Ich gebe zu, ich war’t völlig überrascht, dass ich gerade gefickt bekommen auf ein deck in der Mitte einer Weihnachtsfeier. Es war eine Art Abschluss meiner Woche, die Woche wechselte ich von einem typischen 16-jährige high-school-cheerleader auf ein Mädchen, ließ ein fremder ficken von hinten in der Mitte einer Partei, nur weil ein Mann wurde nun Steuern Sie auf den Punkt der ultimate surrender. Mein armer junge Verstand raste, als ich nahm noch ein Getränk zu probieren und wäscht meine sorgen aus meinem Geist und meinem ex-Freund’s Sperma aus meinem Mund.

„Come on baby, ich will dir etwas zeigen.“ sagte Tony und hielt seine hand.

Ich legte meine hand in seine und er führte mich zurück ins Haus. Ich sah sofort meine Eltern und er führte mich zu Ihnen.

„Es gibt Sie, Cassie. Ich Frage mich, wo Sie waren.“, sagte Meine Mutter.

„ja, ich fand Ihren Tagträumen auf dem Sonnendeck.“ sagte Tony.

„ich bin so tut mir Leid, Liebling. Es ist wirklich niemand hier in deinem Alter.“, sagte Meine Mutter.

„Sie Jungs wollen Minen auf Getränke?“ sagte Tony.

Meine Mama und Papa beide nickten. Tony drehte sich um und ging zu der bar.

„Honig, wollen Sie gehen?“ Mama gesagt.

„Nein, ich bin in Ordnung. Ich bin lustig und ich traf ein paar Leute. Es wird in Ordnung sein.“ sagte ich.

„Isn’t dies ein traumhaftes Haus?“ Mama gesagt.

Ich nickte als Sie sich umsah. Tony kehrte zurück und hatte einen drink für uns alle drei. Er reichte mir ein frisches pink-drink.

„Don’t Sorge, Mikey, es ist eine Besondere Frucht punch-Kombination. Unser kleines Mädchen noch ein paar Jahre davon entfernt legal.“ sagte Tony und schlug meinen Vater auf die Schulter.

Ich nahm noch einen großen Schluck und fühlte die Stille führen hinunter meine Kehle und schließlich waschen Sie den Geschmack von Tim aus meinem Mund.

„Lassen Sie mich Jungs allein, Euch genießen, und es gibt Häppchen in den nächsten Raum, wenn Sie hungrig sind.“ sagte Tony.

Tony nahm meine hand und küsste Sie.

„ich werde Sie später sehen, süße Cassie.“ sagte Tony und beugte sich zu mir.

„Treffen Sie mich in der Nähe der Badezimmer in fünf Minuten.“, flüsterte Er in mein Ohr, als er ging Weg.

Ich Stand da wie betäubt, nicht sicher, was zu tun ist. Ich drehte mich zu meiner Mutter und meinem Vater.

„Sind Sie Jungs haben Spaß?“ fragte ich.

„ach ja, wir don’t get viel, so das ist schön. Mike, Sie sind damit einverstanden?“ Mama gesagt.

Mein Vater nickte und nahm einen drink.

„ich bin immer ein wenig hungrig, lassen’s go sehen, was er für die Vorspeisen.“ Mama gesagt.

„ich muss auf die Toilette zu gehen, ich’ll catch-up mit Ihnen.“ sagte ich.

Mom küsste mich auf die Wange und packte meine Papa’s hand und zog ihn aus dem Zimmer. Ich nahm einen tiefen Atemzug und drehte sich zu Fuß in Richtung Badezimmer. Ich bog um die Ecke und Tony lehnte mich gegen die Wand. Ich ging auf ihn zu.

„Sie sich bereit für einige Spaß, baby-Mädchen?“ sagte Er.

Ich sah ihn an und überlegte genau, was er meinte. Er hatte ein hinterhältiges lächeln auf seinem Gesicht und er hielt seine hand. Mein Verstand schrie Nein, aber meine kleine hand schmiegt sich in seine. Er führte mich den Gang hinunter und durch eine Tür am Ende. Wir betraten das Zimmer und er Schloss die Tür hinter uns. Es sah aus wie ein Wohnzimmer irgendeiner Art, es gab eine couch, ein großer Fernseher und ein Kamin mit einem knisternden Feuer. Er führte mich durch den Raum und in einem anderen Raum. Wir betraten den nächsten Raum, und es war riesig. Es war ein Kingsize Bett in der Mitte und ein weiterer, großer TV. Die Möbel sahen antik und schön. Ich hörte einige lachen und fünf Jungs gingen in den Raum aus einem Glas-Schiebe-Tür. Es war ein anderes deck, das aus diesem Raum.

Die fünf Jungs, die ich traf vorhin den Raum betraten, und gestoppt, um zu schauen bei uns.

„Was’s bis Tony?“ Der Mann mit dem Namen Jimmy sagte.

„ich wollte dir etwas zeigen und benötigt Ihre Meinung. Haben Sie einen Sitz.“ sagte Tony.

Die Jungs saßen alle auf Stühlen und eine couch, die es in die Zimmer. Tony führte mich in die Mitte des Raumes, direkt vor den Jungs. Sie sah verwirrt aus, als haben I.

„siehst Du, ich habe schon ernsthaft Gedanken zu bringen kleine Cassie in der Marketing-Abteilung und wollte wissen, was Euch denken.“ sagte Tony.

„Aber Tony, wir don’t haben eine Marketing-Abteilung.“ Eine der Zwillinge sagte.

