Die apokalypse – kapitel 1

0 Aufrufe
0%

Notiz:

In diesem Teil gibt es nicht viele sexuelle Inhalte, aber es wird später noch dazu kommen.

Ich liebe Geschichten, die eine Handlung haben.

Die meisten Charaktere hatten noch nicht viele physische Beschreibungen und das tut mir leid.

Bitte helfen Sie mir in den Kommentaren und sagen Sie mir bitte, was Sie denken!

Dies ist das erste Mal, dass ich eine Geschichte wie diese schreibe, aber bisher genieße ich sie und habe den nächsten Teil am Laufen.

Wir entschuldigen uns für eventuelle Schreibfehler wie Rechtschreibfehler.

———————

Sam ist 16, 6’2 “ ungefähr 140 lbs.

Sehr dünn für seine Größe, aber er hat Muskeln.

Er ist eine Art Nerd, er ist eigentlich ein großer Nerd.

Er ist wirklich gut mit Computern und spielt jede Menge Spiele.

Leute, die ihn getroffen haben, wissen, dass er ein Nerd ist, aber er sieht nicht aus wie er.

Er war der beste 200-Läufer im Laufbahnteam der Mittelschule und wurde nur noch schneller.

Er ist ein außergewöhnlich intelligenter und sehr sympathischer Teenager.

****** Sam

Ich versuche meine Augen zu öffnen.

Meine Ohren klingeln.

Ich höre Geschrei.

Meine Vision ist verschwommen.

Es dauert eine Weile, bis sich meine Sicht angepasst hat.

Ich bin immer noch in Mrs. Davis‘ Klassenzimmer.

Ich brauche eine Weile, um Mr. Davis zu finden.

Er hilft einem anderen Schüler aus irgendwelchen Trümmern.

In diesem Moment bemerke ich, dass an meinem linken Bein ein Trümmerteil ist.

Ich versuche, es wegzudrücken, aber mein rechter Bizeps sticht mich.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es von einem Schlauch getroffen wurde, weil es in einer Linie anschwillt und ein Schlauch neben meinem Arm liegt.

Endlich kann ich aufstehen und das Klingeln in meinen Ohren verschwindet endlich.

Ich glaube, wegen des Lochs in der Wand gab es im Raum eine Art Explosion.

Ich beginne, auf Mrs. Davis zuzugehen, um zu sehen, ob sie Hilfe braucht, aber alle, mich eingeschlossen, halten an, als ein hohes Kreischen und Kratzen an der Tür zu hören ist.

OK, ich denke, kein guter Zeitpunkt, um zu erklären, was meiner Meinung nach vor sich geht.

OK, also vor ungefähr einem Monat gab es Sichtungen in Ländern der Dritten Welt für „Zombie“.

Die Sichtungen wurden immer mehr.

Dann gingen sie den ganzen Weg in die Vereinigten Staaten.

Die Regierung war schlau, sie schloss alle großen Fluggesellschaften.

Alle Nachrichten wurden kurz darauf geschlossen, weil niemand davon hören wollte.

In den meisten Bundesstaaten wie meinem wurden Schulsitzungen abgehalten, weil sie nicht glaubten, dass sich das ausbreiten würde, wenn die Fluggesellschaften ausfielen.

Ich schätze, sie lagen falsch.

Nun, zurück zur Realität, die Kratzer an der Tür hörten auf, aber es führte nur zu Schreien in anderen Räumen, die wahrscheinlich nicht sehr gut sind.

Ich fange an, dorthin zurückzukehren, wo ich herkomme, weil ich das Gefühl habe, dass ich diese Pfeife brauchen könnte, wenn das Schlimmste schlimmer werden sollte.

Als ich mich bücke, um es aufzuheben, schreit hier der Lehrer oder ein anderer Schüler meinen Namen.

Die Pfeife ist in meiner Hand, als ich aufblicke und mehrere Schüler und den Lehrer sehe, der hinter mich zeigt.

Erst jetzt wurde mir klar, dass das riesige Loch in der Wand direkt hinter mir war.

Ich drehe nicht einmal den Kopf.

Ich nehme meine Pfeife und drehe mich mit der Pfeife zu meinen Füßen um.

Lege meinen ganzen Körper auf die Schaukel.

