Ich möchte nur zu teilen, eine wahre Geschichte; mein erstes mal mit meinem Freund's mom.

Ich war siebzehn, ich hatte noch nie sex vor, aber ich verbrachte viel von meiner Zeit wichsen in meinem Zimmer mit geschlossener Tür. Ich verbrachte viel von meiner Zeit überspringen Schule und hängen bei einem Freund's Haus. Ich gewann't vergessen, sein name oder seine Mutter's Namen hier aus offensichtlichen Gründen.

Er war das neue Kind in der Klasse, und ich würde gehen, um zu seinem Haus fast jeden Tag zum Musik hören und Filme schauen, Videospiele spielen und so ein Zeug. Seine Mutter war in Ihren frühen vierziger Jahre, single und ging, wo die Arbeit war, so zogen Sie um eine Menge, und Sie hat't haben viele Freunde.

Eines morgens hörte ich vor der Schule, während Sie noch frühstücken. Ich saß am Küchentisch und sah zu, wie seine Mutter servierte ihm Essen, und jedes mal, wenn Sie beugte sich über zu schnappen Sie sich einen Teller oder Glas, Ihr T-shirt fallen würde nach vorne, so dass ich konnte sehen, dass beide Ihre nackten Brüste zu hängen!

Diese waren die ersten Titten ich'd, die jemals in person und ich couldn't nehmen meine Augen Weg von Ihnen. Sie waren wahrscheinlich ein c-cup und ich erinnere mich beeindruckt, wie groß Ihre dunklen Brustwarzen waren! Jede endete mit einer großen stumpfen Bleistift, Radiergummi, und Sie legte so viel niedriger als jedes Mädchen in meinem Alter haben könnte.

Diese Frau hatte bereits zwei Kinder hatte. Die Art und Weise Sie legte, machte Sie größer Aussehen als Sie tatsächlich waren, und zwischen kurze Einblicke in meine Fantasie gehen wild! Von der Zeit bemerkte Sie, was ich war, und starrte, ich war ziemlich hart. Sie schnappte sich Ihr T-shirt Kragen, bevor meine Freundin konnte sehen, was Los war und verließ den Raum betreten.

Ein paar Tage später wußte ich, daß mein Freund war, aber ich Tat nicht kennen, so dass ich Sie bitten konnte mich zu warten. Sie war höflich und nett, aber es war auch eine Art Spannung zwischen uns. Seit diesem morgen war ich auf der Suche auf Sie als sex-symbol. Ich war Malte Ihre langen Brustwarzen als Sie fing mich auf, starrte auf Ihren Körper. Es wurde offensichtlich, was wurde passieren, wenn Sie sagte wir couldn't dies tun.

Ich gewann't lie, ich ziemlich viel gebettelt. Ich erzählte Ihr, dass ich couldn't aufhören zu denken über Ihr und wollte, dass ich Ihr, mich zu lehren, wie zu ficken.

Ich glaube, Sie war ein wenig einsam und ziemlich geil und genießt die Aufmerksamkeit, obwohl Sie wusste, dass dies falsch war. Ich zog zu Ihr, als ich Sprach, und drehte sich langsam, bis Sie treffen den Küchentisch. Obwohl Sie didn't stop me from küsste Sie, meine Hände auf Ihre Titten über Ihr shirt ließ Sie zu inhalieren, stark und atmet schwer, verärgert.

Sie fragte mich, was Erfahrung, die ich hatte. Ich sagte Ihr, küssen, frenching und ein wenig Berührend. Ihre hand fuhr über die Beule in meiner Hose spüren wie sehr Sie mich gemacht hat. Fummelei mit dem Reißverschluss ist Sie endlich nahm mich für ein paar gute Schläge und dann direkt dort in der Mitte Ihrer Küche, Sie sank auf die Knie und nahm mich in Ihren Mund, sanft.

Mein Erster blow job hat't länger als fünf Minuten, bevor ich war, cumming in Ihrem Mund. Es war zu viel für mich. Sie wusste, wie die Arbeit mich an und der Gedanke, mein Freund's mom auf die Knie mit meinem harten Schwanz in Ihre Mund war überwältigend.

Ich don't wissen, wie viel ich gekommen, aber ich hörte Ihr schlucken, zweimal, schluckte hinunter meinem Sperma. Wenn ich sah nach unten, Ihre Lippen waren eingewickelt um den Kopf und Ihre Zunge kitzelte mich von unten. Sie schluckte und küsste die Spitze meiner Schlitz. Ich war verlegen, aber Sie sagte, ich sollte't werden.