„Nun, das’s mein Punkt. Klein Cassie hier inspiriert mich, und ich denke, wir brauchen eine.“ sagte Tony.

“ich don’t get es Tony. Was würden Sie tun?“ Der andere Zwilling sagte und ich sah auf Tony.

„Nun, für Vorspeisen, Sie wird nagelt die Bertrand-Angebot für uns heute Abend. Sie wäre auch durchaus eine inspiration für die Mitarbeiter auf einer täglichen basis, denke ich.“ sagte Tony.

Alle Jungs sahen ihn mit seltsamen Blicke auf Ihren Gesichtern. Er sah mich an, und ich bin sicher, ich sah genauso verwirrt.

„Baby-Mädchen, würden Sie bitte verrutscht das Kleid?“ sagte Tony und man konnte eine Stecknadel fallen hören.

Ich starrte ihn an und er sah mich mit stahlharten Augen und einem leichten grinsen. Ich couldn’t look bei den Jungs. Tony machte eine kleine Geste mit seinem Kopf, und meine Hände ergriff zwei Handvoll von meinem Kleid und begann hochziehen. Ich zog es langsam nach oben und über meinem Kopf, und dann vollständig aus. Tony ging und nahm das Kleid von mir. Ich beobachtete ihn, Falten Sie es sorgfältig und legte es über die Rückenlehne eines Stuhls.

„Jungs, seid Ihr inspiriert?“ sagte Tony.

Ich schaute auf die Jungs und Sie waren alle starrte mich mit Ihren Mund öffnen. Ihre Augen zogen aus, mein schwarzer Seide pushup BH nach unten, meinen flachen Bauch zu meiner schwarzen Seiden Höschen. Meine schwarzen halterlosen waren nun auf dem display und ich bin sicher, wodurch die Hose zum anziehen. Noch immer steckte ich in meine schwarzen High-heels das sah mir merkwürdig vor, als ich Stand vor all diesen Jungs in meiner Unterwäsche. Ich wollte, mich zu bedecken, aber ich wusste, dass ist nicht das, was Tony wollte so meine Arme hingen Locker durch meine Seiten.

„Baby, wählen Sie einen der Jungs weiter, bitte?“ sagte Tony.

Es dauerte eine minute, um herauszufinden, was er meinte, und dann ging ich langsam bis zu Jimmy. Er schien der älteste dort und aus irgendeinem Grund hatte er ein vertrauensvolles Gesicht.

„Jimmy, gewinnen Sie den Preis, packen Sie ein wenig mehr von unserem Weihnachtsgeschenk.“ sagte Tony.

Jimmy Griff nach oben und knallte die vordere Spange auf meinen BH. Meine Jungen festen Brüste sofort prallte frei und er rutschte den BH aus meinen Armen und warf ihn Tony. Er starrte auf meine Brust, nur wenige Zentimeter von seinem Gesicht. Er beugte sich nach vorne und küsste meinen rechten Nippel. Ich ließ ein kleines Stöhnen und meine Nippel verhärteten sich sofort. Er küsste meinen anderen Nippel und sah dann zu Tony.

„Sie ist exquisit, und ich bin ziemlich begeistert.“ sagte Jimmy und rieb seinen Schritt.

Tony lachte.

„Baby, wähle einen anderen Sieger.“ sagte Tony.

Ich ging und Stand vor einem der Zwillinge. Er Griff nach oben und zog mein Höschen langsam nach unten. Er aufgedeckt meiner nackten Muschi ganz langsam und dann rutschte Sie nach unten in meine Oberschenkel. Sie erreicht meine Knie und fiel sanft auf meine Füße. Er bückte sich und ich trat aus jedem Bein. Er schnupperte die Höschen und dann warf Sie zu Tony.

„Sohn einer Hündin. Sie ist perfekt.“ Der twin sagte, und rieb die Außenseite meiner Schenkel leise, als er starrte auf meine teenager-pussy.

„Ja, ich dachte, Sie würde wie Sie. Baby, können Sie gehen, einen Platz auf dem Rand des Bettes?“ sagte Tony.

Ich drehte mich um und ging die paar Meter und setzte sich dann auf den Rand des Bettes. Die Jungs waren alle starrte immer noch.

„Jetzt brauche ich Euch, lasst mich wissen, wenn Sie würdig der Beschäftigung. Allerdings können Sie nur mit Ihrem Mund, und Sie kann’t setzen alles in Ihr und doch, ich brauche Sie frisch und sauber für Bertrand. Apropos Bertrand, Jimmy, ist er hier noch?“ sagte Tony.

„noch Nicht Tony.“ sagte Jimmy.

„Gut, gehen Sie zuerst und dann können Sie gehen und auf ihn warten. Baby, würden Sie bitte verbreiten Sie Ihre Beine für Mister Jimmy?“ sagte Tony.

Ich habe es langsam meinen langen Beinen war ich immer noch trage meine Strümpfe und heels, aber meine pussy war jetzt weit geöffnet vor diesen Jungs. Ich lehnte mich zurück, mit dem meine Hände auf dem Bett, die nur darauf warten.

„Bon appetit, Herr, ich werde wieder in ein paar.“ sagte Tony und verließ den Raum.

