Erziehung zu hause

0 Aufrufe
0%

Erziehung zu Hause

aus

Lamia Reißzähne

Ich bin gerade vor zwei Wochen von meinem Englischkurs in der dritten Klasse der High School zurückgekehrt.

In diesem Jahr haben wir eine Reise in den Bundesstaat West Virginia in den Vereinigten Staaten organisiert.

Ich muss gestehen, dass mich die Vorstellung, zwei Monate auf einer Farm mitten im Nirgendwo in der amerikanischen Prärie zu verbringen, umgeben von Kühen und Pferden, überhaupt nicht begeisterte, auch wenn es die Vereinigten Staaten von Amerika waren. das

Urlaub, nahm ich mein Flugzeug und landete nach acht Stunden Flug und zwei Umstiegen endlich auf dem kleinen Flughafen X, West Virginia.

Es war fast Mitternacht, also konnte ich nichts von der Landschaft sehen.

Ich stieg aus dem Flugzeug, um zu einer kleinen Kabine zu gehen, die das Terminalgebäude des Flughafens war;

es war leer.

Ich saß draußen vor der Tür und wartete schweigend darauf, dass etwas passierte.

Alles, was passierte, war, dass nach fast zwei Stunden ein wunderschönes Mädchen im gleichen Alter wie ich euphorisch lachend und unfähig zu sprechen in der Tür erschien.

?

Sind Sie Dede?

?

Ich fragte auf Englisch.

?

Jep, ?

antwortete sie sehr glücklich?

Tut mir leid, dass ich zu spät komme, aber der Truck ist kaputt gegangen.

Also, hier sind wir, und bin ich glücklich?

verrückteres und ansteckenderes Lachen?

Komm schon, Dad wartet im Truck.

Auf der Straße geparkt, wartete er auf einen grünen Lieferwagen neueren Modells, der für mich nicht kaputt aussah.

Wir haben meine Taschen in den Kofferraum gelegt und uns beide auf den Rücksitz gesetzt.

Ich konnte das Gesicht seines Vaters nicht deutlich sehen, aber ich fand ihn sehr nett und höflich.

Ich konnte seine Augen im Rückspiegel sehen, sie waren tief und blau.

Dedee hörte auf dem ganzen Weg nach Hause nicht auf zu reden, also entdeckte ich, dass noch ein paar Stunden auf dem Weg zur Ranch blieben;

Es gab eine jüngere Schwester und zwei ältere Zwillingsbrüder, Mama und Papa, die mit drei Hunden lebten.

Sie hatten Kühe und Pferde.

Wir Mädchen teilten zu dritt Zimmer und Bad mit den Jungs.

Ich machte auch klar, dass das Dorf zwei Meilen von der Ranch entfernt ist und dass wir zweimal pro Woche einkaufen gehen werden.

Während der Ferien arbeiten alle hart auf der Ranch, aber sie haben auch Freizeit, um Spaß zu haben und zu lernen.

?

Können wir im Bach schwimmen und reiten?

sagte Dede.

?

Wir verbringen auch gerne Zeit als Familie, weißt du?

Nicht alle Familien sind hier so eng wie unsere, oder Papa?

?

Ja, Schatz, das ist es wirklich.

?

Hat Ihr Vater in einem liebenswerten Ton geantwortet?

Wir sind zu Hause.

In der mitternächtlichen Dunkelheit konnte ich nicht viel sehen, nur den Eingang zur Ranch und eine beträchtliche Menge Land.

Ich sah ein altes amerikanisches Haus mit Veranda und Fenstern mit Spitzenvorhängen auf der Rückseite einer wunderschönen Kopfsteinpflasterstraße, ein sehr schönes und einladendes Haus.

Wir parkten den Truck am Eingang und die ersten, die auftauchten, waren drei riesige Mastiffs, sie stürmten über Dedee und mich und schnüffelten spielerisch zwischen unseren Beinen.

?

Sind sie eins, zwei und drei?

Papa sagte?.

Jetzt stelle ich mich richtig vor, ich bin Jeff.

Dedes Vater.

Ein sehr höflicher 45-jähriger Mann, fast 1,90 Meter groß, mit wunderschönen blauen Augen, einem perfekten Lächeln und riesigen Händen, der nichts mit dem Vaterbild zu tun hatte, das ich in meinem Kopf hatte, begrüßte mich.

Mein Vater ist vielleicht auch so alt, aber er ist kahlköpfig und fett, wie die meisten Männer in den Vierzigern in Mexiko, aber dieser Vater war ein „Super-Daddy“.

Er nahm mein Gepäck und wir gingen ins Haus.

Es war innen schöner als außen, es war wirklich einladend.

Niemand kam, um uns zu begrüßen, aber jeder im Haus konnte Bewegung und Gelächter hören.

?

Liebling, wir sind zu Hause!

?

rief Papa?

Jungen?

Wo sind alle?

?

fragte er mit einem koketten Zwinkern zu seiner Tochter.

Jemand räusperte sich in der Küche und Schritte waren zu hören;

hinter der Küchenbar erschien das gerötete Gesicht einer schönen Frau mit blonden Haaren und einem charmanten, nervösen Lächeln.

?

Hallo zusammen, Entschuldigung, wir haben Sie nicht kommen gehört;

Ich habe mit den Kindern gesprochen.

?

Sie sah Dedee so ähnlich und ihr Lachen war genauso laut, aber in einem anderen Ton.

?

Musst du Lamia sein?

Ich bin Alice, Dedees Mutter.

?

Schön, Sie kennenzulernen und vielen Dank, dass Sie mich bei Ihnen zu Hause aufgenommen haben.

?

Ich sagte, während ich zusah, dass sie nett und cool war und keinen BH trug.

?

Lass uns jetzt deine Taschen nach oben bringen und ich zeige dir das Zimmer, das du mit den Mädchen teilen wirst.

