haben den Film vergessen, manche tun das oft ein paar Mal, wo sie Stunden damit verbracht haben, rumzumachen, nachdem die Show herauskam.

Ich wette, sie wissen nicht, dass alle weg sind. Ich bin so aufgeregt, wir können zumindest versuchen, einen Blick darauf zu werfen, ich meine, mich an sie heranzuschleichen. Das wäre so cool.

Ich zog meinen Sicherheitsausweis heraus, falls sie versuchten, schnell etwas herauszuholen.

Ich denke, es wäre in Ordnung, wenn niemand in der Nähe ist, es ist hier völlig leer.

Wir gingen herum und fragten uns, wo das Mondlicht den besten Winkel schaffen würde, um Jackie am besten zu sehen und zu zeigen, was sie sehen wollte.

Jackie Ich muss einen guten Abstand zwischen uns haben, wir wollen nicht erwischt werden.

Ich werde versuchen, diesen Teil so gut wie möglich im Detail zu erklären

Auf diesem Abschnitt des US-Highways gab es Straßenlaternen, direkt gegenüber stand ein großes Gebäude mit großen Sicherheitsleuchten.

Dies gab uns etwas Licht auf einige Abschnitte des Drive-In.

Er half auch, den Hof nach dem Ende der Show einzusammeln.

Die beste Zeit war nicht immer die beste Zeit für die Lichter auf der anderen Straßenseite.

Diese Lichter gehörten zu einem System, das auf alles und jeden in der Umgebung reagierte.

Das einzige Mal, dass sie weitergezogen sind.

Die beste Zeit von allen, wenn der Vollmond war, war das beste natürliche Licht und das war die beste Zeit.

Sie mussten sich keine Gedanken über das Ein- und Ausschalten der Lichter machen, sicher hatten wir auch Straßenlaternen, aber sie beleuchteten nur einige Bereiche, aber manchmal waren sie in Ordnung.

Jackie und ich gingen nach draußen, bis wir den richtigen Winkel gefunden hatten und es ein abgelegener Ort war.

Wir hatten direkt hinter der Waldgrenze einen wirklich schönen gefunden, die Käfer waren weg, weil es regnete und jetzt war das kühlere Wetter gekommen.

Der Film lief um Mitternacht, Als ich im Mondlicht auf meine Uhr sah, war es jetzt halb eins. Wir fanden das richtige Versteck.

Wir sahen die Schatten genau das, was sie sehen wollte, es war dunkel, wo wir waren

es war eine Wahl für Jackie.

Es war wunderbar, weil das im Auto gezeigte Mondlicht leicht rechtwinklig ist.

Nun, von dort aus, wo wir im Dunkeln waren und auf die Schatten blickten, dachten wir, er hätte es ganz unten.

Seine Beine sind in der Luft.

Es schien hart zu schlagen.

Man konnte die hinteren Federn ihres Autos knarren lassen und es daran erkennen, wie ihre Beine in der Luft waren und sich im Schatten bewegten.

Wir mussten Abstand zu ihnen halten, obwohl ich das Sicherheitsbüro des Theaters war.

Wir glauben, dass es ihnen dort gefällt.

Normalerweise höre ich später auf, es sei denn, ich sah jemanden dorthin gehen.

Ich würde nicht gestört werden wollen, wenn ich es wäre, und so fand ich, dass sie auch gehänselt werden sollten.

Früher oder später würden sie die Windschutzscheibe reinigen und feststellen, dass der Film aus war.

zieh dich an und geh.

Jackie keuchte mit einem überraschten Ausdruck in ihren Augen.

Mein Gott Bod Hör genau zu, wir könnten diesem Mädchen geben, was sie sagte, tiefer, Baby lauter, fick mich, oh, ja, fick mich härter.

Baby, geh dieses Mal wirklich tief, es ist so gut, Baby.

Ich komme, verdammt noch mal. Oh Gott, ich komme.

Tiefer, ich komme Baby ja ja

Dann sagt er: Oh Gott, Baby, ich komme gleich, jetzt tief drin ist deine Muschi so nass, so eng.

Ich gehe nach Cuming.

Fülle meine enge kleine Muschi, warte auf diese heiße Ladung Sperma, die lauter sagt, oh, dass ich es in mir spüre, oh Gott, ja, dieses Mädchen ging in einen dritten Orgasmus, dann kam plötzlich alles von mir.

Ich sah auf die Uhr, es war etwa halb eins.

