Ich und meine familie haben inzest

0 Aufrufe
0%

Hi, ich fange damit an, dass ich sage, dass mein Name Jamie ist und meine Familie ein bisschen inzest ist, ich weiß nicht, warum es komisch ist, ich weiß es jedenfalls, als ich 14 war und mein Bruder 12 war und sein Name „Josh“ war. Wir fingen an, mehr zu binden

Hexe, ich weiß, es scheint nicht normal zu sein …

Aber Josh und ich haben manchmal Duschen geteilt (selten)

Und ich war zu diesem Zeitpunkt 14 und dies war die beste Zeit meines Lebens, und wenn Sie sich fragen, warum, nun, alle Antworten auf diese Geschichte unten stehen, brauchen Sie nur die Geschichte zu lesen :). .

.

Und ich hoffe, du genießt die beste Zeit meines Lebens und ich hoffe, du hast eine tolle Zeit wie meine 🙂 <3 In einem HEISSEN Sommer trugen mein Bruder und ich Boxershorts draußen und mein Bruder trug weite Boxershorts und ich trage nicht die engen, sondern die, die meine Wölbung zeigen, und ich sah meinen Bruder ein paar Mal schauen und er sagte: „Wir können spielen gehen in ur Zimmer „Jetzt waren meine Familie und ich eine ruhige Familie, nicht wie diese Prolls und all dieser Scheiß … Ich sagte „Ja sicher Josh“ Also gingen wir in mein Zimmer und ich saß auf meinem Bett und mein Bruder auch … Wir sahen uns nur an und lächelten Dann ging Josh gerade mit dieser Hexe aus, die mich in der Hölle schockierte. „Jamie c … Ca … I can c ur … Nun, weißt du …“ Ich saß da ​​und sah ihn an und sagte dann: „WTF ES IST FALSCH MIT U JOSH „und er fing an zu weinen! Josh war nicht gerade ein schreiendes Baby, er weinte nur, wenn jemand sauer auf ihn wurde. Und ich sagte „Oh, weine nicht“ und ich umarmte ihn, als ich spürte, wie seine warme Haut meine berührte, ich fühlte etwas, etwas, das ich noch nie zuvor in meinem Leben von jemandem gehört hatte, und das war von meinem Bruder, eine großartige Sensation davon, meinen Bruder Josh zu umarmen … Ich ließ Josh mindestens 5 Minuten lang nicht los und dachte darüber nach, wie weich seine Haut war … Ich liebte es konnte es nicht glauben. Dann dachte ich: ‚Wenn ihre Haut weich ist, möchte ich den Rest ihres Körpers spüren.‘ Also stand ich auf und ließ meine Boxershorts fallen. Josh sah mich an und sagte „W … was machst du?“ Ich sagte „du wolltest mit deinem Bruder“ Er stand auf und berührte ihn mit seiner weichen Hand, und sofort war dieses Gefühl wieder da und ich stöhnte ein wenig … Dann fing ich an, seinen Arm zu massieren und mein Penis verhärtete sich. Ich saß auf dem Bett und zog Joshes Boxershorts aus, ich wusste, dass er schwul war, als ich seinen Penis wachsen sah (offensichtlich war meiner größer, aber seiner war groß genug für einen 12-Jährigen, ich erinnere mich nicht, dass meiner so groß war mit 12) ohne dass ihn jemand anfasst (ich weiß nicht warum aber trotzdem) ich bin schwul und er auch … Wie auch immer, ich zog seine Boxershorts aus und dann lagen wir auf dem Bett und fühlten uns gegenseitig die Schwänze. Dann kniete ich auf dem Bett und Josh sagte „Was machst du, Bruder“, ich sagte „du würdest es in einer Minute wissen“ und ich lächelte ihn an. Ich steckte den Knob meines Bruders in meinen Mund, leckte um ihn herum und saugte an seinem Knob, dann ging ich immer weiter hinunter, bis meine Brüder nur noch sehr wenige Schamhaare bekamen. Dann lief ich seinen Schwanz bis zu seinem Knauf. Josh entspannte sich einfach, stöhnte und genoss jeden Moment, ich liebte auch seinen Penis in meinem Mund … Ich tat dies etwa 5-7 Minuten lang, von Zeit zu Zeit hörte ich Josh mehr und mehr stöhnen und stöhnen und seine Augen schlossen sich und sein Atem wurde zu offensichtlich schwerer. Ich wusste, dass dies bedeutete, dass er seine Ladung in meine aufnehmen würde Mund, also fing ich an, härter und härter auf den Penis meines Bruders zu pumpen! Josh schrie „Ich komme, Bruder, ich komme“, also ging ich schneller und schneller, bis er seine Ladung in meinen Mund schoss. Josh sagte, dies sei sein zweites Mal (er sagte, er habe es einmal getan und ich habe es das zweite Mal für ihn getan) Dann leckte ich das Sperma meines Bruders von seiner Brust und seinem Knubbel und seinen Schamhaaren Dann lächelte mich mein Bruder an und sagte „Danke Bruder“ und schlug mir dann auf den Rücken … Dann nahm sie meinen Müll und steckte ihn in ihren sexy nassen Mund, was mich härter als je zuvor machte !! Mein 6 1/2 Zoll war im Mund meines Bruders, er versuchte, alles hineinzustecken, fing aber an, es zu würgen. Sein nasser Mund um meine Erektion herum war ERSTAUNLICH, ich bin noch nie b4 gelutscht worden, von Bruder Josh war er der erste, der es für mich tat, und ich liebe es. Nach 4-6 Minuten kam ich in den Mund meines Bruders, er schluckte nicht, aber er fand eine Toilettenpapierrolle und spuckte sie hinein.. Bruder leckte dann den Rest und schluckte, was ich dachte. Dann sind mein Bruder und ich in den Armen des anderen eingeschlafen und haben gesagt, wir lieben uns 🙂
Als wir aufwachten, umarmten wir uns immer noch und ich schaute auf die Uhr und es war 17:50 Uhr, und Josh sagte zu mir: „Danke, Bruder, alles Gute;) Ich hoffe, wir können das wiederholen, ich mag es wirklich.

u Bruder „und ich sah ihn an und lächelte und sagte:“ Bruder, ich würde alles für dich tun, denn wenn wir eine Familie wären, und die Familie wird bei allem, was sie tun, zusammenhalten!

😉 Ich liebe dich Bruder“

und ich werde mich immer an diesen Tag erinnern … Der Tag, an dem mein Bruder und ich uns gegenseitig einen geblasen haben.

Ich hoffe, dir hat diese Geschichte gefallen, es ist kein Fake, wenn du das denkst

(Übrigens hat meine Familie Inzest und mein Bruder ist nicht die einzige Person, die ich gelutscht / gefickt habe, die nächste Geschichte ist, wenn mein Vater und ich Sex haben … Als ich 16 war)

Oh und bitte kommentieren Sie dies, wenn es Ihnen gefallen hat oder nicht gefallen hat 🙂

Danke fürs Lesen;) es gibt das nächste Mal über mich Papa, als ich 16 war (2 Jahre nach dieser Geschichte)

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.