Ich hoffe, Sie haben nichts dagegen, aber wir sind sicher, dass Sie es viel besser zu schätzen wissen.

Die Schlafzimmer befinden sich im ersten Stock, unseres ist das letzte auf der rechten Seite.

Ein geräumiges Zimmer mit drei Betten und allem, was ein Teenager braucht: Flachbildfernseher, Computer mit Internetanschluss, Telefon und großen Spiegeln.

?

Das wird dein Bett Lamia,?

Sagte Dede?

Wir werden vor dir schlafen

?

Und deine Zwillingsbrüder, wann werde ich sie treffen?

?

Mach dir keine Sorgen um die Jungs, du wirst sie zum Frühstück treffen und mit der kleinen Sue schlafen, damit du Zeit hast, sie zu treffen.

Jetzt auspacken und ausruhen.

Und so saßen am nächsten Morgen die Zwillinge am Frühstückstisch, Mama hat für uns alle gekocht und Papa war nicht da.

Ich betrete die Küche und grüße alle, aber keiner der Jungen antwortete, aber Alice war schöner und ausladender als in der Nacht zuvor.

?

Hallo Schatz, achte nicht auf die Jungs, sie sind ein bisschen verrückt.

Möchten Sie etwas Kaffee?

?

Er drückte mir eine köstliche Tasse dampfenden Kaffees in die Hand.

Ich saß an einem Ende des Tisches, um die Szene still zu beobachten: Die Zwillinge waren wirklich sehr attraktiv, um die 19, mit gesunden und schönen Körpern.

Andererseits war Mama umwerfend.

Ich bin sicher, sie ist in ihren 40ern und sie ist immer noch sehr schön, ist sie sehr schlank und muskulös, mit einem schönen athletischen Körper und ein paar großen?

könnte sein ?

versteckter Kniff?

ansonsten?

Dachte ich bösartig?

und sie trug wieder keinen BH.

Und das war mein Gedanke: zu beurteilen, wie natürlich diese Melonen waren, als Papa auftauchte.

?

Tschüss Schatz, ?

grüßte Alice, küsste sie auf die Lippen und streichelte ihren Hintern auf ungezogene und abgelenkte Weise.

?

Hallo Lamia, hast du gut geschlafen?

?

Ja, Herr Geoffrey, vielen Dank.

?

Kennen Sie A. und B.?

?

Wir wurden nicht richtig präsentiert.

?

Leute, grüßt Lamia, sie ist die Mexikanerin, die im Urlaub bei uns wohnt;

Ich möchte, dass du nett zu ihr bist.

— Hallo Lamia, sollen wir nett zu dir sein?

beide antworten im Chor.

?

Hallo Familie?

Hat Dedee von der Tür geschrien?

Dies ist ein großartiger Tag.

Hallo Mama ?

mit einem Kuss auf die Lippen seiner Mutter begrüßt.

?

Hallo Vater, ?

und tat dasselbe mit ihm.

?

Verlierer!

?

erzählte sie ihren Brüdern, als sie beide Wangen gleichzeitig küssten.

?

Hallo Lamia, ich hoffe du genießt das Küssen;

machen wir das immer?

und gab mir einen harten Kuss auf den Mundwinkel.

?

Ich mag sie nicht?

Ich antwortete, sahen mich beide Zwillinge mit komplizenhaften Augen an?

und ich würde euch alle gerne küssen, dachte ich mir.

Dann öffnete sich die Tür wieder und die kleine Sue erschien.

Das war Schönheit!

Ein süßes 13-jähriges blondes Mädchen mit schönen blauen Augen, einem kleinen Frauenkörper und Mini-Shorts oder Jeans.

Kleine Sue,?

Ich dachte ?

muss ich sie auch küssen?

?

Hallo zusammen und hallo an den mexikanischen Freund?

Sie kam um die Küche herum und küsste alle auf die Lippen, bis sie an meine Seite kam?

Guten Morgen ?

und küsste mich zu nah an meine Lippen.

?

Hallo Sue.

?

Ich erwiderte den Gruß und den Kuss und schwieg, weil ich dachte, dass dort alle zu schön und strahlend waren und dass es wahrscheinlich übertrieben war, dass die amerikanische Familie keine Zuneigungsbande knüpft;

die nicht zusammenleben;

dass sie kalt sind und all die negativen Bewertungen, die über sie gesagt werden.

Für mich sah diese Familie jeden Sonntagmorgen sehr wie jede mexikanische Familie aus … obwohl ich keinem Mitglied meiner eigenen Familie die Lippen küsse.

Denk nicht mal dran!

?

Wir werden heute nicht viel tun?

Sagte Dede?

Wir machen nur einen Rundgang durch das Anwesen, um sie kennenzulernen, und sind bald zum Abendessen zurück, okay?

?

Was auch immer du sagst, Dedee.

?

antwortete ich, abgelenkt von Sues atemberaubender Schönheit, Moms Dekolleté und Dads Knie, das meins berührte.

Ich werde Ihnen nicht alles erzählen, was es gab, aber ich bin Zeuge eines 120 Hektar großen Anwesens mit Weizen und Gerste, Viehweiden, Ställen, Swimmingpool und Fitnessstudio.

Alles, absolut alles, was man sich vorstellen kann.

Das Abendessen war nichts Besonderes;

Pläne für den nächsten Morgen: Alle wollten in der Stadt einkaufen, also wurden wir früh ins Bett geschickt.

Ich war der erste im Badezimmer, wollte noch schnell duschen und meine Abenteuer aufschreiben, bevor ich ins Bett gehe.

Deshalb war ich allein in einem wunderschönen Raum, mit einem köstlichen heißen Bad, als sich die Tür öffnet und ich Dedees verrücktes Lachen und Sues Stimme von der Tür in der Ferne höre.