Der Kontakt wurde gerade hergestellt, als ich dachte, dass es sein würde.

Die Person oder Sache, die ich am Schädel getroffen habe, ist einfach durch die Wucht meines Schwungs explodiert.

Ich konnte erkennen, dass jeder, den ich traf, ein „Zombie“ war, weil sein Arm fehlte, bevor ich ihn auf den Schädel traf.

Ich schaue auf, um zu sehen, dass es keine Leute mehr gibt, die so rennen.

Ich drehe mich um und sehe, dass alle, die bei Bewusstsein sind, mich anstarren.

Ich nutze diese Gelegenheit, um zu sagen: „Ich habe das Gefühl, dass es nicht das einzige dieser Dinge hier drin ist, also sollten wir gehen.“

Die meisten lassen sich das nicht zweimal sagen.

Es stellte sich heraus, dass knapp 10 Personen bei Bewusstsein waren, ich glaube, es sind 8 oder 9. Es dauerte nicht lange, um aus der Seite zu kommen, wir sind diesen Dingern nicht wieder begegnet.

Nachdem wir den Platz verlassen hatten, beschlossen wir, uns auf dem Platz neu zu organisieren.

Im Lager entschieden wir uns für eine Zählung.

Wir waren 8 von uns, mich eingeschlossen.

Mary, Susan, Emily, Amy, Jeff, Carter, ich und Mrs. Davis.

Wir waren alle ziemlich fit, nur ein paar Kratzer und ein paar Schocks.

Als ich mich umschaue, bemerke ich, dass der größte Teil der Stadt im Chaos ist.

„Was wir tun werden?“

fragte Frau Davis.

Ich sollte Ihnen jetzt von Mrs. Davis erzählen, sie ist 29 und unterrichtet hier ihr zweites Jahr.

Sie können nicht wirklich sagen, wie ihr Körper ist, weil sie immer sehr weite Kleidung trägt.

Ich glaube, sie hat 38DD Brüste, aber das ist schwer zu sagen.

Sie wohnt allerdings in der Nachbarstadt.

Sie drehte sich zu mir um.

„Warum schaust du mich an?“

Ich bin wieder da.

„Nun, du bist der Einzige, der etwas tut.“

Sie sagte.

„Was ist mit Jeff oder Carter?“

Ich habe gefragt.

„Lass uns da raus!“

Sie sagten fast gleichzeitig.

„Okay, was soll ich dann tun?“

sagte ich wütend.

„Hilf uns da raus!“

Viele von ihnen sagten zusammen.

„Okay, wir brauchen einen Ort, an dem wir ungefähr eine Woche durchhalten können, während das meiste Chaos nachlässt.“

Ich sagte, anfangen zu denken.

„Warte, also wird es nicht bald vorbei sein?“

fragte Amy.

„Nein, ich fürchte, das ist die Apokalypse oder so.“

Ich antwortete.

„Wir könnten in die Wally-Welt gehen.“

Sagte Jeff.

„Nein, da wären Unmengen von Menschen.“

Ich antwortete

„Wir könnten zu einem Haus zum Verkauf gehen.“

sagte Susan.

„Es ist eigentlich eine wirklich gute Idee. Kennt jemand eine gute?“

Ich habe gefragt

„Es ist zwar in der Nähe von Wally World, aber es ist groß genug für uns 8.“

sagte Amy

„Nun, lass es sein.“

Ich drängte.

Nach etwa 2 Meilen erreichten wir das richtige Haus.

Ich beschloss, dass wir Lebensmittel und Vorräte für die nächsten 1 oder 2 Wochen besorgen sollten.

Jeff, Carter und ich gingen zu Wally World.

****** Amy

„Was denkst du, bekommen sie außer Essen?“

Ich habe gefragt.

„Hoffentlich ein paar Klamotten.“

Susan sagte: „Ich möchte nicht zwei Wochen in diesen Dingen stecken bleiben.“

„Ich glaube aber nicht, dass sie meine BH-Größe kennen.“

sagte Emily und packte ihre Brust 36B.

Er sagt solche Dinge in jeder Hinsicht.

„Oder welche Farbe ich für Höschen mag.“

sagte ich lachend, als ich sie an den Seiten packte.

Die meisten von uns brachen in Gelächter aus.