Jeder schaute mich an und ich senkte meinen Kopf. Ich war ein wenig verlegen auf meine ultimative Vorlage. Wie habe ich hier? Gerade Letzte Woche saß ich in der Klasse auf dem Gipfel der Welt, eine high school Cheerleaderin, einen neuen Freund, und die Freiheit, alles zu tun, was ich will. Jetzt Sitze ich auf einem Bett ziemlich nackt mit meinen gespreizten Beinen, die nur darauf warten für fünf Jungs zu tun, was mir. Ich bemerkte die Bewegung und Jimmy war nun kniend zwischen meinen Beinen. Ich sah, wie sein Kopf näher kam und dann, als seine Zunge streckte die Hand aus und berührte meine Klitoris. Ich zitterte und er leckte sich langsam meiner Muschi, seine Zunge gleiten zwischen meine Lippen. Er schnippte in mein Loch gesaugt und dann auf meinem clit. Ich Schloss meine Augen und breitete meine Jungen Beine breiter.

„Jesus Christus, Sie ist so verdammt süß.“ sagte Jimmy und leckte langsam über die gesamte Länge der meine pussy mal wieder.

Ich Schloss meine Augen. Er fuhr Fort, lecken alle über meine Muschi. Seine Zunge war warm und weich und er schien genau zu wissen, wohin damit. Ich spürte, wie mein junger Körper reagiert und ich couldn’t es zu stoppen. Ich hörte ein Stöhnen, und ich wusste, dass ich es war. Jimmy war immer noch lecken und meine Hüften waren jetzt bewegen sich leicht. Ich stöhnte wieder und dann zog er Weg. Meine Augen tauchte öffnen, gerade rechtzeitig, um zu sehen, ein anderer Mann kniet zwischen meine Beine. Ich didn’t an seinen Namen erinnern, aber ich dachte, er war der Buchhalter. Er sah aus wie ein Buchhalter, wie er munched auf meine kleine pussy.

Ich Schloss meine Augen wieder und ließ meinen Kopf zurück fallen. Meine Hüften bewegten sich viel, jetzt zu versuchen, und schieben Sie hinauf in sein Gesicht. Seine Zunge war ebenso talentiert wie Jimmy’s und er spielte mir wie ein feines instrument. Ich stöhnte wieder und dann spürte ich eine Feuchte Wärme an meinem rechten Nippel. Ich wollte nicht meine Augen öffnen, aber jemand war jetzt saugen an meinen rechten Nippel und drückte meine linke Brust. Die Zunge war immer noch in meine nasse pussy und ich fühlte, wie ein Orgasmus langsam bauen sich in meine Zehen und meine Beine. Ich stöhnte auf, der Mann etwas meiner rechten Brustwarze, ein anderer Mann saugte meine Klitoris sanft, und ich kam wie ein LKW. Ich begann Prügel um und Sie hielt mich. Mein kleiner Körper sich in wilden Zuckungen auf dem Bett und langsam sesshaft. Lassen Sie mich Los und ich brach auf dem Bett, meine Beine immer noch weit geöffnet.

Ein weiteres paar Lippen küssten mich. Ich öffnete meinen Mund, um zu akzeptieren, der Zunge einer fremden. Ich wickelte meine hand um seinen Kopf und zog ihn zu mir. Ich wollte Aufmerksamkeit, mein Körper war auf Feuer, und ich wollte, dass Männer Dinge tun, um es. An diesem Punkt, ich didn’t wirklich egal, was, nur touch me, kiss me, bite me, nichts. Er hielt Sie küsste mich und ich fühlte, wie eine weitere Zunge zwischen meinen Beinen. Er bewegte sich sehr langsam. Mehr Hände auf meine Brüste und ich war ein glückliches Mädchen.

Diese Runde weiterhin für weitere 5 Minuten und ich war auf meinem Weg zu einem weiteren Orgasmus. Plötzlich sind die Männer zogen sich aus und ich öffnete meine Augen um zu sehen, Tony stehen. Er lächelte. Die Kerle standen um das Bett herum. Tony ging hinüber und hob mich in eine sitzende position. Er hatte mein Höschen in seiner hand und er legte Sie an meinen Mund. Er schob Sie leicht an und ich breitete meine Lippen und er schob mein Höschen in meinem Mund. Ich machte komische Geräusche.

„tut mir Leid, dass das baby, aber ich kann’t haben, sprechen Sie für eine kleine Weile. Etwas ist geschehen und niemand kann etwas sagen.“ sagte Er und sah zu den Jungs.

Sie alle nickten. Ich schaute ihn an.

„Don’t Sorge, Schätzchen. Sie don’t haben, etwas zu tun von dem unterscheidet, was Sie gerade tun. Halten Sie diese hübsche, Beine breit und einfach nur genießen.“ sagte Er und drehte sich Weg.

Ich war sehr verwirrt, als die Jungs waren. Wir schauten einander an und dann etwas gehört. Tony ging um die Ecke mit meiner Mama. Ich sprang zu bekommen, aber Tony streckte die hand aus, und ich erstarrte.

„Sie Halten immer noch, baby girl.“ sagte Er.

Ich schaute auf meine Mutter. Es war eine Augenbinde über Ihre Augen und Ihren Händen zu sein schien, hinter dem Rücken gebunden. Sie Stand sehr still. Sie war immer noch tragen Ihre hübschen roten Kleid. Tony ging Ihr in der Mitte des Raumes, in der Nähe von mir. Er Griff herum und fing unbuttoning Ihr Kleid. Tasten rannte den ganzen Weg nach vorne, und er war nun die Eröffnung der Dritten. Ich sah Ihren weißen BH und dann Ihren Bauch. Es wasn’t ganz so fest wie meine, aber es wasn’t schlecht ist. Er ging weiter und jetzt sah ich Ihr weißes Höschen bedeckt in Strumpfhosen. Meine Mutter fing an zu zittern, ein wenig, aber Sie didn’t bewegen. Er beendete unbuttoning und Ihr Kleid hing völlig offen. Er zog ihn wieder über Ihre Schultern und hängte es auf Ihren Armen. Die Jungs waren alle starrte. Tony unclasped Ihre BH in den Rücken und es lockerte auf Ihre Brust. Er zog es über Ihren Kopf und ließ Sie fallen über Ihre gefesselten Arme. Ihre Brüste waren groß und voll und hing ein wenig herunter. Ihre Brustwarzen waren groß und Braun, und Sie wurden steinhart. Sie zitterte.