?

Die Toilette ist besetzt!

?

schrie ich etwas überrascht aus der Dusche.

?

Wir sind zu viele Leute in diesem Haus, kannst du das Badezimmer nicht ganz für dich alleine haben?

Sue grummelte?

und ich werde nur meine Zähne putzen.

Und so war es, zwei Minuten später war ich wieder allein im Badezimmer;

Ich bin dieses Maß an Intimität mit Gästen oder Gastgebern nicht gewohnt, daher war ich etwas nervös.

Ich beendete die Dusche, stieg aus der Wanne und betrachtete mich in dem handtuchumhüllten Spiegel.

Ich dachte, ich bin nicht so schön wie The Family, aber ich habe auch meinen Charme.

Da war ich in Gedanken versunken, als er sie plötzlich zu den Jungs bringt?

öffnet sich zur Seite und einer der Zwillinge erscheint mit einem Handtuch um die Hüfte.

?

Ich bin an der Reihe zu duschen, nimm dir Zeit, fertig zu werden, bist du mir nicht im Weg?

sagte A. oder B. warf das Handtuch auf den Boden und ging unter die Dusche.

Ich geriet in Panik und rannte aus dem Badezimmer.

Draußen in unserem Zimmer saß Sue in ihrer Unterwäsche auf dem Bett.

?

Was ist passiert?

Sieht aus, als hättest du einen Geist gesehen.

?

Dein Bruder ist fast nackt ins Badezimmer gegangen!

?

Macht Ihnen das Angst?

?

fragte er und sprang aus dem Bett, ging mit einem Augenzwinkern zu mir und ging ins Badezimmer.

Ich stand wie erstarrt da und dachte, das Mädchen sei ein bisschen komisch.

Irgendwann ging ich ins Bett und fing an zu schreiben;

Eine halbe Stunde später kam Dedee lachend wie immer auf der Suche nach ihrer Schwester. Ich erzählte ihr, was passiert war und wohin sie gegangen war.

?

Na dann lass uns schlafen gehen, schläfst du immer im Pyjama?

Schlafe ich lieber so?

und ihr Kleid auszieht, das sie ohne Unterwäsche trug, und sich bis zum Hals zudeckend ins Bett wirft?

Bis morgen, mach das Licht aus.

Ich erstarrte für 5 Sekunden und dachte, jeder wäre ein bisschen komisch … oder sehr modern.

Nach nicht allzu langer Zeit schlief ich ein.

Später hörte ich, wie sich die Badezimmertür öffnete und sah Sue nackt aus dem Badezimmer kommen, auf dem Weg zum Bett ihrer Schwester, hörte sie ein paar Sekunden flüstern und dann wieder Stille.

Das Frühstück am nächsten Morgen war voller Küsse und Pfannkuchen mit Honig und Butter, als wir fertig waren, stiegen wir alle in den Van und machten uns auf den Weg in die Stadt.

Wir ließen Papa in der Garage und die Kinder im Sportgeschäft.

Und wir Frauen gingen auf den Markt.

Ganz ohne Zwischenfälle trafen wir uns zum Mittagessen in der Kantine, um zu entscheiden, was wir als nächstes tun würden.

Die Cafeteria war wie in den alten Filmen: mit Jukeboxen, heißen Kellnerinnen und Perücken und einem dicken, wütenden Koch in der Küche.

Wir nahmen einen Spind am Fenster, Dad und Sue saßen mir gegenüber, ich saß zwischen Mom und A oder B, und der andere Zwilling und Dedee saßen am anderen Ende des Tisches.

Wir waren eine große Familie.

Die Kellnerin brachte uns Erwachsenenkaffee und Eistee, wir aßen alle Burger und Pommes.

Als wir endlich fertig waren, fragte Dad, was wir machen wollten, da er an diesem Nachmittag frei hatte.

?

Ich schlage vor, wir gehen alle nach Hause und spielen zusammen.

Können wir unsere schöne Lamia offiziell begrüßen?

sagte Dad und rieb unter dem Tisch sein Knie an meinem.

?

Klingt für mich nach einer tollen Idee?

Mom sagte, meine Hand nehmen?

Ich schlage trotzdem vor, ich denke, es ist Zeit, Sie in der Familie offiziell willkommen zu heißen.

Wir alle mögen dich sehr und es ist Zeit für dich, dich uns anzuschließen … und ich habe ein Eis gekauft und es wird im Auto schmelzen, wenn wir uns nicht beeilen?

sagte er abschließend mit einem lauten Lachen.

?

Aber machen wir etwas wirklich Spaß?

kleine Sue antwortete?

Spaß, wie wenn wir zusammen spielen, nicht zu zweit.

Lamia verdient einen luxuriösen und unterhaltsamen Empfang, oder?

?

Warten, ?

Sagte Dede?

Ich denke wirklich, wir sollten sie zuerst fragen, was ist, wenn sie keine Spielchen mag?

?

Hast du Recht, Schatz?

Sagte Dad mit einer süßen und sogar besorgten Geste.

Fragen Sie Ihre Freundin, was sie tun möchte?

Ich habe nicht viel verstanden, es schien, dass eine Willkommensparty für die Familie sehr wichtig war, es war in Ordnung;

und Gruppenspiele immer Spaß machen, habe ich nicht gesehen, wo das Problem war.

?

Lamia hören?

fragte mich meine Mutter mit ihrer süßen Stimme und ihrem tief ausgeschnittenen Tanktop?

Dedee hat dir erklärt, dass wir eine sehr enge Familie sind, richtig?

?

Ich nickte.

?

Und wir genießen es wirklich, Zeit miteinander zu verbringen, zu spielen und intim zu leben, weißt du?

?

Ich nickte erneut, obwohl ich ein leises leises Geräusch machte.

?

