Haar

0 Aufrufe
0%

Frank Cotter drückte den Knopf seiner Gegensprechanlage und sagte: „Schicken Sie die nächste Bewerberin, Miss Brooks“, und murmelte einen nachträglichen Gedanken: „Um Himmels willen, ich hoffe, sie ist ein guter Mensch!!!“

Als er die Namensliste überflog, bemerkte Frank nicht einmal, bis er aufblickte, dass eine wunderschöne Blondine schüchtern vor seinem Schreibtisch stand und geduldig auf seine Aufmerksamkeit wartete!!!

„Sie müssen Chris sein“, sagte er, nachdem er wieder auf seine Liste geschaut hatte, „Schön, Sie kennenzulernen, ich bin Frank Cotter, setzen Sie sich bitte, übrigens, möchten Sie etwas trinken?

Limonade, Kaffee!?!“

„Oh, nein danke“, antwortete sie leise, „mir geht es gut!!!“

„Okay, dann lass uns zur Sache kommen“, antwortete Frank mit sanfter, gleichmäßiger Stimme, „ich muss dich nur nach deinem Alter fragen, damit wir uns beide einig sind!!!“

„Ich bin neunzehn“, antwortete er schnell, „ich bin erst letzte Woche zurückgekommen, warum, spielt das eine Rolle!?!“

„Woher kommst du, Chris“, fragte sie und ignorierte seine Frage!?!

„Ich komme aus Omaha, Nebraska“, antwortete sie!!!

„Er ist schon lange in L.A.“, fragte er!?!

„Ungefähr drei Wochen“, antwortete er!?!

„Fast kein Geld mehr“, fuhr er fort!?!

„Ich-ich verstehe nicht, was dich das angeht“, stammelte er!!!

Nachdem er tief Luft geholt und sich in seinem Stuhl zurückgelehnt hatte, rieb sich Frank die Augen und sagte: „Zurück zu Omaha, Baby, dieser Ort ist nichts für dich!!!“

genannt.

Obwohl sie mit ihrer Erscheinung als kleines Mädchen zerbrechlich aussah, schlug das Herz von jemandem, der immer bekam, was sie wollte, in ihr, also antwortete sie mit trotziger Stimme: „Ich gehe nirgendwo hin und wenn du mir nichts gibst.

Job, ich hole mir woanders einen!!!“

Frank betrachtete das kleine Feuer mit etwas mehr Respekt und fragte dann mit sanfter Stimme: „Weißt du, was wir hier machen, also was würdest du wirklich jeden Tag machen!?!“

„Nun, nicht direkt“, antwortete sie, „aber ich weiß, es ist eine Art Modeln oder so, oder!?!“

„Es sieht eher nach etwas aus“, antwortete er ruhig, „was wir hier machen, ist, dass Chris Videos von Frauen dreht, die Unterwäsche anprobieren, und manchmal öffnen sie ihre Beine für die Kamera und masturbieren bis zum Orgasmus, willst du den Job noch!?!

Chris war von seiner Erklärung definitiv überrascht, aber nachdem er seinen Mut zusammengenommen hatte, antwortete er mit klarer und entschlossener Stimme: „Ich sagte, ich habe es richtig gemacht, wann fange ich an!?!“

„Jetzt verlangsamen Sie für eine Minute“, sagte Frank Cotter sanft, „Ich bin mir nicht einmal sicher, ob das der Körper dafür ist!?!“

„Was ist mit meinem Körper los“, forderte er streng, „Ich finde, ich sehe eigentlich ziemlich gut aus!?!“

„Mit deinem Körper ist alles in Ordnung“, fügte er schnell hinzu, „du musst nur nahezu perfekt sein, um diese Videos zu machen, und das kann ich nur sehen, wenn du deine Sachen auspackst und sie mir zeigst!