„Ok Helen, jetzt werden wir etwas tun, ein wenig anders. Ich habe einen Gast hier, der Aufmerksamkeit braucht, und Sie gehen, Ihr zu helfen.“ Tony Sprach zu Ihr, und Sie nickte.

Er führte Sie näher zu mir und packte Ihren Kopf. Er schob Ihren Kopf langsam in Richtung meiner Brust. Ich konnte fühlen, meine Mama’s Atem auf meiner Brust.

„Jetzt verwenden, die spezielle Zunge Helen.“ sagte Tony.

Meine Mom streckte die Zunge heraus und leckte und küsste meine Nippel. Ich Biss mir auf die Lippe, ich war entsetzt und aufgeregt zugleich. Ich bemerkte die Bewegung und die meisten waren die Jungs reiben Ihre Gabelungen. Sie zog in die andere Brustwarze und ich versuchte nicht zu Schreien.

„Aren’t Sie schön, Helen? Schön fest.“ sagte Tony.

„ja, ja.“ Meine Mutter antwortete.

Tony packte Ihren Kopf und schob ihn nach unten auf meinen Schritt. Sie war nur wenige Zentimeter entfernt von meiner offenen Fotze. Ich spürte Ihren Atem.

„Jetzt Helen, sind Sie gehen zu Essen, dieser nette kleine teenager. Haben Sie schon einmal probiert teenager, Muschi, bevor Helen?“, fragte Tony.

„Nein.“ Meine Mutter antwortete.

„Sie Sind aufgeregt, wollen Sie es versuchen?“, fragte Tony.

„Oh, ja, ja, es riecht wunderbar.“, sagte Meine Mutter.

Tony schob Sie nach vorn, und ich spürte, wie meine Mutter’s Zunge Schoß in Ihre eigene Tochter’s pussy. Ich taumelte vorwärts, als die Lust überkam mich, für eine Sekunde. Mein Entsetzen über das, was geschah, verliert sich das wunderbare Gefühl von einer warmen Zunge über den empfindlichsten Teil meines Jungen Körpers. Ich stöhnte auf, und Mama saugte an meinen kleinen Kitzler. Ich war so unentschlossen, was ist aus mir geworden? Wie konnte ich begeistert, dass meine eigene Mutter wurde missbraucht und gezwungen zu saugen Ihre eigene Tochter’s pussy? Ich stöhnte erneut, als meine Mutter leckte sich langsam nach oben und unten die gesamte Länge meiner Jungen Fotze.

Tony stellte sich hinter Ihr und begann, nach unten ziehen Ihre Strumpfhosen. Ich beobachtete ihn, schieben Sie Ihre Knie und bewegen Sie dann hinter Ihr und Marmelade seinen Schwanz in Ihr. Sie kreischten vor Vergnügen, aber nie aufgehört, mich knutscht. Tony war fucking Ihr hart jetzt, Ihr Kopf bewegte sich in-und auswendig. Ich wollte cum wieder. Ich Schloss meine Augen und konzentrierte mich auf meine Mutter’s wunderbare Zunge, und ich spürte, wie mein junger Körper wickeln. Ich hörte ein Stöhnen und öffnete meine Augen um zu sehen, Tony’s-Orgasmus-Gesicht. Er gedumpten ein laden in meiner Mutter und trat zurück. Der Buchhalter Kerl trat hinter Sie und schob seinen Schwanz in Ihr. Sie stöhnte in meine Fotze. Mein Orgasmus traf mich hart und ich schrie in mein Höschen. Ich schnappte mir meine Mama’s Kopf und hielt Sie auf meinen Schritt. Der Buchhalter war hämmern Ihr und ich war krümmend, es war schon ein toller Anblick. Der Mann fertig als ich kam langsam runter. Ein anderer Mann stellte sich hinter Ihr und ich hielt Ihren Kopf. War Sie zu lecken, sanft und langsam ließ Sie sich von mir erholen.

Ich lasse meine Mama’s Kopf und legte zurück auf das Bett. Ich fühlte Ihr lag Ihr Kopf auf meinem Bauch, als die Jungs gehalten, Sie zu ficken. Es war einer der Zwillinge. Ich legte meine Arme um meine Mutter’s Kopf und hielt Sie fest. Ich fragte mich, ob Sie sagen konnte, war es mir? Konnte Sie riechen mir? Kannte Sie meine Berührung? Ich hielt meine Mutter fest, als die beiden anderen Männer gefickt. Es waren nur fünf, ich sehe nicht, Jimmy, muss er warten Bertrand person. Wer war das und was hat Tony damit meine mich festzunageln das Konto? War ich gehen zu müssen ficken diese person? Ich habe müssen ficken etwas. Meine Muschi brannte wie Feuer und ich hatte gerade cum hart zweimal. Ich konnte fühlen, wie nass ich war.