Nehmen wir an, wir spielen lieber drinnen als mit den Kindern draußen?

erklärt der Zwilling neben mir.

?

Und darf ich dich fragen, was du gerne spielst?

?

Sichere und lustige Spiele: Poker, Twister, Flasche, Herausforderungen … immer mit einem … vertrauten Touch?

sagte Sue?

aber ich mag es viel mehr, wenn wir alle fertig sind.

?

Ich verstehe diesen letzten Punkt nicht sehr gut, aber spielt es für mich in Ordnung?

Habe mich klar ausgedrückt.

Der Termin war in 30 Minuten im Wohnzimmer.

Wir gingen hinauf ins Schlafzimmer und Dedee hatte mir den Rat gegeben, leichte und bequeme Kleidung für die Willkommensparty und die Spiele zu tragen.

?

Lamia, ich hätte nie gedacht, dass heute deine Willkommensparty ist?

erklärt, mir zu nahe zu kommen und meine Hand zu halten?

Hätte ich dir ein besseres Geschenk gemacht?

Sie küsst mich mit halbem Mund und geht.

Ich entschied mich für United und Pretty Family und entschied mich für ein dunkles kurzes Kleid mit Baumwollunterwäsche und Sandalen, Pferdeschwanz und etwas Lipgloss.

Im Wohnzimmer lag Dedee mit ihren Zwillingen auf dem Boden neben einem Dutzend Spielen.

?

Wähle ein?

sagte einer der Zwillinge.

Ich kniete mich neben sie, um durch die Optionen zu blättern: Karten, ein alternatives Modell von Twister mit lockigen Zeichentrickfiguren, die an einer Art Aktivität beteiligt waren, die mir auffiel, als Mamas Stimme aus der Küche kam.

?

Lamia, kannst du mir bitte dabei helfen?

Ich kam, um einen Eimer Schokoladeneis zu holen, und stellte fest, dass Mama leichte Kleidung sehr ernst genommen hatte und ausgefranste Jeansshorts und ein tief ausgeschnittenes weißes T-Shirt trug, das ihre üppigen Brüste ohne BH zur Geltung brachte.

?

Schlagsahne und Süßkirschen nicht vergessen.

Gee, du siehst toll aus in diesem Kleid!

Als ich ins Wohnzimmer zurückkehrte, saß Dad in seiner Hose und einem Basketball auf seinem Stuhl, Dedee kniete zwischen seinen Knien vor ihm, eine etwas seltsame Position für einen Vater und eine Tochter, fand ich;

beide lächelten mich an, änderten aber ihre Haltung nicht.

Ist Sue wie immer die letzte, die auftaucht?

beschwerte sich ein Zwilling mit einer Hand in seiner Hose.

?

Höre ich B. zu?

sagte Sue als sie das Wohnzimmer betrat.

?

Ich warte auf kleine Schwester.

Es war offensichtlich, dass B vor uns allen eine Erektion hatte.

?

Haben wir schon ein Spiel?

?

fragte meine Mutter, die neben mir auf dem Sofa saß;

Sie sah in diesem Kleid sehr sexy aus.

?

Warum nicht Stip-Poker spielen, um anzufangen?

?

Stip-Poker?

?

Ich sagte halt überrascht

?

Oh Mutter,?

Hat Sue mit einer Flasche in der Hand geantwortet?

Bitte erschreck Lamia nicht, lass uns Frage oder Bestrafung mit dieser Flasche spielen.

Komm schon Lamia, entspann dich und du bist dran.

Wir saßen alle im Kreis auf dem Teppich;

Ich nahm die Flasche und warnte sie, dass ich so etwas noch nie gespielt hatte.

?

Die Oberseite der Flasche zeigt die Person an, die die Frage von derjenigen beantwortet, die durch die Unterseite der Flasche angezeigt wird.

Du musst dich entscheiden, ob du eine Frage beantworten oder eine Bestrafung haben willst, wenn du die Frage nicht beantwortest, wirst du eine Bestrafung haben, weißt du, Schatz?

?

Dad sagte mit äußerst sanfter Stimme und einer Hand, die meinen Oberschenkel rieb:

?

Ich glaube schon.

Hier sind wir.

Ich warf die Flasche mit zitternden Händen hin und her.

Die Umgebung hatte etwas sehr Verdächtiges;

Irgendetwas an ihrem Verhalten war zu unnormal.

Ich wollte es noch nicht akzeptieren, aber es war, als ob jeder mit jedem flirtete und einige mit mir, aber es schien eine völlig verrückte Idee zu sein, auch wenn ich zögerte, alle so nahe und mit dieser Einstellung zu haben.

Die Flasche deutete an, dass Dedee die kleine Sue befragen würde.

?

Sehr gute kleine Schwester, was würdest du bevorzugen?

?

Anfrage.

?

antwortete Sue zynisch

?

In wie vielen Betten hast du letzte Nacht geschlafen, Prinzessin?

?

Meine Seele verlässt fast meinen Körper, als ich es hörte, aber anscheinend war niemand sonst überrascht.

?

Nun, zum Schlafen nur einer, deiner?

Hat die böse Sue mit einem Kichern reagiert?

aber ich habe zwei besucht, falls du das meinst.

Alle lachten laut und ich konnte es nicht glauben.

Dedee dreht dann die Flasche, die zweite Schicht war für die Mutter, die mich befragt hat.

Ich spürte sofort ein Loch in meinem Bauch.

?

Wählen Sie Lamia, Fragen oder Bestrafung?

?

Ich konnte kaum antworten: Frage, warum meine Stimme nicht aus meiner Brust kam und meine Hände schwitzten.

?

Meine Liebe, ich muss dich etwas Einfaches fragen, lass mich nachdenken?

aber meine Hände zitterten;

Also stellte er nach langen fünf Sekunden die fatale Frage: Lamia, bist du Jungfrau?

