Hausunterricht ii

0 Aufrufe
0%

Erziehung zu Hause

KAPITEL II

Die Woche war ausgefüllt mit Haus- und Scheunenarbeiten.

Dad war früh zur Arbeit gegangen, also sahen wir ihn nur zum Abendessen.

Die Zeit zu Hause bei Mama war wunderbar – immer schön frisch und super gut gelaunt, jederzeit bereit für einen Schurken-Kommentar oder einen Kuss.

Das war wirklich das Schönste für mich: Ich konnte sie jederzeit und auf jede Art und Weise küssen.

Sie war immer bereit.

Die Arbeitszeit im Haus war nicht von großer Bedeutung, obwohl ich nicht leugnen kann, dass es sehr schön war, zwei Zwillinge nackt und verschwitzt im Keller zu sehen.

Der einzige bemerkenswerte Vorfall ist, dass wir uns an dem Tag, an dem wir in der Scheune waren, nach einem langen Morgen, an dem wir Stroh von Ort zu Ort geschoben hatten, einen Moment Zeit nahmen, um uns auszuruhen und eine Limonade zu trinken.

Nach dem Drink musste ich auf die Toilette, ich kam zurück und B und Dedee lagen auf Strohballen bereit, um wieder an die Arbeit zu gehen.

?

Wir haben auf Sie gewartet;

Wir müssen die Pferde auf die Koppel bringen.

?

Wo sind die anderen?

?

Ich weiß nicht.

Sue sagte, sie gehe ins Badezimmer.

Vergiss es.

Lamia, bring bitte den Schlüssel zum Lagerhaus.

Um zum Lagerhaus zu gehen, musste ich zu den Ställen hochgehen, einem langen offenen Korridor.

Resigniert gehe ich den Korridor hinunter;

Am Ende hörte ich Sues Stimme, die mich rief:?

Hey Lam, möchtest du etwas sehen?

Pssst, komm schweigend.

Ich nähere mich der Stelle, von der die Stimme kam und betrete den Stall.

Ich fand A. mit einem Stab in der Hand auf einem Strohballen sitzend.

?

Komm näher, möchtest du es probieren?

?

was meinst du versuchen??

– Sagte ich sehr bestürzt, denn meine Jungfräulichkeit war bei allen möglichen Optionen immer in Gefahr und es fühlte sich nicht richtig an.

Finden Sie heraus, wie es schmeckt.

Saugen Sie es und küssen Sie es.

?

Wie ging es Mom neulich Abend?

?

Klar Dummkopf, komm schon, ich zeige dir wie.

?

sagte Sue amüsiert.

Deshalb knieten wir vor dem Instrument, von dem wir sprechen, um es sehr angemessen auf der Höhe unseres Gesichts zu haben.

Sue streichelte ihren Bruder mit einer Hand und mit der anderen deutete und zeigte sie mir die verschiedenen empfindlichen Bereiche des Penis.

Ich habe sehr darauf geachtet, so sehr, dass ich alles sehr gut gemacht habe, als ich an der Reihe war.

Sue gratulierte mir mit einem köstlichen Kuss.

Jetzt Lektion zwei: die Sprache.

Sie müssen den Kopf des Penis mit Ihrer Zunge mit ausreichend Speichel benetzen.

Es schien nicht so kompliziert zu sein, aber Little Sue war da, um alles sehr klar 5 Zoll von meiner Nase entfernt zu erklären.

Dann bedecken Sie mit Ihrer Zunge alle Ecken der Spitze des 15 Zentimeter langen geschwollenen Penis, während der Besitzer des Penis summt.

Schritt zwei: Bedecke den Schwanzkopf mit deinen Lippen und lutsche ihn wie eine Kugel Eiscreme.

Sue ließ alles so einfach und natürlich erscheinen, dass ich ermutigt wurde, es selbst zu versuchen.

Ich nahm A’s Schwanz von der Basis und schloss meine Augen.

Mit meiner Zungenspitze berührte ich kaum seinen Kopf: Er war frisch und weich, so hart und so lebendig.

Nach ein paar Lecks und Berührungen muss ich sie kennen und bewundern: Sie war so groß wie eine Zitrone und so weich wie Kinderhaut, aber hart wie ein Knochen;

der gesamte Penis war gleich fest.

Ich konnte nicht glauben, dass Leute an Penissen saugten, es war wahrscheinlich ein weiterer seltsamer Familienbrauch und ich genoss es wirklich, wie eine Familie zu sein.