Der Letzte Mann, beendete meine Mutter und Tony packte Sie und drückte Sie bis. Ihr Gesicht war gleißend von meinem Saft und Sperma lief Ihr die Schenkel. Ihre Muschi war verfilzt und nass und sah ein Chaos. Tony zog Ihr Höschen und Strumpfhose, trapping alle cum. Er zog Ihr den BH wieder auf und begann knöpfte Ihr Kleid. Er beendete knöpfte und Sie sah fast normal, bis auf die glitzernde Fotze Säfte auf Ihrem Gesicht, von Ihrer eigenen Tochter’s pussy.

Tony zog zu mir und flüsterte in mein Ohr.

„sich anziehen und wieder nach draußen, bevor deine Mutter.“ sagte Er.

Ich sprang aus dem Bett, zog mein Höschen aus meinem Mund und rutschte Sie auf. Sie fühlte sich seltsam an, aber ich Griff nach meinem BH und steckte ihn auf die schnelle. Ich zog mein Kleid über meinen Kopf und richtete es. Ich aufgeplustert meine Haare und ich war gut zu gehen. Ich bemerkte dann, dass die vier Jungs starrten mich an. Ich lächelte und ging rüber zu einer der Zwillinge, ich würde lernen müssen, zu sagen, Sie auseinander. Ich bekam auf meine Zehenspitzen und küsste ihn auf die Lippen. Er packte mich und küsste mich zurück. Ich zog zu seinem Bruder, und Tat das gleiche. Tony Stand neben meiner Mutter lächelnd, als ich küsste seine Mitarbeiter. Ich zog an ihm vorbei und lächelte. Ich verließ das Zimmer und ging sofort ins Bad. Ich schaute in den Spiegel und befestigte meine Haare ein wenig. Ich angepasst der Spitze von meinem Kleid und ich Links.

Ich ging an die bar Recht entfernt, und Mandy gab mir zu trinken und ein lächeln, ohne mich mit mir haben, etwas zu sagen. Ich nahm einen tiefen trinken, um zu versuchen und Beruhige mich. Meine Muschi war wirklich Jucken, ich brauchte etwas, und ich dachte, ich brauchte es lang und hart. Ich nahm einen tiefen Atemzug und sah sich um. Mein Vater Sprach zu einer Gruppe von Jungs, und ich ging hinüber.

„Hey Schatz.“ Mein Vater umarmte mich und küsste mich auf die Stirn.

Er muss schon das Gefühl ziemlich gut, seine Umarmung war stark, und er hat meistens sehr anhänglich, wenn er war immer betrunken.

„Hi, daddy.“ ich sagte, er drängte mir.

Ich konnte fühlen, wie meine Titten geschoben, zusammen gegen seine Brust und von den blicken der beiden Kerle, die dort stehen, Sie bemerkte es auch. Ich begann zu Fragen, ob alles, was heute Abend Los war, sexuell zu sein. Ich gefickt habe von meinem ex-Freund auf dem deck, stieg oral sex aus fünf Jungs und meine Mama und jetzt diese beiden Kerle starrten auf meine Feste junge Brüste, als Sie versuchten, um pop aus der Spitze von meinem Kleid.

„Lassen Sie mich Ihnen vorstellen, um diese Jungs. Das ist Billy, ich absolvierte die high school mit ihm, und er arbeitet für Tony. Dies ist meine Tochter, Cassie.“ Papa sagte, deutete auf einen gutaussehenden schwarzen Mann.

„Nice to meet you Cassie.“ Billy antwortete in einem ruhigen, sanften Stimme.

„Schön, Sie zu treffen.“, antwortete ich.

„Und dieser Typ arbeitet auch für Tony. Sein name ist Frank.“ Mein Papa sagte, dabei auf die gigantischen Mann Stand neben Billy.

„Schön, Sie zu treffen, Frank.“ sagte ich.

„Und du auch, Liebes.“, antwortete Er.

Frank sah aus wie ein Holzfäller. Er war über 6 Meter hoch, leicht und seine Schultern sah Massiv. Er trug eine stereotype roten Flanell-Hemd und hatte einen Vollbart, so dass geholfen die Vergleich. Seine Hände waren riesig, als Sie hielt ein Glas. Das Glas sah so klein und es war die gleiche Größe wie die, die ich konnte kaum meine hand um. Er hatte ein wunderbares lächeln, aber ich spürte, wie er mich ansah wie ein Stück Fleisch.

Sie unterhielten sich wieder über Sport und so weiter und ich sah mich im Raum um. Ich sah Jimmy an und dann sah ich die Zwillinge. Ich schaute mich um mehr, und das Zimmer war immer sehr überfüllt. Ich nahm noch einen großen Schluck von meinem Getränk und dann lachte über einen Scherz, erzählte Frank. Ich spürte, wie jemand neben mich und ich drehte mich, um zu sehen, meine Mutter zu Fuß. Sie sah aus wie nichts außergewöhnliches passiert war. Ihr Haar war perfekt und Ihr Kleid sah schön aus. Ich wusste, dass Ihr Höschen und der Strumpfhose werden musste voll Sperma als Sie ging zu der Gruppe.

„Hi, Mom.“ sagte ich.

„Hey baby.“ sagte Sie und küsste die Spitze von meinem Kopf.