Ich friere;

sechs Augenpaare waren auf mich gerichtet, also blieb mir nichts anderes übrig, als ja zu nicken, denn das einsilbige ja kam nie aus meinem hörbaren Mund.

?

Aber entspannen Sie sich, Lamia?

Mama sagte, auf allen Vieren den Spielkreis überqueren, um meine Wange auszustrecken und zärtlich zu streicheln.

?

Seien Sie nicht nervös, es ist nur ein Fragespiel, harmlos.

Außerdem ist es entzückend, dass du noch Jungfrau bist, herzlichen Glückwunsch.

Ich bestehe darauf, dass das alles sehr exzentrisch war: Warum zeigt Mama allen ihre Brüste?

Warum hat Daddy meinen Oberschenkel vor allen berührt?

Warum habe ich nasse Hosen?

„Jetzt drehe ich die Flasche um und als nächstes ist Papa an der Reihe, um B zu fragen.

?

Anfrage ?

B unterbrach ihn abrupt.

?

Nun, Big Boy, meine Frage ist: War eines der Betten, die Sue letzte Nacht besucht hat, deins?

?

fragte Dad mit einer schelmischen und komplizenhaften Haltung.

Da hatte ich fast einen Herzinfarkt, aber anscheinend war ich die Einzige mit Selbstgerechtigkeit und Panikattacken, denn sie genossen den Abend wirklich.

Sue und B. brachen zusammen und beide antworteten im Chor mit einem klaren Ja.

Wieder Tachykardie in der Brust und allgemeines Gelächter im Publikum.

Zwilling B nahm die Flasche und drehte sie, die nächste Frage war Dedees, und sie wird mit A spielen.

?

Werde ich dich fragen oder bestrafen, Bruder?

?

Frage mich.

?

Was magst du am meisten an meiner Freundin Lamia?

Nein bitte, schon wieder: Ich wurde rot, als ich bemerkte, dass A’s Augen über meinen Körper wanderten.

?

Am meisten gefällt mir an unserer mexikanischen Freundin, dass sie bei der kleinsten Provokation rot wird;

der einen runden und festen Arsch hat;

und dass sie Jungfrau ist.

?

Große Auswahl Bruder?

B versichert.

?

Jetzt wo du es mir sagst, mag ich ihre Hautfarbe?

fügte Sue hinzu und berührte sanft meinen Oberschenkel mit ihren Fingerspitzen.

Ich wollte fliehen, aber die Feuchtigkeit meiner Unterwäsche und die Morbidität der Situation erlaubten es mir nicht.

Dedee drehte erneut die Flasche, die aufhörte, auf das Mutter- und Vaterpaar zu zeigen.

Plötzlich änderten sich alle Gesichter, er wurde verdächtig und Komplize.

?

Bestrafe mich, Schatz.

?

sagte Dad mit der unterwürfigsten und sinnlichsten Stimme, die ich je gehört habe.

Little Sue kam an mein Ohr und sagte?

Hier kommt der beste Teil.

Mama stand auf und durchquerte den Kreis, wollüstig ihre Hüften bewegend.

Wir alle haben unsere Position leicht verändert.

Mir schwirrte der Kopf, aber ich versuchte, auf alles zu achten, was passierte, um es nicht zu vergessen.

?

Darf ich kurz an eine Bestrafung für dich denken, meine Liebe?

Sie sagte ?.

Zuerst möchte ich etwas sehr Wichtiges fragen.

Die Wahrheit ist, dass wir das Spiel nicht fortsetzen können, ohne Lamia zu fragen, ob sie damit einverstanden ist, denn von jetzt an könnte das Spiel etwas an Fahrt gewinnen.

Wir alle müssen uns daran erinnern, dass Lamia Jungfrau ist und wahrscheinlich nicht viel über Sex weiß.

?

Über meine Jungfräulichkeit und Sex zu sprechen schien mir damals irrelevant;

kam es mir jetzt immer näher?

Dafür werde ich dich etwas fragen, Lamia,?

sagte sie und hielt mein Kinn und brachte ihr Gesicht nah an meins?

Du möchtest mehr über Sex wissen, als in deinen Schultheorie-Lehrbüchern steht?

Zuerst wusste ich nicht, was ich tun sollte: Soll ich diese einfache und unhöfliche Frage beantworten?

Warum sollte er mich fragen, ob wir spielen Flaschendrehen??

Ist es in Ordnung, vor so vielen Menschen darüber zu sprechen?

?

Ich glaube schon.

?

Ich antwortete automatisch mit trockenem Mund.

?

Hast du jemals einen lebenden Penis gesehen?

Ich beschloss, die Wahrheit zu sagen, obwohl es mir peinlich war.

?

Nein, madam.

?

Möchten Sie ein Paar sehen?

?

Ich weiß nicht, ich denke schon.

?

Ich schaffte es zu antworten, als beide Zwillinge schon nebeneinander vor mir standen und die Innenseite ihrer Boxershorts streichelten.

?

Liebe Lamia, ist dir schon aufgefallen, dass wir Küsse mögen?

Ich nickte, weil ich befürchtete, dass die Dinge unangenehm werden würden.

?

Gut;

und genau wie wir es mögen und gerne zeigen, wie sehr wir es lieben zu küssen, mögen und genießen wir den etwas intimeren Körperkontakt.

Verstehst du, wovon ich rede?

?

Ich weiß nicht.

Ich niemals…

?

Entspann dich mein Schatz, entspann dich.

?

Er flüsterte mir ins Ohr.

?

Ich weiß, Sie haben noch nie … Ich habe einen Vorschlag für Sie, möchten Sie während Ihres Urlaubs mehr Englisch lernen?