Als ich meinen Kopf nass genug hatte, steckte ich ihn in meinen Mund und lutschte ihn wie Eiscreme, einfach genug und lustig.

Sue war mit meinen Ergebnissen sehr zufrieden und A schien mit meiner Leistung sehr zufrieden zu sein.

Kommen wir nun zum nächsten Schritt: „Alles“.

Das bedeutete, dass Sie den Penis so weit wie möglich in den Mund nehmen und den Kopf auf und ab bewegen mussten … etwas sehr Kompliziertes.

Sue bewegte sich in Position, befeuchtete es und ich konnte sehen, wie es in ihrem Mund verschwand, tief in ihrer Kehle.

A’s Reaktion war sofort und er hielt sie am Hals, um ihr mit dem Rhythmus zu helfen.

Ich hätte nie gedacht, dass man so etwas tun könnte, ohne sich gleich zu übergeben, ich glaube nicht, dass ich das schaffe.

?

Du bist dran, Lamia, versuche es langsam und befeuchte es gut, damit es sanft in deinen Hals gleitet.

Atmen Sie immer durch die Nase.

Ich nahm A’s Schwanz und machte mich bereit, mich ihm zu stellen.

Er bemerkte meine Nervosität und tröstete mich, indem er mein Kinn hielt, um mir einen köstlichen Kuss zu geben.

?

Probieren Sie es aus, mexikanischer Freund, wenn Sie es richtig machen, bringen Sie mich zum Abspritzen.

Ich wurde nervöser, weil ich nicht wusste, was das bedeutete.

Deshalb habe ich mich meinem Schicksal mit offenem Mund gestellt und mit dem ganzen Willen zu lernen und Teil der Familie zu sein.

Ich benetzte meinen Kopf mit der Eiscreme-Technik und tauchte meine Lippen in Speichel, als ich bereit war, schloss ich meine Augen und versuchte, es zu schlucken, wie Sue es tat, aber ich konnte nicht, es schien mir sofort, als könnte ich nicht atmen .

?Langsam?

Sue süß empfohlen?

durch die Nase atmen.

Ich versuchte es noch einmal, aber diesmal nicht so tief und es war viel besser.

Ich wusste es, weil er meinen Kopf am Hals fasste, wie er es bei seiner Schwester tat, und anfing, dieses Geräusch in meiner Kehle zu machen.

?

Ja, mexikanisch, oh ja.

Mach weiter ?

wiederholte er immer wieder?

mach weiter.

Ich konzentrierte mich auf zu viele Dinge, um meine Augen zu öffnen und zu erkennen, dass mein Publikum gewachsen war und jubelte.

?

Sie haben es mexikanisch gemacht;

Ich komme, hol es aus deinem Mund?

Ich tat es, indem ich meine Augen öffnete.

Dieser Schwanz spuckte eine große Menge dicker weißer Flüssigkeit aus, die ich noch nie zuvor gesehen hatte, aber ich ahnte, was es war.

Ich hielt mein Gesicht weit genug weg, um ihn deutlich beobachten zu können, während der Rest der Brüder fröhlich an der Stalltür rief und jubelte.

?

Hey Lamia, wusste ich nicht, dass du so gut bist?

sagte Dedee zwischen verrücktem und lautem Gelächter.

?

Ich wusste es auch nicht, aber was habe ich getan?

»Oh mein lieber Freund?

sagte Sue geduldig?

Sie haben gerade meinen kleinen Bruder zum Orgasmus gebracht und ejakuliert

Gott, ich konnte nicht glauben, was sie sagten.

?

Und was ist das?

?

fragte ich und zeigte auf die Spermaflecken auf meiner Kleidung und in meinen Händen.

?

Dieser Saft, Lamia, ist menschlicher Saft, er heißt Sperma, du kannst ihn probieren, essen, ihn als Schönheitsmaske verwenden, wenn du willst, aber lass ihn niemals in dir einziehen, sonst wirst du schwanger, okay?

?

Ich weiß nicht.

So etwas hatte ich noch nie erlebt.

?

Ich weiß es ?

sagten sie alle unisono und lachten, wie nur sie lachen können.

Dieser Vorfall, ich wiederhole es, war das einzige bedeutende Ereignis der Woche.

Bis das Wochenende kam, war Papa zu Hause und wir konnten wieder zusammen spielen.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.