Ich fragte mich, ob Sie hatte keine Idee Sie war Essen meine Muschi vor ein paar Minuten. Ich starrte auf Ihr Gesicht und kam zu dem Schluss, dass Sie keine Ahnung hatte. Sie Stand neben meinem Vater und er stellte Sie. Billy machte eine Bemerkung über meine Schönheit und die Gene und meine Mutter strahlte. Er war ziemlich glatt. Er sah mich an und lächelte ein großes, hübsches lächeln. Ich lächelte zurück und fragte sich, was sein Schwanz aussah. Ich hatte Angst, dass ich wollte, um schließlich herauszufinden, dass ich nur wasn’t sicher Wann genau. Apropos Schwänze, schaute ich nach unten und lasse meinen Blick schweifen, bis Frank’s Beine, um seinen Schritt. Ich nahm einen Schluck von meinem Getränk, als ich starrte auf seinen Schritt und fragte mich, ob es äquivalent zu dem rest seines Körpers. Ich spürte, wie sich meine Arme Muschi zu Kribbeln, als das Bild von ihm vor mir steht hält einen Schwanz, der aussah, wie ein großes log.

„Honig, sind Sie immer noch Spaß?“ ich hörte eine Stimme und erkannte meine Mutter umgezogen war, direkt neben mir.

„Ja, ich bin. Sind Sie Jungs haben Spaß?“ sagte ich.

„ja, sind wir. Ich don’t wissen, wie viel länger können wir bleiben. Ich bin nicht viel von ein Nachtmensch, und ich bin immer ziemlich müde.“ sagte Sie und die Worte „ich denke, so“ flog durch meinen Kopf.

„immer Wenn Sie Jungs sind bereit.“ sagte ich.

Ich Stand da eine Weile und dann sah ich Tony in den Raum gehen. Er lächelte und er ging direkt in eine große Gruppe und natürlich war sofort der Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Ich scannte und sah Jimmy wieder. Er war wirklich eine nette ältere Kerl und ich würde nie vergessen, seine magischen Zunge. Meine Muschi zuckte bei dem Gedanken. Ich bemerkte, er war im Gespräch mit einem schwarzen Mann, ein sehr großer, schwarzer Kerl. Ich dachte, es war Hank, wenn ich zuerst blickte kurz zu ihm, aber er war viel kantiger als Hank und ein wenig größer. Gekleidet war er wirklich nett und sah sehr wichtig. Ich blickte wieder zu Frank, der Holzfäller und mein Verstand fragte sich, wer größer war und was für eine Schlacht zwischen diesen beiden Aussehen würde. Ich blickte wieder zu Jimmy und der große schwarze Kerl und jetzt Tony war mit Ihnen. Er schüttelte den schwarzen Mann’s hand und hatte seine hand auf seinen Oberarm. Sie wusste offensichtlich jeder andere, auch er wahrscheinlich in die Schule ging mit Tony und arbeitet in der Firma, das schien das Thema des abends.

Ich hörte lachen und richtete meine Aufmerksamkeit wieder auf unsere kleine Gruppe. Mein Vater muss gesagt haben, gut, Sie waren alle lachen und ich lachte, ein wenig nur, denn obwohl ich keine Ahnung hatte, was er gesagt hatte. Ich wanderte Weg und ging zu der bar. Mandy war die Reinigung Gläser und ich lehnte mich gegen die bar.

„Hey sweetie, how are you?“, sagte Sie.

„Gut.“, antwortete ich.

„Sie möchten, dass drink, don’t du?“, sagte Sie.

Ich blickte nach unten und sah mein Glas war schon fast leer.

„Ja, es’s gut.“ sagte ich.

„Sie möchten eine weitere? Tony erzählte mir zu halten Sie glücklich.“, sagte Sie.

„Sicher.“ sagte ich.

Sie nahm ein Glas und fing an zu mixen Zeug.

„Also sind Sie?“, fragte Sie.

„Was?“ fragte ich.

„Glücklich, sind Sie zufrieden? Ich wouldn’t möchten, Tony zu denken, ich war nachlassen.“ sagte Sie und lächelte.

„ja, ich bin. Sie machen einen guten job.“ ich sagte, ich erinnerte mich an die zwei wundervollen Orgasmen ich hatte vor einer Weile.

„Na, das ist gut.“ sagte Sie, und einen vollen drink vor mir.

„ich Danke Ihnen. Mein name ist Cassie.“ sagte ich.

„ich weiß. Mein name ist Mandy.“, sagte Sie.

„ich weiß.“ sagte ich und wir lachten beide.

Sie war sehr hübsch, aber Sie war wunderschön, wenn Sie lachte. Ihr Gesicht erhellte sich und Ihre Augen glitzerten. Sie waren dunkel Braun wie Ihre Haare und Ihre Haut. Sie sah exotisch. Ich wünschte, ich hätte Ihre Haut, mir war so blass, es sei denn, ich lebte in der Sonne. Ich war ok im moment, aber es war harte Arbeit. Es wäre schön zu sehen, wie das ohne sehr hart zu arbeiten.

„hast du Arbeit für Tony?“ fragte ich.

„Ja. Ich bin in der Schule, aber ich mache diese Art von Sachen, die für ihn in der Nacht.“, sagte Sie.

„Wie ist er zu arbeiten?“ fragte ich.

„Er ist großartig. Er ist leicht zu finden, man muss nur hören und tun, was er sagt.“, sagte Sie und ich genau wusste, was Sie meinte.

„Und er legt großen! Er ist im Grunde genommen mich durch die Schule.“, sagte Sie.

„Wirklich? Warum sollte er das tun?“ sagte ich.

„Nicht sicher, dass er gerade angeboten. Meine Eltern starben vor ein paar Jahren, so habe ich auf meinem eigenen seit ich drehte 17. Ich bewarb mich für ein Landschafts-job, vor drei Jahren, und ich denke, Tony fand gefallen an mir. Er war eine Art Vater für mich immer da, so zu sprechen.“, sagte Sie.