„Kommt schon Mädels, lasst uns nicht unangemessen werden.“

sagte Ms. Davis, obwohl sie mit uns lachte.

„Wir haben nur versucht, die Stimmung aufzuhellen. Ich meine wirklich.“

Ich antwortete.

„Nun, ich muss auf die Toilette. Ich bin gleich wieder da.“

Ich muss nicht wirklich auf die Toilette, aber ich freue mich auf das Abendessen.

Ich weiß nicht warum, es findet eine Apokalypse statt und ich werde vielleicht nie wieder jemanden sehen, den ich liebe, aber ich durchnässe mein Höschen.

Wenn ich im Badezimmer bin, reiße ich fast mein Höschen ab, aber ich tue es nicht, weil es für eine Weile mein einziges Paar sein könnte.

Ich fange an, meinen Kitzler zu reiben, es ist schon so hart, wie es noch werden wird.

Ich stieß ein leises Stöhnen aus.

Ich fing an, es im Kreis zu reiben und stieß ein leises Stöhnen aus.

Ich bewege mich tiefer und beginne, meine Vagina zu massieren, dann führe ich meinen Finger mit einem lauteren Stöhnen ein.

Ich versuche, so leise wie möglich zu sein, damit die anderen Mädchen mich nicht hören.

Ich fange an, meinen Finger in meine triefend nasse Muschi zu pumpen und dabei leise zu stöhnen.

Ich habe vor langer Zeit mein Jungfernhäutchen mit dem Dildo meiner Mutter gebrochen.

Als ich zum Orgasmus komme, stecke ich meinen kleinen Finger in mein Arschloch, die Hexe stößt mich über die Kante und fällt dabei fast von der Toilette.

Normalerweise tut Anal nichts für mich, aber ich habe diesen Trick kürzlich gelernt und hatte einige der besten Orgasmen, die ich je hatte.

Als ich fertig bin, höre ich einen Schrei von dort, wo die Mädchen sind, also stürze ich auf sie zu.

Ich stehe im Flur, als ich einen Mann auf dem Boden sehe, der Mary festhält.

Die Hexe ist das erste Mal, dass sie wirklich etwas getan hat, aber jetzt verdreht sie nur ihren Kopf, als der Typ seine Hose öffnete und seinen Penis herauszog und jetzt reißt er

aus Marys Hemd und BH.

Dann sehe ich die anderen beiden Mädchen, die von 3 anderen Typen mit halbharten Penissen in einer Ecke gefangen sind, während sie anfangen, den Mädchen die Kleider vom Leib zu reißen.

Dann stehe ich fassungslos im Flur, als meine Freunde und die Lehrerin der vierten Klasse vergewaltigt werden sollen.

****** Sam

Jeff, Carter und ich gingen langsam nach Hause und achteten darauf, dass uns niemand bemerkte oder was.

Als wir uns dem Haus nähern, sehen wir 4 Typen, die die Tür unseres Hauses öffnen, einer von ihnen mit einer Waffe in der Hand und die anderen haben Bretter mit etwas, das wie Stacheln aussieht.

Wir, naja, wir haben ein paar Sachen im Laden „abgeholt“, die Hexe war übrigens eine wahnsinnige Panik.

Jeff fand einen Baseballschläger aus Metall.

Carter bekam eine Machete und ein kleines Beil.

(Er hatte ziemlich viel Glück mit dieser Machete.) Ich habe die beste Nahkampfwaffe, die man in einer Apokalypse bekommen kann, die Hexe ist ein Brecheisen.

Nachdem sie das Haus betreten hatten, fingen wir an zu rennen, es ist schwer, eine Hexe zu machen, die einen Einkaufswagen hält.

(Ja, wir haben tatsächlich eine Menge Sachen.) Wir waren gerade über einen Block entfernt, als sie hereinkamen.

Wir hielten auf der Veranda an und machten unsere Waffen bereit.

Wir waren alle nervös, aber meistens wissen wir, wo sie sind, weil Carter aus dem Fenster geschaut hat.

Der Plan war, dass ich (Yippy) zuerst über den Weg lief und den Typen anrief, der versuchte, Mary zu vergewaltigen.

Dann kommen Jeff und Carter angerannt und wir machen jede der 3 Fallen von Susan und Ms. Davis.