Wie wäre es, wenn Sie einen hochwertigen Sexualkundekurs besuchen, der von Ihrer liebevollen Adoptivfamilie unterrichtet wird?

Diskretion und Zufriedenheit garantiert!

?

Sagte er mit einem entzückenden Lachen.

Alle sahen uns an, aber ich achtete nicht auf ihn, ich war fasziniert von seiner Schönheit und was er mir sagte: Sexunterricht?

Wir lachten beide Händchen haltend, was mich entspannte.

?

Lam, was denkst du?

Möchten Sie gleich hier und jetzt ein paar schöne Penisse sehen?

?

Sicher.

?

Ich antwortete ohne nachzudenken und war bereit für alles, was passieren könnte.

Dann zogen die Zwillinge zwei erigierte weiße Penisse aus ihrem Höschen.

Es war das erste Mal, dass ich zwei lebende Exemplare menschlicher Hähne vor meinen Augen hatte.

Alle Penisse, die ich bis dahin gesehen hatte, lebten bescheiden in meinen Biologiebüchern, aber diese beiden bissen vor mir.

?

Schau Schatz,?

Sagte Mama in einem lehrreichen und lustigen Tonfall?

das sind zwei wunderschöne junge Exemplare menschlicher Penisse, gefallen sie dir?

Sie sind wunderschön, nicht wahr?

Sag mir Lam, möchtest du sie anfassen?

Deine Freunde können dir beibringen, wie es geht.

Möchten Sie lernen, wie es geht?

Ich habe nichts mehr zu meiner Verteidigung zu sagen: Ich bin der Klassenbeste, ich bin seit der 2. Klasse in der Ehrenliste;

Ich bin der Kapitän der Schachmannschaft, ich trainiere, ich bin eine gute Tochter, ich habe keinen Freund und deshalb bin ich Jungfrau.

Dann dachte ich, warum nicht?

Niemand muss es wissen, und ich bezweifle, dass dies in einem amerikanischen Haushalt passieren könnte, in dem dumme ausländische Mädchen wie ich untergebracht sind.

Von diesem Moment an machte ich meinen Kopf frei und beschloss, alles zu tun, was sie mir sagten und wozu sie mich aufforderten.

Selbst wenn das Wort Inzest tief in meinem Bewusstsein dröhnte und die ganze Situation sinnlicher und erregender machte, hätte ich weitergemacht.

?

Ja, ich möchte sehen, wie es ihnen geht, und ja, ich möchte Sexunterricht bei dir haben, und ja, ich möchte, dass du mir alles beibringst, was du weißt.

Haben Dedee und Sue angefangen, ihre Brüder zu streicheln?

Schwänze, beide Mädchen knien vor einem Bruder und die vier vor mir.

Ich hockte mit Mama hinter mir und streichelte meine Schultern, als sie erklärte: „… Kinder sollten zu Hause unterrichtet werden. Im Mädchenalter ist es für Männer sehr einfach zu versuchen, sie zu verführen, sie sind am coolsten.

und verwundbarer Punkt ihres Lebens Wir lieben unsere Kinder und wollen nicht, dass ihnen irgendjemand Schaden zufügt, wir kümmern uns um ihre Bildung und ihr Glück, wir bringen ihnen Dinge bei, die ihnen niemand in der Schule beibringen würde.

?

Wir wissen, dass Sie ein großartiger Schüler sind, und wir glauben, dass ein Schüler wie Sie eine Unterrichtsstunde wie diese nicht verpassen darf, nicht wahr, Schatz?

?

Ja wirklich?

Hat Dad von seinem Platz aus geantwortet?

Die beste Bildung ist die, die Sie zu Hause erhalten, und wir streben danach, dass dieses Zuhause das Beste ist.

?

Also, meine liebe Lamia, ich frage Sie noch einmal, nur um die entzückende Antwort zu hören, möchten Sie ein wenig von dem lernen, was unsere Kinder wissen?

Ich bin sicher, Sie können auch so glücklich sein wie sie.

?

Ja, Madam, ich weiß.

?

Jetzt werden Sie auf eine andere Art von Penis stoßen, nicht auf den eines Kindes, sondern auf den eines Mannes, einen Penis von der Größe eines Erwachsenen, meine ich.

Geoff, bitte komm näher, es ist Zeit für deine Bestrafung.

Stell uns deinen Schwanz vor.

Wir werden alle damit machen, was wir wollen, und Sie werden nicht fertig, bis Sie auf meinen Befehl hören, stimmen Sie zu?

?

Ist Ihr Wunsch mein Befehl, Lady?

Dad sagte, stand von seinem Stuhl auf und ging auf mich zu, ich war auf meinen Knien mit Mom hinter mir.

Durch seine Jogginghose konnte ich eine riesige Erektion sehen.

Papa streichelte seine Kleidung.

?

Berühren Sie es Lam, fühlen Sie es.

Mama nahm meine Hand und legte sie darauf: Es war, als würde ich eine Stange berühren, rund und hart, zu hart, um Teil des menschlichen Körpers zu sein.

Mein Mund und meine Augen waren weit geöffnet;

Das war der erste Penis, mit dem ich in meinem Leben gespielt habe.

?

magst du, wie es sich anfühlt?

Es ist schwierig?

Bist du bereit, es zu sehen?

?

Ich nickte verlegen, ohne das, was vor mir war, aus den Augen zu verlieren.

Jemand hinter Dad zog seine Hose herunter und enthüllte einen monströsen Phallus mit der Dicke und Länge meines Unterarms, der direkt auf mein Gesicht zeigte.

?

Wir waren alle schon einmal sehr zufrieden mit dieser Waffe.

?

sagte Sue und hielt ihn von hinten fest.

Seine Hand war so klein im Vergleich zu diesem Monster.

?

Zeig dich Lamia?

Mama bestellt.