Ich betrachtete Sie genau. Sie war verdammt Tony? Ist es das, was Sie meinte mit „so zu sprechen,“? Was war Ihre Geschichte? Ich sah zu Tony und dann wieder zu Ihr. Ich glaube, mein Gesicht wurde ziemlich ausdrucksstark.

„Nein, ich bin nicht verdammt, Tony.“ sagte Sie leise.

„ich bin so sorry, I didn’t bedeuten, ich meine, ich, äh.“, stammelte ich und Sie lachte wieder.

„Das’s ok, Schätzchen. Sie aren’t die erste, die davon ausgehen, dass. Tony hat einen guten Ruf, aber ich bin in Mädchen, wenn Sie wissen was ich meine.“ sagte Sie, und mein Mund Stand offen.

„Sie sind ein lustiges kleines one, aren’t Sie.“, sagte Sie.

Ich konnte nur starren Sie an. Ich hatte noch nie getroffen, eine Lesbe vor. Hatte ich küßte Mädchen, bevor Sie in clubs und auf Schlummer Parteien aber nie gedacht, dass ich mich als Lesbe. Dann fiel mir auf, dass meine eigene Mutter hatte, brachte mich zum Orgasmus. War ich eine Lesbe jetzt?

„Baby-Mädchen, Sie ok?“ Mandy fragte mich und ich fauchte zurück.

„Ja, tut mir Leid.“ sagte ich.

„Also das Lesben Ding warf Sie, nicht wahr? Ich mache noch Jungen hin und wieder und meist als Gefälligkeiten zu Tony. Nein, ich bin keine Hure, ich möchte nur sex und ich denke, ich bekomme etwas davon, also warum nicht?“ sagte Sie, und mein armer, kleiner Geist gekämpft, um Schritt zu halten.

„Wie über Sie?“, sagte Sie.

„Was?“ sagte ich.

„Sie Sind in Mädchen-und Nein, ich komme nicht an Sie. Ich bin einfach nur ein Gespräch zu machen.“, sagte Sie.

„Ähm, ich don’t wissen.“ sagte ich.

„Schatz, es’s nicht so kompliziert. Let’s ein Spiel zu spielen.“, sagte Sie.

„Okay.“ sagte ich.

„Ok, Sie drehen sich um und wählen Sie aus dem attraktivsten Mann. Das man, wenn gegeben, die chance, dass Sie am Liebsten sex haben.“, sagte Sie.

Ich drehte mich um und scannte den Raum. Ich sah Billy wieder, und er war nett. Frank der Holzfäller war interessant. Tony, dort gewesen, getan, dass. Jimmy, er ist so süß für einen alten Kerl, er würde Spaß machen. Dann sah ich den großen schwarzen Kerl reden, Jimmy und Tony. Meine pussy tingled bei dem Gedanken, was sein Schwanz anfühlen würde. Ich erinnerte mich an Hank’s und es war riesig und erfüllte mich, wie noch nie zuvor. Gut, das war’t hart, Tim war winzig und Tony war fast so groß, so dass es wasn’t viel Konkurrenz. Dieser Kerl war größer als Hank, ich fragte mich, ob er größer war überall.

„Ihm.“ sagte ich.

„Tony?“ sagte Mandy.

„Nein, der Kerl mit ihm zu reden.“ sagte ich.

„schwarzen Mann?“ sagte Mandy.

„Ja.“ sagte ich.

„Sohn von einer Hündin, Sie sind ganz das kleine Biest. Sie in schwarzen Jungs?“, sagte Sie.

„Gut, nicht wie die ganze Zeit, aber Sie haben gesagt, jemanden auswählen.“ sagte ich.

„gut, Gut, Tony sagte, dass Sie etwas besonderes waren und ich denke, Sie sind. Gute Wahl, obwohl, sieht er heiß aus.“, sagte Sie und ich schaute Sie an.

„ich sagte, ich war in Mädchen, die ich didn’t sagen, ausschließlich. Sie benötigen zu erhellen, baby girl.“ sagte Sie und lachte wieder.

„Ok, ok, nun Suche die Frau, die Sie finden die meisten attraktiv in den Raum.“, sagte Sie.

Ich didn’t sogar umdrehen. Ich schaute Sie an und lächelte.

„Sie.“ sagte ich leise.

Sie lächelte groß bei mir, und wenn ich didn’t wissen es besser, errötete.

„Gut, danke Schätzchen, das ist sehr nett.“, sagte Sie.

„Sie’re willkommen.“ sagte ich.

„Jetzt ist der Augenblick der Wahrheit. Würdest du lieber sex mit mir oder ihm?“ sagte Sie und lehnte sich über die bar.

Ich drehte mich um und sah ihn an und dann wieder zu Ihr zurück. Es gab keine Möglichkeit, die ich wählen könnte. Beide Aussichten waren so spannend, ich konnte kaum aufstehen. Meine Beine zitterten und meine Muschi wurde immer feuchter nur daran denke.

„Beide.“ sagte ich mit einem kleinen lächeln.

„Wirklich? Sie sind etwas anderes kleines Mädchen. Ich denke, für alle Ihre naiveté Sie sind eigentlich sogar mehr rein als ich. Das gesamte Konzept der schwul oder Lesbisch doesn’t sogar in den Kopf kommen tut es?“ sagte Sie mit einem seltsamen Ausdruck auf Ihrem Gesicht.

„ich denke nicht.“ sagte ich und merkte, ich hatte nie wirklich daran gedacht, dass diese Etiketten.