Nahm mich bei der hand, führte Sie mich den Flur hinunter zu Ihrem Schlafzimmer. Ich'd nie darin, den Weg vor. Der nächste, den ich jemals kam, in Ihr Schlafzimmer Stand in der Tür. Es war bescheiden, ich wusste, dass Sie didn't haben viel Geld, aber Sie waren sauber und Bett war sauber und klein, drängten gegen die Wand unter dem Fenster.

Sie drehte sich um und Schloss die Tür hinter uns, bevor Sie zieht Ihr T-SHIRT über den Kopf und fragt mich, ob ich mochte, was ich sah den anderen Tag. Gefühl, das Blut eilen zurück in meinen Schwanz, ich blickte nach unten, um den Effekt zu sehen, Sie war mit mir auf. Ich erkannte, dass ich nie gezippt nach meiner Küche blowjob, aber auch, dass vielleicht sollte ich auch mich auszuziehen.

Ich sagte etwas wie "Ja, ich glaube, Sie're echt sexy."

Sie schob mich auf das Bett zu sitzen am Rand, als wäre es ein sofa. Meine Erektion war deutete gleich auf, als Sie spreizte mir und senkte tear drop Brüste in mein Gesicht, damit ich es saugen könnte, auf Sie. Ihre rosa Noppen gehärtet in meinem Mund und ich von Links nach rechts bewegt, wie Sie positioniert Ihre Hüften in die richtige Stelle und senkte sich auf mich.

Ihre Muschi war heiß und nass, und Sie haben die ganze Arbeit für uns beide mit Ihren Schenkeln zu mir fahren, heben sich nach oben und fallen wieder nach unten, Aufspießen sich auf mich. Sie legte meine Hände auf Ihre auf den ersten, ermutigte mich zu fühlen, Ihre hängenden Früchte und geben Ihnen ein squeeze, so dass Ihre weiche Brust-Fleisch zerquetscht zwischen meinen Fingern. Ich war im Himmel! Ich fragte mich, wie viele andere Männer hatten in meiner position unterhalb mein Freund's mom. Wie alt war Sie eigentlich? Wie viele Männer hatte, schlief Sie mit?

Jedes mal, wenn ich Knete Ihre Brüste bekam ich eine Antwort, ein lächeln, eine anerkennende Stöhnen oder ein Wort der Ermutigung. "Kneifen meine Brustwarzen,", flüsterte Sie, als Sie rollte Ihre großen Hüften auf meinen Schoß.

Mit jedem zwicken auf Ihren großen Brustwarzen ich bemerkte Ihr lächeln und grimasse bei der gleichen Zeit. "Härter", verwies Sie mich zu quälen Ihren schönen hängenden teets und ich gerne einging, spannen auf, Sie ein wenig härter mit meinen Daumen und Zeigefinger. Sie beschleunigen würde, Ihren Rhythmus, und ich konnte beginnen zu fühlen, Sie bekommen wirklich nass auf meinen Schwanz.

Ich hatte nie das Gefühl eine Frau zu bekommen glatt und nass auf meinem Schwanz vor und ich war begeistert! Ich hielt Sie drückte Ihre harten Brustwarzen und beobachtete Sie Winden sich in Ekstase, nach mehr betteln und ficken mich wie ein wildes Tier!

"ich'm going to cum!" Sie stützte sich auf meine Brust, so konnte Sie mahlen noch härter gegen mich. "Don't stop! Härter, bitte! Tun Sie es so hart wie Sie können!"

Für alle, die ich wusste zu der Zeit, die Brustwarzen waren wie Knöpfen und je härter Sie drückte Sie, der schneller wäre eine Frau cum. Ich fand heraus, mit anschließender freundinnen, das war't der Fall ist, aber auf die Zeit, die ich habe, wie verlangt, und gespannt auf Ihre misshandelt nips so hart wie ich konnte, und gab Ihnen kleine Wendungen, zerren Sie wie ich war, zu versuchen, Sie ziehen aus!

Ich kam in Ihr in diesem moment, während Sie meine erste wirklich tief und erschöpft weiblichen Orgasmus welligkeit durch Ihren Körper eine Welle nach der spasming Vergnügen! Es war die coolste Sache, die ich'd jemals gesehen habe und ich couldn't halten Sie zurück mehr. Ich verkrampfte und ließ meine jism explodieren aus mir heraus, während ich Riss an Ihren Nippeln, wie ich war, eine Kuh zu Melken. Die Idee, dass Ihr Schmerz war ein Teil Ihrer Freude war zu viel für mich zu verarbeiten.

Wir waren beide schweißgebadet in Ihren dampfenden kleinen Schlafzimmer, als brach Sie sich auf mich, küsste mich leidenschaftlich, dankbar und liebevoll.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*