„3 … 2 … 1 … los“, flüsterte Jeff.

Ich treffe auf Marys Freund und schlage ihm mehrmals mit dem Brecheisen auf den Kopf, bis er bewusstlos ist.

Jeff und Carter rannten hinter mir her und nahmen die anderen 3 Typen mit.

Ich springe von dem Typen, den ich KO geschlagen habe, aber sie waren alle entweder tot oder von Carter und Jeff KO geschlagen.

Ich schätze, Susan und Ms. Davis haben 2 von ihnen in die Eier getreten, als ich diesen Typen konfrontiert habe, Carter, ein Typ hat ihn am Hals getötet und Jeff hat den anderen geschlagen, der ziemlich hart gegen den Kopf getreten wurde, um seinen Schädel zu brechen und seinen zu verbeulen

Fledermaus, tötete aber den Jungen.

Jeff schlug den anderen Typen KO, während er fassungslos war, als er versuchte, seinen gehärteten Schwanz in seine Hose zu schieben.

„Geht es euch gut, Jungs?“

Ich habe gefragt.

„Nur ein bisschen schockiert.“

Mary würgte, die Hexe überraschte mich, weil sie seit ihrer Schulzeit unter Schock stand.

In diesem Moment bemerkte ich, dass Susan, Mary und Ms. Davis alle nackt waren und versuchten, hauptsächlich ihre Vagina zu verbergen.

„Carter und Jeff kriegen diese Typen auf den Rücken, bevor du dir ein Loch in die Hose bohrst.“

sagte ich, als ich den Trolley holen ging.

Carter und Jeff schleppten schnell jeweils zwei der Leichen so schnell sie konnten und erröteten den ganzen Weg, während sie versuchten, ihre Hosen zu verstecken, und wichen Amy aus, als sie im Flur geschockt war.

„Wer will Kleider?“

Ich bat sie, den Wagen hineinzuschieben und einige der Kleidungsstücke herauszunehmen, die wir für sie „beschafft“ hatten.

Wir hatten tatsächlich 2 Karren, einen mit Essen und einen mit anderen Dingen.

Wir schienen verzögert hierher zu rennen, ich in der Mitte hielt beide Karren langsam hinter Jeff und Carter.

„Mich selber!“

sagten die 3 Mädchen fast gleichzeitig, sprangen auf ihre Füße und vergaßen, nackt zu sein, und rannten zu mir, um die Kleidung zu holen.

„Du weißt, dass ich dich dafür bezahlen lassen könnte. Ich meine, wir mussten sie holen.“

Ich sagte.

„Halt die Klappe, Sam! Du siehst uns schon nackt.“

Mary erzählte es mir scherzhaft.

„Ja, Sam! Ich glaube, du bist derjenige, der dir ein Loch in die Hose bohrt!“

sagte Susan kichernd und schaute auf meinen Schritt.

„Nun, keine Sorge, ich habe ein paar Extras.“

Ich antwortete mit einem dummen Lächeln und einem Augenzwinkern.

„Nicht genug Extra, ich würde sagen, du bist 6 bis 7 Zoll groß.“

sagte Ms. Davis lächelnd, als sie ein Höschen trug und meine Beule anlächelte.

Alle drei lachten.

„Und ich würde sagen, ihr solltet alle drei eure neuen Slips abwischen.“

Ich sagte, als die Hexe auf ihre nassen Höschen schaute, sah es aus, als würden sie nasser und nasser werden.

sie ziehen alle schnell die Hosen vor den BHs an.

„Nun, ich glaube, ich habe gewonnen!“

Nachdem sie die meisten ihrer neuen Klamotten angezogen hatten, die meisten von ihnen immer noch stark erröteten und noch schlimmer beißen, sagte Susan: „Nun, nicht ganz 26 ° C, aber es wird vorerst funktionieren.“

Mir ist aufgefallen, dass Jeff versucht hat, Amy aus ihrem Schock zu holen, und ich denke, Carter ist immer noch aus dem Spiel.

„Nun, ich hoffe, ihr Mädels seid nicht zu geil zum Essen.“

Ich sagte, ich bringe den nächsten Karren.

Nochmals vielen Dank fürs Lesen!

Die meisten Rückmeldungen helfen!

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.