!!“

„D-du meinst genau hier und jetzt“, fragte er ungläubig, „in deinem Büro!?!“

„Ja“, antwortete er ruhig, „und wenn du davor Angst hast, wie wirst du am Set reagieren!?!“

Mit einem Feuer in den Augen stand Chris auf und warf schnell die letzten Stiche, bis er völlig nackt mitten in Frank Cotters Büro stand!

„Also“, fragte sie, ihre Hände in die Hüften gestützt und ihren Schritt halb zu ihm schiebend, „wie sieht das aus!?!“

Frank hatte zu seiner Zeit Tausende von nackten Frauen gesehen, aber Chris Reynolds könnte der Beste sein!!!

Langes blondes Haar, schlanke Beine, fester, aber runder Hintern, große, aber nicht schlaffe Brüste und Brustwarzen, groß, rosa und eine ständige Erektion, aber es war ihr Gesicht, das Gesicht, das sie wirklich beeindruckte.

ein Engel, ein sehr junger Engel in der Tat!!!

„Okay, Chris“, sagte sie nervös, „du bist eingestellt!!!“

„Oh, danke, Mr. Cotter“, rief sie glücklich aus, als sie um ihren Schreibtisch herumging, ihre Arme um ihren Hals schlang und ihr einen dicken Kuss auf die Wange gab, „ich verspreche, Sie werden es nicht bereuen!!!“

Frank schob sie sanft und sagte mit professioneller Stimme: „Ich bin froh, dass du glücklich bist, Chris, aber da wir zusammenarbeiten werden, möchte ich, dass du mich Frank nennst, okay?!“

genannt.

„Sicher, Frank“, antwortete sie, nachdem sie mit halbgespreizten Beinen auf ihrem Stuhl zusammengebrochen war, „wann fangen wir an!?!“

Frank griff in eine Schreibtischschublade und holte einen BH, ein ouvert-Höschen, Strümpfe, Hosenträger und natürlich ein paar schwarze Lacklederschuhe mit hohem Absatz heraus und warf sie ihm alle zu, dann antwortete er: „Wir fangen gleich an, packen Sie sie alle rein .

und mal sehen, wie es aussieht!!!“

Chris nahm sich Zeit, um sich zu vergewissern, dass alles in Ordnung war, aber als er fertig war, stand er auf und drehte spontan eine Pirouette für Frank und fragte leise: „Also sag mir Frank, wie sehe ich jetzt aus!?!“

Frank hatte einen golfballgroßen Kloß im Hals, und nachdem er einen Schluck Wasser getrunken hatte, um seinen wattigen Mund zu beruhigen, antwortete er leise: „Du siehst toll aus, Baby, wie geht es dir jetzt mit dem Masturbationsteil?“

!!!“

Obwohl es ihm ziemlich peinlich war, lehnte sich Chris auf dem Stuhl zurück, legte seine Beine auf die Armlehnen, schloss seine Augen und senkte seine linke Hand auf seine Leiste, während seine Katze obszön durch die Ritzen seines Höschens guckte.

wo sie zufällig anfing, ihre jetzt triefende Muschi zu fingern !!!

Obwohl sie sich sicher war, dass ihr Aussehen von Vorteil sein würde, war sie fassungslos über die Brutalität, die ihre köstliche heiße Fotze erschreckte, und war noch schockierter, als sie anfing, wie ein Seemann zu stöhnen und zu fluchen, als ihr Orgasmus ihren ganzen Körper erschütterte.

ein gigantischer Klimagriff!!!

Als er fertig war, bewegte er lange keinen Muskel, schaffte es aber endlich zu flüstern: „Also, wie war es, war es heiß genug für dich!?!“

Schweiß strömte von Franks Stirn und er stammelte dick: „Das ist unglaublich, du hast den schönsten Körper und die heißeste Fotze, die ich je in meinem Leben gesehen habe, und als Antwort

Zu deiner Frage, ich finde dich so sexy“, stand sie auf und ließ ihre Hose fallen, um ihre massive Härte ihren jetzt sexhungrigen Augen zu entblößen!