„Wow, Sie sind nur eine sexuelle Kreatur und wirklich don’t egal, wie es passiert. Erstaunlich. Und sehr spannend, könnte ich add.“, sagte Sie.

„So jetzt dran. Keine labels, die würden Sie am Liebsten sex haben in diesem gesamten Raum?“ fragte ich Sie.

Sie sah mich an und lächelte. Sie nahm ein Glas und fing an zu wischen Sie es sauber mit einem Handtuch. Sie sah aus wie Sie war tief in Gedanken und sah dann an mir herab langsam.

„Sie.“, flüsterte Sie und meine Muschi spasmed.

Ich fühlte mich erröten, sofort.

„Wirklich? Es gibt eine Menge von wirklich hübschen Frauen hier heute Abend.“ sagte ich.

„Keiner so schön und interessant wie Sie ist.“, sagte Sie und ich wirklich errötete.

Ich nahm einen großen Schluck und spürte die Wärme breitete sich durch meinen Körper. Sie war noch immer lächelte Sie mich an und ich wusste, tief unten, ich würde am Ende nackt mit diesem Mädchen irgendwann in der nahen Zukunft. Ich glaube, Sie realisieren die gleiche Sache und mit Ihrem Gesicht, und das schöne lächeln, das ich wirklich wollte, um eher früher als später passieren.

„Danke.“ sagte ich.

„Kein problem, ich Lebe, um zu dienen.“ sagte Sie und kicherte, bringt uns zurück zu unserer unschuldigen scherzen und Weg von der Ernsthaftigkeit, die wir spielten, mit.

Ich kicherte und drehte sich um und sah Tony zu Fuß zu uns.

„Meine beiden Lieblings-Mädchen, dieses ist meine glücklichen Nacht.“ sagte Er und Stand neben mir.

Mandy und ich sah ihn an, und natürlich mein krankes wenig Verstand sofort dachte flotter Dreier. Ich war, sich in solch eine Schlampe.

„Cassie, ich werde Sie brauchen, um zu helfen, Mandy heute Abend. Wären Sie bereit, das zu tun?“ sagte Er.

„Ähm, ich denke,.“ sagte ich, ein wenig verwirrt.

„Gut, ich werde klar, dass es mit deinen Eltern. Danke Schätzchen.“ sagte Er und küsste mich auf die Stirn.

Er ging zu meiner Mama und Papa.

„Was zum Teufel war das?“ sagte ich.

„Du hast mich. Ich hatte gehofft, du wüsstest das.“, sagte Sie.

Wir beide schauten zu, wie Tony Sprach mit meiner Mutter und meinem Vater. Sie waren beide nickend und lächelnd. Ich drehte mich zurück zu Mandy.

„Was brauchen Sie Hilfe?“ sagte ich.

„Nicht sicher, aber ich bin sicher, er wird es uns wissen lassen. Vielleicht will er Sie, um mir zu helfen fick der großen schwarzen Mann?“, flüsterte Sie.

„Nein, vielleicht will er mir helfen, Sie saugen alle Jungs hier im Raum?“ sagte ich und versuchte ein ernstes Gesicht zu bewahren.

„Nein, ich glaube, er will Sie brechen und will Sie mir helfen, bringen alle Damen im Zimmer.“, sagte Sie.

Wir beide begannen zu lachen. Ich liebte dieses Mädchen, Sie war so Spaß. Ich spürte Tränen in meinen Augen, als ich couldn’t stop laughing. Alle von einer plötzlichen ich musste Pinkeln wirklich schlecht.

„ich habe auf die Toilette zu gehen. Gleich zurück.“ sagte ich.

„Erwähnen Sie meinen Namen, Sie’ll erhalten einen guten Sitz.“, sagte Sie und ich knallte wieder auf.

Ich machte es kaum auf die Toilette und bekam meinen Slip nach unten vor meiner Armen Blase explodierte. Es fühlte sich so gut. Ich dachte über alles, was passiert war, heute Abend in der letzten Woche und fragte mich, was als Nächstes passiert. Ich wusste, ich sollte fühlen, beschämt oder verängstigt, aber ich war weder. Ich war unglaublich aufgeregt, und ich couldn’t warten. Ich Stand auf und zog mein Höschen. Ich reinigte mein Gesicht und meine Feste, mein Haar und ging zurück zur party.

Ich ging zurück in das Zimmer mit nicht annähernd so vielen Menschen. Wenn das passiert? Ich ging zurück an die bar und ein frisches Getränk auf mich wartete. Mandy war nicht hinter der bar. Ich nahm meinen drink und schaute sich um. Meine Mama und Papa waren zu Fuß bis zu mir.

„Honig, das war so süß von Ihnen, um Ihnen zu helfen, aufzuräumen. Tony erwähnt, er war kurz helfen, heute Abend, und Sie bot zu chip in.“, sagte Meine Mutter und umarmte mich.

Ich versuchte herauszufinden, was Los war.

„Ok, wir sind verlassen, ich bin erschöpft. Tony sagte, er würde Sie nach Hause kommen. Wir werden wahrscheinlich schlafen, wenn Sie nach Hause kommen. Seien Sie vorsichtig. Gute Nacht mein Schatz.“ Mom sagte und küsste mich auf die Wange.

Mein Vater murmelte „gute Nacht“ und küsste mich auf die andere Wange. Er wackelte, als er ging und ich war froh zu sehen, meine Mutter mit dem Schlüssel in der hand. Meine Eltern weggegangen und ich Stand da sehr verwirrt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*