Sind die Brüder in meine Nähe gekommen, hier sind sie Lam, drei völlig unterschiedliche menschliche Penisse, alle perfekt und funktionsfähig.

Berühre sie, beobachte sie.

Lass sie dich auch wissen.

Es war erstaunlich, was mit mir passierte, ich stand mit meiner nassen Unterwäsche und drei erigierten Penissen zu meiner Verfügung.

Ich konnte wählen, mit welchem ​​ich spielen, welchen ich sehen und welchen ich studieren wollte.

Ich ging drei von ihnen durch, hielt sie mit beiden Händen, dann einen nach dem anderen in jeder Hand, um sie zu vergleichen und sorgfältig zu beobachten.

Ich konnte ihren Herzschlag spüren, ihre Beständigkeit.

Ich konnte sie riechen und ich konnte sehen, wie der Vorsaft von ihren Spitzen rutschte.

Ich konnte ihre Hoden und Schamhaare sehen.

Zwillinge?

Penisse tropften von der Spitze, als Papas Superschwanz unglaublich hart in meinen Händen hämmerte.

?

Easy Lam, sonst bringst du sie dazu, auf dich zu kommen!

?

Mama schimpfte mit mir und nahm ihre Hände weg, ich hörte sie seufzen.

?

Stelle dir lieber eine andere Frage zum Thema Sex: Hast du dich schon mal angefasst?

?

Nein Ma’am, das habe ich noch nie gemacht.

?

Du hast also noch nie eine Vagina persönlich getroffen, ich meine auch deine?

?

Ja Madame.

?

Nun, ich zeige dir einige der Vaginas, die wir hier haben.

Sind die Jungs und Dad gegangen und haben sich nackt zusammen auf das Sofa gesetzt, während Dedee die Männer vor mir ersetzt hat?

Komm Lamia, kann ich dir meine zeigen?

sagte sie und zog ihre Unterwäsche vor mir aus.

Sie kletterte auf die Rückenlehne des Sofas und spreizte ihre Beine weit, wodurch eine kleine blonde Haarlocke zum Vorschein kam.

?

Komm, setz dich hierher und sei sehr vorsichtig, das ist ganz anders als die Jungs, wir sind magisch.

Als ich die Plätze wechselte, bemerkte ich, dass ihre Muschi nass war;

Auch hier konnte ich meinen feuchten Slip spüren.

Ist uns die kleine Sue also zu Hilfe gekommen?

Ich werde dir helfen, ich möchte nicht, dass du Zweifel hast, Lam.

Nun, hier haben wir eine junge blonde Vagina mit ihren großen Schamlippen?

Sue streichelte das Außen- und Schamhaar ihrer Schwester mit zwei Fingern?

die haarige Spitze ist der Venusberg.

Jetzt hilf mir, seine Lippen zu öffnen, komm schon, sei nicht schüchtern.

?

Er brachte meine Hand zu Dedees Leiste;

Ich zitterte vor Nervosität und Aufregung.

Die Aussicht war viel schöner als die riesigen Stangen, die ich zuvor gesehen hatte.

Das war wie eine Blumenöffnung.

Ich spreizte ihre Lippen, um etwas noch Wunderbareres zu treffen: ihre großen rosa inneren Lippen?.

Dieser kleine Ort hier, Lam, ist dein bester Freund?

sagte Sue und näherte sich mit ihrer Fingerspitze Dedees Muschi?

Klitoris, schau, wie sie anschwillt!

Hier ist die Vagina?

Sue öffnete ihre welligen inneren Lippen, um mir ein kleines Loch zu zeigen, aus dem wässrige Flüssigkeit tropfte.

?

Hier passt jede Art von Artefakt.

Du kannst glauben?

Tippe hier.

?

Sue nahm meinen Zeigefinger und machte Kreise um Dedees Kitzler, summte mit geschlossenen Augen, dann nahm Sue meinen Finger in die Öffnung und drückte ihn ein wenig.

Was für ein seltsames Gefühl!

Es ist so weich, warm, feucht.

Hat das Wort in meinem Hinterkopf nachgehallt?

Sie sehen, Sie haben viele Orte zum Spielen: Sie können es anfassen, essen, lutschen, öffnen, schließen, rein, raus und alles, was Ihnen einfällt.

Wie ist es, bist du überrascht?

?

Ja sehr viel.

?

Ich sagte.

Ich konnte nicht umhin, lange Zeit zu sehen, wie sich diese schöne und saftige Blume vor mir öffnete.

?

Probieren Sie jetzt aus, was Sie mit meinem gelernt haben.

?

Sue schlug vor, das Sofa zu verlassen und sich unter ihre Schwester zwischen ihre Beine zu setzen.

Ich kniete vor ihr auf dem Boden, als ich in Position war, spreizte sie ihre Beine.

Es war ein großartiger Eindruck zu entdecken, dass es sich um ein wunderschönes haarloses Schambein eines Jugendlichen handelte, das von einer dünnen Bräunungslinie begrenzt wurde.

Meiner Meinung nach war Sue ein außergewöhnlicher Fall: kein Mädchen in diesem Alter ist so schön wie sie in meiner Nachbarschaft oder in der Schule, und jetzt, wo ich so viel Intimität kenne, ist sie noch außergewöhnlicher!

Seltsame Geräusche hinter mir unterbrachen meine Überraschung: Mama hatte Papa im Mund und einen von jedem Zwilling in jeder Hand.

Das Bild erstarrte mich.

?

Sie ist die Beste ?

sagte Sue und brachte mich zu einer anderen ebenso unglaublichen Szene.

?

Trainiere, konzentriere dich und lass dich inspirieren, du wirst von den Besten lernen.

?

Sagte Dedee, sie saß auf der Sofalehne, ihre Schwester lag zwischen ihren Beinen und zeigte mir ihre Vagina, stimuliert von ihren geschickten Händen.