Als sich ihre Augen schließlich auf die Erektion konzentrierten, leckte sie sich gierig die Lippen und flüsterte mit einer sehr fordernden Stimme: „Ich komme nicht, um es zu holen, aber wenn du jetzt nicht herkommst, tue ich es wirklich nicht.

verrückt!!!“

Frank hatte vergessen, dass seine Hose im Wachzustand bis zu den Knöcheln reichte, also rollte er sich beim ersten Schritt über die Füße und fiel mit einem lauten Knall auf den Boden!!!

Sie lag einige Minuten wie betäubt da und gerade als sie aufstehen wollte, legte Chris flink ihre prallen Schamlippen auf ihr Gesicht und senkte sie sanft, bis sie in ihren jetzt geöffneten Mund drückte!!!

„Oh Frank“, seufzte sie und rieb ihre Fotze an ihrem Gesicht, „du gibst einem Mädchen das Gefühl, eine echte Muschi zu sein, mmmmmm, das ist wunderschön, Baby, oh ja, mach meinen Kitzler für mich, mmmmmm ja, einfach so,

mach mich!!!“

Ihr Duft war unglaublich erregend, gepaart mit ihrem ekligen Mund, Frank trieb seine Zunge tief in ihre Muschi, als sein eigener Schwanz sich in ein hartes Stück Stahl verwandelte!

Während er seine Fotze in seinem Mund hin und her schaukelte, streckte Chris seine Hand aus und packte Franks großen Schwanz und nachdem ich ihm ein paar harte Rucksäcke verpasst hatte, fragte er beiläufig: „Sag Frank, hast du etwas dagegen, wenn ich mich umdrehe?

und ich nahm deinen Penis in meinen Mund und lutschte an dir, es ist lange her, dass ich mit jemandem neunundsechzig war, denkst du, ich sollte das tun, Frank, du siehst so aufgeregt für mich aus!?!“

Mit ihrem Mund, der vollständig von ihrer beharrlichen Fotze bedeckt war, konnte sie nur stöhnen und hoffen, dass sie verstand, was sie wollte, und als ob sie deine Gedanken lesen würde, sagte sie: „P-bitte, lutsch.“

schalt mich aus, oh bitte, ich brenne!!!“

Sie wollte noch mehr betteln, aber sie schob ihre Fotze sofort wieder in ihren Mund und drehte sich dann ohne Vorwarnung herum, bückte sich und nahm das dicke Schwanzfleisch tief in ihren schönen Mund und begann, ihr ihren besten Schwanz zu geben.

Sein Leben!!!

Es hat einfach etwas mit einem Orgasmus mit den Genitalien von jemandem im Mund zu haben, und sowohl für Chris als auch für Frank war es ein wahrer Genuss, als Frank seine aktive Zunge immer wieder über Chris‘ heiße, erigierte Klitoris bewegte.

Sie wurde ausgepeitscht und war völlig wahnsinnig, als sie ihren großen Schwanzkopf in ihren Mund saugte und sie mit nur ein wenig Überredung dazu anspornte, ihren heißen Mund mit einer enormen Ladung ihrer natürlich weißen, heißen Ejakulation zu füllen.

In einem Höhepunkt von wilden Ausmaßen knallte er in die heiße nasse Muschi, als er seinen eigenen Schlüssel drehte, zitternd und zitternd, als er seinen jungen Körper von Kopf bis Fuß zerstörte!!!

Als sie dort lagen, der Schritt des anderen nur Zentimeter von ihren Gesichtern entfernt, leckte Frank Chris‘ Fotze noch einmal beiläufig und antwortete leise: „Baby, du wirst eine Menge Geld verdienen, wenn du für mich arbeitest,“ „aber

Das sind die Seiten von Frank, die ich am meisten liebe, definitiv die Seiten!!!“

ENDE

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.