Ich sagte mir, wir standen eine Stunde lang da und amüsierten uns und wow, die Zeit vergeht wie im Flug.

Ich denke, sie haben zu viel Zeit, um sich zu erholen.

Ich sah Jackie zu meiner Rechten an, auch sie war in ihrer eigenen kleinen Welt.

Ihr Kopf neigte sich nach hinten und sie rieb hastig ihre Muschi und versuchte, sich in einer aufrechten Position mit ihren Fingern zu berühren.

Ich sagte mir wow, ich habe sie überhaupt nicht gehört, habe ich mich zu sehr auf sie konzentriert oder sie ist eine ziemliche Heulsuse.

Ich sah sie an, es schien, als wäre sie in einer Art Trance, wir waren im Dunkeln und niemand konnte uns sehen, wie wir uns dort versteckten.

Ich schätze, wir waren ziemlich gut versteckt, aber sehen Sie nur das Paar im Auto.

Ich setzte mich langsam und ruhig hin, weil ich nicht auf dem Bürgersteig knien wollte.

Ich ging unbemerkt zwischen ihre Beine, spreizte sie weit genug, um Zugang zu ihrer schön rasierten Muschi zu erhalten, um ihre Klitoris zu reiben und ihre heiße Kiste zu fingern.

Sie nahm ihre Hände weg, um ihre Brüste zu reiben und an ihren Brustwarzen zu ziehen, dann machte ich mich daran, an ihr zu arbeiten.

Ich nahm meine Zunge, öffnete ihre Falten und ließ meine Zunge an ihrem Vorsprung arbeiten, dem Lustpunkt aller Frauen.

Ich fing an, auf ihrer nassen, heißen Muschi zu flackern.

Sie stöhnte leise und sagte OH, leck meinen Kitzler, oh ja, bitte oder Gott, es fühlt sich so gut an.

Als sie schließlich aus ihrer Trance erwachte und merkte, dass sie nicht länger mit sich selbst spielte.

Nur um mich bei der Arbeit wiederzufinden und ihren Kitzler zu lecken.

Sie liebte alles, und die Hölle liebte ihn auch.

Meine Zunge ging in ihre Vagina ein und aus, ich versuchte mein Bestes, um ihre Klitoris zu saugen, indem meine Lippen zärtlich daran zogen, dann wirbelte meine warme Zunge sie so tief wie möglich in sie ein.

Ich machte Kreisbewegungen und das ließ ihre Muschi und ihren Körper wie verrückt zittern.

Ihre Hände waren jetzt auf beiden Seiten meines Kopfes und hielten es über ihr.

Ich bearbeitete ihre Muschi so gut ich konnte.

Er sagte: Oh mein Gott, Bob, ich werde kommen, um mich zum Abspritzen zu bringen.

Ich konnte fühlen, wie sie zitterte, ich nahm meine starken Hände und legte sie hinter ihr auf ihren Hintern, damit sie nicht nach hinten fiel.

Oh, ich fühle, es hört nicht auf, bitte hör nicht auf, ich komme gleich wieder, ja, Baby, ja, Baby, lass mich kommen.

Deine Zunge in meiner Muschi, dein Mund saugt an meiner Klitoris. Oh Gott, ich komme gleich wieder.

oh ja gott ja ohhh ich fühle mich so gut ich komme ahh dann geriet sie in einen zustand extremer erschöpfung und fiel fast zu boden, zum glück hielt ich sie fest.

Jackie muss ziemlich laut gewesen sein, als wir fertig waren.

Wir haben geschaut, wo das Auto war, es war weg.

Nun, danke an Bob, der mich aufgehalten hat, ich wäre beinahe aus deinem Willkommensgruß gefallen und hätte ihrer süßen Muschi einen schönen großen Kuss gegeben, schön rasiert und innen rosa oder so.

Jackie ließ ihren Rock fallen und rückte ihr Hemd zurecht, dann gingen wir zum Auto.

Bob, du hast mich überrascht,

Nun, Schatz, das war’s, ich sah dich an, als ich sah, dass du das tust, es schien, als bräuchte ich eine Hand oder sogar eine Zunge, also eilte ich, um dir zu helfen.

Wir lachten, als wir zu unseren Autos kamen und für die Nacht nach Hause fuhren, als wir vergaßen, dass wir immer noch nur zwei Weinkeller hatten.

Nun, der Sommer war fast vorbei.

Ich sehe dich nächste Woche nicht mehr, Bob, ja, Jackie.

Geht weiter.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.