Sie brachte ihr Gesicht nah an meins heran und ich konnte einem zärtlichen Kuss auf die Lippen nicht widerstehen.

Verdammt, mein erster Kuss und es war mit einem Mädchen!

Alles ist so seltsam in meinem Leben geworden, seit sie lachend am Flughafen aufgetaucht ist.

Ich werde dieses Abenteuer so weit wie möglich fortsetzen, solange ich meine Zweifel und mein Bedauern über die Art der Beziehungen habe, in die die Familie verwickelt war.

Sie waren total inzestuös und das war nicht fair.

Inzest ist etwas Sündiges und Unziemliches;

es wird als rechtswidrig angesehen, aber aus meiner jetzigen Sicht erschien es so lehrreich und harmlos.

Alle waren glücklich und ich würde es wagen, es auch zu sein.

Ich legte meinen Zeigefinger auf seinen Venusberg und bewegte ihn langsam, um den feuchtesten Punkt dieses exotischen Juwels zu erreichen.

Ich hätte nie gedacht, dass mir so etwas passieren könnte.

Ich öffne ihre Lippen, um auf ein winziges feuchtes Loch zu treffen, ohne nachzudenken näherte ich mich meinem Finger und führte ihn langsam ein, um ihn von innen zu fühlen.

Es war extrem eng, klein und saftig: Als ich meinen Finger aus ihrer Vagina entfernte, spritzte ein Schluck Wasser auf mein Kleid.

?

Oh liebe Lamia, vergib mir.

Dein Kleid wurde von meinen Säften nass, aber du erregst mich so sehr, dass dies das Ergebnis ist.

Wir können Ihr Kleid ausziehen, um es nicht zu ruinieren und es uns dreien bequemer zu machen.

?

Ich werde dir helfen ?

Zwilling A hat es mir gesagt?

Kommen.

Ich stand auf und B zog hinter mir das Kleid über meinen Kopf und ließ mich in meiner Unterhose zurück, die nicht so sexy war, wie die Mädchen sie trugen;

meine war aus weißer Baumwolle, wie eine Kinderunterwäsche.

Ich kam mir lächerlich vor, in diesen altmodischen und kindischen Klamotten vor der ganzen Familie zu stehen.

Plötzlich bemerkte ich, dass meine Augen geschlossen waren und sechs Münder sanft meinen ganzen Körper küssten.

Küsse auf die Schenkel, auf die Schultern, in den Nacken: Papa küsst von hinten auf Höhe meines Höschens;

die Zwillinge küssten mich über meinen BH, Sue küsste meinen Schritt über mein Höschen und Dedee küsste meinen Bauch und meine Rippen.

Köstliche Sensation, die süßeste und erotischste Szene, die ich mir nie vorgestellt habe, aber wo ist Mama?

Plötzlich öffne ich meine Augen und da ist sie und starrt mir in die Augen.

Ohne etwas zu sagen, nahm er mein Gesicht mit beiden Händen und küsste mich leidenschaftlich auf die Lippen.

Köstliche Küsse, Bisse auf meinen Lippen, seine Zunge reibt meine Mundwinkel.

Ich werde diesen Kuss nie vergessen, obwohl es noch viele mehr gab, der mir besonders in Erinnerung geblieben ist.

Nach Mama küssten die Zwillinge abwechselnd meine Lippen mit verschlungenen Zungen.

Dann kam Sue zu mir, um mir ihre feuchten Küsse auf meinen Mund zu geben, und dann kam Dad mit seinen riesigen Händen zu meinem Gesicht, um meinen Mund mit seinen zu füllen, betäubte mich und streifte mein Kinn mit seinem Bart und Schnurrbart.

Es muss nicht erklärt werden, dass, während jemand meinen Mund küsste, der Rest der Familie meinen Körper und meine Unterwäsche küsste.

Als Papa entschied, dass ein Kuss ausreichen würde, öffnete ich meine Augen und sah das wunderschöne lächelnde Gesicht meiner Freundin Dedee, die abwechselnd auf meinen Lippen kam, um es zu küssen.

Wir lachten beide wild mit unseren Gesichtern in den Händen des anderen.

?

Magst du es?

Du bist glücklich?

?

fragte er mich, als er süße Vögelchen um meinen Mund legte.

?

Ja, ich liebe es.

Küss mich.

Ohne zu zögern küsste ich sie mit all der Erfahrung, die die vorangegangenen Küsse an meine Lippen gebracht hatten.

Zungenküsse, scharfe Küsse, süße und geile Küsse.

Dann war mein Höschen nass von meinen Säften und dem Speichel aller.

Plötzlich verließen alle Lippen meinen Körper und ich öffnete meine Augen, die Szene war göttlich: Alle vor mir lachten unschuldig.

?

Von nun an, ?

Hat Mama es mir gesagt?

Sie sind offiziell in unserem Familienkreis willkommen.

Sie müssen es geheim halten, denn nicht alle Familien sind wie unsere und wenn jemand herausfindet, sind wir alle in Gefahr, und Sie wissen es.

Aber ab heute kannst du in dem Bett schlafen, das du willst, und streicheln und küssen, wen du willst, wann du willst.

Was den Schatz zwischen deinen Beinen betrifft, ist es deine Entscheidung, ob und mit wem du deine Jungfräulichkeit verlierst oder nicht.

Sie werden während Ihres Urlaubs weitere Geheimnisse erfahren und mit schönen Erinnerungen an Ihre amerikanische Familie nach Hause zurückkehren.

Das Spiel ist jetzt vorbei.

Geh in einer Stunde zum Abendessen duschen, okay?

?

Ja Madame.

?

sagte ich, hob mein Kleid vom Boden auf und ging nach oben, um zu duschen und mich auszuruhen, bevor ich wieder zueinander zurückkehrte.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.